63811 Stockstadt a. Main: 7 jährige Kanarienvogel Dame sucht neues Zuhause

Diskutiere 63811 Stockstadt a. Main: 7 jährige Kanarienvogel Dame sucht neues Zuhause im Glückskinder Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Wegen Umzug müssen wir leider unsere Kanarienvogel Dame abgeben und wir wollen sie nicht ins Tierheim geben. Die kleine ist bei bester Gesundheit...

  1. #1 Fruitorian, 28.08.2021
    Fruitorian

    Fruitorian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Wegen Umzug müssen wir leider unsere Kanarienvogel Dame abgeben und wir wollen sie nicht ins Tierheim geben. Die kleine ist bei bester Gesundheit und hat von ihrem verstorbenen Partner das Singen gelernt...

    Telefonnummer kann ich bei Interesse zusenden
     
  2. #2 Sintarella, 29.08.2021
    Sintarella

    Sintarella Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo.
    Das wäre wirklich sehr traurig wenn das Vögelchen auf seine alten Tage noch ins Tierheim muss...
    Wieviel Zeit bleibt euch noch, ein neues Zuhause zu suchen?
     
  3. #3 Ina1979, 29.08.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Oh nein, wenn ich das vor drei Wochen gelesen hätte, ich hätte die Dame sofort genommen :heul:
     
  4. #4 Fruitorian, 31.08.2021
    Fruitorian

    Fruitorian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Erstmal danke für eure Kommentare, hätte nicht gedacht dass sich jemand so schnell meldet Also normerweise noch 1 bis maximal 2 Monate, aber vielleicht zeigt sich der neue Vermieter kulant und gibt uns Zeit bis wir ein schönes neues Zuhause gefunden haben
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  5. #5 Karin G., 31.08.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.820
    Zustimmungen:
    2.044
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    eine Wohnung, in der man keinen Kanarienvogel halten darf, was ist das für ein Vermieter?
    Was genau steht denn im Mietvertrag? Meist sind doch Hunde oder Katzen unerwünscht, aber ein einzelnes Vögelchen, das wunderschön piepst, ist nicht ein laut singender Hahn? :nene:

    Enthält der Mietvertrag keine Bestimmung über die Haustierhaltung, ist sie grundsätzlich erlaubt. ... Die meisten Mietverträge verbieten die Tierhaltung nicht von vornherein, sondern machen sie von der Zustimmung des Vermieters abhängig.
     
  6. #6 Ina1979, 31.08.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Zum Thema Mietvertrag: Wenn drin steht, keine Haustiere, so gilt dies i.d.R. für Hunde und Katzen. Wobei es ein Urteil gibt, dass diese Klausel ungültig ist. Ich hatte es damals nachgelesen, weil wir diese klausel auch haben und ich mir Gedanken wegen Tweety gemacht habe. Ich würde mal googlen, gegen deinen Vogel kann dein Vermieter auf jeden Fall nichts sagen.

    ZITAT: „Seit 2013 dürfen Vermieter die Haustierhaltung nicht grundsätzlich mehr im Mietvertrag verbieten“, erklärt Rechtsanwalt Henning Meyersrenken. Hierzu zählen allerdings die gängigen Haustiere, wie Katzen oder Hunde. ... Wer als Mieter eine Katze oder Hund halten möchte, braucht dennoch die Zustimmung des Eigentümers.14.10.2019
     
    SamantaJosefine und Sam & Zora gefällt das.
  7. #7 Ina1979, 31.08.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Höchstes Gericht stärkt Mieterrechte bei Haustierhaltung
    Der Vermieter hat kein generelles Recht, das Halten von Haustieren zu verbieten, wie ein höchstrichterliches Urteil zeigt. Mit Rechtsprechung vom 20. März 2013 bestätigte der Bundesgerichtshof (BGH) seine mieterfreundliche Entscheidung zur Haustierhaltung.

    Demnach sind generelle Haltungsverbote für Hunde und Katzen in einer Mietwohnung unzulässig. Entsprechende Klauseln im Mietvertrag seien unwirksam, erklärten die obersten Richter in Karlsruhe unter Bezug auf § 307 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) (Az.: VIII ZR 168/12). Diese benachteiligen Mieter unangemessen, weil sie das Halten von Hunden und Katzen "ausnahmslos und ohne Rücksicht auf besondere Fallgestaltungen und Interessenlagen verbieten", heißt es in der Urteilsbegründung.

    § 307 BGB Inhaltskontrolle: "Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unwirksam, wenn sie den Vertragspartner des Verwenders entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligen. Eine unangemessene Benachteiligung kann sich auch daraus ergeben, dass die Bestimmung nicht klar und verständlich ist."

    Die Unwirksamkeit des generellen Verbots führe jedoch nicht dazu, "dass der Mieter Hunde oder Katzen ohne jegliche Rücksicht auf andere halten kann", stellte der achte Zivilsenat des BGH unter Berufung auf Paragraph 535 Abs. 1 BGB klar. Vielmehr müsse eine "umfassende Abwägung der im Einzelfall konkret betroffenen Belange und Interessen der Mietvertragsparteien, der anderen Hausbewohner und der Nachbarn erfolgen".
     
  8. #8 Fruitorian, 01.09.2021
    Fruitorian

    Fruitorian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Ich weiß was ihr meint, kenne die Rechtslage... Nur wenn ich darauf plädiere, nennt er mir einfach einen anderen Grund um mir eins reinzuwürgen...
     
  9. #9 Ina1979, 01.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Warum sollte er das tun?
     
  10. #10 Fruitorian, 01.09.2021
    Fruitorian

    Fruitorian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Naja da er keine Haustiere will und ich mich trotzdem auf mein Recht berufe. Ist natürlich nur Theorie :huh:
     
  11. #11 Ina1979, 01.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Dann frag einfach, vielleicht überrascht er dich ja :+pfeif: Ein Kanarienvogel ist schließlich keine Katze oder ein Hund :+knirsch:
     
  12. #12 Sam & Zora, 01.09.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    3.356
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    Kanarienvögel zählen NICHT unter Haustiere, ein Verbot seitens des Vermieters ist nicht rechtens...allerdings denke ich
    solchen Vermietern kann man es als Mieter eh mit nichts recht machen.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #13 SamantaJosefine, 01.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.156
    Zustimmungen:
    5.377
    Ort:
    Langenhagen
    Das ist der Knackpunkt, einen Kanarienvogel darf man sogar o. Erlaubnis halten!!!!!
     
    Ina1979 gefällt das.
  14. #14 teufelchen, 12.09.2021
    teufelchen

    teufelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    12
    Was ist denn das für ein Vermieter? Zu genehmigungspflichtigen Haustieren gehören Hunde und evt. auch Katzen. Kanarienvögel oder überhaupt Vögel gehören nicht dazu. Im Vergleich dazu hat unser Vermieter nur gelacht als wir mit damals 4 Kanarienvögeln ihn vor dem Einzug um Genehmigung gebeten haben. Inzwischen haben wir 6 Kanarienvögel und er freut sich wenn er sie sieht wie sie in der Wohnung umherfliegen und munter zwitschern.
     
    Ina1979 gefällt das.
  15. #15 Ina1979, 12.09.2021
    Ina1979

    Ina1979 Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    219
    Leider sind Vermieter nicht gleich Vermieter…
     
  16. #16 Sintarella, 14.09.2021
    Sintarella

    Sintarella Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bevor die alte Dame ins Tierheim muss, würde ich sie übernehmen. Ich habe eine kleinere Zimmervoliere mit 2 Kanarienhennen. Da ist auch Platz für eine dritte.
    Meine beiden Mädels vertragen sich nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr gut, und da habe ich Bedenken, das mit einer dritten Henne aufs Spiel zu setzen... Zumal ich befürchte, dass es für die alte Lady sehr aufregend ist, in einen neuen Käfig mit fremden Vögeln zu kommen und das Ganze nach ca. 2stündiger Fahrt.
    Deshalb sehe ich mich nur als Notfalllösung. Ein ruhiger Alterssitz im vertrauten Käfig oder ein Wechsel zu einem älteren Kanarienvogel in der näheren Umgebung wäre bestimmt besser.
     
    Ina1979 gefällt das.
  17. #17 SamantaJosefine, 14.09.2021
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.156
    Zustimmungen:
    5.377
    Ort:
    Langenhagen
    @Sintarella
    Es ist so, dass drei Hennen zusammen besser harmonieren als zwei, ich habe das auch fest gestellt und sehe somit keine weiteren Probleme.
    Toll, dass du die kleine lady zu dir nehmen willst.
    Nebenbei: 7 Jahren ist nicht alt, mein einer Kanarie ist 16 J. alt geworden, von meiner Schwester ist einer 18 J. geworden.Es ist durchaus möglich, dass sie noch einige schöne Jahre bei euch zubringen kann.
    Alle guten Wünsche kommenaus NDS.:0-
     
    Ina1979 gefällt das.
  18. #18 Fruitorian, 19.09.2021
    Fruitorian

    Fruitorian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Nochmals vielen Dank für das rege Interesse :beifall:
    Die kleine Tweety hat ein neues Zuhause gefunden, in einer großen Voliere mit anderen Kanaries :zustimm: Naja fühlt sich nicht gut an im Moment, aber das geht vorbei :heul:
    Thread kann also geschlossen werden :zustimm:
     
    Ina1979 und SamantaJosefine gefällt das.
Thema:

63811 Stockstadt a. Main: 7 jährige Kanarienvogel Dame sucht neues Zuhause