41468 Neuss: 1 Hahn, 2 Hennen, teilweise Jungvögel, auch Nichtflieger

Diskutiere 41468 Neuss: 1 Hahn, 2 Hennen, teilweise Jungvögel, auch Nichtflieger im Glückskinder Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Hahn Fabio, gelb-grün, Alter unbekannt, aber erwachsen. Fabio kann...

  1. #1 VWFD e. V., 05.11.2019
    VWFD e. V.

    VWFD e. V. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Wellensittichfreunde,

    an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet:

    Hahn Fabio, gelb-grün, Alter unbekannt, aber erwachsen. Fabio kann nicht fliegen, ist aber sehr unkompliziert und einfach nur lieb. Sehr hilfreich ist es, dass er auf den Finger klettert und dort auch sitzen bleibt, obwohl er es nicht gerne macht.

    [​IMG]


    Henne Justine, blau, Jungvogel. Bei Justine sieht man die Gefiederstörung leider sehr deutlich, weshalb sie auch nicht fliegen kann. Wir hoffen sehr, dass sich ihr Zustand vielleicht nach der Jugendmauer bessert, da sie jetzt optimal ernährt und versorgt wird. Voraussagen kann man hier aber leider nichts. Dennoch ist sie eine süßer kleine Henne!

    [​IMG]


    Henne Alexa, blau mit gelbem Köpfchen, Jungvogel. Alexa ist eine kleine Kämpferin und das muss sie auch sein, denn sie hat in ihrem jungen Leben schon viel mitgemacht. Sie kam mit offenem Bauch auf der Pflegestelle an und wurde operiert. Die festgestellten Megas wurden mit Ampho behandelt. Leider wurde nun ein vergrößertes Herz festgestellt, weswegen sie nun zunächst zwei Mal täglich Lasix bekommt, Vetmedin muss er wohl lebenslang zwei Mal täglich bekommen. Auch ist die Gefiederstörung deutlich zu sehen. Wir hoffen dennoch, dass es liebe Menschen gibt, die Alexa noch ein schönes Leben ermöglichen.

    [​IMG]


    (Vermittelt) Hahn Bam-Bam, weiß mit blauen Flecken, Jungvogel. Bam-Bam kam als Nichtflieger auf die Pflegestelle und ist inzwischen ein toller Flieger geworden. Er ist unheimlich neugierig und einfach zum Knutschen. Schnell zugreifen! ;)

    [​IMG]


    (Vermittelt) Hahn Basti, bunt, Jungvogel. Basti hat so gut wie alle Farben, die ein Welli haben kann. Er ist gelb mit zarten grauen Wellen und am Bauch und unteren Rücken Lila. Als er auf der Pflegestelle ankam, stach jedoch zuerst das zerpickte und blutverkrustete Köpfchen hervor. Davon ist heute nichts mehr zu sehen, Basti ist ein super Flieger geworden. Er ist außerdem überaus neugierig und zeigt auch gegenüber Menschen keine Scheu, er fliegt sie auch mal an.

    [​IMG]


    Die Wellensittiche stammen aus einem Schwarm mit 117 Tieren, der in einer Küche gehalten wurde. Die Haltung begann mit wenigen Tieren, durch unkontrollierte Vermehrung und die Aufnahme von weiteren Wellensittichen vergrößerte er sich dann über die Jahre. Im August 2019 wurde die Haltung nun aufgegeben, und der VWFD e. V. hat 44 verletzte und/oder kranke Tiere zur Vermittlung übernommen, darunter auch etliche Küken. Die Behandlung gegen Grabmilben und Trichomonaden konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Da zahlreiche Tiere teilweise starke Gefiederstörungen aufweisen, muss davon ausgegangen werden, dass sowohl PBFD als auch Polyoma im Schwarm vorhanden sind und auch optisch gesunde Tiere die Erreger in sich tragen.

    Unsere Vermittlungen sind von dem Grundsatz getragen, unseren Vermittlungstieren ein neues Leben zu ermöglichen, das auf ihre speziellen Bedürfnisse als Wellensittiche eingeht. Hinzu kommt, dass viele VWFD-Vögel vor ihrer Vermittlung kein artgerechtes Leben führen konnten und sich hieraus auch mögliche besondere Anforderungen an die neue Umgebung ableiten. Da sich diese bestimmten Bedingungen aus vielen verschiedenen Faktoren, die vielfach voneinander abhängig sind, zusammensetzen, ist es uns wichtig, dass wir uns ein Gesamtbild einer Wellensittichhaltung machen können. Ist dieses Gesamtbild in unseren Augen positiv, kommt es uns eben auch nicht auf ein paar fehlende Zentimeter bei der Größe des Vogelheims an.
    Grundsätzlich sollten jedoch die Grundbedürfnisse nach einem artgleichen Partner und täglichem Freiflug erfüllt werden.

    Um uns ein umfassendes Bild der Wellensittichhaltung machen zu können, bitten wir daher alle Interessenten uns folgende Fragen zu beantworten:

    Sind bereits andere Wellensittiche vorhanden?
    Wie viele Wellensittiche sollen aufgenommen werden?
    Liegen Erkrankungen/Behinderungen bei den bereits vorhandenen Wellensittichen vor?
    Würden die Wellensittiche mit anderen Vogelarten Kontakt haben?
    Wie ist der Freiflug/Flugmöglichkeit für die Tiere geregelt, z.B. Zeitpunkt, Dauer usw.?
    Wie sieht die Unterbringung (Vogelheim, Ernährung, Schlafplatz, Beschäftigungsmöglichkeiten) aus?
    Ist die Versorgung auch in Urlaubsfall oder Krankheitsfall abgesichert?
    Durch welche Tierarztpraxis ist die tierärztliche Versorgung gesichert?
    Gibt es andere Tiere (Katzen, Hunde etc.) im Haushalt, wie sieht die Handhabung aus?

    Da es uns meist nicht möglich ist, das potenzielle neue Zuhause vorher zu besichtigen, helfen uns Fotos von Käfig, Spielplätzen und Vogelzimmer bei der Entscheidung. Deshalb wäre es wichtig, dass Ihr ein paar Bilder mitschickt. Aus technischen Gründen sollten die einzelnen Bilder die Dateigröße von 1 MB möglichst nicht überschreiten.

    Wenn Ihr Interesse an einem oder mehreren Wellis habt, so meldet Euch bitte mit dem beantworteten Fragenkatalog, aussagekräftigen Bildern und gerne einer kurzen Beschreibung des neuen Zuhauses unter der E-Mail-Adresse tierschutz-vermittlungen(at)vwfd.de Alternativ könnt ihr auch ganz bequem unser Formular auf der Homepage für eure Bewerbung nutzen: Vermittlungsanfrage

    Über unsere möglicherweise etwas streng anmutenden Vermittlungskriterien trösten wir gerne hinweg, indem wir Interessenten und neuen Haltern von VWFD-Vögeln umfassende Beratung und Betreuung zusichern und keine Schutzgebühren erheben. Trotzdem freuen wir uns natürlich jederzeit über Spenden. Zur rechtlichen Absicherung des VWFD und auch des neuen Halters werden alle unsere Wellensittiche nur mit Schutzvertrag vermittelt.
     
  2. #2 Karin G., 06.11.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.553
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    CH / am Bodensee
    unglaublich 0l
     
    Gin gefällt das.
  3. #3 VWFD e. V., 08.02.2020
    VWFD e. V.

    VWFD e. V. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hier sucht nur noch Henne Justine ein neues Zuhause
     
  4. #4 VWFD e. V., 22.03.2020
    VWFD e. V.

    VWFD e. V. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Justine ist vermittelt
     
Thema:

41468 Neuss: 1 Hahn, 2 Hennen, teilweise Jungvögel, auch Nichtflieger

Die Seite wird geladen...

41468 Neuss: 1 Hahn, 2 Hennen, teilweise Jungvögel, auch Nichtflieger - Ähnliche Themen

  1. Hahn ist auf einmal agressiv gegen die Henne

    Hahn ist auf einmal agressiv gegen die Henne: Seit 3 Wochen oder so hat der Hahn einen an der Klatsche und jagt die Henne durchs Haus. Gleich morgens fängt es an, wenn nach 12h Ruhezeit ich...
  2. Amselnest in Gefahr! Handaufzucht möglich?

    Amselnest in Gefahr! Handaufzucht möglich?: eine frage: ein amselnest ist bei uns im gemeinschaftsgarten (an einer ca 2meter hohen mauer). heute habe ich zufällig eine katze von nachbarn...
  3. Henne fängt nach Fehlbrütung wieder neu an?

    Henne fängt nach Fehlbrütung wieder neu an?: Hallo zusammen, entschuldige, wegen meiner Überschrift, leider wusste ich nicht, wie ich das genau beschreiben kann. Meine Henne hat vor ca. 1...
  4. Akzeptiert mein Pyrrhura Paar einen handaufgezogenen Hahn?

    Akzeptiert mein Pyrrhura Paar einen handaufgezogenen Hahn?: Guten Abend liebe Sittichfreunde, Ich habe seit einiger Zeit ein fest verpaartes Pyrrhura Pärchen (Paco & Ivy) Er ist 1 Jahr alt, sie 2 Monate...
  5. Suche Bourkesittich Hahn in NRW

    Suche Bourkesittich Hahn in NRW: Hallo, leider hat jemand unsere Voliere geöffnet und unsere Sittiche verscheucht. Eine Henne haben wir nun wieder gefunden. Hat jemand einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden