4 kleine Wellis ... was tun?

Diskutiere 4 kleine Wellis ... was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Aaaaalso um mal "kurz" die Situation zu erklären: Eine Freundin von mir und deren Schwester haben letzes Jahr ihrer Mutter 2 Wellensittiche...

  1. #1 Avengis90, 9. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2009
    Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaalso um mal "kurz" die Situation zu erklären:
    Eine Freundin von mir und deren Schwester haben letzes Jahr ihrer Mutter 2 Wellensittiche geschenkt. Dieses Jahr zu Ostern kamen dann 2 weitere quasi als "Ostereier" dazu. Ich hab damals schon meine Skepsis geäußert aber naja...wer hört den schon auf mich... ?!
    Die 4 leben zusammen in einem kleinen Käfig (ich würde ihn auf 60x40x60) schätzen und bekommen nur ab und zu Freiflug. Seit die Schwester meiner Freundin studiert und fast nur noch bei ihrem Freund rumhängt werden die Wellis wenig beachtet... der Käfig ist dreckig, das Wasser voller Körnerspelzen und Federn, der kleine Käfig viel zu vollgestopft. Außerdem hängt am kleinen Sitzplatz neben dem Käfig ein Spiegel...
    Meine Freundin beginnt nun demnächst ihrem Studium aber hat sich ohnehin wenig mit den Tieren beschäftigt, weil es ja hauptsächlich die Tiere ihrer Schwester bzw ihrer Mutter waren. Die Mutter hat mir die Tiere schonmal angeboten, als ich mir gerade meine 2 neuen geholt habe. damals habe ich dieses Angebot nicht wirklich für voll genommen auch wenn ich Mitleid mit den Piepsern hatte. Nun war ich heute nach langer Zeit das erste Mal wieder bei denen und habe natürlich auch einen Blick auf die Wellis geworfen und erneut kam das Angebot ob ich die 4 nicht zu mir nehmen möchte. Nun weiß ich nicht was ich tun soll...
    Ich habe ja selber 4 Stück, die 24h Freiflug täglich genießen und in Villa Casa II untergebracht sind (für Bilder der Voliere siehe Bilderthread von wellimaus, die derzeit 8 Wellis darin beherbergt). Die Wellis sehen ansich gesund aus nur haben zumindest 2 der 4 auf jeden Fall Übergewicht (Kein Wunder bei ständiger Fütterung von Knabberstangen und Futter mit hohem Honiganteil).
    Es handelt sich um 2 Männchen und 2 Weibchen, die aber untereinander nicht fest miteinander verpaart sind. Ich überlege nun was ich tun soll und frage deshalb um eure Meinung. Momentan wäre ich geneigt erstmal 2 der Tiere bei mir aufzunehmen, damit sich die Enge im Käfig schonmal entspannt und ich zumindest bei 2 weiß, dass sie ein angenehmeres Leben haben.
    Eines der Weibchen hat eine leichte Deformierung des Wachshaut, aber laut TA ist sie unbedenklich sollte aber beobachtet werden, damit die Nasenlöcher nicht zuwachsen. Ich weiß nicht mit wie gutem Gewissen ich wieviel Wellis bei mir unterbringen kann. Wie gesagt die Tiere bekommen 24stunden Freiflug und meine Balkontür ist mit Draht abgesichert, damit auch zum Lüften kein Welli eingesperrt sein muss. Ich habe der Freundin gesagt ich werde darüber nachdenken und wenn ich sie haben will darf ich sie jederzeit holen. Wenn ich sie nicht nehme wird sie sich wohl kaum überzeugen lassen sie irgendwie abzugeben es sei denn ich kümmere mich vllt irgendwie um die Weitervermittlung damit die kleinen in gute Hände kommen, aber das ist ja auch nicht so einfach.
    Ich kenne jemand dem ich vllt welche für die Voliere anbieten "köööönnte", aber das ist eine Außenvoliere und da wäre die Eingewöhnungszeit schon ein wenig spät im Jahr... Nachts wird es ja mitlerweile schon richtig kühl.
    Ich hoffe eure Meinungen helfen mir bei meiner Entscheidung (das meine Mutter mir den Kopf abreißt lassen wir da einfach ma außen vor ;)). Wenn gewünscht kann ich die Tage auch mal Fotos machen wie meine 4 momentan untergebracht sind.

    LG Avengis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Avengis

    au Backe :zwinker:

    wie ist denn deine berufliche Zukunft, hast du auch weiterhin genug Zeit für deine Pieper? Oder bleibt die Arbeit an deiner Mutter hängen?

    Ob bei dir nun 4 oder 8 Wellis rumsaussen (und eventuell einiges zernagen), bleibt sich doch eigentlich "gehupft wie gesprungen". Probier es und wenn es wirklich nicht geht, kannst du sie immer noch an einen anderen Platz vermitteln. (Wo wohnst du denn?)
     
  4. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    meine Mutter rührt bei meinen Wellis keinen Finger ;) da kümmer ich mich schön selbst drum! ich fange jetzt nächste Woche eine schulische Ausbildung zur Grafik-Designerin an. D.h. ich wohne auch jeden Fall noch 3 Jahre hier zu Hause und hab als Schülerin auf jeden Fall genug Zeit für die Tiere. Geräusche und zernagen sind für mich persönlich überhaupt kein Problem (Seit ich Korkrinde aufgehängt habe darf sogar meine Tapete wieder leben...).
    Soll ich lieber erst mal 2 übernehmen und gucken ob es klappt oder wenn dann direkt alle 4?
     
  5. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Avengis,

    die gleiche Frage wollte ich Dir auch gerade stellen.

    Wenn das der Fall wäre, könntest Du nicht alle vier bei Dir aufnehmen? Deine Voli ist gross genug...

    Und Deine Mutter hat doch bestimmt auch Mitleid mit den armen Wellis. :zwinker:
     
  6. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy avengis

    du kannst ja mal mit deiner mutter drüber,bei nem gemütlichen kaffe reden, damit du sie mal alle nehmen kannst un schaun.sollte es doch zuviel werden mit dem sauber halten usw. ( ich selbst sauge ja mehrmals täglich un gehe öfters mal mit nem roller teil über den teppich)
    falls es nicht klappen sollte kannst du sie ja wieder weiter vermitteln.aber immerhin hätten sie dann vorerst mal ein ordentliches heim
     
  7. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    huhu!
    also ich überlege mir folgendes und werde morgen bei einem gemütlichen frühstück erst mal mit meiner freundin darüber reden ob das für sie ok wäre:
    ich hole erst mal alle 4 zu mir und werde dann mit der zeit 2 davon weiter vermitteln. habe gerade schon chippi_sweet eine pn geschickt, da sie ja einen partner für chippi suchst und falls sie in meiner nähe wohnen sollte würde ich ihr einen schenken. und falls ich den 2.nirgendwo unterkriege kann ich den bestimmt im frühjahr bei meiner bekannten in die voliere übersiedeln.
    ich denke so ist es am besten oder? ich halte euch auf den laufenden :) vllt findet sich ja auch hier irgendwo ein platz für die 2 übrig gebliebenen. jetzt muss nur noch die freundin morgen zustimmen... mutter wird schon damit leben ;)
    lg avengis
     
  8. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    oh ich hab karins frage übersehen^^ ich wohne in rheinland-pfalz nähe ludwigshafen!
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    So sehr ich Wellensittiche mag, aber mit sechs Vögeln habe ich unter den hier herrschenden Bedingungen das Limit erreicht. Acht Vögel wären mir da entschieden zu viel!

    Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass jeder weitere Vogel mehr Dreck und Lärm bedeutet - wenn auch vielleicht nur unweigerlich. Das bitte ich hier zu bedenken! Zu schnell trifft man voreilige Entscheidungen aus Mitleid heraus, die man später wieder bereut.

    Ansonsten würde ich versuchen, probeweise zwei Tiere zu nehmen und die anderen zwei in gute Hände zu vermitteln. Das erscheint mir als ein ganz guter Weg.
     
  10. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hm, ich kann dich gut verstehen, vor drei Jahren hatte ich fast die selbe SSituation, auch wenn ich da weniger Tiere hatte und auch nur weniger aufgenommen habe.

    Wie groß ist denn der Käfig?
    Wellimaus hat ja keine Probleme mit der An zahl & der Größe:

    Ich denke bei gesamten Freiflug sollte das kein Thema sein...

    Ach, weisst du was, nehm sie doch zu erstmal zu dir, vielleicht findest du ja jemanden, an den du sie weitervermitteln kannst oder vielleicht verstehen sie sich ja auf Anhieb mit deinen so super, dass das gar nicht nötig ist und das Zusammenleben gut geht.
    Du hast nichts zu verlieren, immerhin kannst du sie ja weitervermitteln udn tust ihnen so auch etwas gutes.

    Und viel Erfolg beim gespräch mit deiner Mutter!
     
  11. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    also hab heute mit der freundin nochmal gesprochen und sie meinte es ist kein problem ich könne es auch gerne so machen, dass ich 2 übernehme und 2 vermittel.
    ich werde mich jetzt erst mal ein wenig umhören und 2 der tiere anbieten bzw bei gelegenheit mal fotos von den vögeln machen und auch hier reinstellen vllt findet sich ja jemand der den piepmätzen gerne ein neues zuhause geben würde. wenn es klappt werde ich 2 behalten denn 6 wäre so das maß mit dem ich guten gewissens leben könnte. 8 wäre mir auf dauer wohl momentan auch noch zuviel.
    hoffentlich klappt das alles so wie ich mir das vorstelle, vielen dank allen die sich mit der geschichte befasst haben.
    lg avengis
     
  12. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Avengis,


    das klingt doch super. :zustimm:

    Ich bin froh, dass die Wellis dort wegkommen und bei Dir ein schönes neues Zuhause finden. Die haben wirklich Glück.
     
  13. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Also um euch mal auf den neusten Stand zu bringen :)--> Habe 3 von 4 untergebracht und der 4. ist momentan bei mir... ging schneller als gedacht ;)
    Bei Gelegenheit gibts Fotos!
    Lg Avengis
     
  14. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Super! :beifall:

    Das ging aber schnell.
     
  15. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Sooo hier ist meine kleine Zitronenkugel! :) Noch in Einzelhaft allerdings.
    Werde mehr Bilder machen wenn sie bei den anderen ist, Name wird noch gesucht ;). Ihre Vorbesitzerin nannte sie immer Zitronenbällchen *g*!



    Falls jemand das Bild nicht sieht
    http://i3.photobucket.com/albums/y64/Avengis/PICT0436.jpg
     
  16. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hey

    klasse das du die anderen nun doch so schnell untergebracht hast.un die kleine welche bei dir ist sieht ja zucker süß aus.
     
  17. #16 Plüschbällchen, 14. September 2009
    Plüschbällchen

    Plüschbällchen Guest

    Schön dass du die anderen so schnell untergebracht hast.

    Der gelbe "Zitronenwelli" ist ja wunderschön!
    Ist es eine Weibchen oder ein Hahn?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist eine Henne aber hat ganz schön was auf den Rippen... die muss erst mal ein bisschen abspecken ;) aber denke das wird schon gehen, hier hat sie ja viel mehr Bewegung. Es sieht nur so genial aus wenn sie versucht ihr Körpergewicht in der Luft zu halten... die flattert auf der Stelle wie ein Kolibri *g*
     
  20. #18 Plüschbällchen, 14. September 2009
    Plüschbällchen

    Plüschbällchen Guest

    Das ist so eine süße kleine Henne!:)
    Behälst du sie?

    Und denn Name "Zitronenbälllchen" finde ich gar nicht so schlecht.
    Oder wie wärs mit Sunny?
     
Thema:

4 kleine Wellis ... was tun?

Die Seite wird geladen...

4 kleine Wellis ... was tun? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  5. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...