53572 Unkel, nähe Bonn, 1 Pärchen (m+w) und eine Henne, ca. 3 Monate

Diskutiere 53572 Unkel, nähe Bonn, 1 Pärchen (m+w) und eine Henne, ca. 3 Monate im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Pärchen "Bam-Bam" & "Pebbles" ca. 3 Monate alt Bam-Bam...

  1. #1 VWFD e. V., 18.10.2019
    VWFD e. V.

    VWFD e. V. Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    3
    Liebe Wellensittichfreunde,
    an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet:
    Wellensittich-Pärchen "Bam-Bam" & "Pebbles" ca. 3 Monate alt
    Bam-Bam und Pebbles sind bezaubernde Jungvögel, die sich heiß und innig lieben - ob das auch nach der Jugendmauser so bleibt, kann man natürlich nicht sagen. Im Moment wäre es aber herzlos, sie zu trennen.
    Pebbles hat zurzeit ein Großgefieder und kann bedingt fliegen. Auf der Pflegestelle hat sie keinen Freiflug, aber sie übt kräftig in der Voliere. Ihrem Freund Bam-Bam fehlt leider das komplette Großgefieder, er kann somit nicht fliegen und muss "fußgängergerecht" untergebracht werden.
    Pebbles ist super neugierig, untersucht alles Neue und benagt mit Freude Kork & Co. Sie hat eindeutig die "Hosen an" und ist eine sehr dominante Henne. Ideal wäre ein etwas größerer Schwarm damit beide ihren Platz in der Gruppe und vielleicht andere Partner finden können.
    Bam-Bam [​IMG]
    Pebbles [​IMG]
    Wellensittich-Henne "Penny" ca. 3 Monate
    Penny ist eine sehr schüchterne kleine Henne - kein Wunder bei dem was sie in ihrem jungen Leben schon alles erlebt hat. Sie ist aber neugierig und allem Neuen sehr aufgeschlossen.
    Da sie kein Großgefieder ausbildet, kann sie nicht fliegen und muss "fußgängergerecht" untergebracht werden. Geringe Höhen und Bodenpolsterung sind zwingend notwendig.
    Penny ist bildschön und weiß wirklich zu bezaubern.
    Penny[​IMG]
    Die Wellensittiche stammen aus einem Schwarm mit 117 Tieren, der in einer Küche gehalten wurde. Die Haltung begann mit wenigen Tieren, durch unkontrollierte Vermehrung und die Aufnahme von weiteren Wellensittichen vergrößerte er sich dann über die Jahre. Im August 2019 wurde die Haltung nun aufgegeben und der VWFD e. V. hat 44 verletzte und/oder kranke Tiere zur Vermittlung übernommen, darunter auch etliche Küken. Die Behandlung gegen Grabmilben und Trichomonaden konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Da zahlreiche Tiere teilweise starke Gefiederstörungen aufweisen, muss davon ausgegangen werden, dass sowohl PBFD als auch Polyoma im Schwarm vorhanden sind und auch optisch gesunde Tiere die Erreger in sich tragen.
    Unsere Vermittlungen sind von dem Grundsatz getragen, unseren Vermittlungstieren ein neues Leben zu ermöglichen, das auf ihre speziellen Bedürfnisse als Wellensittiche eingeht. Hinzu kommt, dass viele VWFD-Vögel vor ihrer Vermittlung kein artgerechtes Leben führen konnten und sich hieraus auch mögliche besondere Anforderungen an die neue Umgebung ableiten. Da sich diese bestimmten Bedingungen aus vielen verschiedenen Faktoren, die vielfach voneinander abhängig sind, zusammensetzen, ist es uns wichtig, dass wir uns ein Gesamtbild einer Wellensittichhaltung machen können. Ist dieses Gesamtbild in unseren Augen positiv, kommt es uns eben auch nicht auf ein paar fehlende Zentimeter bei der Größe des Vogelheims an.
    Grundsätzlich sollten jedoch die Grundbedürfnisse nach einem artgleichen Partner und täglichem Freiflug erfüllt werden.
    Um uns ein umfassendes Bild der Wellensittichhaltung machen zu können, bitten wir daher alle Interessenten uns folgende Fragen zu beantworten:
    Sind bereits andere Wellensittiche vorhanden?
    Wie viele Wellensittiche sollen aufgenommen werden?
    Liegen Erkrankungen/Behinderungen bei den bereits vorhandenen Wellensittichen vor?
    Würden die Wellensittiche mit anderen Vogelarten Kontakt haben?
    Wie ist der Freiflug/Flugmöglichkeit für die Tiere geregelt, z.B. Zeitpunkt, Dauer usw.?
    Wie sieht die Unterbringung (Vogelheim, Ernährung, Schlafplatz, Beschäftigungsmöglichkeiten) aus?
    Ist die Versorgung auch in Urlaubsfall oder Krankheitsfall abgesichert?
    Durch welche Tierarztpraxis ist die tierärztliche Versorgung gesichert?
    Gibt es andere Tiere (Katzen, Hunde etc.) im Haushalt, wie sieht die Handhabung aus?
    Da es uns meist nicht möglich ist, das potenzielle neue Zuhause vorher zu besichtigen, helfen uns Fotos von Käfig, Spielplätzen und Vogelzimmer bei der Entscheidung. Deshalb wäre es wichtig, dass Ihr ein paar Bilder mitschickt. Aus technischen Gründen sollten die einzelnen Bilder die Dateigröße von 1 MB möglichst nicht überschreiten.
    Wenn Ihr Interesse an einem oder mehreren Wellis habt, so meldet Euch bitte mit dem beantworteten Fragenkatalog, aussagekräftigen Bildern und gerne einer kurzen Beschreibung des neuen Zuhauses unter der E-Mail-Adresse tierschutz-vermittlungen(at)vwfd.de Alternativ könnt ihr auch ganz bequem unser Formular auf der Homepage für eure Bewerbung nutzen: Vermittlungsanfrage
    Über unsere möglicherweise etwas streng anmutenden Vermittlungskriterien trösten wir gerne hinweg, indem wir Interessenten und neuen Haltern von VWFD-Vögeln umfassende Beratung und Betreuung zusichern und keine Schutzgebühren erheben. Trotzdem freuen wir uns natürlich jederzeit über Spenden. Zur rechtlichen Absicherung des VWFD und auch des neuen Halters werden alle unsere Wellensittiche nur mit Schutzvertrag vermittelt.
     
Thema:

53572 Unkel, nähe Bonn, 1 Pärchen (m+w) und eine Henne, ca. 3 Monate

Die Seite wird geladen...

53572 Unkel, nähe Bonn, 1 Pärchen (m+w) und eine Henne, ca. 3 Monate - Ähnliche Themen

  1. Rosenköpfchen (w.) älter nahe Berlin (OHV - 16766) sucht neues zu Hause

    Rosenköpfchen (w.) älter nahe Berlin (OHV - 16766) sucht neues zu Hause: Hallo Agapornidenfreunde :) ich suche für mein liebes Rosenköpfchenweibchen ein neues zu Hause. Hintergrund ist, dass ihr lieber Partner...
  2. Zwei verträgliche Hähne oder doch Hahn und Henne?

    Zwei verträgliche Hähne oder doch Hahn und Henne?: Ich habe ja meine beiden Hennen inzwischen im Schlafzimmer. Im Wohnzimmer sind die beiden Hähne in getrennten Käfigen. Nun konnte ich beobachten,...
  3. Blaugenicksperlingspapagei, Henne, Wien, sucht neuen Platz

    Blaugenicksperlingspapagei, Henne, Wien, sucht neuen Platz: Unsere Sperlingspapageienhenne "Mini" sucht dringend einen neuen Platz. Sie hat ihren Partner verloren und trauert. Mini ist nicht zahm. Gerne...
  4. Zebrafink-Pärchen sucht dringend neues Zuhause Raum Hannover

    Zebrafink-Pärchen sucht dringend neues Zuhause Raum Hannover: Emma und Paulchen suchen ein neues liebevolles Zuhause. Emma ist eine weiße Zebrafinken Henne, Paulchen ist sehr schön gezeichneter Hahn....
  5. Hahn Gesucht: Kongo-Graupapagei ca.25 Jahre alt (Ab Mitte 2020)

    Hahn Gesucht: Kongo-Graupapagei ca.25 Jahre alt (Ab Mitte 2020): Hallo, Meine KGP-Henne Paco (26 Jahre/Wildfang) soll nochmal die Gelegenheit einer Vergesellschaftung bekommen. Ein Hahn im etwa gleichen Alter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden