2 Weibchen zusammen halten oder nicht?

Diskutiere 2 Weibchen zusammen halten oder nicht? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, im Bericht weiter unten frage ich nach, woran man erkennt, dass ein Vogel weiblich od. männlich ist. Nachdem nun mein Rosenköpfchen...

  1. #1 Unregistered, 15. Februar 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo,

    im Bericht weiter unten frage ich nach, woran man erkennt, dass ein Vogel weiblich od. männlich ist.
    Nachdem nun mein Rosenköpfchen vermutlich doch weiblich ist, habe ich nun seit Donnerstag 2 weibliche Rosenköpfchen zu Hause.
    Die "neue" vom Züchter ist allerdings noch ein Baby.
    Nun meine Frage: Soll ich das Baby wieder umtauschen in ein Männchen (wäre möglich) oder ist es egal ob es 2 Weibchen sind.
    Was soll ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FIBI

    FIBI Guest

    Hey

    Es ist egal ob 2 Weibchen oder 2 Männchen, oder möchtest Du damit züchten, dann lieber ein Paar.
    Bei Unzertrennlichen ist es egal ob es gleichgeschlächtige sind , hauptsache es mehrere Tiere.(Es ist ein Schwarmvogel)

    Aber Du weißt ja ,wenn Du züchten möchtest, brauchst Du die "Papageien & Sittichprüfung".

    Mfg Fibi:0- :0-
     
  4. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Fibi,

    da muss ich dir leider widersprechen, es ist eigentlich schon besser, man nimmt ein gegengeschlechtliches Pärchen - würde in der Natur auch so passieren und ist natürlicher. Schließlich sollten wir möglichst für eine artgerechte Haltung sorgen.

    Hallo Unregistered,

    willkommen hier im Forum:0- registrier dich doch, dann kannst du hier auch auf Beiträge antworten - wir freuen uns immer über neue Mitglieder!
    Woher weißt du, dass dein Neuzugang auch eine Henne ist?
    Sollte das der Fall sein, wäre umtauschen nicht schlecht....vielleicht könntest du den Züchter fragen ob du nicht deine Henne dorthin bringst um sich selbst jemand auszusuchen?
    Ungewollter Nachwuchs verhindert man dadurch, ihnen keine Nistmöglichkeit anzubieten. Sollten doch Eier gelegt werden, tauscht man diese durch Plastikeier aus.
     
  5. FIBI

    FIBI Guest

    Hey Nathalie

    Du hast mich sicher falsch verstanden, ich habe nichts geschrieben davon das man ein Geschwister Paar nehmen soll, nur das es egal ist ob man 2 M oder 2 W nimmt.
    Für die Wohnungshaltung geht das auch, hauptsache man hält Sie nicht alleine. Zur Zucht würde ich auch mehre Jungtiere nehmen und Sie sich selber als Pärchen finden lassen. Denn Zwangsverpaarung ist auch nicht Artgerecht.
    Unter Artgerechter Haltung verstehe ich aber was anderes, und zwar Unterbringung (große Voliere), Einrichtung der Voliere, Richtige Ernährung, Beschäftigung usw. Aber nicht Verpaarung oder Zusammensetzung von Jungtieren. Was hat das eine mit den anderen zu tun ?

    Mfg Fibi :0-
     
  6. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Fibi,


    ich habe auch nichts von einem Geschwisterpärchen geschrieben, sondern von gegengeschlechtlich, also Henne und Hahn.

    Nun, sehr viel und das sagt doch schon das Wort artgerecht - also der "Vogel"art gerechte Haltung und dazu zählt zu den Punkten die du aufgezählt hast auch die Haltung als "echtes" Pärchen - eben auch so, wie sie sich in der Natur finden würden.
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo fibi,

    nein, das sehe ich auch anders.

    ein gleichgeschlechtliches pärchen zu halten KANN gut gehen, es gibt aber auch genügend beispiele von unzufriedenen vögeln, die sich dann rupfen oder sonstige auffälligkeiten zeigen.

    noch ist der neue vogel ja sehr jung. die probleme kommen erst, wenn beide geschlechtsreif sind. da kann es schon mal blutige bisse geben.

    gruß,
     
  8. FIBI

    FIBI Guest

    Hey Nathalie & Claudia

    Eine Frage:
    Wieviele Unzertrennliche habt Ihr und wie lange habt Ihr sie schon?

    Mfg Fibi

    :0-
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo fibi,

    da ich heute auf konfrontationskurs bin mal eine gegenfrage:
    willst du mir bzw. uns mit dieser frage unkenntnis unterstellen?
    was bei dem einen aga pärchen (oder eben nicht pärchen) funtioniert, muß bei dem nächsten noch lange nicht funktionieren.

    aber gut, ich habe ernie und berta (beide zahm) im mai acht jahre. ich hatte, als sie ca. zwei jahre alt waren zwei aga-babys dazugesetzt, mit dem ganzen drum und dran, wie man es eben macht, neue volliere, neue volliereneinrichtung, etc.
    als die vogelbabys geschlechtsreif wurden ging die jagerei und beisserei so richtig los, da ich nun drei hennen und einen hahn hatte.

    meinen senf aus dem ersten posting habe ich aber eben NICHT nur aus meinem eigenen senfglas, sondern auch aus erzählungen und postings anderer vogelbesitzer.
    dafür ist so ein forum ja schließlich auch da.

    mag ja sein, dass ein gleichgeschlechtliches paar bei dir harmoniert, aber artgerecht ist dies nicht.
    es ist und bleibt eine notlösung für die tiere.
     
  10. FIBI

    FIBI Guest

    Hey Claudia
    Wir wollen Dir nichts unterstellen.
    Aber im entefekt ist es doch so, wenn ein Vogelhalter Anfänger 2 gleichgeschlechtige Vögel hat, brauch er keine angst haben das Nachwuchs kommt.
    Weil ohne Züchtgenemigung darf nan sowieso nicht züchten, oder siehst du das anders, wenn ja, können wir uns über das Thema noch Jahrelang unterhalten. Es ist richtig das man normalerweise nur Pärchen hält, aber bei Privat oder neu Anfängern ist das doch egal oder? Die meisten wollen doch nur Vögel zum anschauen, kuscheln und rumspielen haben. Wenn Sie später mal Züchten wollen, dann können sie sich ja immer noch die passende gegenstücke dazu holen.

    Mfg Fibi
    :0-
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi fibi,

    "entefekt" ist ein guter vertipper, den muss ich mir merken! :D

    von zucht war doch garnicht die rede, zumindest nicht von der fragestellung her.

    (btw: nur weil jemand "anfänger" ist, heißt das nicht automatisch, dass er sich nicht informiert und nicht in der lage ist entsprechende bedingungen für eine nachzucht zu schaffen.)

    gleichgeschlechtliche paare zu halten kann keine maßnahme sein, nachwuchs zu verhindern.
    da gibt es andere vorbeugende maßnahmen.

    hier geht es doch erst mal um artgerechte haltung.
     
  12. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Fibi,

    hier wurde von unregistered die Frage gestellt ob er/sie die zwei Hennen zusammenhalten soll. Und die Frage ist doch zu beantworten zum Wohle der Tierchen, da stimmst du mir doch zu?;) Und du stimmst mir doch auch zu, dass es eigentlich besser wäre ein richtiges Pärchen zu halten oder?

    Gerade Anfänger, sagen wir lieber unerfahrene, suchen hier guten Rat und den sollten wir auch geben.

    Und in diesem Falle denke ich, sollten wir ein echtes Pärchen empfehlen und nicht ein gleichgeschlechtliches Pärchen. Vor allem, da noch die Möglichkeit besteht, die eine zu tauschen.

    Was hilft es dem User wenn er nun die zwei Weibsen behält und sie sich später (z.B. bei der Geschlechtsreife) nicht mehr verstehen und sich fetzen? Dann dem doch lieber vorbeugen oder?

    Auch wenn die Leute nicht züchten wollen, ist ein richtiges Pärchen kein Problem. Dann werden eben keine Nistkästen angeboten, es wird auf das Futter geachtet (nicht zuviel Keimfutter)und sollte es doch Eier geben, werden diese abgekocht, richtig angepiekst oder besser noch gegen Plastikeier ausgetauscht.
     
  13. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Noch ein kleiner Nachtrag:

    Stellt jemand nach langer Zeit fest, dass er ein gleichgeschlechtliches Pärchen hat, sowie TineBiene im anderen Thread, und die beiden vertragen sich schon immer, kann man es durchaus vertreten, sie so zusammen zu lassen!
     
  14. FIBI

    FIBI Guest

    Hallo Leute

    Wie es Nathalie schon im Nachtrag (von TineBiene) geschrieben hatte ,so meine ich es auch. Das es auch geht das 2 Gleichgeschlechtige sich verstehen und zusammen alt werden können.
    Mfg Fibi:0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Aratinga39

    Aratinga39 Guest

    0l Zwecklos!

    Schade das es immer noch Leute gibt, die sooo stur sind:(
     
  17. FIBI

    FIBI Guest

    0l 0l :? :? 0l 0l :0-
     
Thema: 2 Weibchen zusammen halten oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche weibchen und weibchen zusammen halten

    ,
  2. unzertrennliche 2 Männchen zusammen halten

    ,
  3. Sollte man mehrere Paare rosenköpfchen zusammenhalten

    ,
  4. vogel 2 weibchen,
  5. unzertrennliche kann man zwei weibchen halten?,
  6. anything,
  7. www.vogelforen.de,
  8. zwei weibliche agaporniden,
  9. zwei weibliche agaponiden haben eier gelegt,
  10. 2 weibchen papageien halten,
  11. weibliche agaporniden zusammen halten,
  12. http:www.vogelforen.deagaporniden-allgemein29910-2-weibchen-zusammen-halten.html,
  13. kann man zwei weibliche papageien zusammen halten,
  14. unzertrennliche 2 weibchen,
  15. kann man auch zwei weibliche papageien zusammen halten,
  16. agaponiden weiblich haltung,
  17. können zwei rosenköpfchen Weibchen zusammen leben
Die Seite wird geladen...

2 Weibchen zusammen halten oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...