2 Welli´s kommen dazu, was beachten ??

Diskutiere 2 Welli´s kommen dazu, was beachten ?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Ich werde mir bald 2 Welli´s zu meinen beiden Loco & Budgi dazu holen, damit sie etwas lebhafter werden. :) Jezt stellen sich mir die...

  1. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    Ich werde mir bald 2 Welli´s zu meinen beiden Loco & Budgi dazu holen, damit sie etwas lebhafter werden. :)
    Jezt stellen sich mir die Fragen:

    Kann ich sie gleich zu den anderen tun, oder erst in einen seperaten Käfig ??
    Besteht die Gefahr das sie sich angreifen werden ??
    Ist das ok mit 4 Wellensittichen in diesem Käfig ?

    Ich hatte vor 2 Hennen zu holen.
    Was muss ich sonst noch beachten ?



    mfg Voo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deniz

    Deniz DC-Sittiche

    Dabei seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattersheim am Main (nähe Frankfurt am Main)
    Huhu;)
    Ja.. es ist sehr wichtig das die neue erst in einen seperaten Käfig kommen!
     
  4. aniko01

    aniko01 Fderbällchen verrückt ^.^

    Dabei seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Berlin
    Also soweit ich weiß ist der Käfig zu klein für 4 Wellis.Für 2 ist er gut aber mehr sollten es nicht in diesem Käfig sein ;)
     
  5. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hm...das ist dumm, ich hab leider nur einen und nicht das nötige geld mir jezt einen 2ten zu holen und auszustatten...

    Gibt es keine andere Möglichkeit ? ^^

    Ich denke da hasst du schon recht, aber der Käfig ist ja nur als schlaf und Futterplatz da... vondaher müsste das bei Täglichem Freiflug doch gehn..?

    Vill. sagen andere auch noch ihre Meinungen dazu. :p


    Gn8: Voo ^^
     
  6. #5 Fantasygirl, 16. Januar 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Neue Tiere sollten zunächst in Quarantäne, um ansteckende Krankheiten zu erkennen bzw. auszuschließen. Da eine richtige Quarantäne jedoch mindestens drei Monate dauert, empfiehlt es sich, Neuzugänge von einen vk TA durchchecken zu lassen. Bekommst du grünes Licht, können die Neuen zu den Alten und sich dann am besten beim gemeinsamen Freiflug kennen lernen. Bis dahin jedoch sollten die neuen in einem seperaten Käfig in einem anderen Raum stehen.

    Mit 75cm Breite finde ich den Käfig für vier Wellis grenzwertig, aber ganz grenzwertig. Mit ganztägigen Freiflug finde ich es OK, wobei definitiv nicht ideal. Für zwei Wellis mit Freiflug werden ja in aller Regel 80cm Breite enpfohlen. Aber kannst du garantieren, dass die Vögel immer ganztags Freiflug bekommen werden? Es kann ja mal vorkommen, dass du für meherere Tage nicht da bist, Besuch hast oder Handwerker kommen. Was dann?
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Voo,

    ich denke, wenn sie in in der Regel ganztags raus dürfen, ist der Käfig ok.

    Hast Du Deine Wellis vom Züchter? Dann könntest Du m.E. auf die Quarantäne verzichten, wenn Du die neuen beim selben Züchter holst.

    Ansonsten musst Du selber abwägen. Ich habe ehrlich gesagt noch nie eine Quarantäne oder Voruntersuchung gemacht. Es wird aber oft empfohlen.

    Wenn Deine Vögel sehr "artig" sind und abends immer brav in den Käfig gehen, könntest Du sie meines Erachtens direkt (nach der Quarantäne, falls Du eine machst) beim Freiflug zusammen führen. Das sollte aber noch früh am Tag sein! Je nachdem, wie gut es dann mit dem Reingehen klappt, dann evtl. mal einen Tag eingesperrt lassen oder eben nicht (wenn es gut klappt).

    Die Gefahr von Anriffen oder "Revierverteidigung" besteht eigentlich nicht.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Fantasygirl,

    Den Ganztägigenfreiflug bekommen sie aufjedenfall, denn bevor ich Morgens aus dem Hausgehe öffne ich die Käfigtür.
    Ich weiß manche sagen das es nicht so gut sei, wenn man sie alleine lässt, denn es könnte ja was passieren.

    Aber bei denen bin ich mir sicher das alles gut läuft, da sie eh nur ein par runden fliegen und sich dann iwo hinstetzen...(dass soll sich ja ändern.^^)

    Natoll, das wird wohl doch nichts...
    Wenn ich eine seperaten Käfig hätte, wüsste ich nicht in welchen Raum, ich hab nur einen der Wellensittich gerecht ist.
    Zudem Müsste ich mi auch noch einen größeren Käfig anschaffen, damit sie zu 4t genug platz haben.

    Der TA wird wohl auch ein Problem darstellen, da ich kein Auto besitze und mit Bus und Bahn wäre das viel zu viel Stress für 2 Welli´s...
    Allerdings habe ich meine beiden Loco & Budgi auch nicht von einem TA checken lassen, da ich davon ausgehe das in der Zoohandlung alle Tiere gesund sind, wobei man das ja auch niht garantieren kann...

    Hätte ich euch nicht gefragt würde ich es wohl so machen:

    *Zur Zoohandlung gehen, 2Welli´s aussuchen die fit und gesund aussehen, zudem noch recht aktiv wirken.
    *Zuhause angekommen, die 2 Welli´s mit ihren "umzugsschachteln" in den Käfig stellen.
    *Käfigtür auflassen....abwarten...JUHU alle mögen sich, Happy End !! xDD


    Naja... ich werd wohl erstmal sparen müssen. :o


    mfg Voo
     
  9. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sandraxx,

    Ja, ich hatte vor die beiden bei dem gleichem Züchter zuholen, denn sie scheinen mir dort alle ganz gesund.

    Loco & Budgi gehen schon selbst in den Käfig(-ich kann sie auch in den Käfig tragen ^^), aber bei den Neuen wird es bestimmt ne' Weile dauern.

    Also ich brauch auf jedenfall einen seperaten Käfig ??
     
  10. #9 Silberreif, 16. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2009
    Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    also ein separater Käfig wäre gut, aber ist nicht unbedingt notwendig

    Vielleicht kannst du mal in der Nachbarschaft fragen, ob nicht jemand dir einen Käfig leihen kann. Oder wenn dein Züchter in der Nähe wohnt, kann der dir vielleicht einen geben.

    Es kommt immer so drauf an, wie die Wellis so drauf sind. Manche wollen halt erst in Ruhe gelassen werden und erst nach einer Woche raus und zu den anderen, andere können es gar nicht erwarten und wollen sofort den Kontakt. Damit du ihnen halt diese Möglichkeit des selbst entscheiden geben kannst, wäre ein zweiter Käfig gut.

    Ich glaube jedoch nicht, das sie sich gegenseitig angreifen werden, wenn du dies nicht tust. Würde dann deine zwei Freiflug geben und die Neulinge in den Käfig setzen und abwarten. ;)

    Und den Käfig finde ich auch ok, da Freiflug ja gewährleistet ist. Und wenn die Zwitschis mal nen Tag drin bleiben oder 2 ist das auch nicht so tragisch.
     
  11. #10 Voo, 16. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2009
    Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Silberreif,

    Mir fällt grad ein ich habe ja noch einen Hamsterkäfig. :)
    Der ist schon relativ groß, und würde als seperater Käfig denk ich ausreichen.

    Aber ich kann den Käfig leider nicht in einen anderen Raum stellen...

    Sie könne sich ja schonmal vom Käfig aus betrachten, und dann wenn sie sich einigermasen eingelebt haben, können sie sich im Freiflug "beschuppern". :p

    Aber ob sie dann auch zu den anderen in den Käfig gehen. :?


    LG Voo
     
  12. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Das mit dem Hamsterkäfig ist ne gute Idee^^

    Müssen auch nicht in einen anderen Raum, da sie ja vom Züchter kommen.

    Stell sie zusammen und lasse dann eine alten Hasen raus. Bei mir ist es so, das die Neuankömmlinge dann immer im Käfig begutachten werden und direkt Schnabelkontakt aufgenommen wird. Schau einfach wie sie reagieren und wenn du meinst, sie mögen sich, öffne ruhig direkt schon die Tür.

    Wenn du denkst, sie zögern noch, warte einfach. Vertrau da deinem Bauchgefühl^^
     
  13. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hehe,

    am Dienstag ist es dann so weit. =)

    Wären 2 Hennen denn die bessere entscheidung ?
     
  14. #13 Silberreif, 17. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2009
    Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Ist immer schwer zu sagen.

    Ist natürlich schön, wenn sie Partner bekommen. Aber andererseits können manche Hennen sehr zickig werden und sehr viel Unruhe stiften.

    Ich würd schon eher nach Hennen schauen (ich persönlich), aber ich würds glaub ich auch davon abhängig machen, welche von den Süßen dir am besten bei dem Züchter gefallen, vom Charater etc.

    Wenn du dann nachher aber 3 Hähne und 1 Henne hast ist dann aber auch blöd. Würde dann schon schauen: Entweder 2 Hennen dazu oder alles Jungs.
     
  15. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Genau, entweder noch zwei Hähne oder zwei Hennen (ich würde letzteres bevorzugen, ist natürlicher).
    Mache Dich evtl. vorher nochmal selber schlau, wie man beide als Jungvögel unterscheidet, damit Du nicht aus Versehen Hahn u. Henne erwischst.
    Bilder findest Du u.a. bei birds-online (unter Allg. > Geschlechter erkennen), bei lemonbirds.de oder klicke Dich mal hier im Bilderforum durch den Bestimmungsthread.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    ich würde mich für zwei Hennen entscheiden. Sicherlich sind sie zickiger als die Hähne und können selbige auch mal ein bisschen traktieren, aber das gehört einfach zum normalen Wellensittichverhalten dazu. Hennen sind keine Monster. :zwinker:

    Die drei Weiber aus meiner Gruppe sind untereinander recht friedlich. Sie ignorieren sich größtenteils oder keckern sich lautstark an, aber das war es auch schon. Die Hähne sind sozial ein wenig aktiver. ;)
     
  17. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mir ist schon bewusst das es bei 3 Hähnen und 1 Henne ärger geben wird.

    Deswegen bin ich am überlegen 2 Hähne oder 2 Hennen.
    Mir wären 2 Hennen auch lieber. In der Zoohandlung sind sie schon nach M u. W sortiert, und ich weiß auch woran man sie unterscheiden kann. ^^

    Mänchen haben eine Dunkel Blaue Wachshaut.
    Weibchen haben weiß, beige Wachshaut oder auch blau mit weißen Ringen um die Nasenlöcher.

    Ist das richtig so ? :p
     
  18. #17 dragonheart, 17. Januar 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    würd mir auch 2 hennen holen, wollte mir ja eigentlich auch noch eine henne holen zu meiner 3,2 konstellation, aber hab dann doch ausversehen einen hahn gekauft. jetzt hab ich 4,2 und es geht super bis jetzt....

    bei jungen hähnen is die wachshaut meist violett.
    richtig dunkelblau wird sie erst später
     
  19. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Nicht ganz. In der Zoohandlung kannst du damit kräftig reinfallen... ;) Erwachsene Hähne haben eine blaue oder durchgehend rosa gefärbte Wachshaut. Junge Hähne sind immer gleichmäßig rosa über den Schnabel.
    Junge Hennen haben eine weißlich-hellblaue Wachshaut, die zu den Nasenlöchern hin heller wird, bei erwachsenen Henne kann die Wachshaut auch krustig braun sein.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke euch, werd ich mir merken. ^.^
     
  22. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So die beiden Hennen sind nun seit 2Stunden bei mir @ home. =)

    Sie haben sich auch schon mit den anderen beiden "unterhalten".
    Aber wollen gar nicht schlafen, und sind voll aufgeregt, wegen den beiden anderen Welli´s.

    Soll ich mal die Tür auf machen, und gucken ob sie zu den anderen in den Käfig gehen ? Denn sie ärgern sich bereits jezt über den kleinen Nagerkäfig...

    Ich weiß es ist noch recht früh aber wieso nicht ?

    mfg Voo
     
Thema:

2 Welli´s kommen dazu, was beachten ??

Die Seite wird geladen...

2 Welli´s kommen dazu, was beachten ?? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...