48 Eier im Jahr???

Diskutiere 48 Eier im Jahr??? im Aras Forum im Bereich Papageien; Zitat: Well its easy to get into abuse in pulling and incubating. Personally on hens that I have to pull eggs with I give them marble eggs and...

  1. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Zitat: Well its easy to get into abuse in pulling and incubating.
    Personally on hens that I have to pull eggs with I give them
    marble eggs and let them set for minimum of two weeks. I would
    not recommend more than 3 clutches which would be max production
    of 9-12 eggs per year.

    also da haben wir ja den Beweis, also trifft es doch zu dass sie nur höchstens 12 Eier legen, das ist ja schonmal gut, denn dann haben meine Züchter ja doch Recht gehabt. Das erste zitat des Schreibens kann ich nicht nachvollziehen da er selbst schreibt dass es fast nicht möglich ist ( rar), aber es steht nix von macaws ( papageien).

    Ich googel jetzt mal durch die Welt und werde mal den herrn lee ausfindig machen << auch sehr fliessend english spricht. So schwer wird das nicht sein, ein Züchter der auch Spezi- Vogelarzt ist. Ich hoffe ich finde ihn, werde dann schreiben wenn es mir geglückt ist. :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    .. einen Vogelspezialist worldwide lee Sommons gibt es bis jetzt nicht, es gibt einige Simmons, darunter auch in Yukon und Oklahoma u.s.w. aber keinen Lee Simmons. Ich such weiter :?
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nicole,

    was Du da veranstaltest ist schon eine gehörige Unverschämtheit.

    Erst verdrehst Du das was ich hier herein kopiert habe, Dr. Lee schreibt nämlich, das was ER macht und empfiehlt, in der Mail, die Du zitierst und nicht, was möglich ist.

    Und sagt dann ausdrücklich, dass 48 Eier zwar selten aber durchaus möglich seien. ABer, dass dies sehr schädlich für die Henne wäre.


    Und jetzt behauptest Du, dass Dr. Lee SImons nicht existiert. Nur weil Du, mit Verlaub, zu blöd bist ihn zu Googeln.

    Mir platzt jetzt echt bald der Kragen. Aber auch Du versteckst Dich ja feige hinter Deiner Anonymität.

    http://www.macawworld.com/

    Ann.
     
  5. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    @ Ann

    1. habe ich nie behauptet dass das nicht möglich ist << bin kein Züchter, war nur neugierig

    2. habe ich nicht behauptet dass es den herrn nicht gibt, sondern dass ich ihn bis jetzt nicht fand

    3. Wer als Moderator einen Neuling als "zu Blöd" bezeichnet, ist entweder nicht fähig, diplomatisch, unbeleidigend zu antworten oder charakterschwach. Ich gehe davon aus, dass gerade Du auch in Deinem Job von Diplomatie profitierst.

    4. Bin ich wieder soweit, dass mir dieses Forum egal wird, da Du keineMeinungen duldest und/oder normale Fragen, Feststellungen als UNVERSCHÄMTHEIT wertest.

    5. ist es sehr traurig, dass gerade Du behauptest, ich wäre anonym, sind wir das nicht alle hier im Forum ??? Wie meinst Du das ? Was willst Du denn über mich erfahren ???

    - meine handynummer kennst Du ( durch bestimmte websites durch die Nummer erfährst du meine Anschrift )

    - meinen kompletten namen kennst Du auch

    - wenn DU PERFEKT googeln kannst, findest Du sogar meine HP.

    ergo: mein ganzes leben steht zur Verfügung, feige ist der, der es behauptet nicht zu sein.

    Warum greifst Du mich persönlich an, ich habe Dir nie etwas geatan. Ich will NUR lernen und meine Meinung vertreten dürfen <<< OHNE strafbarer Beleidigungen anderer !!!!! 8(
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    bitte kühlt eure Gemüter etwas ab! :zwinker:
     
  7. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    P.S. ich war ja gar nicht zu blöd zum googeln... uuups da war jemand zu ... .... ungeschickt oder eventuell durch WUT zu abgelenkt<< :+schimpf den namen richtig zu schreiben... :+schimpf
     
  8. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Meine Lieben, sonst geht's noch?! Solang ihr sonst keine Probleme habt iss' doch alles in bester Ordnung... Himmelherrgottsakra! Wie alt simma' denn??!!
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Eure Geier straft ihr mit einem klaren "Nein", das mach ich jetzt auch, NEIN!!!
    Und jetzt, wäre eine Entschuldigung von beiden Seiten nicht schlecht, und wenn nicht, dann zügelt euch netterweise einbisschen, Dankeschön.
     
  10. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wenn Du meinst überprüfen zu müssen, ob ein Lee Simmons, aus dessen Mails ich zitierte existiert, dann entspricht das einer AUssage, dass ich lüge.

    Für mich ist das ein Angriff.

    Und im Gegensatz zu dem was manche hier zu glauben scheinen, msus ein Modi sich sicherlich nicht alles und die unmöglichsten Unterstellungen wehrlos gefallen lassen.

    Auch wenn Du meinst Dich über meine Jobtauglichkeit äussern zu müssen, geschieht das sicherlich nicht in der Absicht etwas Nettes zu sagen. Oder sollte ich dies so verkehrt sehen? <grübel>


    Abgesehen davon hatte ich den Namen richtig geschrieben:

    8o

    Wie dem auch sei, wenn es Dir wirklich nur darum geht Informationen zu finden, und es vielleicht durch das geschriebene Medium nur missverständlich bei mir angekommen ist, würde ich sagen "schwamm" drüber.

    Ann.
     
  11. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Zitat: Wie dem auch sei, wenn es Dir wirklich nur darum geht Informationen zu finden, und es vielleicht durch das geschriebene Medium nur missverständlich bei mir angekommen ist, würde ich sagen "schwamm" drüber.



    ja es war tatsache, ich wollte input und keinen anderen einer Lüge bezichtigen.

    @ Monsun, warum sollte ich mich entschuldigen ?? Rechtlich gesehen habe ich mir mit keinem text etwas zuschulden kommen lassen, andere schon.....

    @ Ann

    es ist halt so, als Modi und auch als Bänkerin darf man nicht so mit seinen "Kunden" umgehen, niemals !!!
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Wie gesagt; und wenn sie nicht gestorben sind, legen sie noch heute.
    Bin ja schon froh, das wenigstens einige den geistigen Durchblick behalten und das bei ihnen das logische Denken nicht ausgeschaltet ist, nur weil sie sich im Vogelforum befinden.
     
  13. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    hatte mich ja weitestgehend rausgehalten, aber das mit den 48 eiern kann und will ich nicht glauben ( meine sache ), aber deswegen so eine schlammschlacht muss doch wohl nicht sein. da hat aml wieder jemand sein ziel ereicht streit zu sähen und wer leidet darunter ???????

    bin der meinung man sollte diesen thread schliessen. was sollen " neulinge " von diesem forum halten ???????

    @ all

    kann leider kein englich und werde es auch wegen irgendwelcher streitigkeiten nicht lernen, kann mich demzufolge über die mailgeschichte nicht äussern.
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Der Himmelweite Unterschied ist, dass ich als Bänkerin Dienstleisterin bin und sehr sehr viel Geld dafür bekomme. Und dennoch haben sich die Kunden niemals in meinen bald 20 Jahren Berufspraxis so verhalten, wie es hier immer wieder User tun.

    Das sind dieselben User, die gerne vergessen, dass die Modis hier freiwillig und umsonst ihre Freizeit opfern, um anderen zu helfen.

    Was meint Ihr warum hier so oft Modis das Handtuch schmeissen?

    Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn der eine oder andere hier auch mal darüber nachdenkt.

    Ann.
     
  15. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    @ Ann

    ok schwamm drüber und versuch eines neuanfangs !!

    zum eigentlichen thema: wenn es tatsächlich hennen gäbe ( wenn auch selten bzw. fast nie ) dann würde doch gerade in dieser jetzigen hartzIV - Zeit jeder 2. trottel eine ICH AG anmelden und in ein paar jahren hätten wir mehr Aras als Einwohner.. Wie gesagt, eine henne die 48 Eier legt gehört ( wenn es sie denn gibt oder gab... ) ins Guinness-Buch der Rekorde und nicht verheimlicht. << meine meinung
     
  16. sigg

    sigg Guest

    Such den Grund für die allgemeine Erregung mal lieber dir, denn du verwechselst wohl Ursache mit Wirkung.
    In deinem Feldzug gegen die HZ hast du keine Probleme die unglaubwürdigsten Dinge zu bringen.
    Die Mittel heiligen den Zweck!
    Ob nun diese Mail von einem aktiven Züchter kommt der auch einen echten Doktor erworben hat, kann ich nicht beurteilen, lediglich, ob jemand einem anderen Märchen erzählt.
    Das Wort Zweifel kommt in deinem Vokabular wohl nicht vor, sonst hättest du Rücksprache mit jemand gehalten, der Aras züchtet.
    Dazu braucht man nicht in die USA ausweichen, denn es gibt sicher etliche auf deutschem Boden.
    Aber vielleicht passen ja deren Kommentare nicht ins Konzept!
    Denn die Angelegenheit muß ja wie eine Hororgeschichte verkauft werden, um
    dem Thema HZ gerecht zu werden.
    Moderatorin bist du aus eigenen freien Stücken und über die Motivation möchte ich nicht spekulieren, denn dafür gibt es viel mehr mögliche Gründe, als du darstellst.
    Das viele Moderatoren das Handtuch werfen, hat auch oftmals Gründe, die von dir tunlichst nicht genannt werden.
    Gruß
    Siggi
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Sigg, beide Personen, über die ich hier berichte züchten Aras.

    Ich bin auch mit anderen Ara-Züchtern in Kontakt.

    Aber wie ich ja schon früher feststellte, Du glaubst eh nichts egal welche Beweise man erbringt.


    @Nicole

    Ich denke mal ausserhalb von Papageienkreisen ist das nicht so bekannt.

    Ausserdem ist es auch nicht ganz ohne Küken mit der Hand ab Ei aufzuziehen, oder überhaupt mal soweit zu kriegen, dass sie aus einer Brutmaschine ausschlüpfen.

    Dazu käme, dass die Erstinvestition saftig ist. Erprobtes Brutpaar, wenn man nicht jahrelang warten möchte, Anlage, Zuchtgenehmigung, Know-how, Brutgerät, usw.

    Im Jargon würde man sagen die Eintrittsbarrieren sind recht hoch.

    Was ich mit Sorge beobachte ist die Tendenz mehr und mehr nicht futterfeste Küken abzugeben. Das reduziert natürlcih die Mühe für den Züchter und verschiebt auch das Risiko.

    Das Prdouktionsraten bei Aras extrem angezogen haben merkt man am rapiden Preisverfall. Mann bekommt mittlerweile junge Gelbbrust Aras ziemlich regelmässig für unter 1000Euro angeboten. Die Frage sit, ob es so plötzlcih innerhalb von 3-5 Jahren so viel mehr Brutpaare gibt, oder ob man die Effizienz dieser Brutpaare, auf die in diesem Thread angesprochene Weise erhöht hat.

    LG,

    Ann.
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Erzähl mir keinen Unsinn!
    Welche Beweise?
    Hast du jemand kennengelernt, der 48 Aras im Jahr über HZ aufgezogen hat?
    Sicher hast du auch die Vögel gesehen, dito Zuchtbuch?
    Du plapperst nur etwas aus dritter oder vierter Hand nach.
    Bis jetzt habe ich nur immer irgendwie gehört, "Müller hat gesagt, Meier hat gemeint", aber handfesten Beweise hast du noch nie, in den Fällen die ich moniert habe, vorgelegt.
    Meinetwegen noch einen Doktor in Jura davor, was aber einem, der selbst züchtet nicht beeindruckt, da dummes Zeug auf jeder Ebene der Hierachie geblubbert wird.
    Beispiele werden ja massenhaft und täglich in seriösen Publikationen wiedergegeben!
    Gruß
    Siggi
     
  19. nicolaus

    nicolaus Guest

    Es wäre nett, wenn in solchen Threads auch mal erwähnt würde, dass Handaufzucht nicht gleich Handaufzucht ist. Jeder Anfänger bekommt den Eindruck vermittelt, dass Handaufzuchten stets ab Ei absolviert werden und sich jeder dieser "gewissenlosen Vermehrer" eine goldene Nase verdient.

    Man schert hier Züchter, die Handaufzuchten machen, leider alle über einen Kamm.

    In der Regel werden Küken mit der 4. oder 6. Woche entnommen. Ein verantwortungsvoller Züchter belässt zumeist auch ein Tier noch bei den Eltern. In solch einem Fall, kommt es größtenteils noch nicht einmal zu einem Nachgelege. Auch gibt es keine 100%ige "Garantie" dafür, dass es - wenn alle Eier entnommen werden - zu einem Nachgelege kommt.

    Tja, und von dieser "fleischgewordenen Ara-Legebatterie" ist mir merkwürdigerweise auch noch nichts zu Ohren gekommen ... :+klugsche

    Es grüßt
    Nicole mit ihren "fehlgeprägten" Handaufzuchten
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Ann,

    was hättest eigentlich du zu verlieren? Wissen wir ob dein Name oder dein Wohnort der Richtige ist, auch wenn du zufällig im Fernsehen warst (hätte ich können sehen, interessiert mich aber nicht).

    Was hat das damit zu tun, daß ich deine Aussage anzweifele?

    Wenn du ein bischen bei den Börsen u. Ausstellungsterminen guckst, wenn du das über dich bringst, wirst du feststellen, daß ich im Saarland wohne. Die versch. Vogelarten aufzuzählen, die wir züchten, ist mir einfach zu viel. Wenn du etwas aufpaßt wirst du sie im Laufe der Zeit kennenlernen.

    Woher kommt die plötzliche Erkenntnis, daß es doch nicht so einfach ist ein Küken von Hand aufzuziehen?

    Es war mir völlig klar, daß du kneifst wenn du deine angeblichen Beweise offengelegt werden sollen. Hast du eigentlich deinen Dr. Simmons selbst besucht oder stammt dein Wissen nur von der Internetseite?

    Es kann einfach nicht sein, daß du als Moderator irgendwelche unhaltbaren Zahlen in die Welt setzt, die unbedarfte Leser ungeprüft glauben, oder ist das beabsichtigt?

    Warum sollte dieser Thread geschlossen werden? Weil wir nicht auf der Seite der Moderatoren sind? Gerade eine Moderator muß seriös sein, also bei der Wahrheit bleiben.

    Mrs. Tweety nimm dir noch was :bier:

    Viele Grüße
    Maja
     
  22. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Maja, für mich bitte auch noch ein :bier: iss ja nur noch im Suff auszuhalten, was hier grad läuft...
     
Thema: 48 Eier im Jahr???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie oft legen aras eier

    ,
  2. wie viele eier legen ara papagei

    ,
  3. wie viele eier legen blauaras im jahr

    ,
  4. aras eier
Die Seite wird geladen...

48 Eier im Jahr??? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  5. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seid kleinauf Aspergillose - die Hänne...