ABARTIG einfach nur ABARTIG

Diskutiere ABARTIG einfach nur ABARTIG im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle, seht euch mal diese Anzeige an ihr werdet wissen was ich meine! Was gibt es nur für für Idioten auf dieser Welt, wie kann...

  1. #1 madbibo, 20. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2002
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo alle,

    seht euch mal diese Anzeige an ihr werdet wissen was ich meine!



    Was gibt es nur für für Idioten auf dieser Welt, wie kann man nur so ein krankes Gehirn haben.



    So hier noch die private Seite dieses ganz speziellen Vogelfreundes:
    http://members.chello.nl/~a.visser20

    Und die Seite mit den ausgestopften Papageien, gleich muß ich mich wohl übergeben, aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh:

    http://members.chello.nl/~a.visser20/papagaaien en parkieten.htm


    ciao
    Marko
    0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l 0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toto

    Toto Guest

    Das ist nicht unbedingt das, was ich unter Tierliebe verstehe. Wenn ich mir auch noch vorstelle das wären meine "Geier" 8o 8( 8o 8( 8o 8(

    Und sowas auch noch in einem Tieranzeiger zu inserieren....
     
  4. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !

    Ich sehe daran nix verwerfliches !

    Glaube wohl kaum das die Tiere deswegen extra getötet wurden (was viele ja behaupten).......dafür sind die zu teuer.

    Andere Leute lassen sich ihre Katze oder ihren Hund ausstopfen, das finde ich viel geschmackloser !
     
  5. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
     
  6. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !

    @Ralf: Also bei mir machst du dich damit nicht unbeliebt.
    Es ist ja nur meine persönliche Meinung.
    Ich häng mit lieber nen ausgestopften Papagei an die Wand als meinen Hund ausgestopft auf dem Sofa liegen zu haben.
    So sieht es halt jeder anders.


    Nur finde ich ausgestopfte Vögel nicht Abartig, höchstens für den einzelnen geschmacklos, aber mehr nicht.
     
  7. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @Tobias

    So wie das Gefieder von den Tieren, wohlgemerkt im ausgestopften Zustand und allerdings auf Bildern aussieht haben sie an ihrer Krankheit oder an was sie sonst auch immer gsetorben sind aber nich sehr lange gelitten.

    Ich weiß nicht ob das nur Unfalltiere oder Kranke oder Altersschwache gewesen sein können.

    Auf jeden fall geschmacklos es in einer Tierbörse zu posten.

    ciao
    Marko
     
  8. Toto

    Toto Guest

    Ich für meinen Teil bin von meinem persönlichen Empfinden ausgegangen und könnte mir nicht einfach mein/e Haustier/e ausgestopft in die Wohnug stellen, sei es nun ein Hund oder ein Vogel.
    Ich finde die Anzeige dort halt nicht besonnders gut plaziert, wie jeder einzelne mit seinem verstorbenen Haustier umgeht ist natürlich unterschiedlich und mancher mag sich wohler fühlen, wenn er seinen Liebling auch über den Tod hinaus noch bei sich hat. Mir persönlich würde das eher schwerer fallen.
     
  9. #8 Piwi100, 21. Dezember 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Dezember 2002
    Piwi100

    Piwi100 Guest

    Ich schließe mich da Toto an!
    Habe auch schon davon gehört, daß sich einige die "lieben" Haustiere ausstopfen lassen, damit sie weiter bei ihnen leben können.

    Ich liebe meine Geier auch, aber das geht nun wirklich zu weit ( für mein Empfinden)

    Allerdings muß ich dazu sagen, daß ich generell das Ausstopfen von Tieren (egal ob Marder, Fuchs, Elch, Wilsschwein, oder ähnliches) nicht gut finde.

    Wenn ein solches Tier tatsächlich "so" gestorben ist, ist dem Ausstopfen nichts entgegen zu bringen,
    aber wenn sie nur dafür gezüchtet und getötet werden, dann ist es zu tiefst zu verurteilen.
    Doch wer will das beweisen ?

    FAZIT: Mir kommz nichts "ausgestopftes" ind Haus. :k

    Ich liebe das Leben und erfree mich lieber an meinen putznunteren Geiern, als auf eine "Statue" zu schauen, die sich nicht mehr regt. :k :k

    Laß die lieben Piepser (Freunde) doch in Frieden über die Regenbrücke gehen und
    nicht an irgendeiner Wand hängen oder auf einem Holzstück geklammert hängen :(
     
  10. Rena1

    Rena1 Guest

    ansichtsache....

    "Präperator....zurück zu folgen bis ins Mittelalter...

    wenn,die seele des menschen dabei befriedigt ist...????

    schade..daß man seinen geliebten menschen nicht genauso ausstopfen lassen kann....
    geht nicht....ist kein tier.







    :s
     
  11. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also grundsätzlich sollte es wirklich jeder selbst entscheiden, wie er mit der Trauer fertig wird. Und es gibt viele, die ihre geliebten Tiere nach dem Tod noch bei sich haben wollen.
    Aber die Seiten hier bieten z.T. sehr wertvolle und seltene Papageien zum Kauf an und für mich sieht es wirklich nach einem schmutzigen Geschäft aus8(. Ich glaube kaum, dass sich dabei trauernde Tierliebhaber so von ihrem Geliebten Schatz verabschieden...
     
  12. #11 Jens-Manfred, 21. Dezember 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    des Menschen Wille....

    ich wuerde mir auch keinen ausgestopftenb Vogel in mein Wohnzimmer stellen, aber wie schon angesprochen, ich kann auch aeltere Mitbürger verstehen, die ihren tierischen Partner nach dessen Tod nicht missen möchten, allerdings solche Angebote in einem Tierforum zu machen ? fragwürdig.
    jens
     
  13. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Re: des Menschen Wille....

    Naja, aber wo denn sonst ?
    Auf einer Seite für Elektroartikel oder Antike´s, wohl eher weniger............
     
  14. #13 Jens-Manfred, 21. Dezember 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    :) Das ist natuerlich auch ein Argument, was man schlecht widerlegen kann.

    Jens
     
  15. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo noch mal,

    zu zwei Argumenten noch ein Gedanke.

    Wo soll es denn sonst angeboten werden?

    z.B. in einem Internetshop oder in einem richtigen Geschäft oder in einem Werbebanner auf einer Suchseite etc. etc. etc.

    Ausgerechnet eine Börse für lebende Tiere zu wählen war eben meiner Ansicht nach etwas geschmacklos.

    Jeder sollte auf seine Art und Weise mit dem Verlust eines Tieres fertig werden und so trauern dürfen wie er will!

    Das ist richtig. Nur findet meiner Ansicht nach dadurch das ich mir mein verstorbenes Tier ausstopfen lasse keine Verarbeitung des Schmerzes statt sondern eine Verdrängung, denn ich gaukle mir ja vor das der liebe Hausgenosse noch da ist, weil er an der Wand hängt oder sonst irgendwo steht. Der Verlust wird also im engeren Sinne verdrängt und nicht verarbeitet.

    Im übrigen kann das dann trotzdem jeder halten wie er will. Ich bin eben grundsätzlich gegen so etwas, weil ich es etwas wie schon gesagt abartig finde. Einen verstorbenen Menschen kann ich mir ja auch nicht präparieren lassen, da muß ich auch über den Verlust hinwegkommen und die Zeit heilt diese Wunde wohl besser als irgend etwas sonst.

    Frohe Weihnachten
    Marko
     
  16. Neuwe

    Neuwe Guest

    Hi alle;

    ad eins, ich würde mir keinen ausgestopften Papagei in mein Wohnzimmer stellen;
    ad 2 kann jeder machen was er will, solange er nicht gegen Gesetzte verstößt.

    Ich selbst finde es sehr gewöhnungsbedürftig, dass eine solche Anzeige in einem Papageienbasar auftaucht, habe mir dann aber gesagt, wo denn sonst sollen ausgestopfte bzw. präparierte Papageien angeboten werden? Zieht man nur einmal den Vergleich zu vorherigen Kulturen, so haben die alten Ägypter ihre Könige auch "eingemacht"! Dort war das ein Standeszeichen und Ausdruck der gesellschaftlichen Stellung.

    Vielfach wurde gesagt, dass man Trauer um einen verstorbenen Vogel anders bewältigen kann. Im Umkehrschluss zu einigen Meinungen hieße das aber auch, wenn ein naher Angehöriger stirbt, schmeiße ich alle Erinnerungsstücke und Fotos weg! Das kann's ja wohl nicht sein. Jeder Mensch hat seine Art mit Trauer umzugehen und das sollte man ihm schon selbst überlassen, wie er das bewerkstelligt. Sicherlich sind einige Sachen dabei aus der Sicht einiger nicht normal....doch was ist normal?!?

    Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das mit einem Verstand ausgerüstet ist und dem es gegeben sein sollte zu denken. Schau ich vor die Tür, kommen mir schon Zweifel daran. Doch wer gibt mir das Recht, darüber zu befinden, was normal ist. Sicherlich kann ich denken, dass würde ich nicht so machen und das entspricht nicht meinem Geschmack, doch niemand gibt mir das Recht, diesen meinen Geschmack anderen aufzuzwingen.

    Was mich manchmal in den Diskussionen etwas stört ist so eine dezente Form der Vorverurteilung, nur weil etwas nicht mit meiner Auffassung vom Lauf bestimmter Dinge übereinstimmt.

    Und wirklich schlussendlich liegt es doch an jedem selbst, ob er so etwas wie ausgestopfte Papageien anzubieten unterstützt. Ist der Markt/die Nachfrage nicht da, kommt es auch nicht zu solchen Anzeigen, da es aber offensichtlich einen solchen Markt zu geben scheint, werden auch solche Anzeigen geschaltet.

    Abschließend möchte ich jedoch betonen, ich bin für artgerechte Tierhaltung und für lebende Tiere.

    Lasst Euch Weihnachten nicht zu lang werden und rutscht gut rein ins neue Jahr, das wünscht Euch allen NEUWE
     
  17. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Solange die Tiere dafür nicht extra getötet wurden, was ich ja nicht glaube, finde ich das gar nicht schlimm. Wir haben hier zuhause auch zB einen Mader und einen Busat stehen. Beide sind natürklich nicht extra umgebracht wurden.

    Ich denk mal das kommt auf die Situtation an und den "Verwendungszweck". Und welche Tierart !!!
     
  18. Fritzifrau

    Fritzifrau Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es mir gefällt.
    Re: Re: des Menschen Wille....


    Hi allerseits..

    Möchte mich nun endlich auch wieder mal zu Wort melden.

    So, wie es aussieht, bietet dieser Shop ja FREMDE Vögel zum Kauf an, wenn ich mich da nicht täusche; oder??????
    Also, wenn schon unbedingt ein ausgestopftes Tier, dann doch nicht ein fremdes Tier, daß ich zu seinen Lebzeiten gar nicht gekannt habe! Wenn schon, dann ist es höchstens ein Tier von MIR, an dem ich immer sehr gehangen bin, und das ich halt auf diese Art bei mir behalten möchte. (Wobei ich sagen muß; wenn bei mir ein Tier stirbt, bekommt es ein schönes Grab bei uns in der Gärtnerei, wo es wirklich Stille und Frieden findet.... Und auch dort kann ich Seiner gedenken.. Sozusagen...)

    Man kann sich doch auch wunderschöne Bilder von schönen Vögeln aufhängen.. Warum denn ein ausgestopftes Tier... Wenn man sie bloß zur Zierde will...

    :(

    Vielleicht ein blöder Vergleich; aber wenn ich was Echtes von einem Tier, das ich (nicht zuletz in meinem Herzen!) habe und trage, aufbewahren will, dann nehme ich mir eine der Federn die er verliert, oder, wie ich es bei den Pferden mache, das Hufhorn, das der Schmied abschneidet, wenn er kommt und den Huf korrigiert. Das ist dann auch etwas, wo ich weiß, von wem es stammt.. Oder ein Büschel Schweifhaar, wenn ich ihn ab und zu kürze, damit er nicht zu lange wird und mein Pony sich selber draufsteigt..

    :(
     
  19. #18 madbibo, 30. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2002
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @Neuwe

    Hallo,
    ich weiß ja nicht warum du dich so aufregst.

    Ich habe nichts anderes geschrieben als du, nur habe ich eben eine andere Meinung bei gewissen Feinheiten zu diesem Thema.

    Und wo deiner Meinung nach hier ein Vorverurteilen meinerseits stattfindet kann ich beim besten Willen nicht erkennen.

    Dieses Vorverurteilen von "Meinungen einiger hier" wie du so schön sagst und wohl mich damit meinst geht dann doch eher in diese Richtung. Wenn du mich meinst dann kannst du mich auch ansprechen, das wäre fair und nicht so allgemeines Gerede um den heißen Brei herum.

    Was ich nicht nachvollziehen kann ist dein sog. Umkehrschluss: Also das mit dem Fotos wegwerfen etc..

    Wenn z.B. mein Vogel sterben würde, würde ich ihn begraben, aber nicht die Fotos und Erinnerungen wegwerfen. Das ist wohl nicht ganz das selbe, denke ich.

    Im übrigen wenn du schon die alten Ägypter und ihre Bräuche als Beispiel heranziehst: Typen die sie nicht leiden konnten wurden mir einer Horde Scarbäuskäfer lebendig begraben.
    Die alten Ägypter waren zwar eine Hochkultur aber sie sollten doch nicht unbedíngt als Vorbild für den heutigen Menschen stehen, oder?

    Wenn ich eine Meinung zu einem Thema schreibe versuche ich dann automatisch einenm Anderen meine Meinung aufzuzwängen? Hab ich das getan? Wo?

    Les doch bitte den ersten Satz im letzten Absatz meines letzten Postings nochmal!!!!

    Ich weiß ja nicht wie du dir eine Diskussion vorstellst, aber was bis zu deinem Posting geschrieben wurden sind Argumente dafür und dagegen. Und dabei versteht es sich von selbst das gegensätzliche Parteien versuchen die Argumente der anderen Partei zu entkräften, was meiner Ansicht nach nicht sehr schwer war.

    Was mich an Diskussionen stört ist das nicht gut fundierte Meinungen in den Raum geworfen werden und dann als absolut dargestellt werden.

    Es kann ja jeder machen was er will und mein Beitrag wird sicher keinen von so was wie Päparaten abhalten, aber wenn jeder dann auch noch alle Meinungen akzeptieren muß und alle am Schluß gleicher Meinung sind brauchen wir eigentlich kein Forum, oder?

    MfG
    Marko
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. joschi2

    joschi2 Guest

    Hallo!

    Werde mich auch mal dazu äußern.

    Vorab, ich habe kein ausgestopftes Tier zuhause, weder ein verstorbenes, noch ein fremdes Tier.

    Ich sehe aber schon, daß manchesmal versucht wird, die eigenen Maßstäbe auf andere umzulegen.
    Warum darf man nicht andere Werte oder Meinungen zugrunde legen dürfen, ohne gleich als abartig bezeichnet zu werden?

    Na, in meinen Augen alleine schon in der Wahl der Threadüberschrift:
    oder in deinem ersten Beitrag:
    Sorry, daß ist aber für mich eine klare Vorverurteilung.
    Wen du andere Wertmaßstäbe anlegst, kann man das sicher auch anders und sachlicher formulieren.

    Nochmals ganz klar, ich pflege auch nicht solche Tiere bei mir zuhause aufzustellen, aber ich sehe es einfach auch nicht als so verwerflich an.

    joschi
     
  22. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo joschi2,

    also gut ich gebe zu das die Bemerkung mit dem Idioten wohl ziemlich überzogen war und in einem ersten ziemlich heftigen Ausbruch von Wut geschrieben wurde.

    Meine letzte geschrieben Antwort bezog sich aber doch auf den Beitrag danach nicht mehr auf den ursprünglichen, der wohl etwas happig war, zugegeben.

    Muß ich mich jetzt noch mehr rechtfertigen für meine ureigene Meinung.

    Wenn wir alle unsere Sätze die wir in unserem Leben gesprochen haben aufschreiben würden und später durchgingen würden wir wohl einiges lieber streichen. Und ich denke da wäre ich nicht der einzige.

    MfG
    Marko
     
Thema:

ABARTIG einfach nur ABARTIG