9 Eier bei Ringelastrild

Diskutiere 9 Eier bei Ringelastrild im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hi, bin ganz neu hier und hoffe das ich bei der Bedienung des Forums alles richtig mache(bitte um Nachsicht) Habe folgende Frage: Mein...

  1. #1 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bin ganz neu hier und hoffe das ich bei der Bedienung des Forums alles richtig mache(bitte um Nachsicht)

    Habe folgende Frage:
    Mein Ringelpärchen hat am 19.02. mit der Eiablage begonnen. Gestern waren es 9 Eier. Ich denke mit dem Brüten haben sie etwa am 21. oder 22.02. begonnen. Habe jetzt mal mit einer Taschenlampe die Eier(chen) durchleuchtet, und irgendwie sehen sie mir alle unbefruchtet aus. Habe mir zum Vergleich mal ein paar Bilder dazu angesehen. Kann aber zur Zeit noch nichts entdecken. Bin ich zu ungeduldig oder ist es möglich, dass alle unbefruchtet sind. Beide Ringel wechseln sich beim Brüten ab, nachts sitzen sie beide drauf. Sollten sie unbefruchtet sein, woran kann das liegen und wann entnehme ich die Eier? In der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann verbleibe ich mit

    lieben Gruß

    Angelika
     
  2. #2 IvanTheTerrible, 02.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn eine Henne 9 Eier gelegt haben sollte und das 1. am 19.2. so wurde das letzte Ei am 27.2. gelegt!
    Wenn sie seit dem 22.2. fest brüten, so sollten sie am 7.3. schlüpfen. Also sind sie jetzt dunkel und man kann sie nicht mehr durchleuchten.
    Da aber 9 Eier eine außergewöhnlich hohe Eizahl ist (Durchschnitt 5), so liegt die Vermutung nahe, das es 2 Hennen sind.
    Wurde ein Nest aus Kokosfasern gebaut, oder ist es nur so ein ungeeignetes, geschlossenes Nestkörbchen, wo etwas Scharpie eingetragen wurde?
    Männchen der Ringelamadinen bauen nämlich geschlossene Kugelnester aus Kokosfasern.
    Das wäre ein weiterer Indikator das es 2 Hennen sind, wenn trotz Bereitstellung des geeigneten Nistmaterials kein vernünftiger Nestbau getätigt wurde.
    Männchen und Weibchen lassen sich unterscheiden...an der Stirn/Oberkopf.
    Ivan
     
  3. #3 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ivan,

    es gab eine Legepause nach dem 6. Ei. Daher habe ich gestern erst die weiteren Eier entdeckt. Will da halt auch nicht zu oft reinschauen. Ähm, sie sind in einen Halboffenen geklettert, haben Kokosfasern rundum eingebaut und Scharpie eingetragen. Unterschied Stirn/Oberkopf? Habe jetzt nur auf die Bänder geachtet und diese sind unterschiedlich breit.
    lg Angelika
     
  4. #4 IvanTheTerrible, 02.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Brustbänder sind zu unsicher.
    Hast du Vitamine und Keimfutter nach der Ablage des 1. Eies gegeben?
    Das gibt Schachtelbruten.
    Ivan
     
  5. #5 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nee, der Züchter sagte, vor der Brut und erst nach dem Schüpfen Keimfutter. Allerdings haben sie die ganze Zeit über Quellfutter für die leichte Verdauung und Grün bekommen. Ich bin jetzt total verunsichert, wie es denn nun richtig ist. Irgendwie steht auch überall etwas anderes. Kannst du mir bitte nen Tip dazu geben und mir auch bitte sagen, welchen Unterschied ich an Stirn/Oberkopf finden sollte.
     
  6. #6 die Mösch, 02.03.2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Angelika,

    hast Du denn jemals einen der Ringelamadinen singen gehört oder geben beide Vögel nur kurze Rufe ab? Oder sogar eine Balz beobachtet?
     
  7. #7 IvanTheTerrible, 02.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Im Quellfutter setzt auch ein Keimvorgang ein!
    Als Grundsatz:
    Wir geben Keimfutter und sonstige Zusätze um sie in Brutstimmung zu bringen!
    Fangen sie an zu bauen und zu legen, so sind sie ja in Brutstimmung!
    Gebe ich jetzt weiter alle möglichen Zusätze so sind sie überstimuliert und legen nach einer Woche wieder, oder wenn die JV geschlüpft sind, mit möglicherweise fatalen Folgen.
    Viel hilft nicht viel..oder... weniger kann mehr sein!
    Gerade mit Vitaminen als Zusatz sollte man immer vorsichtig sein!
    Ivan
     
  8. #8 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal bei Youtube gestöbert, wie sich der Gesang des Männchen anhören sollte. Sollte der Video echt sein, so denke ich, dass es 2 Hennen sind. Kann es aber nicht genau sagen. Zum einen habe ich die Beiden erst sehr kurze Zeit, zum anderen habe ich noch andere Prachtfinken in der Voliere, sodass ich noch nichts anderes von ihnen gehört habe außer diesen kurzen Ruf(da singen 5 verschiedene Pärchen durcheinander). Sing der Mann auch, wenn seine Angetraute auf dem Gelege sitzt? Dann könnte ich jetzt nochmal genaustens darauf achten.
     
  9. #9 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo Ivan, habe das Quellfutter vorhin schon entfernt. Heißt Vitamine in dem Fall auch - kein Grünzeug während der Brut?
     
  10. #10 IvanTheTerrible, 02.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Gurken geht, da sie in erster Linie Mineralien haben.
    Damit sind die vielen Tröpfchen und Tinkturen gemeint, die ins Trinkwasser und ins Futter gemischt werden.
    Ivan
     
  11. #11 die Mösch, 02.03.2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Soweit ich mich an meine damaligen Ringelamadinen erinnern kann, singt er nur, wenn er sie auch sieht und anbalzt. Ansonsten sind Ringelamadinenmänner "mundfaul". :zwinker:
     
  12. #12 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok Gurke, hab ich gemacht. Tröpfchen und Tinkturen gibt's bei mir nicht. Mein Züchter hat mir mal gesagt, dass er einmal im Monat an Stelle von Wasser einen Tag lang Multivitaminsaft anbietet. Sei wohl wie ne Vitaminkur. Habe ich aber nie gemacht, da ich denke, dass der Saft viel zu Säurehaltig ist. oder? Bei mir gibt es Gemüse und Obst, damit konnte ich sie bisher doch immer begeistern. Natürlich in Maßen.
    Angelika
     
  13. #13 angelika7568, 02.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ok, werde jetzt genaustens darauf achten. Dir erstmal herzlichen Dank für den Tipp. Wünsche noch einen schönen Abend;)
    lg Angelika
     
  14. #14 die Mösch, 02.03.2011
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Kannst Du weglassen. Mit dem Grünzeug sind die Clownsgesichter genug versorgt, Multivitaminsaft ist nicht notwendig > lieber selber trinken :zwinker:
     
  15. #15 Ninapia, 02.03.2011
    Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelika,

    ich denke auch das es zwei Weibchen sind, 9 Eier bei einem Gelege bei Ringel gibt es nicht. Wenn es wirklich eine Schachtelbrut bei einem Pärchen ist, hätte Dir schon die Triebigkeit des "Männchens" auffallen müssen.
    Aber es stimmt schon das viele Ringelhähne im Bezug auf das Singen sehr "mundfaul" sind, wie Ulrike schon sagte. Die anderen singen auch wenig, aber dafür habe ich einen der singt ständig, sogar bei der Brutablösung.
    Der Gesang ist eine (mehr oder weniger melödiöse) Tonfolge, wohingegen der Kontaktruf nur einzelne Töne (Rufe) sind, ich kann es leider nicht besser beschreiben.
    Sind die bzw. einer der Ringel agressiv gegenüber den anderen Prachtfinken in deiner Voliere? Männchen die in Brutstimmung sind, zeigen eigentlich ein starkes Revierverhalten gegenüber den anderen. Falls das nicht der Fall ist, tippe ich auch aus diesem Grund auf zwei Weibchen.
    Falls deine anderen Paare in der Voliere (wie groß ist sie eigentlich?) auch brüten sollen, ist das mit Ringeln dabei, wohl eher zum Scheitern verurteilt.

    lg Ninapia
     
  16. #16 angelika7568, 04.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ninapia,

    erstmal lieben Dank für deinen Beitrag, bin ich wieder etwas schlauer:-)
    Also folgendes habe ich jetzt beobachtet: Nur bei der Brutablösung gibt es von dem angeblichen Kerlchen eine hübsche Melodie. Ansonsten nur kurze Töne. Revierverhalten hält sich in Grenzen, ist aber als solches doch zu bewerten. Definitiv sind die Eier nicht befruchtet. Wenn Montag oder Dienstag das erste Küken schlüpfen müsste, sollte ich Heute das wohl sehen. Schade, hatte mich schon drauf gefreut.
    Die Voliere ist gut 4mx1mx2m groß. Warum ist die Brut zum Scheitern verurteilt mit den anderen Pärchen? Habe noch nicht so viel Erfahrung mit meinen Kleinen. War zur Anschaffung extra zu einem Züchter gegangen und habe mich beraten lassen, welche Arten miteinander gehalten werden können und welche Voraussetzungen ich erfüllen muß, damit es ihnen gut geht. Auch habe ich alle Vögelchen dort erworben, immer mit der Versicherung des Züchters, dass es alles Pärchen sind. Habe super viel gelesen in Büchern und im Internet und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich möglicherweise als Neuling doch etwas über den Tisch gezogen worden bin. Bei dem einen oder anderen Pärchen glaube ich, dass es Gleichgeschlechtliche sind. Naja, ist halt nicht zu ändern, vielleich täusche ich mich ja auch. Am Ende des Tages sitzten sie zumindest Artgerecht zusammen, haben Spaß(sieht jedenfalls so aus) und machen mir sehr viel Freude. Ich denke, dass das, dass Wichtigste ist;-)))

    lg Angelika
     
  17. #17 Ninapia, 04.03.2011
    Ninapia

    Ninapia Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelika,

    das hört sich ja schon nach einem Männchen an, schön! Auch wenn die erste Brut nicht klappen sollte, wenigstens haben sie schon mal das Brüten geübt, Ringel sind da nicht so zuverlässige Brüter (wie z.B. Goulds, Silberschnäbelchen, Mövchen, Zebrafinken etc.). Ich habe mömentan auch ein junges Pärchen das erste mal am Brüten, 5 Eier, nur 2 davon befruchtet, die müssten am Dienstag schlüpfen, mal sehen, ob es klappt! Falls nichts schlüpft, schau mal was deine machen, ob sie nach einigen Tagen das Nest aufgeben. Auf jeden Fall würde ich dann lieber erst mal das Nest entfernen und vorerst mal nur "Ruhezeitfütterung" durchführen, damit sich das Weibchen erst mal vom Eierlegen erholt.
    Wenn die Voliere 4 m lang, 1 m breit und 2 m hoch ist, ist das ja eine super Größe. Wieviele und welche anderen Prachtfinken hast Du noch dabei?
    Ich wollte anfangs ein Pärchen Ringel mit einem Pärchen Silberschnäbelchen zusammen in einer Voliere (allerdings viel kleiner 1,40 lang, 80 breit, 1,60 hoch) züchten, das hat bei beiden überhaupt nicht geklappt, die Ringel haben ständig in das Nest der Silberschnäbelchen geschaut und dort auch Nistmaterial geklaut, obwohl genug frei zur Verfügung stand. Ein erfahrener Züchter sagte mir (danach), sinngemäß (wortwörtlich krieg ich es nicht mehr zustande) "Ringel können nicht mit anderen Pärchen zusammen zum Brüten gesetzt werden, die machen den anderen alles kaputt, evtl. hast Du "Glück" und die Ringel sind die einzigen, die eine Brut zustandebringen".
    Aber Du hast eine ziemlich große Voliere und eventuell haben andere Züchter auch andere Erfahrungen gemacht.
    Es wäre nett, wenn Du hier weiter berichtest und auch mitteilst, welche Arten Du sonst noch hast.
    Auf jeden Fall hast Du Dich sehr gut informiert, wie man Deinem Beitrag entnehmen kann und bietest Deinen Vögeln eine tolle Voliere an. Viel Spaß mit den "Kerlchen" weiterhin.

    lg Ninapia
     
  18. #18 angelika7568, 05.03.2011
    angelika7568

    angelika7568 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ninapia,

    zuerst einmal drücke ich dir fest die Daumen für die zwei Befruchteten.

    Also ich habe 2,2 Goulds, 1,1 Muskat(soll jedenfalls so sein), 1,1 Ringel(man weiß es nicht genau), 1,1 Spitzschwanz, 1,1 Diamant, und ein Silberschnäbelchen (eines ist leider von der Stange gefalllen). Dieses kuschelt aber immer mal wieder mit irgendeinem Anderen rum und trällert fröhlich vor sich hin. Das heißt also 13 Stück. Freue mich schon auf den Sommer. wir haben letztes Jahr eine große Voliere im Garten gebaut 4x2x2. Werden vorraussichtlich dieses Jahr noch ein Schutzhaus für die kühleren Tage/Nächte ranbauen. Hoffe, dass ich meinen Mann dazu bewegen kann;-). Dir ein schönes Wochenende.

    lg Angelika
     
  19. Dome

    Dome Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Züchte Ringela. auch in gemeinschaftsvolieren da gibt es keine Probleme sie verteidigen zwar sehr stark ihr revier aber das ist ja auch in ordnung, vorallem die Hennen werden recht aggressiv. Meine Hähne singen recht häufig egal ob die Henne daneben sitzt oder nicht.
    Es gibt auch keine Probleme das die Ringela. nicht fest brüten sind sogar sehr zuverlässige Tiere. Bei jungen Paaren kann es aber vorkommen das sie die erste Brut nicht anfüttern.
    Bei der Besatzung würde ich mir eher Sorgen um die Diamanta. und Spitzschwanza. machen, als um die Ringela. denn die beiden Arten können auch recht ruppig werden.
     
  20. #20 IvanTheTerrible, 05.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn ein Vogel ins Nest einschlüpft, so läßt er keinen Gesang hören sondern Nestfühlungslaute, die je nach Art wie ein Wimmern klingen.
    Die einzigen die bei mir im Nest gesungen haben, sind Gould- und Diamantamadinen weil bei ihnen die Kopulation meist im Nest/Nistkasten vollzogen wird.
    Also wird außerhalb des Nestes bei den Ringela. gesungen und das wenn die Henne brütet, auch recht häufig.
    Ivan
     
Thema: 9 Eier bei Ringelastrild
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ringelastrild unbefruchtete Eier

Die Seite wird geladen...

9 Eier bei Ringelastrild - Ähnliche Themen

  1. Verhalten bei unbefruchteten Eiern

    Verhalten bei unbefruchteten Eiern: Hallo liebe Tierfreunde, hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber ich frage für einen Freund. Ein Freund im Ausland, der keine Möglichkeit hat...
  2. Gibt es Eierfresser bei Sperlis?

    Gibt es Eierfresser bei Sperlis?: Moin, Mal eine Frage an die Sperli Profis. Gibt es bei Sperlis sowas wie Eierfresser? Momentan legt mein eines Mädel fleißig vor sich hin. Immer...
  3. Windeier bei Achat Erlenzeisig Weibchen

    Windeier bei Achat Erlenzeisig Weibchen: Hallo, mein Erlenzeisig Weibchen hat vor 2 Wochen angefangen ein Nest zu bauen, währende des bauens ist sie leider in meiner Abwesenheit an einer...
  4. Späte Eier bei den Pflaumen

    Späte Eier bei den Pflaumen: Mein Pflaumenpaar hat sich doch noch für ein Gelege entschlossen . Ist zwar Spät dran , aber vielleicht wird's was , sind 5 Eier ,und am Sonntag...
  5. Kaputte eier bei virginia-baumwachteln

    Kaputte eier bei virginia-baumwachteln: Hallo ich bin sehr neu hier und hätte auch gleich eine Frage. Ich habe eine große voliere von 15 qm halte dort ein paar Schopfwachteln, ein paar...