4 Tage alter Welli zu dick?

Diskutiere 4 Tage alter Welli zu dick? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hab mal ne Frage: unser Wellensittich Anton ist heute 4 Tage alt geworden! Der kleine daneben ist zwei Tage alt! Ist es normal, daß...

  1. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo,

    hab mal ne Frage:
    unser Wellensittich Anton ist heute 4 Tage alt geworden! Der kleine daneben ist zwei Tage alt!

    Ist es normal, daß Anton so einen dicken Bauch hat? Meistens liegt er auch nur so auf der Seite!

    Gruß Fletcher
     

    Anhänge:

    • Anton.jpg
      Dateigröße:
      22,4 KB
      Aufrufe:
      233
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    also für mich sieht das ganz normal aus. Das gelbliche unter dem Kopf ist übrigens der Kropf.
     
  4. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo Daniel,

    danke für die Rückmeldung.

    Heute morgen bei der Kontrolle saß Anton zwar fast "normal" aber
    ist dann doch wieder auf die Seite gefallen!

    Aber wenn du sagst, daß er normal aussieht warten wir es mal ab! :zwinker:

    Gruß Fletcher
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Diese Seitenlage ist bei Küken meines Wissens nach durchaus normal. Sie werden ja auch auf dem Rücken liegend von der Mutter gefüttert. Wenn das Küken nen paar Tage älter ist, wird es sich auch schon ''richtig'' hinsetzen. ;)
     
  6. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo,

    mittlerweile sind ja einige Tage vergangen - ich hänge mal ein aktuelles Foto von Anton mit an. Weiß jemand woran diese Verkümmerung liegen kann. Wie gesagt, ich war von Anfang an der Meinung, daß irgendetwas nicht stimmt!

    Gruß Fletcher :?

    P.S. Der andere Vogel ist übrigens 2 Tage jünger als Anton!
     

    Anhänge:

  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo fletcher,
    ist das Anton in der seitenlage?
     
  8. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Ja, die Flügel nach oben gestellt und manchmal (meistens) auch
    die Beinchen weit von sich gestreckt!
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich verschieb mal ins krankheits forum, vlt weis jemand da rat :zwinker:
    Für mich schaut das alles nicht normal aus.
     
  10. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    noch mal "nach oben schieb"

    Ich häng nochmal ein anderes Foto mit dran - hat keiner eine Idee was die Ursache sein könnte???

    Gruß Fletcher
     

    Anhänge:

  11. #10 Silke_Julia, 3. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hm Fletcher,

    was mir auffällt, der jüngere Welli ist ja befiederter als der "Ältere". Kann es sein, dass er eine Beinfehlstellung hat? Die kann man ja meistens beheben. Spreche da mal Gabi an, ihr AGA hatte mal eine Beinfehlstellung, das wurde ganz gut behoben. Weiß nicht ab welchem Alter man das machen kann.

    LG von Silke

    Fletcher, ich habe mal gegoogelt und diesen Link gefunden: http://www.sittiche.de/
    Gehe mal da bitte hin, dann auf Krankheiten und dann auf Nestlingserkrankung.
     
  12. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo Silke,

    die Beine sind zwar auch irgendwie "steif" - aber ab und zu hockt er sich schon mal fast "richtig" hin.
    Die (viel zu kleinen) Flügel streckt er immer weit nach nach oben von sich weg.
    Insgesamt ist er ziemlich zurückgeblieben, würde ich sagen. Ich tippe fast auf einen genetischen Fehler! Weiß mir aber keinen Rat!

    Gruß Fletcher
     
  13. #12 Silke_Julia, 3. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Fletcher,

    ja, man sieht dass das Kleine zurückgeblieben ist, im Gegensatz zu dem anderen Piepmatz.
    Hm, so genau weiß ich da auch nicht Bescheid aber klicke mal bitte auf den Link, denn ich in meinem o.a. Antwort noch hinzugefügt habe.

    LG von Silke
     
  14. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo Silke,

    wenn ich das richtig verstehe, handelt es sich bei Polyoma und PBFD um reine Gefiederstörungen. Bei meinem Anton ist aber der ganze Körperwuchs und m. E. auch gerade das Wachtum der Flügel zurückgeblieben. Die sind viel zu klein. Oder ist das bei PBFD und Polyoma auch so?

    Gruß Fletcher
     
  15. #14 Silke_Julia, 3. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Fletcher,

    mit diesen Krankheiten kenne ich mich so gut wie gar nicht aus, habe zwar hier schon einiges gelesen, wie z.B. hier http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=174 , aber in meinem Bestand hatte ich so etwas noch nie.
    Hier kommen sicher noch einige User hierher, die sich da ganz gut auskennen, was das sein kann. Hoffe es ist nichts ernstes, der arme Piepmatz ist doch noch so jung und hat noch sein ganzes Leben vor sich.

    LG von Silke
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich denke ist das selbe was Silke gefunden hat.Gefunden hier
     
  17. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    :? hmm, ich kann mir zwar nicht vorstellen, daß es diese Erkrankung ist - vielleicht melden sich ja noch mehr User dazu. Wie gesagt, es betrifft ja nicht nur das Gefieder sondern der ganze Flügel ist ja viel zu klein?!?!

    Was soll ich denn jetzt machen? Zum TA? Abwarten? Zum nächsten vk TA fahren wir eine Strecke mindestens 1 Stunde, dann noch Wartezeit und Behandlungszeit!!! Denke mal, daß ist wowieso zuviel für den Kleinen, oder?

    Noch wird der kleine gefüttert, aber ich mach mir schon Sorgen, daß er irgendwann evt. abgestoßen wird!

    Gruß Fletcher
     
  18. #17 Silke_Julia, 4. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Guten Morgen Fletcher,

    wie geht es dem kleinen Piepmatz? Wird er/sie noch gefüttert? Wenn der Fall eintreten sollte, dass er/sie nicht mehr gefüttert wird hast Du die Möglichkeit diesen Part zu übernehmen?

    LG von Silke
     
  19. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo Silke,

    eigentlich geht es ihm den Umständen entsprechend gut! Bis gestern wurde er auch noch gefüttert!

    Ich weiß auch gar nicht, wie oft so ein kleiner Piepmatz gefüttert werden will!

    Zum Füttern müsste ich dann extra von der Arbeit heimfahren! Das wird so einfach nicht werden!

    Ich bin schon ratlos!

    Gruß Fletcher

    P.S. Wie siehts aus mit einem Gang zum TA?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silke_Julia, 4. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Fletcher,

    gut dass das Kleine gefüttert wird.

    Hm, mit dem Gang zum TA mit einem Jungvogel habe ich noch keine Erfahrung gemacht, aber sicher schaut hier jemand noch vorbei, der oder die mit einem Jungvogel schon beim TA war. Ich weiß jetzt nicht wie alt der Jungvogel von Gabi war, als sie mit ihm beim TA war. Schreibe doch Gabi mal an, sie ist sehr hilfsbereit und gibt Dir sicher gerne Tips.

    LG von Silke
     
  22. #20 Silke_Julia, 4. Oktober 2006
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    ich weiß jetzt auch nicht wie das ist,wenn Du mit dem Kleinen zum TA gehst, ob es dann weitergefüttert wird.

    LG von Silke
     
Thema:

4 Tage alter Welli zu dick?

Die Seite wird geladen...

4 Tage alter Welli zu dick? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...