74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!!

Diskutiere 74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Danke,Barbara ich weiß das du recht hast verbittert zu sein hilft nicht wirklich weiter,aber wir haben unsere Kinder zur Hilfbereitschaft erzogen...

  1. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Danke,Barbara ich weiß das du recht hast verbittert zu sein hilft nicht wirklich weiter,aber wir haben unsere Kinder zur Hilfbereitschaft erzogen auch wenn es nicht immer,wie soll ich es schreiben,zum Vorteil ist.Man muß für andere einstehen die Hilfe brauchen und wir leben es vor.Dann bekommt man solche Antworten.Weißt du wie oft ich schon Angst um meinen Bruder und meinen Mann haben mußte,und warum? weil sie ihr Leben für andere einsetzen. Dann machen einen diese Antworten doppelt so wütend. Dann kommt so wie du schreibst auch noch die Hilflosigkeit dazu. Man liegt Nachst wach und betet und hofft das es der kleinen Maus gut geht. Dann sitze ich da und schreibe und es laufen mir die Tränen über die Wangen,Trauer,Wut ,Hilflosigkeit? Ich glaube alles zusammen. Ganz liebe Grüße Mäxle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Mäxle-

    ich versteh Dich so gut- ich würd Dich am Liebsten jetzt in den Arm nehmen-
    geht ja nicht- aber in Gedanken ist die Daumendrückerfraktion bei Dir!

    Und so ein virtuelles "Schneuztücherl" gibt's gratis für Euch Alle und auch für den armen Max!

    Ich hab auch schon mehrfach erleben müssen, dass geliebte Tiere spurlos verschwunden sind- es gibt, weiß Gott, nichts Schlimmeres.
    Unfall, Krankheit-Einschläferung ist schon sehr, sehr schlimm- aber nichts und auch gar nichts zu wissen, ist der absolute Horror!

    Nichts tun zu können, als zu warten, zu beten und zu denken, was man noch tun könnte- es ist grauenvoll!
    Lass die Tränen fließen- noch gibt es gute Chancen, Maja zu finden!

    Wir denken an Dich und die Deinen
    barbara
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.380
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Maxle,
    was vielleicht helfen wurde sind viele e-mails von de vogelforen mit dem gleichen titel damit sie erkennen das es um eine einzige sache geht..

    einfach losschicken..ich schicke auch einen wenn du die adresse e-mail gibst..
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Liebes Mäxle,
    meine Kinder sind genauso geprägt und bekommen, wie wir auch, immer wieder mal den Wind um die Ohren und sind dann stinkig. Sie stecken das erheblich besser weg, als wir.
    Vor vielen Jahren folgendes: mein Jüngster, knapp 6 Jahre alt sieht eine ältere Dame am Straßenrand. Mehrmals stellt sie schon einen Fuß auf die Straße, nimmt ihn wieder zurück. Sie hat viele schwere Tüten in der Hand. Mein Junge lief vorneweg und fragt die OMA, ob er ihr helfen kann. Hatte sofort ihre Not erkannt. Da blökt sie ihn an: "Hau ab du Gör, nimm ja die Pfoten von den Tüten, willst mich nur beklauen"! Natürlich war ich ja inzwischen zur Stelle und habe die Situation entspannt. So sind eben viele Menschen da draußen. Verbittert, böse, egoistisch--- hässlich in ihrem Wesen----
    Laß dich davon nicht in deiner lieben Seele treffen. Menschen, wie du und deine Fam. sind jene Leute, für die es sich lohnt auf dieser Erde zu sein.
    Kannst du hier (darf man das?) die E-Mail Adresse von deiner Zeitung schreiben? Du weißt: Gemeinsam können wir sehr stark sein (auch ein Leitspruch bei uns hier daheim). Wenn alle was hinschreiben würden, kämen sie ins grübeln. Bin ich mir sicher.
    Schreibe denen dann was Nettes....
    LG
    Marion L.
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Öffentlichkeitsarbeit hätte ja hauptsächlich den Sinn, daß man an den Menschen appelliert, der Maja vielleicht (hoffentlich) aufgenommen hat.
    Deshalb würde ich auf Flyern, in Artikeln oder Sendungen immer mit dem zurückgebliebenen Hahn argumentieren, der wahnsinnig einsam und traurig ist.
    Das kann das Herz eines "Vogeldiebes" m.E. am ehesten erweichen.
    Der Zeitung solltest Du ein Foto anbieten und dem Radiosender ein Interview. Dann wird die Story "runder".
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß alles ein gutes Ende nimmt ! :trost:
     
  7. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Mäxle,

    ich habe gerade die Seiten von der Suche überflogen und bin sehr betroffen. Seit über 20 jahren halte ich in einer Großstadt einen freifligenden Graupapagei und bin deshalb sehr sucherfahren. Wenn ich mit Rat und Tat helfen kann, so stelle ich mich gerne zur Verfügung. Ich rate dazu die Hoffnung so schnell nicht aufzugeben, denn gerade wenn ich nichts mehr von meinem Vogel höhrte, stellte sich später heraus, daß er eingefangen und eingesperrt war. Graupapageien mögen keinen Druck, sollte er wieder in Freiheit gesichtet werden, so zeige man im den Rücken und geht langsam (Naman rufend) davon und das immer wieder. Hilfreich sind Tonaufnamen vom Partner oder wenn vorhanden vom Außreisser selber. Die beste Tageszeit ist wohl gleich nach Sonnnenaufgang in der Frühe. Ich hoffe sehr auf ein gutes Ende.

    lG LU
     
  8. #87 Bobby, 3. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2011
    Bobby

    Bobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mäxle,

    gerade ist mir eingefallen, dass Du evtl. Dich mal an die Wochenzeitung "Sulmtaler Woche" http://www.nussbaum-bfh.de/content/view/14/71/ wenden kannst. Vielleicht bringen die da einen Bericht über Eure entflogene Maja. Das Blättle wird doch kostenlos in ganz Obersulm verteilt, wenn ich mich recht erinnere. Ich kenn das von meiner Mutter. Das wird ja in jeden Haushalt gebracht, vielleicht liest jemand im Weinsberger Tal - Raum Obersulm von Eurer Maja. Immerhin wäre das doch eine Geschichte für das Blättle.

    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass Ihr Maja wohlbehalten und schnell wieder bekommt.

    Gruß Marina
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo LU,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Bist du der Besitzer von Laura, mit dem ich heute telefoniert habe? :zwinker:
    Wenn ja, dann ging es um diesen Grauen in Dietramszell.
    Schön, dass du hierher gefunden hast.
    Vielleicht helfen ja deine Tipps sowohl bei Mäxle als auch bei dem Dietramszeller Grauen.
     
  10. #89 papageienmama1, 4. Dezember 2011
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo mäxle,

    ich hatte dir ja schon eine pn geschrieben, aber leider hattest du dich nicht gemeldet.
    ich kann dir wirklich nur empfehlen, selbst in den zeitungs und auch radioredaktionen vorzusprechen.
    als unsere rico letztes jahr entfleucht war, war es das, was die leute hat wachsam werden lassen.
    mehrere zeitungen, sowohl tageszeitungen, als auch wochenendzeitungen haben berichte mit bild, also nicht nur ne kurze anzeige unter"entlaufen", gebracht und auf den zurückgebliebenen partner der trauert verwiesen.
    nicht eine einzige redaktion hat mich abgewiesen, allen tat ich wohl so leid, häufchen elend wie ich war.
    ich habe wirklich nur positives erlebt.
    noch tage später bekam ich anrufe von leuten, die eine grauen gesichtet hatten.
    ein anruf kam, als ich auf der arbeit war und am telefon konnte ich tips geben und "live" dabei sein, wie ein mann einen grauen einfing.
    neben unserer rico konnten so nämlich noch 2 weitere graue aufgrund der zeitungsannonce nach hause finden :))
    und noch heute, 1,5 jahre später fragt man mich nach ricos wohlbefinden:)
    versuch es einfach, du hast nichts zu verlieren.
    wie beschrieben, habe ich nicht angerufen, sondern mich selbst auf den weg in die redaktionen gemacht.
    meinen tränen konnte man damals scheinbar nicht widerstehen
     
  11. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Sybille,

    freue mich bei Euch zu sein. Weißt Du wie es mit dem Grauen in Dietramszell weitergegangen ist?

    LG LU
     
  12. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    bitte denke bei den Radiosendern auch an die "weniger" alt eingesessenen,
    wie z.B. BigFM, die neue 107,7, Antenne 1 usw.
     
  13. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo @ all, eure Tips sind superlieb gemeind ,aber wir haben schon alles mobil gemacht:Angefangen bei ca.40 Fleyer die in ganz Weinsberg aushängen, bei unseren Ärzten,Bäckern,Tierärzte und Apotheken liegen (ich hoffe sie liegen noch)Fleyer aus,Radiosender wurden angerufen und per Mail um Mithilfe gebeten,aber ihr habt ja sicherlich gelesen ,wenn ich eine Antwort bekam dann keine tolle.Es waren SWR 3,Anntenne1,Radioton.In anderen Foren wurde auch mobil gemacht,wie z.b. im Welliparadies u.s.w.,die Förster und Forstarbeiter sowie alle Stadtarbeiter sind informiert,und wir haben auch die Teilorte um Weinsberg mit einbezogen.Und wir haben überall mit einem guten Finderlohn geworben,wäre uns doch wirklich Wurst gewesen 200-300€ zu bezahlen wenn dann unsere Maja wieder zurückkommt.Liebe Grüße Mäxle
     
  14. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Hallo Mäxle,

    habt ihr denn noch Hoffnung eure Maja zu finden?

    Es ist ja jetzt schon sehr kalt, bei uns hat es heute das erste Mal heftigst geschneit.
    Vielleicht hat man sie ja doch gefunden und der "Finder" möchte sie behalte? Kann man denn das, das Tier einfach behalten? Sie ist ja beringt oder gechipt.

    Ich denke sehr oft an deine Maja und ich drücke immer noch ganz fest meine Daumen das ihr sie wiederbekommt.

    Liebe Grüße, Constanze
     
  15. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Mäxle,

    da fällt mir schon noch einiges ein. Einen Papagei auch noch nach mehreren Wochen wieder zu finden ist möglich, wie gesagt wenn es keine Spur mehr gibt ist der Vogel meistens in der warmen Wohnung eines finders. Bitte sende mir doch eine PN

    Liebe Grüße, LU
     
  16. Hope

    Hope Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogo,

    wieso machst Du nicht mal einen Thread auf, wo Du Deine Ratschläge (wovon Du ja scheinbar eine Menge in Petto hast) uns allen preisgibst? Es fliegen ja soviele weg, und dann könnte man ratzifatzi auf Deinen Thread gehen, und alles beherzigen was Du da so rätst. Wäre nicht so mühselig wie per Pn und würde Zeit sparen, gell? ;)
    Gruss, Hope
     
  17. #96 Manfred Debus, 7. Dezember 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ich verfolge dieses Thema schon seit dem 20.11 oder von Anfang an.Nun sind schon über zwei Wochen vergangen,und ich habe wirklich mit Max gehofft,das Maya zurück kommt,aber ich denke mir,auch wenn mich jetzt viele von euch als Hoffer und Daumendrücker,der ich selber gewesen bin, beschimpfen werdet,es ist an der Zeit,das man Nägel mit Köpfen macht,und man an den zurückgebliebenen Max denken sollte.Ich habe gelesen,das sich schon Gedanken darüber gemacht worden sind.Aber man sollte es Max Zuliebe,denke ich , so schnell wie möglich umsetzen.Sollte Maya wieder erwarten wirklich einmal zurück kommen,was ich persönlich ausschliesse,dann wären es halt bestimmt drei GELIEBTE!Das wäre nartürlich super!Ich wünsche es euch (vor allem Max)wirklich sehr,aber bitte schaut alle ,die Daumen und Gehofft haben auch einmal der Realität ins Auge,und vergesst bitte MAX nicht!Lg.Manni!
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.380
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Wenn ein grosserer papagei wie ein grauer (auch timnehs) seinen partner verliert trauert er einige zeit.
    Meine timnehhenne hat einen monat gebraucht.
    Es ist gar nicht so schlimm ein bisschen zu warten befor man einen neuen partner vorstellt denke ich.
    Meine henne damals dachte wirklich es ware ihr alter partner als ich ihr einen neuen hahn gab, und man konnte es sehen wie sie langsam entdeckte das es nicht ihr alter Pepper ist.

    Liebe zu dritt ist zweifelhaft ...mmmhhh graue hennen konnen ziemlich eifersuchtig sein und eine rivalin verjagen...
    Einer meiner hahne darf sogar nicht zu freundlich eine andere henne anschauen...sonst bekommt er eine ermahnung.
     
  19. Mäxle

    Mäxle Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    20
    Hallo ihr lieben,wenn es noch mehr Tipps gibt dann her damit.Wir denken nicht mehr das unsere Maja zurückkommt,und ich werde sie immer vermissen aber ich sehe es auch so ,wir müssen Max zuliebe realistisch sein.Zumal wir momentan wieder einen Menschenvogel haben.Sieht er mich auch nur von weitem dann geht es schon los:los komm her,komm doch her und mach kraule,kraule.Und so geht es wenn ich zu Hause bin,er nimmt mich sofort in Beschlag und wehe wenn es jemand wagt sich mir zu nähern.Unsere kleine Tochter Celine(13) wird aber sowas von verjagt wenn sie es wagen sollte mit mir einen Moment zu schmusen,er hackt sie sehr brutal.Neulich saß sie neben mir und hat was gelesen da hat er ihr so in denn Finger gehackt das es aber so richtig blutete.Ich strafe ihn mit Ignorieren,aber er hat ja nur mich.Also werden wir uns so schnell es geht nach neuen Artgenossen umschauen.Also wenn jemand welche weiß wo welche abzugeben sind dann meldet euch bei mir,sie dürfen auch Problemvögel sein,Asbergillose oder Rupfer,wir haben doch net weit von hier unseren Dr. Richter (auf Vögel spezialisiert)er hat damals unserem Max das leben gerettet,während andere ihn schon aufgegeben hatten.Nur ansteckende Krankheiten gehen nicht da sie später alle zusammen in die Aussenvoliere dürfen. Ich danke euch allen für denn Zuspruch und die Hilfe die ich von euch bekommen habe. Liebe Grüße Mäxle
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ach Mäxle, ich hatte auch so gehofft, dass Maja wieder auftaucht :trost:.

    Das Max aus Eifersucht um dich nun deine Tochter attakiert ist natürlich auch nicht schön.
    Ich habe jetzt auf Anhieb nicht das genaue Alter von Max im Hinterkopf. Könnte diese Dame vielleicht passen ?
     
  22. #100 Manfred Debus, 16. Dezember 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!Ich wollte einfach mal nachfragen,was es mit Max nun gegeben hat?Habt ihr ihm eine neue Partnerin besorgt?Wurde Maya noch einmal gesehen?Würde bestimmt auch andere interesieren!Ich drücke euch wirklich ganz fest die Daumen,Lucy und Chicco die Krallen,das egal was nun kommt,alles gut wird!Lg.Manni!
     
Thema:

74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!!

Die Seite wird geladen...

74189 Weinsberg - Unser Maja ist entflogen !!!! - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  3. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  4. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  5. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...