2 weibchen und nun??

Diskutiere 2 weibchen und nun?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Was mach ich denn nun. Hab grad die DNA analyse meines TA erhalten und stellt sich raus, dass ich 2 weiber habe :) (habe ich eigentlich schon...

  1. Katti

    Katti Guest

    Was mach ich denn nun. Hab grad die DNA analyse meines TA erhalten und stellt sich raus, dass ich 2 weiber habe :) (habe ich eigentlich schon vermutet)

    Was mach ich denn nun. :? Vielleicht könnt Ihr mir da einen Rat geben. Wollte ja eigentlich schon ein weiteres paar dazukaufen. Mein problem ist nun folgendes. Die beiden haben sich ja beim Züchter zusammengefunden und vertragen sich auch recht gut (kuscheln, füttern etc.) Wenn ich jetzt ein fremdes paar dazugebe, kann es dann zu problemen kommen? Oder sollte ich sie lieber neu verpaaren (wäre wohl das optimalste, oder) Dann habe ich 4 racker die ich nicht auseinanderhalten kann :p

    Noch ein paar Infos: die beiden sind 2 Jahre alt. Würden die da überhaupt noch einen neuen Partner annehmen??

    Was soll ich denn jetzt machen :? :?

    Verwirrte Grüsse,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 22. Juli 2002
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi katti,

    zeigen die beiden denn ein auffälliges verhalten? zanken sie sich bösartig?

    ideal wäre, du würdest sie bei einem züchter, oder bei "agaporniden in not" z.b. in eine große volliere setzen lassen können, so daß sie sich ihre partner selbst aussuchen können. dann hast du auch gewißheit, daß es pärchen sind, die wirklich harmonieren.

    wenn du jetzt einfach nochmal zwei vögel kaufst und dazu setzt, hast du ja wieder das selbe problem, daß du nicht weißt ob die geschlechter stimmen. außerdem, selbst wenn die geschlechter stimmen, heißt das noch lange nicht, daß es auch harmonische paare werden.

    bei artgerechter haltung glaube ich nicht, daß das alter eine schwierigkeit ist.

    gruß,
     
  4. Katti

    Katti Guest

    @ Claudia

    Sorry, hätte das vielleicht etwas deutlicher schreiben sollen.

    Natürlich würde ich die beiden dann ihren Partner selbst wählen lassen. Ist mir ja klar, dass ich sonst von vorne anfange und wieder nicht weiss obs nun richtige pärchen sind.

    Mein Problem ist halt, dass die beiden sich schon vertragen, wie das halt bei agas so ist. Sie zoffen sich schon mal, aber dann wird gleich wieder gekrault.

    Naja, ist wohl besser, ich verpaare die Beiden neu??!

    Hat jemand von Euch schon mal so ein "Problem" gehabt? Hab irgendwo mal gelesen, dass 2 weibchen sich auf die dauer bekriegen können, wäre ja dann wohl besser ich "trenne" die beiden bevor es soweit ist, oder??

    Gruss,
     
  5. #4 claudia k., 22. Juli 2002
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich z.b. hatte mal dieses problem (3 hennen + 1 hahn), aber da gingen die zankereien sofort mit dem geschlechtsreif werden los, und wurden im laufe der zeit so rabiat, daß ganze federbüschel flogen und es auch schonmal die ein oder andere blutige wunde gab. da war ja nun auch ein hahn vorhanden, was bei dir nicht der fall ist.

    zu deinen vögeln:
    bei gleichgeschlechtlichen pärchen ist es schon mal so, daß einer von beiden die gegengeschlechtliche "rolle spielt". das kann auch gut gehen.
    selbst harmonische pärchen zanken sich schonmal, wenn sie sich dannach wieder kraulen, ist das ganz normal.
    solange es in diesem rahmen bleibt, würde ich sie auf keinen fall trennen.

    aber da hast du schon recht, echte pärchen sind die ideale haltung.

    gruß,
     
  6. Lia

    Lia Guest

    Hallo,
    hab auch zwei schwule (nur Rosenköpfchen) die lieben sich so abartig und bilden sich so ernsthaft ein eine richtiges Paar zu sein, dass es einfach nur wunderbar ist den beiden Turteltauben zuzusehen. Mir ist das total egal... Im Gegenteil! Solange sie zusammen glücklich sind werde ich den Teufel tun sie auseinander zu reissen. :D Habe schon überlegt sie nach Holland zu fahren um sie trauen zu lassen. Und gewitzelt.. " dann können sie ja was Kleines adoptieren"!

    Wo die Liebe hin fällt!

    Viele grüsse
    Lia:D
     
Thema:

2 weibchen und nun??

Die Seite wird geladen...

2 weibchen und nun?? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...