3 Jahre warten haben sich gelohnt

Diskutiere 3 Jahre warten haben sich gelohnt im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Heute hat mir Kamil die Voli aufgebaut, und wir liessen Sheela rein.Ein paar Stunden später kam dann Urmel dazu. Das Ergebniss sieht man...

  1. #1 katrin schwark, 31. Mai 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo

    Heute hat mir Kamil die Voli aufgebaut, und wir liessen Sheela rein.Ein paar Stunden später kam dann Urmel dazu. Das Ergebniss sieht man hier.Ich denk dazu muss ich nichts sagen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timo's Boss, 31. Mai 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    WOW!!!!
    einfach nur schön!!!!!!!!!!!!!!
    Oh Mann wann kann ich endlich mal solche Bilder liefern :heul: :heul: :heul:
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Katrin

    Super :blume: :)

    Dazu muß man wirklich nichts mehr sagen, ich freu mich richtig :jaaa:
     
  5. #4 Thomas/Simone, 1. Juni 2004
    Thomas/Simone

    Thomas/Simone Guest

    Prima, aber kannst du uns das etwas genauer erklären,
    so lange sind wir leider noch nicht hier, und alle deine Threads nach schauen oder lesen, :s .
     
  6. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Super Katrin,
    das bedarf wirklich keinerlei Worte. :)
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest

    ui,super,katy

    kann mich nur anschliesen... :dance:

    na,dann hab´ich ja noch zeit bei meinen giganten... :S ...sind ja erst zu zweit seit ca.7 monaten.
    :0- :0- :0- :blume:
     
  8. #7 Ute Osse, 1. Juni 2004
    Ute Osse

    Ute Osse Guest

    Hey Katrin!
    Und wer schmust jetzt mit dir? ;)
    Das ist ja ein Ding! Hat sich das draußen beim Freiflug angedeutet?
     
  9. #8 katrin schwark, 1. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Simone

    Erzähl Dir die Geschichte schnell in Kurzfassung, dann brauchst nicht alles nachlesen.

    Urmel wurde im März 2001 auf einer börse gekauft. Die züchterin wollte ihn net mehr, da er unverpaarbar mit der dortigen Henne war.Trotz stutzen vertrug er sich nicht mit ihr.Der Züchter der ihn kaufte, wollte es auch nicht mehr versuchen, und gab ihn deshalb wieder ab.So kam er dann zu uns. Im Oktober bekam er dann auch hier eine Henne.Nachdem es anfangs nach der grossen Liebe aussah, fing er schon bald an sie zu jagen und sie anzugreifen.Jedoch nie ernsthaft.Immer wieder liess ich sie im Freiflug zusammen,mal gings gut mal nicht. Aber sie saßen immer in getrennten Volis.Nachdem er sie nun seit ein paar Monaten nicht mehr gejagt hat, wagten wir es gestern.Nun kennen sich die beiden fast 3 Jahre, und es kann nicht immer so weiter gehen, das zwei Geier getrennt sitzen müssen.Wenn es absolut nicht geklappt hätte, hätte sie einen anderen Hahn bekommen müssen. Aber nach den Bildern denk ich, es hat sich gelohnt, es immer wieder zu versuchen.Heute sind sie den ganzen Tag zusammen in der Voli ohne Streit.Sie schmusen und spielen zusammen.Ich weiss gar nicht wie ich es beschreiben soll, die beiden so zu sehen.Es ist einfach nur schön.

    Simone ich muss noch anmerken: Die Henne ist absolut scheu, der Hahn ein total Menschenbezogen superzahmer Kaka.Für ihn gab es immer nur den Menschen.Er kann weiter zu mir kommen so wie bisher auch, nur werd ich es eben etwas reduzieren.Er soll sehen das er auch mit ihr Spass haben kann.Nur ganz zurückziehen kann ich mich nicht, weil er dann sauer auf die Henne wird. Aber ich denk mal , langsam hat er kapiert das er beides haben kann.
     
  10. #9 katrin schwark, 1. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Ute

    Nein, im Freiflug sind sie sich meist aus dem Weg gegangen.Sie wollte schon immer hin, aber nach jedem Angriff von ihm hatte sie erstmal wieder Angst.Vor paar Wochen kraulten sie sich zum erstenmal draussen zusammen.Da hab ich gedacht, jetzt hat sie ihre Angst überwunden und ich versuch es einfach.Wenn einer in der Voli war und der andere draussen haben sie sich immer gekrault. Jetzt kann ich nur hoffen, das es so bleibt.Wenn ich längere Zeit weg muss nehm ich ihn raus. Solange bis ich weiss, das es wirklich gut geht.
     
  11. #10 Roland Brösicke, 2. Juni 2004
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Katrin,
    bin mal wieder als Gastleser hier ;)
    Freut mich riesig für dich und die Weissen! Habe meine jetzt ja auch ziemlich genau drei Jahre und muss sagen, auch bei mir hat sich diese Wartezeit gelohnt. Man kommt sich langsam näher, besser gesagt: Kakadu kommt sich näher.
     
  12. #11 katrin schwark, 2. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Roland

    Das freut mich jetzt aber zu hören, das Deine sich auch näher kommen. Ich drück die Daumen das es noch besser wird. manchmal geht es wohl doch net so schnell, und man muss ihnen eben viel Zeit lassen.
     
  13. #12 Roland Brösicke, 3. Juni 2004
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Katrin,
    danke dir. Wir beide wissen ja, das Papageien ein ausgeprägtes, vielleicht auch
    ein kompliziertes, Sozialleben führen. Da steht es ihnen doch auch zu, sich den
    Partner genauestens anzusehen ;)
    Wie heisst es doch? "Drum prüfe was sich ewig bindet, ob sich nicht noch
    was Besseres findet". Erschwert wird das ganze natülich auch noch, durch die
    uns doch sehr beschränkten Möglichkeiten der Haltung. Im Urwald geht man sich
    halt mal aus dem Weg, wenn man sich grad nicht riechen kann. Fazit: Geduld,
    Geduld und nochmals Geduld - eine gewisse Portion Fingerspitzengefühl und
    etwas Einfühlungsvermögen. All das hast Du natürlich, wollte nur nochmal anderen
    Mut machen, die vielleicht zur Zeit keine so dollen Fortschritte machen. Drück dir
    auch die Daumen, dass es nun immer ein Stückchen besser wird.
     
  14. Ribi 1

    Ribi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen NRW
    Warten

    Hallo Katrin!
    Das freut mich für Euch, das es jetz voran geht. Hoffentlich bleibt es so, bei den Kakadus weiß man das ja nie so genau. Aber auch bei meinen Beiden gibt es Fortschritte, jetzt nach über einem Jahr zusmmenlebens. Ich werde zwar nach wie vor zum schmusen aufgesucht, aber nicht mehr ganz so häufig. Sie haben entdeckt, das es auch ganz schön sein kann, sich gegenseitig zu beschmusen. Seit fast einem Jahr sind sie ja auch in eine große Voliere umgezogen. Das hat dem ganzen sehr gut getan, weil sie sich da auch mal aus dem Weg gehen können.
    :0- Schöne Grüße Birgit
     
  15. #14 katrin schwark, 4. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Roland

    Danke Dir auch.Ich denk auch wir haben den richtigen Zeitpunkt erwischt.Bis jetzt waren sie beide friedlich.Aber etwas Angst bleibt trotzdem.Stimmt, wir können ihnen nicht das bieten, was sie wirklich bräuchten.Aber ich hoffe, das die beiden einsehen, das es das beste für sie ist.
     
  16. #15 katrin schwark, 4. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Ribi

    Na das freut mich, das es mit Deinen beiden auch besser wird.Ist schon nicht einfach mit den Kakas, aber wegeben will man sie auch nicht mehr, wenn man sie erst einmal hat. Naja, zum kraulen kommt meiner auch noch an.Aber das darf er ja, solange er seine Henne nun auch mag.
     
  17. #16 katrin schwark, 8. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallöchen

    Ich glaube die beiden mögen sich nun wirklich.Heute mittag haben wir sie doch glatt beim menscheln erwischt. Und das von einem Hahn der es bisher immer nur auf der Hand gemacht hat. Nun mal schauen, wie es weiter geht.
     
  18. #17 Timo's Boss, 8. Juni 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    .....menscheln.....

    Hallo Katrin,
    also hör mal, anstatt hier nur vom menscheln zu schreiben --> her mit den Beweisfotos!!! :D :p :D
     
  19. #18 katrin schwark, 19. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Helmut

    Hat lange gedauert, aber nu kommen die Beweisfotos.Sind leider etwas dunkel, aber als guterzogene Kakas machen sie sowas nur nachts. ;) Ich hoffe man kann etwas drauf erkennen.Ist eh ein Wunder das sie hocken blieb.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 katrin schwark, 19. Juni 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    So und noch eins.
     

    Anhänge:

  22. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    :D :D sie sieht aber nicht unzufrieden aus :D :D
     
Thema:

3 Jahre warten haben sich gelohnt

Die Seite wird geladen...

3 Jahre warten haben sich gelohnt - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...