3 Fragen zur Schwarzköpchenzucht

Diskutiere 3 Fragen zur Schwarzköpchenzucht im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, liegt ? ich würde gerne wissen, wieviel Zeit bei Schwarzköpfchen zwischen Paarung und dem Legen der Eier liegt. Die Paarung war vor etwa...

  1. #1 Anna Katharina, 16. August 2004
    Anna Katharina

    Anna Katharina Guest

    Hallo, liegt ?
    ich würde gerne wissen, wieviel Zeit bei Schwarzköpfchen zwischen Paarung und dem Legen der Eier liegt. Die Paarung war vor etwa 16 Tagen. Die Henne ist mittlerweile 6 g schwerer geworden und der Nistkasten quillt bald über vor Nistmaterial, das von der Henne herbei geschleppt wird.
    Als Nistmaterial habe ich Weidenzweige bereitgelegt, die auch sofort zerpflückt und in den Nistkasten geschleppt wurden. Zusätzlich hat sie die Henne etwas Zeitungsschnipsel und Küchenrolle-Fetzen beim täglichen Rundflug besorgt (Das mit der Zeitung und der Küchenrolle ist vielleicht nicht so ideal, aber ich wollte es ihr nicht mehr aus dem Nistkasten wieder raus nehmen). Reicht das für die Innengestalltung des Nistkastens oder muss ich vielleicht noch andere Sachen besorgen?
    Und wie stehen eigentlich die Chancen die Küken auch einmal streicheln zu können? Meine Henne ist super zutraulich und lässt eigentlich alles mit sich machen. Besteht die Möglichkeit, dass die Henne die Kleinen verstößt, wenn man sie mal kurz aus dem Nistkasten geholt hat?
    Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand einige Ratschläge geben könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Anna Katharina,

    das kann man nicht so pauschal sagen!

    Die Gewichtszunahme liegt daran, das die Henne das Nest nur noch selten verlässt und vom Hahn mit gefüttert wird.

    Agas paaren sich öfters ohne das eine Eiablage statt findet.

    Das kannst Du an ihrer Kloake sehen, ist diese dick und angeschwollen wird in den nächsten Tagen ein Eigelegt.


    Mit dem Nistmaterial ist soweit alles OK, bis auf das Küchenpapier und Zeitungspapier. Denn das verottet zu schnell bei der hohen Luftfeuchtigkeit im Nistkasten.

    Du kannst die Jungen streicheln bei der täglichen Nestkontrolle, aber sobald Sie ausgeflogen sind, sind Sie sehr scheu. Ob sie so zutraulich werden wie die Henne ist nicht immer gesagt bzw. hängt von dir ab. Es kann auch sein das die Henne ihre zutraulichkeit verliert.
     
  4. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!

    Was Walter über die Jungen sagt, simmt. Du kannst sie anfassen, streicheln etc.
    Trotzdem sind sie in der Regel nach dem Ausfliegen scheu.

    Ich hoffe, die Henne ist nicht zu zutraulich, denn zu zahme Weibchen neigen meiner Erfahrung nach mehr als andere dazu, ihre Jungen nicht bis zu Ende aufzuziehen oder zu rupfen. Muss aber nicht sein - kann nur.
     
  5. ULF

    ULF Guest

    Ich züchte fasst ausschließlich mit zahmen Agaporniden, und kann keine Nachteile feststellen. Ganz im Gegenteil eher Vorteile.
    Bsp: Bei Kontrollen wird der NK nicht panikartig verlassen.

    Gruß ulf
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Ulf,

    meine Schwarzköpfchen sind nicht zahm und auch nicht zutraulich!

    Bei der Nestkontrolle verlassen die Hennen auch nicht panikartig den Nistkasten. Ich habe Hennen dabei, die muß ich regelrecht von den Eiern bzw. Jungen herunter heben, das ich diese begutachten kann.

    Natürlich geht das nicht ohne Bisse von der Henne.

    Dann hab ich Hennen die das Gelege oder Jungen zwar verlassen, aber am Einflugloch sitzen bleiben und andere verlassen den Nistkasten komplett bei der Kontrolle.

    Finde das es reine Gewohnheitssache ist, wie sich die Hennen bei der Nestkontrolle verhalten.
     
Thema:

3 Fragen zur Schwarzköpchenzucht

Die Seite wird geladen...

3 Fragen zur Schwarzköpchenzucht - Ähnliche Themen

  1. Fragen über den Ziegensittich

    Fragen über den Ziegensittich: Hallo erstmal [IMG] Ich habe seit kurzen eine Ziege und wollte vieles noch fragen. sie fliegt schon schön in meinem zimmer rum,kommt auf die...
  2. Vorstellung und Fragen :-)

    Vorstellung und Fragen :-): Hallo liebe Vogelliebhaber, ich möchte uns zunächst kurz vorstellen :0-. Wir sind Kleintierzüchter und haben bereits Kaninchen, Hühner und...
  3. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...
  4. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....
  5. Sperlingspapageien - Generelle Fragen :-)

    Sperlingspapageien - Generelle Fragen :-): Hallo Ihr Lieben, ich hab schon viel auf Euren Seiten gelesen und möchte mich kurz vorstellen und ein paar Fragen stellen zu Euren Erfahrungen...