79 Euro für rosa Bourkesittich

Diskutiere 79 Euro für rosa Bourkesittich im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, hab gestern in einer Tierhandlung rosa Bourkesittiche gesehen und die haben für einen dieser Sorte 79 Euro verlangt!8o Das kommt mir sehr...

  1. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    hab gestern in einer Tierhandlung rosa Bourkesittiche gesehen und die haben für einen dieser Sorte 79 Euro verlangt!8o
    Das kommt mir sehr teuer vor.:nene:
    Vorallem konnte man nicht wirklich sagen, dass es sich dabei um "Prachtexemplare" handelte, sondern eher um zerrupfte Hühnchen.
    Sie waren wohl sehr gestresst durch die zahlreichen quirligen Wellensittiche die auch mit in der Voliere waren und nie Ruhe gegeben haben.:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Krätschi!

    Das ist typisch Zoohandlung! :traurig:
    Die Preise sind einfach überhöht (naja, die Tiere müssen ja auch Tag für Tag verpflegt werden), wodurch keiner diese Tiere haben möchte...also sitzen die armen kleinen Kerlchen ewig in dem Zooladen in viel zu kleinen Volieren, wo sie langsam eingehen :( :(
    Für z.B. Wellis zahlt man in unserer Zoohandlung 30 €, vom Züchter bekommt man sie für 10 €...Nur so´n Beispiel. :nene:
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi zusammen,

    das ist genau der Grund, warum ich immer sage, man sollte den Tierhandel über den Zoohandel verbieten.

    Warum kann der Zoohandel nicht einfach als Vermittler für Züchter fungieren und ggf. ein paar Prozent Vermittlungsprovision bekommen? Ich kenne eine Zoohandlung, die das so macht ... ob sie allerdings eine Provision kriegen, weiß ich nicht ... jedenfalls vermitteln die und verkaufen selbst keine Tiere.
     
  5. #4 cuxgirl8633, 11. Dezember 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    79€ das is ein witz unser zooladen wollte für ein Bourkie 90€ haben....wellis 14,90€, halsbandsittich (der aus privater hand dort abgegeben wurde sitzt schon seit 7 monaten dort bei agas und ziegen in der voliere die von ferplast diese 1,60 großen dinger) soll 90€ kosten..
    Ziegensittiche "nur" 59€
    Zebrafinken von 12€ bis 49€ hoch...usw.
    Also das sind so typische Preise bei uns in der Zoohandlung....
    Kein wunder das die Viecher da vergammeln oder einzeln abgegeben werden...obwohl wir nie gesunde oder schöne Vögel in der handlung haben...die letzten Bpourkies waren bei 8 agas in so ner kleinen voliere und wurden von denen komplett auseinander genomen der eine hatte schon 3 zehen verloren wo man sehen konnte das sie abgebissen wurden und sowas bis ich den besitzer (alter bekannter von meiner omas freundin) drauf aufmerksam gemacht hat, das agas mit anderen vogelarten besonders kleineren sittichen usw. nciht verträglich sind und das er dadurch verlust machen würde...seine antwort "das ist mir scheiß egal, die viecher kosten im Großhandel 10€ pro stück da fallen zwei stück die tot sind nciht auf das geld hol ich mit den anderen wiede rraus...."
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist Grund genug, den Fall dem Amtsveterinär zu melden !!!
     
  7. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @cuxgirl: das ist ja total schlimm was du da schilderst!8o Wie kann man Bourkes zu Agas setzen?!8( Mein Gott die armen Viecherleins.

    @Christian: die Vermittlersache klingt gut, aber ob das dann wirklich seriöse Züchter sind die da am anderen Ende der Tierhandlung hechelnd warten? Die Tierhandlung würde sich wohl auch auf die billigsten Züchter stürzen, damit die Kunden dann mehr Geld fürs Zubehör ausgeben können.
    Ich bin auch absolut dafür, dass Tiere nicht in einen Laden gehören.
    Man sollte Fotos und Haltungsbestimmungen usw an die Wand kleben wo man sich dann in Ruhe alles durchlesen kann und dann bei Interesse anfragen kann beim Züchter. Dann gäbe es diese ganzen Spontankäufe nicht und die Vögel würden nicht mehr in Verkaufskäfigen dahinvegetieren sondern direkt vom Züchter zum Halter übergehen. Ja das fänd ich gut.

    @Svenny: ja Wellipreise gibt es auch sehr Unterschiedliche. Egal wo man hinkommt, überall sind die Preise recht verschieden.

    Ich find manche Tierhandlungen haben sich schon gebessert, die verkaufen zumindest Pärchenweise, sagen wir mal ein Pärchen Nymphensittiche um 100 Euro, da wird erst gar nicht einzeln angepriesen. Schwierig wirds halt dann, wenn man einen einzelnen Partnervogel braucht.
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das glaube ich kaum, denn bei einem teureren Züchter wäre die Provision auch höher ;)
     
  9. #8 cuxgirl8633, 11. Dezember 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Also das erste mal war das Veterinäramt da weil sich x leute da beschwert haben weil die tiere in so minikäfigen 10x15cm angeboten wurden..auch nagetiere wurden da eingepfercht und übereinander gestapelt...daraufhin wurde der laden genau 2 1/2 wochen dichtgemacht um umzubauen ja dann sitzen die viecher halt jetzt in dieses Volier edrinne und vergammeln...
    Ihr glaubt gar ncih was die allet zu agas sperren...wellis,zwergwachteln die vollgeschissen und schon total zerbissen und gerupft sind...
    Habe auch schon mal mit dem netten herrn vom vetie gesprochen udn er meinte das die die grundhaltungsdinge für eine zoohandlung leider erfüllen er sagt wenn was passieren würde...er würde den laden am liebsten sofort dicht machen....
    Das heftigste was ich da erlebt habe war ne weiße nymphi henne lag halb tot auf der stange weil sie von den anderen vögeln so maltretiert wurde...
    Da nahm ein mitarbeiter sie raus und brachte sie nach hinten und kam ohne sie wieder...ich fragte ihn "was haste jetzt mit der gemacht????" er "was denkste wohl? sieht scheiße aus wenn da so vergammelte viecher da rumsitzen,hab ihr den hals umgedreht"
    Was meint ihr wie oft ich da bin und so gerne den armen viechern helfen würde...aber ich kann nciht freikaufen weil andere dann nachrücken....
    Aber der Alexandersittich berührt mich schon sher...vor allem der sitzt da jetzt schon über 6 monate eingepfercht in so einem mini ding mit den agas und den wachteln und ist total verängstigt.....
    Bin halt am überlegen ob ich sie da raus kaufe...aber das prob ist halt entweder es rückt einer nach oder er macht aus dem leid von dem tier noch einen reibach....
    Aber ich weiß das das tier aus Privathand abgegeben wurde wegen sterbefall....aber zahm oder sowas ist sie nicht nur total verstört...:(
    Aber ich weiß halt nicht....
    Meine Großmutter sagt auch "Du kannst nicht jedes Tier freikaufen, auch wenns dir leid tut....entweder du gehst da nicht mehr hin oder du lernst mit dem leid der tiere umzugehen" ich sagte nur " Das ist echt ne tolle Lösung wenn was schlecht ist einfach augen zu machen und gar nix tun....wie einfach"
    Naja aber was soll ich machen :(
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Informiere den örtlichen Tierschutzverein, wenn der Amtsvet nicht begreifen will, daß hier ein Gesetzesverstoß vorliegt.

    Denn nicht nur die Käfiggrössen sind vorgeschrieben, sondern auch für die Gesundheit der Tiere zu sorgen ... dagegen wird klar verstossen, wenn unverträgliche Arten zusammen gesetzt werden.
     
  11. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi Christian und c u x g i r l !

    Also ich glaube auch, dass es absolut widrig ist verschiedene Arten zusammen zu halten, die sich dann gegenseitig verstümmeln und einkoten.

    Diese Halsumdreh-Geschichte dreht mir den Magen um. Schrecklich.8(

    Man hört ja viel von den Tierhandlungen, aber das ist find ich schon sehr heftig. Ich glaub schon, dass da noch was zu machen ist mit dem Gesetz.

    Wenn du wegschaust wie deine Oma meint, dann heißt das noch lange nicht, dass du vergessen hast. So schleppst du es ewig mit dir rum und fragst dich was daraus geworden ist. Mein Motto ist immer aus allem das Beste zu machen. Gut, du kannst den Laden nicht dicht machen, aber wenn du immer wieder mit dem Finger draufzeigst und sie unter Beobachtung sind wird es besser werden oder zumindest nicht schlimmer.

    Wenn du es nicht verkraftest, glaub ich nicht, dass es was mit wegschauen zu tun hat. Es gibt Menschen die können mitfühlen und auch tatkräftig werden weil sie stark genug sind. Andere können zwar mitfühlen, aber sind zu schwach um wirklich was auf die Beine zu stellen. Für die Leute eignet es sich sich einem Spendenverein anzuschließen, damit man wenigstens irgendwie helfen kann. Ich hoffe ihr versteht was ich in etwa meine.
    Natürlich gibts auch die, die absichtlich wegschauen, aber die können meist auch gar nicht mitfühlen. Für die stellen sich solche Fragen ja gar nicht.

    Schon als Kind dachte ich immer, dass es den Auslagescheiben besser geht als den Tieren dahinter. Die Scheiben werden sauber gehalten, geschmückt, sind einfach zum vorzeigen da und die Tiere werden wie ein Fußabtreter behandelt.

    Ganz schlimm finde ich es auch, wenn in Zoogeschäften geraucht wird und daneben Vögel sitzen, die sehr empfindlich auf solche Luftverschmutzungen reagieren. Natürlich ist es auch für andere Tiere ganz schädlich, aber besonders bei Papageien find ichs ganz arg. Da kannst ja direkt davon ausgehen, dass der Vogel eine Lungenkrankheit hat. Sie rauchen meist nicht offensichtlich (hab ich aber auch schon erlebt) aber man riecht es und oft sieht man die Tiere nicht mehr vor lauter Nebel.
    Ist das eigentlich verboten bei den Tieren zu rauchen?
     
  12. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Ja ich glaube das ist nciht verboten...
    Also meint ihr ich soll zum Amtstierarzt gehen und den laden da anschwärzen?
    Ich hab kein Problem mcih für Tiere stark zu machen was denkste wie oft ich schon mit dem Besitzer ne diskussion hatte weil z.B. mein ziegensittich als er zu mir kam total krank war...usw. und ich bin dann zu dem hin hab ihn gefragt ob ihn das überhaupt interessiert das er kranke tiere verklauft und dafür noch teures geld haben will udn leidende Tiere...er meinte das man schließlich schauen müsste ob die tiere gesund oder krank sind...
    Naja mei Ziegensittich hatte nen wirbelsäulenfehler....
    usw. alles diese Probleme mit dieser falschen zucht usw. naja....
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Auch wenn das Tierschutz-Recht einen gewissen Interpretationsspielraum bietet, kann man ein generelles Rauchverbot daraus wohl nicht ableiten.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nun, nach dem, was Du zuvorüber den Amtsvet berichtet hattest, frage ich mich, ob es nicht sinnvoller wäre, den Tierschutzverein zu informieren.
     
  15. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hehe,
    das Tierheim bei uns in Cuxhaven?
    Wenn du darüber ein paar dinge wüsstest würden dir noch mehr die fussnägel hochklappen :(
    Aber ich werds einfach mal veruschen das problem ist das wir hier in Cuxhaven einfach viel zu wenig leute für alles haben so wie es in allen anderen städten und so weiter ist....das ist echt schlimm!!!!!
     
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Frag einfach mal nach, ob die da was tun wollen ... wenn nicht, kannst Du ja den Amtsvet noch mal nerven.
     
  17. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @cuxgirl: Und hast du etwas erreichen können?
     
  18. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Leider ncoh nciht, da mir die GEZ einen dicken strich durche rechnung gezogen hat aber ich werd meinen besten freund anhauen um kohle....der vogel sitzt immer noch da im ernst...und diesmal hat er kaum ncoh schwanzfedern....
    Ich werde freitag gleich losstapfen denke ich!!
    ich hoffe bis dahin wurde dem tier ncoh ent der hals umgedreht...
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    verzeihung hälfte vergessen :)
    Nein bin ncoh net dazu gekommen den Vetrinär anzurufen....der war nämlich urlaub als ich noch zeit hatte und jetzt durche feiertage usw. bin ich jeden tag von 6-18 uhr am arbeiten...und leider ist dann die zeit so schlecht das kener mehr zu erreichen ist!
    Aber ich habe mir das gut überlegt ich werde das tier da rauskaufen vorher aber fotos machen, dann werde ich den Veti einschalten, und dann den halsi weitervermitteln...
     
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Damit unterstützt Du diese miesen Machenschaften! Es ist nur eine Frage von wenigen Tagen und dann sitzt da das nächste Häufchen Elend. Man kauft NIEMALS Tiere frei !!!

    Informiere den Amtsvet postalisch.
     
Thema: 79 Euro für rosa Bourkesittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zooladen bourkesittich