"3G4" Ein neues Medicament gegen Influenza?

Diskutiere "3G4" Ein neues Medicament gegen Influenza? im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Neuere forschungen haben ergeben dass zahlreiche hochpathonene Viren Teile der Zellmembran ihrer Wirtszelle inI hre Oberfläche einbauen. Da Viren...

  1. #1 Gänseerpel, 22. November 2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Neuere forschungen haben ergeben dass zahlreiche hochpathonene Viren Teile der Zellmembran ihrer Wirtszelle inI hre Oberfläche einbauen. Da Viren nicht in der Lage sind, ihre Oberfläche fest zu strukturieren, lagern sich Phospholipide der Wirtszelle an der Oberfläche an. Dies kann therapeutisch ausgenutzt werden. Es handelt sich um ein völlig neues, therapeutisches Wirkprinzip

    Tarvacin (Codename: 3G4) ist ein monoklonaler Antikörper (MAK), der gegen diese PL- Strukturen gerichtet ist. Da diese Phospholipide universel bei behüllten Viren vorkommen, und unabhängig vom viralen Genom sind, wirkt es gegen mindestens 6 verschiedene Virusfamilien, darunter HIV, Influenza A/B, und Masern (3). Da die Phospholidstrukturen nicht virusspezifisch sind, dürften Resistenzen nicht so bald zu erwarten sein

    Derzeit wird geprüft, ob Tarvacin auch gegen Vogelgrippeviren einsetzbar ist. (1)
    Es scheint auch bei verschiedenen Krebsarten wirksam zu sein (1)(4)

    Die bisherigen Studien lassen eine sehr gute Verträglichkeit erwarten.

    Die Zulassung des Medikaments wird allerdings noch einige Zeit auf sich warten lassen.

    (1) http://www.rxpgnews.com/world/epidemics/avianinfluenza/article_2702.shtml
    (2) http://ir.peregrineinc.com/phoenix.zhtml?c=74236&p=irol-newsArticle&ID=691385
    (3) http://ir.peregrineinc.com/phoenix.zhtml?c=74236&p=irol-newsArticle&ID=722805
    (4) mediwire.skyscape.com/main/ default.aspx?p=Release&PwID=1061
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gänseerpel,

    ein Medikament gegen Vogelgrippe, was vielleicht 50% der Befallenen Tiere retten könnte wenn es schnell genug eingesetzt wird bringt uns nicht weiter.
    Sobald Vogelgrippe ausbricht, ist nichts mehr mit Behandeln wie z.B. meim Menschen mit Tamiflu, was in der kürzeren Vergangenheit immer mehr auf die "schiefe Bahn gerät, vorallem da diverse Todesfälle evtl. hierauf zurückzuführen sind und auch bekannt ist, das es nicht so toll wirkt, wie uns einige Vogelgrippe entwarner gerne glaubenmachen wollen. Viel schlimmer ist vielleicht auch noch, das die Mengen, die benötigt würden um möglichst viele Menschen zu retten, gar nicht zur Verfügung stehen.

    In der Zeit in der ein Bestand mit sagen wir mal 50 Hühnern mit einem "Super- Medikament" behandelt werden und das natürlich schnell (wie lange dauerd das Testergebnis, wieviele Tage? Wieviel % der Tiere sterben innerhalb von nur drei Tagen, ca. 80-90%?
    In der Zeit verbreitet sich der Erreger weiter.

    Fazit:

    Sinnlose Überlegung für eine Hoffnung auf ein "Super-Medikament".

    Anmerkung:
    Unsere wie auch mittlerweile die Gesetze in anderen Ländern verbieten die profilaktische Gabe von Medikamenten. Daher ist auch der Gedanke an eine vorsorgliche Medikamentengabe sinnlos.

    Bleiben nur noch vorbeugenmaßnahmen. Woraus wird Tamiflu Hergestellt? Glaube es war Anis oder so etwas, was aus China importiert wurde und noch wird, zumindest solange wie es noch dauert auf etwas neumodischeres umzustellen.
     
  4. #3 Gänseerpel, 22. November 2005
    Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Salut aday

    Du denkst an die prophyl. Antibiotikagabe in der Landwirtschaft?

    Beim Menschen ist das jedenfalls nicht verboten. (Mit)entscheidend ist die "Wirtschaftlichkeit": Ist es billiger, die Folgen einer Erkrankung zu finanzieren, oder die Vorbeugung? Ein Beispiel aus der jüngeren Zeit, das auch durch die Medien ging, sind die Stents. Die einfache Form trägt größeres Thromboserisiko, während die mit einem Medikament versetzten wesentlich länger halten, aber teurer sind. Die Kassen zahlen nur die einfachen...

    3G4 wird höchstwahrscheinlich nicht im Vet Sektor eingesetzt werden (obwohl es im Tierversuch sensationell wirkt). Grund sind die hohen Kosten, die dürften pro Behandlung im mehrere hundert, wenn nicht 1000 € Bereich angesiedelt sein. Zur Zeit interessiert sich die US Army stark für die substanz, da sie sich auch gegen Bioangriffe einsetzen lässt. Aber Innovationen halten sich an keinen zeitplan, man weiß nie, wie es weitergeht und wann.

    mfg
     
Thema:

"3G4" Ein neues Medicament gegen Influenza?

Die Seite wird geladen...

"3G4" Ein neues Medicament gegen Influenza? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...