4 Bruten mit insgesamt 18 unbefruchteten Eiern

Diskutiere 4 Bruten mit insgesamt 18 unbefruchteten Eiern im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Hallo Leute, bin neu hier und brauche dringend Hilfe wg meinem Weibchen!! Es geht darum, ich habe mir im Winter letzten Jahr ein Paar zugelegt....

  1. dieMel

    dieMel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    bin neu hier und brauche dringend Hilfe wg meinem Weibchen!!
    Es geht darum,
    ich habe mir im Winter letzten Jahr ein Paar zugelegt.
    Mit Wunsch auf Nachwuchs.
    Das hat leider nach 4mal brüten mit insgesamt 18 unbefruchteten Eier nicht geklappt.
    Seit dem ist sie so dünn, obwohl sie futtert, wirkt müde und teils apathisch.
    Warum ist sie dadurch so geworden und braucht sie evtl einen Besuch beim Arzt??
    Aber warum ist sie so?!?
    Danke schonmal im vorraus....
     
  2. #2 Ina1979, 16.08.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    219
    Hallo, evtl erzählst du uns erst mal noch zusätzlich, womit du sie allgemein fütterst, was hat sie vor und während der Brutzeit zusätzlich bekommen?
    VG, Ina
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  3. #3 SamantaJosefine, 16.08.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.172
    Zustimmungen:
    5.397
    Ort:
    Langenhagen
    @dieMel
    Hallo und willkommen beiden Kanareinvögeln.
    Du kannst wirklich glücklich sein, dass deine Henne noch am Leben ist .
    Ehrlich gesagt wundert mich das.
    www.kanarienvogelhaltung.de
    Wenn man sich Vögel anschafft, sollte man sich gründlich einlesen in die Materie, noch dazu wenn sie zur Brut angesetzt werden sollen.
    Die Vogel müssen in dieser Zeit besonders vorbereitet werden.
    Bitte unterstütze deine Henne jetzt dringendst mit Eifutter, Korvimin und hochwertigem Kanarienfutter.
    Biete ihr auch ruhig Zwieback und mal ein par Haferflocken an, ich weiß leider nichts von deiner Haltung, dein Beitrag ist so dürftig, dass man schon hellseherisch sein muss um etwas dazu zu schreiben.
    Es ist unverantwortlich von dir, ein Tier dermaßen entkräften zu lassen.
    Ein vogelkundiger TA würde ihr evt.nur Vitamine injezieren, Was macht der Hahn und wie alt sind die Tiere, und bitte, wenn es geht etwas informativer.
    Fotos von den Vögeln sind immer eine Hilfe.

    mfG
    SJ
     
    Ina1979 gefällt das.
  4. #4 Karin G., 16.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.804
    Zustimmungen:
    2.078
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    habe den nichtssagenden Titel "Hilfe" entsprechend angepasst.
     
    Alfred Klein, SamantaJosefine und Ina1979 gefällt das.
  5. #5 Alfred Klein, 17.08.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.728
    Zustimmungen:
    2.191
    Ort:
    66... Saarland
    Der Vogel ist völlig entkräftet und hat durch die Legerei wahrscheinlich extremen Kalziummangel. Korvimin bekommt man beim Tierarzt oder bei Amazon.
    Fachkundige Vogeltierärzte findest du hier:
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Tierheilpraktiker
     
    Ina1979 und SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 SamantaJosefine, 17.08.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.172
    Zustimmungen:
    5.397
    Ort:
    Langenhagen
    Man kann jetzt nur hoffen, dass die guten Ratschläge zur Kenntnis genommen werden.
     
    Ina1979 und Karin G. gefällt das.
  7. #7 Karin G., 17.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.804
    Zustimmungen:
    2.078
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    sie war seit dem ersten und einzigen Beitrag nicht mehr online
    dieMel wurde zuletzt gesehen: Gestern um 17:57 Uhr
     
  8. #8 SamantaJosefine, 17.08.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.172
    Zustimmungen:
    5.397
    Ort:
    Langenhagen
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich hoffe für die Henne, dass weinigstens das eine oder andere umgesetzt wurde.
     
    Ina1979 gefällt das.
  9. dieMel

    dieMel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wow.. so viele Antworten, Danke!!
    Zuerst, habe in meiner Kindheit oft Kanarien gehabt, denke, dass ich schon ein wenig Erfahrung habe. Aber diesbezüglich eben nicht.
    Wollt eben mal wieder ein Paar und es mit "Hobbyzucht" versuchen.
    Das hat auch dann wunderbar geklappt mit jeglicher Vorbereitung, Nest, Eifutter etc So wie man es eben macht, hab mich eingelesen in dieses Thema.
    Nun gut, die erst Brut hatte ich dann nach 16Tagen kontrolliert und war nicht befruchtet. Dann fing schnell wieder der Nestbauftrieb an und lag wieder 5 Eier, die unbefruchtet waren. Dann wollte ich es eigentlich lassen und sie nicht mehr unterstützen mit Nest anbieten usw Aber sie war so nervös, weil sie nicht wusste wohin mit sich und hatte sie wieder unterstützt, und das selbe zum 4mal.... Dann hab ich sie erstmal getrennt, was die Dame auch sehr störte. Jetzt sind sie zusammen, aber sie hat es aufgegeben.
    Ich füttere gut, viel Abwechselung, auch mit Grün usw Aber eben kein Eifutter mehr. Sie ist fit, aber eben nicht mehr der Vogel wie sie mal war.
    Sie trillert nur noch leise, was sie früher so schön konnte. Hingegen meim Bub, der ist sehr leise. Aber schon immer. Sorry für den langen Text....
     
  10. #10 Sam & Zora, 18.08.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    3.367
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    dazu hätte ich eine Frage. Hast du dir schon mal überlegt, wo du den Nachwuchs dann unterbringst? Könnte mir vorstellen, dass es nicht ganz so einfach ist, alle Vögel in gute Hände abgeben zu können, bei den massenhaften Angeboten, die auf dem Markt herrschen. Ich denke, dass gerade bei der mittlerweile allso beliebten Hobbyzüchterei da doch einige Jungvögel gewaltig auf der Strecke bleiben. Züchten und den Nachwuchs aufwachsen sehen ist sicher eine schöne Sache....aber was kommt danach?
     
    Luzi und SamantaJosefine gefällt das.
  11. #11 SamantaJosefine, 18.08.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.172
    Zustimmungen:
    5.397
    Ort:
    Langenhagen
    Auch die Hähne müssen vorbereitet werden.
    Lies dir bitte das Frühlingsspezial von @Paulaner und@fleckchen durch.
    Ich denke, ich habe dir ausreichende Tipps gegeben, wie du die Henne fit bekommst, bedenke, dass jetzt die Mauser beginnt und aus dem Link, welchen ich dir in meinem Beitrag 3 ans Herz gelegt habe, kannst du wirklich alles erlesen.
    Beiträge schreiben macht viel Arbeit, wenn man zuvor noch die Anliegen und Ängst der Hilfesuchenden richtig liest, wenn man dann jedoch tagelang keine Antwort bekommt, 0 Reaktion, weiß man mit wem man es zu tun hat.
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dir etwas an deiner kleinen Henne liegt, das geht aus deinem Beitrag deutlich hervor.
    Das alles strotzt vor Diletantismus und Missachtung der wahren Bedürfnise deiner Tiere, man kann sie nicht mit Menschen vergleichen.
    mfG
    SJ
     
    Luzi gefällt das.
  12. dieMel

    dieMel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @SamantaJosefine
    Danke für deine Antwort, aber dass mir an meiner Henne nix liegt, das trifft mich wirklich persönlich!!!
    Du wirst wohl soetwas noch nicht erlebt haben.
    Ich muss auch zugeben, dass manch andere Antwort nicht Sachlich geschrieben wurde und ich enttäuscht bin, auf solch "Besserwisser" gestoßen zu sein!!! Das macht mich mal wieder etwas schlauer....
     
  13. #13 Sam & Zora, 19.08.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    3.367
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    "Besserwisserei" ist ein Wort, das hier im Forum völlig fehl am Platz ist. Es muss doch möglich sein, anhand der Situtaion, ein Frage stellen zu dürfen und darf erwarten, dass diese ohne Unterstellung sachlich beantwortet wird, es sei denn....man kann nicht antworten, weil man sich eben über das eine oder andere keine Gedanken macht bzw. gemacht hat. Auf eine Antwort verzichte ich und denke mir meinen Teil. Schade, wenn man hier gleich so aufschlägt.
     
    Luzi, SamantaJosefine und Karin G. gefällt das.
  14. Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    33
    Hm, aber unterstellt zu bekommen, dass einem nichts an der Henne liegt, finde ich auch nicht in Ordnung. Da kann ich dieMel durchaus verstehen, dass sie so reagiert.
     
  15. #15 SamantaJosefine, 19.08.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.172
    Zustimmungen:
    5.397
    Ort:
    Langenhagen
    @Zitrri
    Ich habe nicht unterstellt ich habe für mich nur umgestzt was in #1 zu lesen war.
    Darauf hin wurde gar nicht reagiert,obwohl von mehreren Seiten Hilfe angeboten wurde.
     
  16. Zitrri

    Zitrri Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    33
    Hallo @SamantaJosefine,

    Wenn ihr/ihm nichts an ihrer Henne liegen würde, warum hat sie/er dann hier ins Forum geschrieben?
    Fahrlässigkeit, Unerfahrenheit, Unwissenheit, gewisse Ignoranz bzgl. der Situation, Hilflosigkeit, fehlendes Verständnis, Hoffnung, dass sich das von alleine gibt etc. das sind alles Sachen, die ich genausogut aus den Beiträgen rauslesen könnte. Aber ob sie/er Zuneigung für ihre Henne empfindet oder nicht, das lese ich zumindest nicht aus den Beiträgen heraus und erst recht nicht "deutlich". Das ging mir eben zu weit und daher habe ich mein Verständnis zur Verärgerung dieser Person geäußert.
    Ebenso muss der Kritikpunkt "die späte Antwort" nicht auf fehlendes Interesse an der Henne zurückzuführen sein. Ich persönlich finde es etwas übertrieben, morgens zu schreiben, dass die Person seit ihrem Eintrag am Abend zuvor nicht mehr online war, als wären schon Tage vergangen. Wir wissen nicht, was in dieser Zeit im Leben von Personen passiert, ob sie Schlaf, Verspflichtungen oder irgendwelchen unvorhergesehenen Lebensereignissen nachkommen. Auch ist zu beachten, dass man als Neuling vielleicht auch noch nicht weiß, dass man nur über die erste Antwort eines Themas eine Emailbenachrichtigung erhält und für nachfolgende nicht mehr, solange man sich nicht erneut einloggt.
    Und ja, ich kann natürlich auch die andere Seite verstehen: Ihr gebt Tipps, hört erstmal nichts mehr und sitzt dann auf brennenden Kohlen, da ihr wisst, dass man bei Vögeln sehr schnell reagieren muss, da es ansonsten sehr schnell zu spät ist. Dass du so mit den Vögeln mitfühlst, ehrt dich ebenso wie deine schnellen und kompetenten Ratschlägen zu den Vögeln.

    Bei Kanarienvögeln kann ich keine guten oder zumindest keine spezifischen Ratschläge geben, daher kamen zuvor keine Beiträge von mir. Mit Beitrag 13 hatte ich das Gefühl auch mal auf den Blickwinkel des Thread-Erstellers hinweisen zu müssen, so entstand Nummer 14. Und nicht weil ich irgenjemanden kränken möchte.

    Liebe Grüße
     
    Sintarella und Draußen nur Kännchen gefällt das.
Thema:

4 Bruten mit insgesamt 18 unbefruchteten Eiern

Die Seite wird geladen...

4 Bruten mit insgesamt 18 unbefruchteten Eiern - Ähnliche Themen

  1. Brüten und das mit verschieden Eiern gleichzeitig?

    Brüten und das mit verschieden Eiern gleichzeitig?: Halll ich habe mal eine frage welche Eier kann man zusammen in die brut Maschine tun von Hühnern,Enten,Puten,wachteln und eventuell chukar...
  2. Zwergwachtel hört kurz vorm Schlupfdatum mit dem brüten auf

    Zwergwachtel hört kurz vorm Schlupfdatum mit dem brüten auf: Die Küken sollten in 2 bis 3 Tagen schlüpfen. Meine Henne hat jetzt die ganze zeit gebrütet. Heute jedoch hat sie nach dem Fressen das Nest...
  3. Brüten lassen, damit er das gelbe Gift "vergisst"?

    Brüten lassen, damit er das gelbe Gift "vergisst"?: Hallo, ich hab' da mal 'ne Frage ... Ausgangssituation: Ich halte 4 Paare BGS. 3 Paare sind sich sehr treu und machen keinerlei Anstalten in...
  4. meine Gouldis brüten abwechselnd mit Spitzschwanzamadinen

    meine Gouldis brüten abwechselnd mit Spitzschwanzamadinen: Hallo.....bin neu hier und bräuchte Hilfe! Ich habe 3 Goulds Pärchen und 1 Spitzschwanzamadinen Pärchen zusammen in einer Voliere. Die...
  5. meine Gouldis brüten abwechselnd mit Spitzschwanzamadinen

    meine Gouldis brüten abwechselnd mit Spitzschwanzamadinen: Hallo.....bin neu hier und bräuchte Hilfe! Ich habe 3 Goulds Pärchen und 1 Spitzschwanzamadinen Pärchen zusammen in einer Voliere. Die...