3 Graupapas???

Diskutiere 3 Graupapas??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Graupapageien sind doch Schwarmtiere, oder? Nun meine Frage ich habe ja schon u.a. 2 Graue und nun haben sich bei uns welche gemeldet die ihren 2...

  1. Birmi

    Birmi Guest

    Graupapageien sind doch Schwarmtiere, oder? Nun meine Frage ich habe ja schon u.a. 2 Graue und nun haben sich bei uns welche gemeldet die ihren 2 Jahre alten Graupi wegen gesundheitlichen Umstände abgeben müssen! Meine sind 3 Jahre alt und leben in einer 4x2x2m (LxBxH) großen Voliere! Könnte man da evtl. ein dritten mit reinsetzen. Meine sind Geschwister, Hahn und Henne, bei den anderen ist das Geschlecht unbekannt! Der andere ist ein Stubenvogel, kennt also eine Voli gar nicht! Meint ihr mit viel Liebe und Mühe und natürlich ganz langsam kann man sie aneinander gewöhnen und das geht gut???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi Birmi,

    eine gerade Anzahl (m+w) ist besser., also noch einen Partner dazusuchen. In erster Linie wollen sie einen artgleichen Partner, dann einen Schwarm :zwinker:
     
  4. Birmi

    Birmi Guest

    Vielen Dank für deine Antwort aber es hilft mir im Moment nicht weiter!!! Wir wissen ja das Geschlecht noch nicht und natürlich bekommt er dann irgendwann noch ein Partner!!! Aber erstmal war meine Frage ob es so klappt das es nur 3 Graue sind!!! Was ist wenn es ein Hahn ist? 2 Hähne, verstehen sie sich mit einer Henne?
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hi Birmi,

    es kann klappen, kann sein, dass es nicht klappt. Es ist wie mit 2 Grauen- auch da kann es Zoff geben, wenn sie zusammenkommen - probier es aus :zustimm:
     
  6. Birmi

    Birmi Guest

    Wir werden den "Neuen", der übrigens Lori heißt, in der Voli daneben reinsetzen. So können sie sich erstmal durchs Gitter "beschnuppern"!!! Wir werden ja dann sehen wie es klappt! Drückt mir die Daumen, ich hoffe es ja so sehr und freue mich schon drauf!
     
  7. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Hallo
    Wann ist es dann soweit? Erzählst du bitte wie es dann wietergeht? Interressiert mich halt.

    MfG Katrin
     
  8. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Keine Scheue

    Da brauchst Du die bei einer 4x2x2m Voliere keine grossartigen Gedanken drum machen.
    Den dritten kannst Du also gleich zu den beiden setzen.
    Dürfte keinerlei an Probleme bereiten.
    Nach der www.Geschlechtsbestimmung.de kannst Du ihm/ihr dann einen gegen Geschlechtigen GP zusetzen.
    Wo es Probleme geben dürfte wäre es zu späterer Zeit.
    Sprich wenn alle Tiere so richtig Geschlechtsreif sind.
    Aber auch dann werden sie sich nicht blutig hacken.
     
  9. Birmi

    Birmi Guest

    Heute Nachmittag wird Lori bei uns einziehen! Wir haben beschlossen das Lori erstmal für 2-3 Tage im Käfig bei uns im Wohnzimmer sein wird, so das wir ihm/ihr keine Angst mehr bereiten und er/sie Zeit hat sich bei uns einzugewöhnen, danach werden wir sie in der Nachbarvoliere langsam an die anderen Beiden gewöhnen, wir werden sehen wie es funktioniert! Dann irgendwann, wann wir denken das sie sich nichts tuen, wird sie mit in der Voliere der Papas einziehen, der Rest kommt dann ganz von allein. Unsere wohnen jetzt ca. 2 Wochen in der großen Voli (haben ja neu gebaut :D) und haben noch kleine Probleme durch den Durchbruch zur Garage zu gehen! Naja es wird es wird!

    @Roterfuchs Ich danke dir, so was baut natürlich unwahrscheinlich auf. Ich habe schon Angst das das nicht so funktioniert wie wir uns das denken, es wird natürlich so schnell wie möglich eine DNA gemacht und dann kommt noch ein Grauer (dann ist aber Schluss..., sagt mein Freund :) *grins*) Wenn es euch interessiert werde ich berichten...
     
  10. Birmi

    Birmi Guest

    Ach eine Frage noch! Meint ihr Lori gewöhnt sich an die Voliere? Er hat ja jetzt 2 Jahre lang in der Wohnung gelebt und war allein... Wir haben Angst das er anfängt zu rupfen, weil es ja doch jede Menge Stress für ihn bereitet!!! Was können wir tun damit das schlimmste nicht passiert und wir dem Kleinen so viel Stress wie möglich ersparen???
     
  11. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Wenn Lori ein sehr Menschenbezogener Vogel ist, würde ich zuanfang oft zur Volie gehen und mit ihm reden.
    Sonst würde ich mir keine so großen Gedanken machen, denn wenn die Gesellschaft da ist, vergessen sie eh alles andere ;)
    ich drücke dir alle Daumen das sie sich verstehen.
     
  12. #11 Bianca Durek, 5. September 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Warum in die Voliere daneben und nicht gleich dazu ? Warum soll er alleine sitzen, wenn er schon von den Menschen die er kannte getrennt wurde.

    Allerdings solltest du ihn vorher untersuchen lassen bzw. ein paar Federn einschicken damit diese auf Krankheiten wie PBFD, Polymania und auch die gleichzeitig für die Geschlechtsbestimmung getestet werden.

    http://www.geschlechtsbestimmung.de/
     
  13. Birmi

    Birmi Guest

    Wir wollten es langsam angehen und unnötigen Stress vermeiden, deswegen wollten wir Lori in die Voli daneben erst setzen. Wir haben Angst das sie sich angreifen oder miteinander nicht klar kommen...! Wir wollen halt auf Nummer sicher gehen, aber die Idee, das wir ab und zu mit ihm zur Voli gehen, find ich gut. Wir werden es ausprobieren.

    Ach übrigens ist Lori gestern bei uns eingezogen und ist noch ein wenig ängstlich, was man ja auch verstehen kann. Aber er frisst uns schon aus der Hand und pfeifft ein bisschen. Ich denke mal das es nicht mehr lange dauert bis er sich an uns gewöhnt hat!

    Ich hätt mal noch eine Frage, ich muss doch Lori ummelden! Wie geht das noch mal und wo bekomme ich das Formular her! Bei meinen Beiden musste ich nichts weiter machen, nur noch in ein Briefumschlag und wegschicken den Rest hat sie gemacht!!! Ich habe nur ein Zettel wo Nachzuchtbestätigung drauf steht!!! Was muss ich jetzt machen???
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Zur Ummeldung reicht eine formlose Meldung - Ringnummer, Verkäufer, Art (Kongo Graupapa) und- wenn vorhanden- das Geschlecht.
    Zumindest ist dies in MV völlig ausreichend. Ich habe meine 2 sogar per Mail registriert :zwinker:
     
  15. Birmi

    Birmi Guest

    Aber es muss doch hinten auf der Nachzuchtbestätigung der neue Besitzer eingetragen werden!!! Wohin muss ich das schicken bzw. wo kann ich mich informieren und anrufen???
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. fisch

    fisch Guest

    Ein normaler Kaufvertrag reicht - ein formelles, vorgeschriebenes Verfahren gibt es -zumindest in MV- nicht.
    Wie gesagt, habe alle beide per Mail angemeldet und nichts direkt hingeschickt.
    Ruf doch einfach mal an und frage, wie du es machen sollst.
     
  18. Birmi

    Birmi Guest

    Vielen Dank, werd mich mal kundig machen! Wird schon schief gehen!!! Zur Not frage ich ein guten Bekannten, der Graupis züchtet, der müsste das ja wissen!
     
Thema:

3 Graupapas???

Die Seite wird geladen...

3 Graupapas??? - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  3. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  4. 3. Carduelidenbörse-Westmünsterland in Stadtlohn

    3. Carduelidenbörse-Westmünsterland in Stadtlohn: Am 29.10.2017 findet in Stadtlohn die 3. Carduelidenbörse-Westmünsterland statt! Ausrichter sind die Vogelfreunde Stadtlohn 1957 e.V. Die Börse...
  5. 3. Papageienmesse Achern am 28./29.Okt.2017

    3. Papageienmesse Achern am 28./29.Okt.2017: Wer hat schon Infos über das genaue Programm - wer an welchem Tag worüber referiert? Die Homepage gibt es nicht her... VG Evy