3 Amselbabys......... brauche Hilfe

Diskutiere 3 Amselbabys......... brauche Hilfe im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hi Leute, ich brauche dringend Hilfe! Ich hab ein Amselnest mit 3 kleinen Amselbabys gefunden. Ich hab sie jetzt schon 4 Tage lang und ich weiß...

  1. #1 Vanessa, 24.06.2010
    Vanessa

    Vanessa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    ich brauche dringend Hilfe! Ich hab ein Amselnest mit 3 kleinen Amselbabys gefunden. Ich hab sie jetzt schon 4 Tage lang und ich weiß nicht viel von den Tierchen.
    Sie sind ca. 2 Wochen alt und ich füttere sie grad mit Regenwürmer und Fliegen.
    Ich könnte viele Tipps sehr gut gebrauchen.

    Bye, bye.
     
  2. #2 le piep, 24.06.2010
    le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Also...erstmal die Würmer weglassen,außer,sie sind aus 'nem Angelladen.

    Sag mal...du hast drei Amseln da und fütterst sie mit Fliegen und Regenwürmern?
    Ich gehe jetzt davon aus,dass du das Futter für sie fängst,oder?
    Aber drei Amseln fressen dir doch viel mehr weg als du mal eben so fangen kannst...?:?

    Wie viel gibst du den Tieren denn so pro Mahlzeit und wie oft fütterst du?

    Ich würde vorallem Heimchen aus dem Zooladen füttern.
    Heimchen kaufen,mit frischem Obst und Haferflocken anfüttern,dann einfrieren.
    Vor dem Auftauen die Sprungbeine entfernen und dann (natürlich aufgetaut) füttern.

    Darf ich auch noch fragen,wie du an die Amseln gekommen bist?

    Ich weiß,das sind jetzt erstmal mehr Fragen als Antworten,aber du hast sehr wenig zur Ausgangssituation geschrieben und es wäre hilfreich,wenn du noch einiges ergänzt,damit man hier eine Vorstellung hat und man dir sagen kann,was du noch verbessern soltlest und was richtig ist.

    Gruß
     
  3. #3 klumpki, 24.06.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Vanessa,
    hast Du Dir die Seiten der Wildvogelhilfe klick durchgelesen? Welche speziellen Fragen hast Du? Stelle doch auch mal Fotos ein, manche Amsel entpuppte sich schon als Rotschwänzchen ;)
     
  4. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    es interessiert mich eigentlich schon lange. was füttern denn die amseln in der natur für würmer ? gehen die auch in den angelladen ?::nene:

    dieser ratschlag kann für amseln tödlich sein, nämlich dann, wenn es keinen angelladen dort gibt und andere insekten verfüttert werden und vergisst erde unterzumischen.:+schimpf

    alles natürlich auch nur gültig, sollte es sich wirklich um drosseljunge handeln.
    wie klumpki schon sagte, foto wäre nicht schlecht. :idee:
     
  5. #5 klumpki, 24.06.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Lothar,
    Würmer von draußen sind als Notfallfutter für Amseln natürlich adäquat, aber die Handaufzuchten sind durch die Umstände eher stressbelastet, bzw. ihr Immunsystem nicht besonders stark, so dass sie durch die Parasiten in den Regenwürmer (Zwischenwirte des Lungenwurms) ziemlich verseucht werden.

    Alle Amseln draussen haben diese und andere Würmer und kommen mehr oder weniger damit klar, schniefen und rotzen zwischenzeitlich aber doch. Handaufzuchten können richtige Atemnot bekommen und müssen dann auch noch Wurmmittel über sich ergehen lassen, was besonders für Nestjunge Vögelchen oft einem Todesurteil gleichkommt.

    Zur Zeit habe ich auch zwei Amselchen, die bald raus können, keine röchelt, alle mit Angelladenwürmern gefüttert :-D

    Hatte auch schon andere bekommen von Findern mit Gartenwürmern Gestopfte, die waren schlimm dran...:(
     
  6. #6 le piep, 25.06.2010
    le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube,meine Antwort erübrigt sich...danke Klumpki...

    ich schrieb ja auch nicht,dass es ein Weltuntergang ist,aber wenn man wirklich noch einen Winzling da sitzen hat,sollte man die Risiken so gering wie möglich halten-und da keine Angaben gemacht wurden,ist es immer erst besser von Regenwürmern abzuraten und andere Insekten zu empfehlen.


    Gruß
     
  7. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    und danach, nach der möglichen auswilderung, dann gehen sie aber in den angelladen oder doch nicht ?:D


    gibt es dann keine ansteckungsmöglichkeit.:+schimpf
    ihr kennt wohl den begriff pyrrhussieg.;)

    was hier nur manchmal zusammengeschrieben wird. aber lassen wir das, bringt sowieso nichts. da haben wir verschiedene auffassungen.:bier::bier:
     
  8. #8 klumpki, 25.06.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Je jünger der Vogel um so anfälliger. Natürlich wird sich die ausgewilderte Amsel mit Parasiten anstecken aber ein erwachsener Vogel hat da wesentlich mehr "Rüstzeug" damit klarzukommen als ein winziger Nestling.

    Lieber Lother, diesen röchelnden Kleinen geht es wirklich sehr schlecht, sie ersticken fast, ich habe sie erlebt und es war traurig:(. Natürlich kann man sagen: dies ist natürliche Auslese, aber dann bräuchte sich auch keiner mit Päppeln beschäftigen.

    Ich für meinen Teil möchte gesunde Vögel in die Natur entlassen, die nicht von vornherein gehandicapt sind. Wenn sie dann Lungenwürmer bekommen sind es gesunde Vögel mit genug Körpergewicht und Energie und nicht winzige Schwächlinge, deren Leben am seidenen Faden hängt.

    Entscheiden muss natürlich jeder Vogelpfleger selbst, was er tut, ich gebe nur reinen Gewissens wieder wovon ich überzeugt bin und was mich meine Erfahrung gelehrt hat.
    Nichts zu ungut :bier:
     
  9. #9 le piep, 25.06.2010
    le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde einem sehr jungen Vogel auch keine Regenwürmer füttern,wenn ich drum herum käme...
    Naja..notfalls Sonntags,wenn alle Fliegen weggefangen wären und sonst nichts da wäre...
    aber dafür hat unsereins ja eigentlich immer in paar Heimchen im Eis.
    Aber grundsätzlich rate ich Findern lieber von ab,wenn es andere Möglichkeiten gibt-eben aus den o.g. Gründen.

    Gruß
     
Thema: 3 Amselbabys......... brauche Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brauchen amselbabys einander

    ,
  2. welche würmer für drosseljunge

Die Seite wird geladen...

3 Amselbabys......... brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Amselbabys

    Amselbabys: Hallo liebe Leute, wir haben gestern ein Nest am Boden unter einem Nadelbaum entdeckt, das beim Sturm wohl da rausgefallen ist. Zwei Amselbabys...
  2. Amselbabys gefunden HILFEEE

    Amselbabys gefunden HILFEEE: Hallo ich heiße Dylan bin 15 und habe heute morgen 3 amselbabys gefunden :traurig: Die 3 sind nur an den Flügeln befiedert...ich habe sie jetzt...
  3. Sind das Amselbabys??

    Sind das Amselbabys??: Habe schon bei denn Wildvögeln gepostet aber ich denke ich krieg hier evtl. schneller ne Antwort?? Hallo, gestern abend hat die...
  4. Hilfe! Amselbabys gefunden!

    Hilfe! Amselbabys gefunden!: Heute habe ich auf meiner Garage 3 Vogelbabys gefunden. (ich denke amseln) Eines war tot und die anderen beiden haben sich noch ein wenig bewegt!...
  5. Amselbabys liegen tot neben Nest - warum?

    Amselbabys liegen tot neben Nest - warum?: Hallo, bei uns nisten Amseln im Gebälk unserer Terrasse. Und gerade habe ich zwei tot Küken ca. 1,5 Meter neben dem Nest entdeckt. Weiß...