66 g bei Rosenköpfchen*schluck*

Diskutiere 66 g bei Rosenköpfchen*schluck* im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, habe mal wieder ein Probs ... Und zwar geht es um mein Rosenkopfweibchen Sunny ! Ich habe schon im Agaforum gepostet und...

  1. #1 Nymphie, 25.08.2004
    Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    habe mal wieder ein Probs ...

    Und zwar geht es um mein Rosenkopfweibchen Sunny ! Ich habe schon im Agaforum gepostet und möchte es nochmal hier reinstellen, da es ja doch eher krankhaft ?! ist.

    Sie kam mir schon immer eher propper vor, habe sie mir dann letztens geschnappt und auf die Waage gestellt, besser gesagt den Transportkäfig und sie reingesetzt, die Waage habe ich nach dem der Transportkäfig draufstand auf 0 gesetzt um Mißverständnisse vorzubeugen. Und die Waage hat satte 66 g angezeigt 8o 8o , normal sind laut Buch bei Rosenköpfchen 55 g bei Weibchen*gulbs*.

    Ich verfüttere Agaporniden spezial und Großsittichfutter ohne SB, ab und zu mal ein Healthy beats was aber durch alle Aga`s geteilt wird, sprich sie bekommt dann nur ein kleines Stückchen, dann jeden Tag einen Hirsekolben rot der allerdings auch für alle ist und von ihr eher weniger stark angenommen wird, Obst und Gemüse und seit kurzem Eifutter wegen der Mauser, da hat sie sich regelrecht draufgestürzt :+popcorn: und mit Heißhunger gefuttert. Vielleicht ist ja das Eifutter schuld ???

    Das "Sportprogramm" wäre nicht ohne, 3 m Voliere und täglich Freiflug von morgens bis Abends :jaaa: , nur leider gehört meine Sunny eher zu der flugfaulen Sorte :hmmm: .

    Was kann ich den tun ? Die anderen sind normalgewichtig.

    Im Agaforum kam die Frage ob ein Ei im Bäuchlein sein könnte, ja sie ist gerade brutlustig, aber wenn es ein Ei wäre dann hätte es schon längst kommen müssen.

    Hiiiilllllffffffeeeee.

    Ach ja sie schläft zur Zeit ziemlich viel, hat das was mit dem Übergewicht zu tun ?????

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. #2 Nymphie, 27.08.2004
    Nymphie

    Nymphie Guest

    mal wieder hochholen damit es nicht verloren geht.
     
  3. #3 Thomas B., 28.08.2004
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Übergewichtiges Aga

    Hallo,
    wenn sie wirklich gesund und einfach nur übergewichtig ist, würde ich ihr (sie ist ja wohl flugfähig) einfach etwas Flugsport verordnen. Aus die Hand nehmen, leicht hochwerfen, abfliegen lassen. Und natürlich das Eifutter absetzen.
    Aber im Ernst:
    Vorher würde ich sie aber mal von einem vogelkundigen TA oder THP untersuchen lassen. Wenn Du nicht ausschließen kannst, daß sie ein Ei hat, das schon überfällig ist, kann es Legenot sein. Dazu neigen Agas. Das ist immer ein akuter Notfall. Kannst Du nichts fühlen? Aber Vorsicht, wenn Du das Ei innerlich zerbrichst, kannst Du sie umbringen. Erste Hilfe: Ein Tropfen Speiseöl in die Kloake, Rotlichtbestrahlung, Luftfeuchtigkeit erhöhen, ab zum TA! Sie könnte auch einen Tumor haben. Der kann harmlos sein (Lipom=Fettgeschwulst) oder auch nicht. Der Vogel muß klinisch untersucht und ggf. geröngt werden. Eine "Frendiagnose" wäre hier absolut unseriös.
    Liebe Grüße,
    Thomas Braunsdorf
    Tierheilpraktiker
     
Thema:

66 g bei Rosenköpfchen*schluck*

Die Seite wird geladen...

66 g bei Rosenköpfchen*schluck* - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Geschlechtsbestimmung

    Hilfe bei Geschlechtsbestimmung: Halli Hallo liebe forengemeinde! Bräuchte eure Hilfe! habe einen Wellensittich übernommen da die besitzerin ihn nicht mehr wollte. ich wollte ihm...
  2. Ich brauche eure Hilfe bei diesem Vogel

    Ich brauche eure Hilfe bei diesem Vogel: Hallo, diesen Vogel habe ich gestern am Neusiedler See gesehen und komme leider nicht drauf um was es sich handelt
  3. Buchfink mit verändertem Bein, was ist das?

    Buchfink mit verändertem Bein, was ist das?: [GALLERY]Ich hab heute einen Buchfinken fotografiert und erst im Nachhinein beim betrachten der Bilder ist mir aufgefallen wie sein Bein aussieht....
  4. Nymphensittichpärchen in Potsdam (bei Berlin) abzugeben

    Nymphensittichpärchen in Potsdam (bei Berlin) abzugeben: Unser großer allergiegeplagte Sohn ist pandemiebedingt wieder eingezogen und mittlerweile geht es weder ihm noch dem - etwas abgeschobenen -...
  5. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Hallo Forum Darf ich um Hilfe bitten bei der Bestimmung der folgenden Vögel? Fundort: Ägeriried, Kanton Zug, Innerschweiz, 725m ü. M., Datum:...