Ab welchem Alter können Graupapageien abgegeben werden?

Diskutiere Ab welchem Alter können Graupapageien abgegeben werden? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an Alle Ich bin egentlich im Kanarienbereich des Forums unterwegs habe aber mal eine Frage zu Graupapageien. Ich bin in einer lokalen...

  1. AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    Hallo an Alle

    Ich bin egentlich im Kanarienbereich des Forums unterwegs habe aber mal eine Frage zu Graupapageien. Ich bin in einer lokalen Kleinanzeigenzeitung (Luxemburg) auf eine Anzeige gestossen die mir zu Bedenken gab, da wird ein Graupapagei von 3 Monaten handzahm abgegeben. Ich habe selber keine und auch keine Ahnung aber sind 3 Monate nicht etwas früh? Wartet man bei denen nicht auch bis sie die erste Mauser hinter sich haben? Falls ja könnte ich den Besitzer anschreiben dass er sein Tier noch behalten soll.

    In der Anzeige ist ein Photo vom Tier, ich habe den Link nicht reingesetzt da ich nicht weiss ob man es darf.

    Vielen Dank

    VG Aisha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 20. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Aisha,

    in der Tat werden Graupapageien meist schon abgegeben, sobald sie futterfest sind, was mit ca. 12-16 Wochen der Fall ist. Die Anzeige ist daher erst mal nicht ungewöhnlich :zwinker:.
    Es wäre zwar auch bei den Grauen sehr empfehlenswert, sie auch danach noch mehrere Wochen und Monate mit den Alttieren und/oder Geschwistern in der Gruppe zu belassen, damit sich das wichtige innerartliche Sozialverhalten besonders gut ausprägen kann, aber dies ist nicht die Regel und wird leider eher selten praktiziert.

    Es gibt leider sogar auch Züchter, welche die Küken schon mit 4-6 Wochen abgeben, wo der künftige Besitzer sie noch selbst mit der Hand weiter aufziehen muss, was wir hier im Forum jedoch absolut ablehnen. Gerade diese Tiere neigen besonders leicht zu Verhaltensauffälligkeiten, eben weil das Sozialverhalten darunter leidet, erst recht, wenn solche Tiere dann noch vorübergehende in Einzelhaltung landen.
    Es können auch so einige Risiken bei der Aufzucht per Hand auftreten, die den in Handaufzucht unerfahrenen Halter schnell überfordern und gesundheitliche Folgen fürs Tier haben können.
    Nicht selten sterben solche Tiere auch, weil Probleme erst zu spät wahrgenommen werden. Hier im Forum hatten wird schon so einige Fälle, wo die Küken das mit ihrem Leben bezahlen mussten :traurig:.
    Ein wirklich verantsortungsvoller Züchter wird seine Jungtiere daher auch erst abgeben, wenn sie wenigstens wirklich komplett selbstständig fressen können.

    Das Beste für die Jungtiere wäre eigentlich, wenn sie eh komplett von den eigenen Papageieneltern aufgezogen würden und gar nicht in der Handaufzucht landen würden, indem man sie einfach aus den Nistkästen zur weiteren Handaufzucht stiehlt, nur um sie zwangsmäßig an die Hand zu gewöhnen und um schon fertig zahme Tiere von der Stange zu produzieren.

    Sei froh, dass es bei den Kanarien doch noch anders läuft und die natürliche Aufzucht und die Ausprägung des arteigenen Verhaltens noch im Vordergrund steht.
    Ich wünschte mir sehr, dass die Papageienzüchter sich auch wieder mehr darauf besinnen würden, da die ganze Handaufzucht oft auch viele Probleme mit sich bringt. Viele meinen halt, dass sie mit dem Kauf eines schon zahmen Kükens lebenslang einen Schmusevogel bekommen.
    Die Realität sieht aber ganz anders aus. Spätenstens mit Eintreten der Geschlechtsreife zeigen die Vögel dann doch oft mit Bissen an, dass Papageien eigentlich keine Schmusetiere sind und dass sie dem Menschen auch nicht nach seinem Belieben zur Verfügung stehen wollen, sondern auch geachtet werden wollen und ihren Freiraum und einen arteigenen Partnervogel brauchen.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn man bis nach der ersten Mauser warten würde, wären die Vögel übrigens schon über ein Jahr alt.
     
  5. #4 AishaB, 20. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2013
    AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    Vielen Dank für die Antworten da bin dann etwas schlauer geworden :) Auch wenn ich unter "" nur Kanarien habe, mag ich doch alle Vögel und wegschauen gibt es bei mir nicht.
    Finde es echt schade dass solche Vögel zwangsweise an den Menschen gewöhnt werdn, ist doch viel schöner wenn die etwas scheuer sind dafür aber untereinander wunderbar harmonieren aber ich denke für viele sind sie ein Kinderersatz dementsprechend enden die Tiere auch mit Verhaltensstörungen. und wegen Vermenschlichung werden eventuelle Krankheitssymptome falsch gedeutet.
    Wenn man bedenkt wie alt die werden, würde ich es nicht schlimm finden wenn die bis zur ersten Mauser beim Züchter bleiben. 1 Jahr ist ja nichts für einen Papageien.

    VG Aisha
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ab welchem Alter können Graupapageien abgegeben werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei alter

    ,
  2. alter graupapagei

    ,
  3. ab welchem alter beginnt die handaufzucht für papageien

    ,
  4. ab wieviel wochen darf man graupapagei abgeben,
  5. papageien abgeben ,
  6. ab wann graupapagei abgeben,
  7. ab welchem Alter werden graupapageien abgegeben,
  8. graupapagei ab wann abgeben,
  9. ab welvhem alter können papageien abgegeben wrden.,
  10. papageien abgeben ab wann,
  11. wann sollten jungpapageien abgegeben werden,
  12. ab wieviel wochen papageien abgeben
Die Seite wird geladen...

Ab welchem Alter können Graupapageien abgegeben werden? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...