3 Rätsel für euch

Diskutiere 3 Rätsel für euch im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo hier mal paar (etwas) schwierige Vögel:

  1. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Hallo
    hier mal paar (etwas) schwierige Vögel:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mario Finkel, 11. November 2005
    Mario Finkel

    Mario Finkel Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24983 Handewitt
    Hallo,

    1. Knutt
    2. Sanderling
    3. Lachmöwe

    Mal sehen, ob ich richtig liege :D

    Liebe Grüße,
    Mario :dance:
     
  4. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hi,

    auch auf die Gefahr mal wieder dolle daneben zu liegen.

    1.) Knutt
    2.) Goldregenpfeifer
    3.) ... tja .. schwierig ! Ich kanns so nicht wirklich zuordnen - evtl. Dreizehenmöwe


    was wichtig wäre : wo und wann die Fotos gemacht worden sind ;-)


    Gruß - Rando
     
  5. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Oha, Limikolen im Schlichtkleid. Da hab ich mich noch nie mit leicht getan. Aber ich versuch es mal:

    1. Knutt
    2. Alpenstrandläufer, obwohl mir dafür eigentlich der Schnabel zu kurz ist. Könnte daher auch ein Kiebitzregenpfeifer sein
    3. Dreizehenmöwe
     
  6. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Fotos wurden alle im September 2004 an der Ostküste Kanadas gemacht.
     
  7. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Aber alle drei gibt es auch in Deutschland zu sehen. Die Limikolen häufig, die Möwe sehr selten.
     
  8. Habicht

    Habicht Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen Westf.
    Mein Tipp

    Knutt
    Kiebitzregenpfeifer (evtl. Amerikanischer)
    Dreizehenmöwe

    Gruss
    Michael
     
  9. sandpiper

    sandpiper Guest

    Kanadavögel

    Also Nummer 1 ist ein Knutt.Mausert vom Jugendkleid in das erste Winterkleid.

    Nummer 2 ist ein Kiebitzregenpfeifer mausert vom Jugendkleid in das erste Winterkleid. Unterscheidet sich vom am. Goldregenpfeifer durch die weiße Unterseite und die nicht dunkle "Kappe"
    Nummer 3 ist keine Dreizehnenmöwe! Adulter Vogel im Schlichtkleid. Dreiz.Möwe müsste einen gelben Schnabel haben und die schwarzen Dreiecke der Flügelspitze müssten viel kleiner sein.
    Mal sehen ob es noch ein paar Tipps gibt??
     
  10. #9 Yellow Warbler, 12. November 2005
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    1. Knutt (Calidris canutus)
    2. Kiebitzregenpfeifer (Pluvialis squatarola)
    3. Ringschnabelmöwe (Larus delewarensis)

    Gruß, Yellow Warbler
     
  11. sandpiper

    sandpiper Guest

    Ringschnabelmöwe hat auch keinen schwarzen Schnabel und keine schwarzen Beine.
     
  12. #11 Yellow Warbler, 12. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2005
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @sandpiper:
    Stimmt, ich denke aber das weder der Schnabel und auch nicht die Beine auf dem Foto schwarz sind sondern lediglich durch das schlechte Licht dunkel erscheinen.
     
  13. sandpiper

    sandpiper Guest

    naja, dass glaub ich nicht wirklich. Auch die Proportionen passen nicht auf eine Ringschnabelmöwe.

    Ich verrate mal meinen Tipp: Franklin´s Gull Larus pipixcan (deutscher Name?)
    oder Laughing Gull Larus atricilla Aztekenmöwe
    für mich von unten nur schwer zu unterscheiden, da ich nicht so viel Erfahrung mit den zwei Arten habe. Vielleicht kanns es noch jemand auflösen?
     
  14. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hi,

    1.) Knutt - ist wohl wirklich die Mehrheit ;-)

    2.) ok - hab mich ein wenig vom weissen Bauch bis fast zur Brust hoch irritieren lassen - aber nach Recherche haben das Kiebitzregenpfeifer auch.
    Der Svensson hat da direkt mal was nicht wirklich gut abgebildet :-(
    Auch ist der Schnabel für nen Goldi (egal ob europ., Ami oder Pazif.) doch n bisserl dick.

    3.) die Möwe .... so richtig anfreunden konnte ich mich mit Dreizehenmöwe eh nicht. Aber da ich in Gedanken in Europa geblieben bin, war diese meine naheliegende Vermutung. Aber deswegen meine Frage nach Aufnahmeort und -datum ;-)

    Nun mein Tipp : Aztekenmöwe (Larus atricilla) im 2. Winter.
    Es passt eigentlich (ich muss mal wieder sagen : laut Svensson) nur die.
    Es ist zwischen Kopf und Flügel ein dunkler Schatten erkennbar - was einen grauen Nacken vermuten lässt. Ebenso ist, wenn man genau schaut, zwischen den beiden Augen ein schwacher dunkler Streifen erkennbar. In Kombination mit dem rein weissen Schwanz sollte dies alles für ne 2nd winter Aztekenmöwe sprechen. Ne adulten im Schlichtkleid dürfte es wegen dem grauen Nacken nicht sein.
    Die Präriemöwe hat nicht sooo viel Schwarz in den Handschwingen. Ausserdem ist diese kurzbeiniger als ne Aztekenmöwe - und der Vogel auf dem Bild wirkt eher langbeinig.

    Aztekenmöwe gibt es mittlerweile (fast) regelmässig auch in Deutschland. Im Zwillbrocker Venn an der holländischen Grenze in der Lachmöwenkolonie. Sie (besser "er" *g*) wurde sinnigerweise "Atze" genannt. Atze wurde an Hand des Ringes auch schon im Winterquartier in Italien festgestellt :-)

    Laughing Gull Larus atricilla in Liguria (Northern Italy)
    In January 2004, during the IWC (winter waterfowl census) in Liguria, the author discovered an unusual-looking gull on the coast near Sanremo (western Liguria). Examination through a spotting scope revealed it as an adult Laughing Gull Larus atricilla in winter plumage. It was present through February 29, 2004, but even more interesting is the fact that it was seen again the following winter, from November 19, 2004 through early 2005. An intriguing detail: the Gull presents a metal ring on its right leg. As there are no ringing programs for Laughing Gulls in the USA, this originally suggested that the bird might be an escapee. However, after several attempts, the ring was read, and revealed it was a wild bird ringed in Germany in 2001.
    [ Quelle ]


    ich hoffe, dass nun alles stimmt :-) ... Gruß Rando
     
  15. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    auf deutsch : Präriemöwe ... schon am Rhein bei Rüdesheim gesehen :-)

    Gruß - Rando
     
  16. #15 Yellow Warbler, 13. November 2005
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @sandpiper: Die Präriemöwe hat aber in jedem Kleid eine markante weisse Augenklammer und ein weniger ausgedehntes schwarzes Feld auf der Unterseite der Handschwingen.

    @NetBird: Scheinst gut zu liegen mit deinem Tipp. (Mir ist gerade auch aufgefallen das meine Ringschnabelmöwe auch weniger schwarz auf der Unterseite der Flügelspitzen hat).

    Was die Bestimmung nicht einfach macht ist sicher auch die eher schlechte Aufnahmequalität des Vogels. Vor allem sind da einige ausgefressene Stellen an denen man wirklich nichts sehen kann (zB Unterarmdecken). Aber die sind ja zum Glück für alle gleich:zwinker:
    Auf die Lösung des Rätsels bin ich schon neugierig.
    Gruß v. YW
     
  17. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Ok ich löse auf, war ja auch schon mehr oder weniger klar:
    Knutt im ersten Winterkleid
    Kiebitzregenpfeifer im ersten Winterkleid
    Aztekenmöwe ad.

    Die Möwe war schwer, weil aus der Perspektive gibt es kaum Bilder.
    Hier mal im Stehen (nicht der gleiche Vogel)
     

    Anhänge:

  18. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Weissnix,

    ja, die Möwe war schwer. :zustimm:

    Gerne mehr davon !! :prima:


    Aber das andere (Stand)Bild zeigt auch keine adulte Aztekenmöwe, sondern eine jüngere (evtl. sogar 1. Winter) :+klugsche
    Adulte haben immer einen weissen Nacken - selbst im Schlichtkleid. Den grauen Nacken haben nur jüngere Vögel.


    Gruß - Rando
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Yellow Warbler, 13. November 2005
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Stimmt NetBird, außerdem paßt die Flanken- und Brustfärbung nicht für eine adulte Aztekenmöwe.

    Gruß, YW
     
  21. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Hier ein Vogel im ersten Winter.
    Laut meinem Bestimmungsbuch (Silby-Fieldguide) haben Vögel im 2.Winter noch schwarz im Schwanz, deshalb denk ich, dass der Vogel der fliegt ein ad. war.
     

    Anhänge:

Thema: 3 Rätsel für euch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habicht im jugendkleid rätsel

Die Seite wird geladen...

3 Rätsel für euch - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Junges verschwunden, ich stehe vor einem Rätsel!?

    Junges verschwunden, ich stehe vor einem Rätsel!?: Heute habe ich bemerkt, dass eines meiner beiden Jungvögel, schon einige Wochen alt und einigermaßen befiedert, spurlos verschwunden ist! Die...