2 Wasservögel

Diskutiere 2 Wasservögel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wieder habe ich 2 Bilder von Ente / Gans (?) die ich nicht einordnen kann. Die Schwarze sollte ich eigentlich kenne, ich hab sie...

  1. rolu

    rolu Guest

    Hallo,

    wieder habe ich 2 Bilder von Ente / Gans (?) die ich nicht einordnen kann.

    Die Schwarze sollte ich eigentlich kenne, ich hab sie schon mal in einem Buch gesehen, aber mir fällt der Name einfach nicht mehr ein.

    Für Hilfe wäre ich wieder dankbar

    Viele Grüße

    RoLu
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      29,6 KB
      Aufrufe:
      137
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      14,8 KB
      Aufrufe:
      133
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo rolu!

    Bild 2 dürfte ein Grünfüßiges Teichhuhn sein!

    Tschüss
     
  4. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    >Die Schwarze sollte ich eigentlich kenne, ich hab sie schon mal in einem Buch gesehen, aber mir fällt der Name einfach nicht mehr ein.

    Teichhuhn :-) Schwimmt mit ruckendem Kopf.

    Könnte die Gans eine Bleßgans sein?

    Tschüs

    Hein
     
  5. #4 psittacula, 27. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Grünfüßiges Teichhuhn ist richtig!
    Die Ganz ist schwierig, ich würde sagen Graugans-Kanadagans-Hybride

    Gruß

    Tobias
     
  6. rolu

    rolu Guest

    Ist das dann so was wie ein "Mischling"?

    LG RoLu
     
  7. juba

    juba Guest

    Hi!
    Ja, ein Mix aus Kanada- und Graugans. Hier in Münster gibt es einige Individuen, die genau so aussehen.
    Gruß, juba
     
  8. #7 Kanadagans, 29. April 2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy !

    Wobei ich wegen der weißen Stellen bei der Gans zu Haus x Kanada neige *lechz* !
    Schönes Tier !

    Grüße, Andreas
     
  9. jones

    jones Guest

    ich habe zwar nicht so viel Ahnung, wenn es um Hybriden geht, aber kann es sein, dass diese Gans noch eine Verwandschaft mit der Streifengans hat?

    gruss

    Jones
     
  10. #9 psittacula, 29. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Glaube ich nicht, die Streifengans ist viel zierlicher als die anderen Arten. Aufgrund des eher groben Körperbaus und der weißen Flecken würde ich inzwischen auch, wie Andreas schon geschrieben hat, auf Hausgans x Kanadagans tippen.

    Kennt überhaupt jemand Hybriden mit Streifengänsen? Bei uns kommen die immer gesondert von den anderen Arten und artrein vor. Evtl. gibt es da schon zu große Verhalternsunterschied?

    Gruß

    Tobias
     
  11. #10 Kanadagans, 29. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy !

    Habe mal in meinem Gänseordner gekramt, und folgendes Bild zur Streifengans gefunden ^^ !

    Würde sagen, daß da Kanadier beteiligt waren !
    Bei Weißwangen- Mix wären wahrscheinlich die Konturfedern ebenfalls bläulich !

    Grüße, Andreas
     

    Anhänge:

  12. juba

    juba Guest

    Hallo!
    Die Münsteraner Hybriden haben exakt die gleiche Farbverteilung, auch den prägnanten Brustring. Ganz sicher ist nicht, wo sie herstammen, falls sie in den Rieselfeldern erbrütet wurden, dann war sicher keine "Hausgans" unter den Eltern.
    Gruß, juba
     
  13. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Andreas,

    ich bin zwar kein Hybriden-Spezie, aber für mich sieht es schon so aus als wären da eher Weißwangengänse als Kanadier mit im Spiel. Wenn ich mir mal nur den Schnabel anschaue ... der sollte doch bei Kanadier-Einfluss mächtiger sein - oder ?? Oder es war 'n "minima"-Kanadier beteiligt. Die werden ja wohl auch gerne gehalten ?


    Gruß Rando
     
  14. #13 Kanadagans, 30. April 2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy !

    Stimmt, der Meinung war ich zunächst auch, weil ja Streifengänse auch eher zierlich sind, und das ganze mit einer herkömmlichen Kanadagans etwas mächtiger hätte ausfallen müssen...
    Ich bin der Meinung, das es unter der Beteiligung der kleinen Unterart zu den Hybriden kam...

    Die minima mag zT auch in den Berliner Kanadagänsen stecken, weil wir hier ein jungverpaartes Paar haben, deren Gans zwar die Größe und Farbverteilung der atlantica hat, jedoch genau wie die minima einen weißen Halbmond zwischen schwarzem Hals und grauer Brust hat !

    Der Franzose Christian Moulléc, ebenfalls Gänseforscher, hatte mal eine Weißwangen x Streifengans, die im Deck- / Konturgefieder ziemlich bläulich war, ein dunkleres Gesicht als die Weißwangengans hatte, aber einen ziemlich gestreiften, wenn auch dunkleren Hals...
    Habe leider kein Foto von dem Tier, das Loulou hieß, glaube ich ( vielleicht behilflich bei eventueller Suche ^^ !) !

    Grüße, Andreas
     
  15. rolu

    rolu Guest

    Jetzt muss ich doch nochmal nachfragen:

    Ist das also so daß z.B. Papa Kanadagans und Mama Hausgans?

    Haltet mich für blöd, aber ich dachte daß sowas in der freien Natur garnicht vorkommt :huh:

    Also daß eben nur Kanadagans mit Kanadagans usw.....
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Kanadagans, 3. Mai 2005
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo !

    Also, nur Kanada mit Kanada ist im allgemeinen schon richtig, und funktioniert im allgemeinen auch !
    Hier in Berlin ist zB seit zumindest drei Jahren eine weibliche Blässgans Dauergast, die weder daran denkt, sich im Herbst den Wanderscharen ihrer Art anzuschließen, noch sich mit einer der ansässigen Kanadagänse zu verpaaren... Daß das ginge, sieht man unten.
    Nur wenn zwei oder mehr Arten zusammen leben, und von den Arten Populationsüberschuß herrscht, sprich nicht alle Jungtiere einen passenden Partner finden, kommt es auch mal zu Fremdverpaarungen...
    Auch vergewaltigen Ganter durchaus mal fremde Gänse, sodaß hieraus Mischlinge resultieren können...
    Im Ruhrgebiet zum Beispiel leben Grau-, Kanada-, Haus-, Schwanen-, und Höckergänse halbwild an den Parkseen/ -teichen, und da kommt es mitunter zu abenteuerlichen Mischungen...
    Im Schloßpark Nymphenburg in München leben zB Grau- und Kanadagänse neben Streifengänsen, wobei die Grau- und Kanadagänse durchaus mal miteinander hybridisieren !
    Die Regel sind Mischlinge niemals, unter geeigneten Umständen aber nie auszuschließen !
    Indes muß man keine Verwässerung der Grau- oder Kanadaganspopulationen befürchten, da Hybriden aus Anser- und Branta- Arten durchweg steril sind !
    Nur Grau-, Höcker-, Schwanen-, und Hausgänse können fruchtbar hybridisieren...

    Grüße, Andreas
     

    Anhänge:

  18. rolu

    rolu Guest

    Danke für Deine Erklärung !

    Ich bin zurzeit dabei einiges über Vögel zu lernen, das finde ich wirklich interessant!

    LG RoLu
     
Thema:

2 Wasservögel

Die Seite wird geladen...

2 Wasservögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...