74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!!

Diskutiere 74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben,Futter steht draussen im Garten,am Tag mittendrin,in der Nacht ist Max drinnen und wir lassen die Volierentüre ganz auf und die...

  1. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo ihr Lieben,Futter steht draussen im Garten,am Tag mittendrin,in der Nacht ist Max drinnen und wir lassen die Volierentüre ganz auf und die Luke am Schutzhaus auch das sie wenn sie Hunger bekommt rein kann.Wir lassen auch Nachts(bei uns wird von 2-4Uhr die ganze Stadtbeleuchtung aus Sparmaßnahmen ausgemacht)unser Gartenlicht an das sie nach Hause findet.Wo sie in der Nacht schläft wissen wir nicht sind gerade wieder reingekommen und haben erneut alles abgesucht.Da wir auch denken Nachts hätten wir bei ihr auch eine Chance sie zu bekommen. Aber Max macht mir gerade auch Sorgen,er frisst nicht, I sogar seine heißgeliebten Walnüsse verschmäht er.Und auch denn Brei denn sie sonst regelmäßig mit Korvimin bekommen haben und er immer ganz wild drauf war,wurde nur ein mal genascht mehr nicht.Ich kann ihn nur zu gut verstehen ,hört er sie doch immer und kann nicht mit ihr spielen,ihr müßtet ihn mal sehen manch mal sitzt er ewig nur ganz ruhig da,und wir versuchen ihn dann abzulenken. Echt soo Traurig. Liebe Grüße Mäxle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Ach, Mäxle-

    das geht so richtig an die Nieren...

    Wenn man nur das Rad um ein paar Stunden zurückdrehen könnte- und ALLES wäre nur ein böser Traum.

    Ich drück gaanz doll die Daumen und hoffe, hoffe mit Euch!

    Eure barbara aus Hamburg
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß was Ihr durchmacht und wünsche Euch so sehr, daß es ein gutes Ende gibt. Uns ist am 3.August die über alles geliebte Frau von unserem Nymphnhahn Toto entflogen. Er hat sehr getrauert, sich die Seele aus dem Leib geschrien solange sie noch in der Nähe war (4 Tage).
    Wir haben sie leider nicht wieder bekommen und vermuten (hoffen), daß sie einem Greifvogel zum Opfer fiel. Die Gefahr besteht bei den größeren Grauen ja nicht so sehr, ich drücke die Daumen.
     
  5. Anja8

    Anja8 Obervogel

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Und? Wie ist der Stand der Dinge?
    Mir sind diesen Sommer meine beiden Pennants durch die wohl nicht richtig verschlossene Außenfütterung entwischt. Die beiden waren einen ganzen Tag lang munter draussen unterwegs, blieben aber immer zusammen und in der Gegend. Als der große Hunger kam sind beide abends wieder in die Voliere zurück, deren Tür ich offen ließ. Das war echt der Hammer, erst die Henne rein, dann haben wir schnell die innere Tür der Schleuse geschlossen. Dann großes Geschrei und Gepfeife der beiden und der Hahn ist dann in die Schleuse hinterher, äußere Tür zu und beide waren wieder da. Ich hatte mir auch solche Vorwürfe und Sorgen gemacht!

    Ich drücke sehr die Daumen, dass Eure Graue auch wieder zurück findet!

    Lg,

    Anja
     
  6. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo alle zusammen,heute wurde sie im oberen Teil von Weinsberg gesehen,also lebt sie noch. Hier war sie nicht mehr und ich dachte schon das schlimmst,am Nachmittag hat dann,ich war in der Arbeit,bei meinen Mann ein junges Mädel angerufen und berichtet das sie oben in der Schlesienstraße rumfliegt.Ich habe hier überall laminierte Zettel mit einem Bild von hier aufgehängt,es waren in ganz Weinsberg 30-40 Stück.Natürlich hoffe ich immer noch das sie zurückkommt aber Maya ist halt net so auf den Menschen geprägt sie hat eher Angst vor ihnen,also wird sie nicht die Nähe suchen was die ganze Sache erheblich schwieriger macht. Max ruft nun nicht mehr,er ist einfach nur Traurig und frisst nichts,er sucht wieder sehr stark meine Nähe und wenn ich zuhause bin ist er immer bei mir egal was ich mache.Ich weiß das ich seine Maya nicht ersetzten kann aber ich möchte ihm helfen darüber hinweg zukommen,wenn sie nicht mehr kommen sollte. Auch müßten wir dann schnellsten wieder einen Partner für ihn finden da wir beide Berufstätig sind,und dann hoffen das er nimmer so sehr trauert.Momentan hoffe ich natürlich noch ,aber wie schon gesagt ist bei Maya die Chance doch wesentlich geringer,und der arme Max kann ja schließlich nichts dafür. Ich hoffe ich kann jetzt Einschlafen das alles lässt mir keine Ruhe. Sind die beiden doch ein ganz großer Teil von uns geworden. Liebe Grüße Mäxle
     
  7. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Du tust mir sooo leid, Mäxle ! :trost: Schlaf gut.
    Ich hoffe sehr, daß der Hunger Maya noch rechtzeitig in menschliche Obhut treibt.
     
  8. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Ach Manno- Mäxle-

    Du- sie lebt- Ihr könnt hoffen!

    Gebt nicht auf- und versuch, durch eine kleine Mütze Schlaf neue Kräfte zu sammeln.

    Hier im Forum denken sicher ganz,ganz viele Menschen an Euch!

    Lieber Gruß von barbara
     
  9. #28 Marion L., 23. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2011
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Mäxle
    hast du etwas Schlaf gefunden? Könntet ihr den Max in einem Transportkäfig befördern? Ihn dorthin tragen, wo sie ist? Wenn er sich meldet, ruft oder Faxen machen würde in seinem Transportkäfig; vielleicht käme sie zu ihm. Wenn er etwas erhöht gestellt wird und sie nicht ganz auf den Boden muß. Meine kommen ja auf den Boden. Ich weiß nicht ob deine scheue Maus das macht? Was frißt sie denn bloß? So viel findet sie doch gar nicht mehr. Es ist kalt und sie verbrennt bestimmt recht viel Energie. Gut ist ja, sie ist durch eure AV Temperaturunterschiede gewöhnt.
    Manno, wir sind in Gedanken bei dir und hoffen, es geht alles noch gut aus. Bringt ihr den Hahn in die Nähe und bewaffnet euch mit was zum Rüberwerfen. Das ist ein Alptraum!!!
    Viel positive Kraft von uns hier
    senden
    Marion L. und ihre Bande.
     
  10. #29 papageienmama1, 23. November 2011
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo mäxle,

    ich denke auch, sobald ihr wisst, wo sie ist, müsst ihr zur stelle sein.
    mittlerweile dürfte sie hunger bekommen, vielleicht ist sie dann mutiger und kommt zu euch.
    zu fremden wohl eher nicht, aber zu euch ?!
    bitte gebt die suche nich auf.
    ich würde nun dort intensiv suchen, wo das mädel sie gesehen hat.
    alles, alles gute
     
  11. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Ach wie schrecklich! Tipps habe ich keine guten , was hier manchmal gemacht wir, ist, den Vogel nasszuspritzen, dann ist er zu schwer zum Fliegen.
    Ich druecke die Daumen!!!
     
  12. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Neeee, bei unseren Temperaturen kannst du die Maus doch nicht naßspritzen. Stell dir vor, sie fliegt weiter und ist klitschnaß. Das ist ihr Tod.
    Habt ihr etwas unternehmen können? Ist sie noch im Umkreis? Sie muß doch Hunger haben. Manno, was für eine kleine Ziege. Hoffe, es gibt gute Nachrichten von euch!
    Grüße von
    Marion L.
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Leider Kijii, bekommt man einen vogel nicht so einfach nass...
    die, die ihre grapis duschen wissen es doch. Ausserdem ist da noch die gefahr von erkalten wie Marion schon schrieb.
    Welche temperatur ist denn dort wo der vogel entflogen ist?

     
  14. #33 Sybille, 23. November 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2011
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Celine,

    Mäxle wohnt in Weinsberg und da sind es aktuell wohl -0,4°C und gefühlte Temperatur -2,6°C laut dieser Seite....

    Ich hoffe und wünsche so sehr, dass die kleine Maja das alles übersteht und schnell wieder zu Hause ist ...
     
  15. #34 Manfred Debus, 23. November 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ich verfolge dieses Thema nun schon von anfang an.Erst einmal wünsche ich euch wirklich von ganzem Herzen,das ihr Maya gesund und wohlbetucht wieder bekommt.Sybille!Sag,habt ihr einen Sachkundigen TA bei euch in der Nähe?Wenn sprich doch mal mit ihm,denn es gibt heut zu Tage viele TÄ,die mit einem Blasrohr umgehen können,und auch zu 88% Treffsicher sind.Ich hoffe du verstehst was ich meine,denn ich denke mir mal nach dem was du von Maya erzählt hast,wird das wirklich noch die letzte Chance sein,sie wieder unbeschadet zu euch zurück zu holen.Ich wünsche euch alles gute,und hoffe für mich und all die anderen,das wir so etwas nie schreiben werden und müssen!Lg.Manni!
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Lieber Manni,

    es ist Gott sei Dank keiner meiner Grauen (3x auf Holz klopfen), du hast da was verwechselt.
    Maya ist die kleine Graue von Mäxle ....


    Die Idee mit dem Blasrohr ist an sich nicht schlecht, aber bei einem Vogel sicherlich nicht anwendbar, denke ich. Da müsste sich Mäxle mal erkundigen.
     
  17. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo ihr Lieben,mein Mann ist mit unseren Mädels am Dienstag da sofort hingelaufen und haben die ganze Gegend dort abgesucht,aber er sagte sie konnte sie nicht finden. Klar könnten wir Maxi einpacken in seine Transportkiste, aber ich weiß gar nicht wohin,ist sie noch oberhalb oder schon wo anderst.Ich weiß es nicht,heute haben wir von niemanden was gehört.Wo sollten wir hin? Geschlafen habe ich ein bischen.Bei uns ist es jetzt schon sehr kalt geworden ich glaube so um die null Grad haben wir schon.Ich hoffe das es der kleinen Maus noch gut geht .Die Hilflosigkeit die finde ich schrecklich,das ich gar nichts mehr tun kann. Wir suchen und suchen nach ihr und das Futter steht draussen. Uns bleibt nur die Hoffnung das der Hunger und die Kälte sie nach Hause treiben,dann schon wieder die Zweifel findet sie nach Hause?Weiß sie wo sie ist? Wir wissen ja das unsere Graupis sehr klug sind aber ist das nicht eine Orientierungssache? Max frisst immer noch nichts,er hat heute Abend nach dem ich ihm die Futterschale eine viertel Stunde lang hingehoben habe vielleicht 5 Sonnenblumenkörner gefressen,aber nur weil er kein anderer Ausweg sah,das ging ihm so auf die Nerven das er mir in den Finger zwickte so nach dem Motto"tu endlich diese doofe Schale weg".Tagsüber wenn ich in der Arbeit bin frisst er garnichts keine Körner,Nüsse,Obst oder irgendwas. Ich habe ihn heute gewogen bis jetzt ist noch keine große Gewichtsabnahme zu sehen,werde ihn aber alle zwei Tage wiegen um das im Auge zu behalten.Wenn ich nicht mehr weiter weiß dann stelle ich ihn Dr. Richter vor,oder was meint ihr?Was soll man auch tun er trauert halt.Mein Mann hat heute mit Max Männergespräche geführt da kamen dann so Sätze wie: Diese Weiber erst wollen sie das man sie liebt dann hauen sie einfach ab und brechen einem das Herz, gel Maxi,das ist doch ein undankbares Volk, wer kann die denn Verstehen,und dann nicht mal wieder nach Hause kommen.Eigentlich lustig aber ich habe dann doch wieder weinen müssen.Er holt Max wenn er am 14 uhr von der Frühschicht kommt dann sofort rein und trägt ihn mit sich rum.Ich glaube er hat ein ganz schrecklich schlechtes Gewissen das die Schleuse nicht schon lange fertig war, und ich habe diesbezüglich auch nichts mehr zu ihm gesagt,da er eigentlich alles für die Vögel macht er hat sie auch ganz tolle lieb,ich glaube das ganze war im gar nicht bewußt,erst jetzt ist ihm die Sache klargeworden was ich immer meinte.Er sgte so zu Max das er sich nun sofort um die Schiebeelemente kümmern würde und es ihm leid tut,und Maxi gaannz viele Spielsachen zu Nikolaus und Weihnachten von ihm bekäme.Und wenn diese undankbare Graupidame nicht zurückkommt würde er wieder Gesellschaft bekommen wegen ihm auch noch mehrere.Da dachte ich,ich höre nicht recht hat er doch immer gesagt lieber nur ein paar und dafür genügend Platz u.s.w. Ich glaube die Trauer von Maxi macht ihm klar wie wichtig doch Artgenossen sind. Ich werde euch weit,er berichten und danke euch allen für denn Beistand,es hilft mir immer sehr wenn ich was von euch lese und weiß das ihr bei uns seid in Gedanken. Ich versuche nun etwas zu schlafen. Liebe Grüße Mäxle
     
  18. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    jetzt bin ich nochmal ,habe vergessen Manni zu antworten.Ich finde die Idee super gut und werde morgen gleich beim Tierarzt anrufen und mal nachfragen.Auch könnte ich bei denn zwei Tierärzten hier in Weinsberg nachfragen ob die das können.Aber zuerst sollten wir wissen wo Maya steckt,und da sehe ich das größere Problem,was wenn wir sie nicht mehr finden? Werde trotzdem morgen mal vom Geschäft aus bei denn TA nachfragen.Danke für die Idee. Liebe Grüße Mäxle
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Maxle, sei beruhigt, diese temperatur kann sie noch uberstehen..und friert sich nicht die beine
    Es ist auch erstaunlich wie sie futter finden.

    Auf den baumen und strauchern mussen doch noch frucht oder beeren sein?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Mäxle
    mach deinem Mann keinen Streß, wegen der Schleuse. Eure Nerven liegen halt blank und es bringt nix sich gegenseitig Schuld zuzuweisen. Es ist, wie es ist!!! Habt ihr was von Maja gehört?
    Der arme Max, da kann man sehen, wie wichtig ein Partner für die Grauen ist. Es ist toll, das es diese intensiven Männergespräche gibt. Für Max bestimmt eine Hilfe. Er wird schon noch was futtern, wenn der Hunger groß wird. Verwöhnt ihn mit allem, was er so gerne mag. Eßt mit ihm gemeinsam. Er wird essen, wenn ihr alle gemeinsam esst. Mammelt ihm ordentlich was vor und bietet davon was an. Viel Trara drum machen und erzählt ihm, wie köstlich alles schmeckt. Ihr seid sein Schwarm und man ißt gemeinsam. Holt ihn zum Essen dazu, meist können sie dann nicht wiederstehen.
    Alles Gute für Maja
    LG
    von Marion L.
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Mäxle,

    ich sehe das wie Marion. In seiner eigenen Trauer sucht man nach einem Schuldigen und das darf man in solchen Momenten einfach nicht.

    Dein Mann leidet mit Sicherheit genauso wie du und macht sich tierisch viel Gedanken um Maja.

    Wenn Maja weiterhin nichts fressen sollte, würde ich einfach Brei kochen und mit Hilfe einer Einmalspritze füttern, aber auch nur dann, wenn sie an Gewicht verliert. Ein paar Tage ohne Futter ist noch ok, trinken ist weitaus wichtiger (evtl. etwas Traubenzucker oder Vitamne ins Trinkwasser geben, Obstsäfte wären auch nicht schlecht).
     
Thema:

74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!!

Die Seite wird geladen...

74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!! - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  3. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  4. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  5. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...