3-tage altes Junge kühl aus

Diskutiere 3-tage altes Junge kühl aus im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Bubi und Bruno brüten schon das 3. Jahr. Vor drei Tagen ist von 8 Eiern ein Junges geschlüpft. Gestern bei der Kontrolle, dachte ich schon es wäre...

  1. hans19

    hans19 Guest

    Bubi und Bruno brüten schon das 3. Jahr. Vor drei Tagen ist von 8 Eiern ein Junges geschlüpft. Gestern bei der Kontrolle, dachte ich schon es wäre tot. Es lag ganz kalt und reglos neben dem Gelege. ich habe es dann gewärmt und mit der spritze gefüttert. Es wurde wieder ziemlich lebendig nach einer Stunde und hat auch gefiebt. Heute morgen haben es die Eltern gut gefüttert. Das Problem ist nur, wenn tagsüber Bubi brütet, setzt er sich einfach auf ein paar Eier. Bruna, die Mutter schiebt sich immer sämtliche Eier und das Junge unter. Jetzt war das Junge schon wieder neben Bubi und halb kalt. Der Kropf war aber gefüllt. Müssen die Jungen selber unterkriechen oder wie läuft das? Was kann ich tun? Ich habe schon zwei Eier entfernt, damit das Gelege nicht so gross ist. Und eigentlich müssten die andern auch langsam schlüpfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Nymphen legen nach . Denn sie haben es im Instinkt wie groß ein Gelege ist .

    Koche überflüssige Eier ab , und schiebe sie wieder unter . Möglicherweise sind die anderen Eier nicht befruchtet.

    Da der Hahn dieses Jahr nicht ganz brutlustig ist, wären wenig Küken besser für das Paar .
     
  4. maxima

    maxima Guest

    hallo karin

    nymphen legen zu diesem zeitpunkt nimmer nach, wenn eier weggenommen werden, denn da schlüpfen ja die jungen und die henne ist gar nicht in der "legephase" wo sie eierlegen kann.

    und wie kommst du darauf daß die anderen eier unbefruchtet sind, denn wenn 8 eier gelegt werden ist das dann innerhalb von ca 16 tagen, dann schlüpft das erste schon wenn das zuletzt gelegte gerade mal 5-10 Tage bebrütet ist und dann sind ja noch ca 10 tage bis ein junges aus diesem schlüpfen könnte.

    daß ein elternteil sich nicht richtig verhält gibts immer wieder und da hilft dann auch nur alle möglichen tricks anzuwenden, es hilft zum beispiel in so einem fall eine nistkastenheizung die man unter dem nistkasten anbringt und dann schon ca 30 grad in den kasten bekommt.
    wenn allerdings ein vogel immer die gleichen fehler macht würde ich als züchter den nimmer zur zucht hernehmen.
    normal hudern die eltern ihr jungen immer und schauen auch daß sie warm sind, wenn allerdings nachts durch irgendeine störung das nest verlassen wird(gründe gibt es viele)
    ist morgens meist die brut ausgekühlt und sehr selten noch zu retten.

    lg meo
     
Thema:

3-tage altes Junge kühl aus