45141 Essen: Blaues Gelbgesicht (Henne) entflogen

Diskutiere 45141 Essen: Blaues Gelbgesicht (Henne) entflogen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich wusste nicht, wo genau ist das hier posten sollte. Wenn es also falsch ist, tut es mir wahnsinnig leid. Ich hätte eh nie gedacht, dass...

  1. #1 Fantasygirl, 29. Mai 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich wusste nicht, wo genau ist das hier posten sollte.
    Wenn es also falsch ist, tut es mir wahnsinnig leid.

    Ich hätte eh nie gedacht, dass ich so etwas mal schreiben muss und es ergeht mir wahnsinnig schlecht.

    Chili ist entflogen.
    Ich wollte heute am frühen Abend mit meinen beiden zum Tierarzt, weil sich Pepper immer noch nicht gebessert hatte und weil Chili nun auch anfing. Den Käfig hatte ich auf der Mauer vor unserem Haus abgestellt, weil ich das Auto aufschließen musste und dann kam eine Windboe, die den Käfig umgeschmissen hat. Hätte ich doch die Transportkäfige genommen, aber ich wollte den beiden doch Stress ersparen.

    Bis zum Einbruch der Dämmerung hatte ich sie noch im Vesier und hatte sie auch zweimal auf Pepper Käfig gelockt. Dann ist sie in die Krone eines Baumes und schließlich wurde es dunkel und ich bin eingefroren. Das ganze ist in der Arendahls Wiese, nähe Schrebergärten in Essen-Stoppenberg.

    Ich habe die Hoffnung, dass sie in zu einer Voliere fliegen wird, die in der Nähe ist. Bitte drückt mir die Daumen und haltet die Augen auf, wenn ihr hier aus der Gegend kommt.

    Ich mache mir so schreckliche Vorwürfe und auch Pepper ist nun total still und scheint traumatisiert.

    Ringnummer der Kleinen liegt vor und eine Belohnung ist selbstverständlich!

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich drück die Daumen,dass du sie wieder bekommst.:trost:
    Hier noch einmal unsere Checkliste.
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. #3 Fantasygirl, 29. Mai 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Vielen Dank, Pucki.

    Heute kann ich wohl leider nichts mehr machen. :(

    Tierheim ist informiert, die nähere Nachbarschaft auch schon.
    Plakate sind gerade im Druck und werden morgen früh ausgeteilt.
    Der Rest wird morgen früh passieren ( werd mich wohl krankmelden müssen).

    Ich setze ja noch hohe Hoffnungen in die Voliere, die in der Nähe ist.

    Ein Leben ohne Chili kann ich mir gar nicht vorstellen. :(
    Pepper tut mir so Leid. Erst schleppe ich ihn den halben Tag durch die Gegend (keine Angst, er stand die meiste Zeit im Kofferraum) und nun muss er zum ersten Mal in seinem Leben ganz alleine schlafen.
     
  5. #4 Krösa Maja, 29. Mai 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ach herrje. :trost: Ich drücke Dir auch ganz feste die Daumen, dass Du die Kleine wiederfindest.
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das ist ja schrecklich!!!!
    Mir ist das auch schon mal passiert. Ich hatte den Kaefig auf dem Balkon, der Wind kam....na ja, mein Koko war weg.
    Ich habe eine Anzeige in die Zeitung gesetzt...ueberall rumgefragt....immer wieder beim Tierheim angerufen. Und dort war sie dann einen Tag spaeter, ein Junge hatte sie abgegeben. Sie war schon 5 Jahre alt und hat danach noch 10 weitere Jahre gelebt...
    Meiner Mutter ist mein Welli weggeflogen, als ich noch Kind war, und den haben wir durch eine Anzeige wiederbekommen.
    ....Meine Snoopy ist draussen gefunden worden.

    Wellis wissen, dass sie Menschen brauchen. Sogar Wellis, die gar nicht zahm sind, suchen dann Kontakt.

    Es gibt so viele "Happy Ends." Ich hoffe, es gibt auch eins fuer euch:trost:

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  7. #6 Fantasygirl, 30. Mai 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Du munterst mich ein wenig auf und machst mir Mut!
    Danke!

    Ich werde dann mal Plakate verteilen.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ich drücke dir die daumen, dass du die kleine zurück bekommst. :zustimm:
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Oh Gott wie schrecklich! 8o

    Ich drücke ganz feste meine Daumen! :trost:
     
  10. #9 Mamanett, 30. Mai 2007
    Mamanett

    Mamanett Guest

    Stoppenberg???
    ISt das in der Nähe von Rotthausen??? Denn Essen ist doch um die Ecke ... Naja, wenn ich heute Mittag mit dem Wuff rausgehe, halte ich auch einfach mal die Augen und Ohren auf... denn mein Wuff ist auch hier in der Nähe vor einem Jahr gefunden worden.... Ich drück die Daumen...
     
  11. #10 Fantasygirl, 30. Mai 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ist schon in der Nähe, mehr oder weniger.
    Ich bin um jedes Auge bei der Suche dankbar.
     
  12. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hoffentlicht tut sich da heute was.
    Du solltest diese Nachricht vielleicht auch nochmal im Welliforum posten. Nicht alle im Welliforum lesen regelmaessig im allgemeinen Vogelforum mit.

    Ich druecke weiterhin die Daumen....Schnappi und Snoopy auch:trost:

    viele Gruesse,

    Sigrid
     
  13. Mamanett

    Mamanett Guest

    Menno, man glaubt nicht, wieviele Vögel so vor sich hin piepsen - normalerweise gehe ich ca. 1 Stunde, war heute 1,5 Stunden unterwegs aber nichts ... Daumendrücken mach ich aber weiterhin ...
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    auch hier sind alle Däumen und Krallen gedrückt das du chilli wieder bekommst :trost:
     
  15. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich habe gerade in einem anderen Forum eine Geschichte aus Australien gelesen. Dort ist ein Welli vor einem Monat aus einer Voliere draussen entwischt:p
    Und jetzt, einen Monat spaeter, war der Vogel auf einmal wieder da, auf einem Baum neben der Voliere. Der Welli war gar nicht zahm und sie brauchten noch einen Tag, um ihn wieder einzufangen...
    Erstaunlich wie oft so was gut ausgeht.
    Weiter Daumen druecken.....

    viele Gruesse,

    Sigrid

    PS: Kannst du einen Kaefig draussen stehen lassen?
     
  16. #15 Fantasygirl, 31. Mai 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Es gibt nichts Neues.
    Nur, dass es heute wie blöd regnet. :traurig:
    Bis jetzt war schönes Wetter, aber ich habe keine Ahnung, wie lange sie diese Bindfäden aushalten kann.

    Gestern hatte ich einen Anruf von zwei Jungs, die sie angeblich gefunden habe. Vorm Auflegen habe ich sie noch lachen gehört. Und wie erwartet war niemand vor der Schule, vor der sie angeblich Chili eingefangen haben. Es gibt so gemeine Menschen!

    Einen Zweikäfig habe ich noch im Keller. Ich kann ihn gerne auf den Balkon stellen. Das Problem ist: Der Balkon geht nach Nordwesten und Chili hat sich in südliche Richtung entfernt. Ob sie tatsächlich noch einmal zurück kommen könnte? Ob sie nass wie sie sein dürfte, den Weg in die erste Etage schafft? Aber ich werde es dennoch machen.
     
  17. #16 Krösa Maja, 31. Mai 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ja, das ist echt fies. 8(

    Hast Du auch dran gedacht, Zettel bei Tierärzten auszuhängen? Ich meine, falls der Finder sie möglicherweis untersuchen lässt. Und vielleicht auch in Geschäften für Tierbedarf.

    Ich drücke auch weiterhin die Daumen. Meine Vögel sind im Moment noch bei meinen Eltern, weil ich in Urlaub war und jetzt die Gelegenheit nutze, um zu Streichen. Ich habe auch jedesmal Bammel, dass was passieren könnte beim Transport. Grade bei dem neuen großen Käfig. Ich habe das olle Ding immer schön an der Unterschale festgehalten, weil ich Angst hatte, die könnte sonst aus irgendeinem Grund abfallen.

    Lass Dich mal doll drücken :schimpf:
     
  18. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das ist ja wirklich gemein.
    Ich weiss auch, wie man sich fuehlt, wenn man sich Hoffnung macht, und dann .....:?
    Als mein Welli damals weg war, da rief auch jemand an, dem ein Welli zugeflogen war. Das war schlimm, weil sie es dann nicht war. Da war es aber keine boese Absicht.
    Aber es gibt so viele zugeflogene, warum soll deine Chili nicht dabei sein?

    Ich glaube nicht, dass sie total nass ist. Sicher stellt sie sich irgendwo unter. Vielleicht schliesst sie sich einem Schwarm Spatzen an. Das hat meine Snoopy gemacht.

    Ich wuerde den Kaefig auf jeden Fall auf den Balkon stellen. Ich finde es erstaunlich, dass Wellis zurueckfinden, aber es kommt immer wieder vor. Du koenntest ein Tonband mit Vogelstimmen vom anderen Welli laufen lassen, wenn du so was hast. Am besten mit dem Welli-Ruflaut.

    Ich hoffe weiterhin auf ein Happy End:trost:

    viele Gruesse,

    Sigrid
     
  19. #18 Fantasygirl, 4. Juni 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Noch gibt es keine positiven Neuigkeiten, die ich euch ja gerne mitteilen würde. :(

    Aber drückt mir die Daumen: Ich habe gerade erfahren, dass in Essen-Bottrop ein blauer Welli im Tierheim abgegeben wurde. Werde morgen gleich mal dort anrufen. Vielleicht ist es ja meine Kleine!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Aaaah...

    Hoffnung....
    Ich habe mich gefreut, das zu lesen.
    Meine entflogene Henne war ja auch im Tierheim abgegeben worden. Waere schoen, wenn es bei euch auch so endet.
    Da ist schon wieder ein Welli entflogen, das ist im Welliforum im Thread "Zuechter mit handzahmen Wellis gesucht" untergegangen.

    Ich druecke die Daumen.....:trost:

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  22. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Undundund?
     
Thema:

45141 Essen: Blaues Gelbgesicht (Henne) entflogen