Ab wann kann man mit Clickern anfangen?

Diskutiere Ab wann kann man mit Clickern anfangen? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da ich mit meinem Hund Clickertraining mache, habe ich mit Interesse gelesen, daß ich das mit meinen Wellis auch machen könnte. Ich habe sie...

  1. #1 susanne22589, 08.11.2004
    susanne22589

    susanne22589 Guest

    Da ich mit meinem Hund Clickertraining mache, habe ich mit Interesse gelesen, daß ich das mit meinen Wellis auch machen könnte. Ich habe sie allerdings erst 1 Woche und da es meine Ersten sind und ich damit noch kaum Erfahrung habe, würde ich gerne wissen, wann ich mit ihnen anfangen kann!
    LG Susanne
     
  2. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo Susanne!
    Willkommen bei uns!
    Theoretisch könntest du sofort beginnen, den Clicker zu konditionieren. LIes dir mal in den FAQ's die Schälchenmethode durch bzw. nutze die Suhfunktion, da wirst du bestimmt fündig. Wichtig ist, dass du Hirse (Welli-Oberleckerlie) komplett aus dem Futterplan streichst. Dekoriere die Clicker-Schale zunächst üppig mit Hirse, damit Welli merkt: da jibbet lecker Mampfi! Wenn sie die Schale akzeptiert haben: Click und Hirseknubbel hereinfallen lassen. Steht aber alles in den FAQ's.
    Sollten sie dir schon Futter aus der Hand fressen, kannst du auch ohne Schälchen den Clicker konditionieren.
    Viel Erfolg und schreib über eure Fortschritte (Bilder finden wir auch ziemlich gut). :0-
     
  3. #3 susanne22589, 08.11.2004
    susanne22589

    susanne22589 Guest

    Habe mir die Konditionierung schon ausgedruckt. Ich will die Beiden aber noch nicht überfordern. Sie sollen sich ja mal erst eingewöhnen und alleine ihren Käfig verlassen.
    Mit dem Bild habe ich gerade hinbekommen, allerdings etwas unscharf wegen dem Formatwechsel, aber ich arbeite daran.
    LG Susanne mit Harry, Paulin und Hund Theo
     
  4. Eilika

    Eilika Guest

    ISt auch völlig ok, habe selber erst abgewartet, bis sie mit ihrer Umgebung vertraut waren, war nur ein Vorschlag!
     
  5. #5 susanne22589, 08.11.2004
    susanne22589

    susanne22589 Guest

    Ich dachte nur, daß es ja für das Clickern wichtig ist, daß die Vögel aus dem Käfig kommen und es schon ein Vertrauensverhältniss gibt. Ich bin sowieso sehr überrascht, daß man Wellis überhaupt erziehen kann! Und natürlich ziemlich begeistert. Da das Clickern bei Theo schon so gut geklappt hat, bin ich eh schon ein Clickerfan. Ich muß mir nur ein anderes Clickergeräusch überlegen, als Theo hat. Sonst will der auch immer Leckerli haben, wenn ich mit den Vögeln übe! Ich werde jetzt erst mal rausfinden, worauf die Wellis so Futtermäßig stehen. Mit Obst und Gemüse kann ich ihnen gar nicht kommen. Auch ihr Futterherz rühren sie nicht an!
     
  6. ninaw

    ninaw Guest

    Dann können wir uns ja zusammen tun. Ich hab meine Wellis seit 3 Tagen und die sitzten auch nur auf der Stange und ich hatte au noch keine vorher.
    Das Leckerli von den beiden hab ich au noch nicht rausgefinden. Vom Obst rühren sie gar nichts an und was im Futter drin ist, steht net auf der Verpackung...am Ende ist da au noch Kolbenhirse drin :o
    Wenn ich so deine Beiträge lese, dann denk ich immer, dass ich das bin. Ich weiß zwar auch dass man da Geduldig sein muss, aber leichter gesagt als getan. eben deshalb weil man das so schwer einschätzen kann.
    Ach wir schaffen das schon :trost:
     
  7. Eilika

    Eilika Guest

    Wellis stehen in aller Regel auf Kolbenhirse und die ist in der Tat in vielen Futtermischungen enthalten. Alles, was ihr im Supermarkt kaufen könnt (Trill etc.) ist Futterschrott, weil alt. Ich beziehe mein Futter über Ricos-Futterkiste. Ist zwar etwas teurer, dafür frischer und ausgewogener im Mischungsverhältnis. Die Gewöhnung an Obst und Gemüse kann sehr lange dauern. Bitte unentwegt anbieten, irgendwann traut sich einer. Wellis sind zwar nciht sehr helle, aber clickern kriegen sie auf jeden Fall verstanden. Freu mich auf eure Berichte!
     
  8. #8 susanne22589, 09.11.2004
    susanne22589

    susanne22589 Guest

    Hallo Nina,

    ich habe aber schon oft gehört, daß es sehr lange dauert, bis die Wellis an die Knabberstangen und Herzen ran gehen, aber das Zeut wird ja nicht schlecht. Ich lege ihnen auch weiterhin immer etwas frisches rein. Wenn ich wieder zum Futterhaus fahre, hole ich auch Vogelmire, vielleicht mögen sie das. Sonst muß ich ja Vitamine dazugeben. Kolbenhirse gibt es jetzt erst mal nicht mehr, nur aus meiner Hand. Heute haben sich die Wellis schon mal gegenseitig geputzt, immerhin was. Und schimpfen tun sie auch. Der Käfig ist fast den ganzen Tag auf und es gelingt mir auch jeden Tag sie mit einer Strange aus dem Käfig zu holen. Dann fliegen sie und sitzen auf dem Spielplatz. Abends setzte ich sie dann wieder rein. Man darf ja nicht zu viel verlangen
     
  9. ninaw

    ninaw Guest

    Hallo Susanne,

    am Wochenende ist es bei mir auch soweit, dass ich die Vögel rauslassen kann. Die werden das mit der offenen Tür ganz bestimmt net checken, ich hoffe ich hab die Geduld, dass sie das selbst entscheiden können.
    Notfalls au mit stöcken. Der eine geht zwar auf meinen Finger, aber ich will sein Vertrauen net zu mir net zerstören, immerhin ist er der einzige der sich von mir streicheln lässt.

    Zum Clickern, sind sie noch gar net so weit. Die wissen wo der Futternapf ist, aber sobald der net an der Stelle ist, wo er vorher war, erknenn die net, dass es was zu essen ist :? Ach wird schon. Bin mal gespannt was aus unseren Wellis wird :freude:
     
Thema:

Ab wann kann man mit Clickern anfangen?

Die Seite wird geladen...

Ab wann kann man mit Clickern anfangen? - Ähnliche Themen

  1. Luftsackmilben - wann kann man 3-malige Behandlung mit Ivomec wiederholen?

    Luftsackmilben - wann kann man 3-malige Behandlung mit Ivomec wiederholen?: Hallo Ihr! Mein Grünfink ist in diesem September 3-mal im Abstand von einer Woche mit Ivomec wegen Verdachtes auf Luftsackmilben behandelt...
  2. Wann kann man Reinfarn verfüttern?

    Wann kann man Reinfarn verfüttern?: Hallo, ich bin mir nicht ganz sicher, ab welchem Reifegrad man Reinfarn an seine Cardueliden verfüttern sollte. Die Köpfe sind bereits braun,...
  3. Wann kann man erkennen, ob das Ei befruchtet ist?

    Wann kann man erkennen, ob das Ei befruchtet ist?: Hallo, ich habe das Forum durchsucht, sowie in den Büchern nachgeschaut, aber nichts richtiges gefunden. :? Mich würde interessieren, ab...
  4. Maximilianpapagei - ab wann kann/muss man die maximilianpapageienjunge beringen?

    Maximilianpapagei - ab wann kann/muss man die maximilianpapageienjunge beringen?: hallo, und zwar hab zurzeit 2 paar maximilianpapageien.bei dem einen paar ist am 4.5 das erste junge geschlüpft(weitere folgen). beim anderen...
  5. wann kann man den jungvogel von den eltern trennen?

    wann kann man den jungvogel von den eltern trennen?: hi zusammen! mein junges glosterpaar hat (leider nur) einen jungvogel großgezogen, der seit ca. dem 10 mai auf der welt sein müsste. ich kann...