Abenteuer mit Sinn - Tierschutz (Adler)

Diskutiere Abenteuer mit Sinn - Tierschutz (Adler) im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, sollte mein Thema am falschen Ort erstellt werden, bitte einfach verschieben oder editieren. :) Mein Name ist Dennis Djafari und ich...

  1. Civer

    Civer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, sollte mein Thema am falschen Ort erstellt werden, bitte einfach verschieben oder editieren. :)

    Mein Name ist Dennis Djafari und ich werde im Mai diesen Jahres von Flensburg, bis zur Zugspitze autark laufen. Autark bedeutet, dass ich mich an der Natur orientiere und mir mein Essen aus der Natur besorge, dabei jedoch keine Tiere jagen werde. :)

    Um hier einen Lebenstraum mit einem für die Allgemeinheit wichtigen Thema zu verbinden, habe ich mich mit einer Naturschutzorganisation zusammengetan. Schnell bin ich für mein Aktionsthema auf unseren heimische Adler (Schreiadler) gestossen. Der Bestand unserer Adler ist schon lange sehr niedrig und sinkt weiter, so dass ich die Befürchtung habe, dass unser "Wappentier", welches uns hoffentlich diesen Sommer zu sportlichen Höchstleistungen trimmen wird, bald in Deutschland ausgestorben sein wird. Ich fände das überaus schade. Der Adler ist ein Tier, welches ich aus unterschiedlichsten Gründen auch noch meinen Enkelkindern zeigen möchte.

    Ich kann nachvollziehen, dass keine fremden Forennutzer wahllos irgendwelche Spendenthemen kommunizieren dürfen. Daher freut es mich, wenn Interessenten mich einfach kontaktieren und ihr Wissen über meine Aktion an andere Tierfreunde weiter tragen. :)

    Kontaktieren kann man mich übrigens auf Facebook: Dennis Safari (bitte keine direkte Freundschaftseinladung) oder auf safari-aktion@o2online.de

    Wer sich vorab informieren möchte kann ja einfach mal unter der seriösen Seite www.helpedia.de nach "Deutschlandmarsch" suchen. Ihr findet dort meine Aktion in Koorperation mit der NABU e.V., welche gemeinnützige Information ihr sicher kennt. :)

    Herzliche Grüße

    Dennis Djafari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alfriedro, 5. April 2012
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dennis,

    ist es tatsächlich so, dass Schreiadler weiter im Bestand abnehmen? Steinadler in den Alpen und Seeadler an den Küsten und in Mitteldeutschland nehmen ja wieder zu. Für Deinen Marsch von Flensburg bis in die Alpen kannst Du dich auch mit Rüdiger Nehberg http://www.ruediger-nehberg.de/ befassen, der ist darin ein Pionier.

    Viel Glück bei Deiner Aktion, Grüße, Al
     
  4. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dennis,

    Du solltest nicht von "unserem heimischen Adler, dem Schreiadler", sprechen! Es gibt mehrere Adler-Arten bei uns in Deutschland ... mach Dich mal schlau!

    Gruß!
     
  5. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    frei nach Wikipedia:

    Der Bestand in Deutschland betrug 2006 109 Paare, 2003 waren es noch etwa 130 Paare.
    In der Roten Liste von Deutschland steht die Art heute in der Kategorie 1 (vom Aussterben
    bedroht).

    In Deutschland ist der Bestand seit mindestens 1800 stark zurückgegangen, so dass sich die
    Westgrenze seiner Verbreitung erheblich nach Osten verschoben hat. Wesentlichster Grund
    für den starken Rückgang war die starke Verfolgung durch den Menschen. Heute gelten als
    Hauptursache für den anhaltenden Rückgang die Zerstörung seines Lebensraumes durch
    die Intensivierung von Land- und Forstwirtschaft
    .
     
  6. Civer

    Civer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rud,

    danke Dir für Deine Verbesserung. Ich habe es bewusst erstmal "abrundend" Allgemein verfasst und bin nicht ins Detail gegangen. Da ich selber auch privat Tiere züchte, und andere Tierforen nutze weiß ich, dass ihr solche Aussagen gern genau nehmt. Sorry daher. :)

    @alfriedro: Kenne ich, dennoch danke für die Information.

    Ich möchte lediglich, dass auch andere (in dem Fall Tiere) etwas positives aus meiner Aktion gewinnen.
     
  7. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ein toller Ansatz - Hochachtung und viel Erfolg ... !!!
     
  8. #7 Merops Apiaster, 5. April 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Das Problem ist, dass die Brutpaare an Schreiadlern weiterhin dramatisch sinken und alles dafür getan wird, damit sich die Art in Deutschland hält.
    Meines Erachtens ist es schon fast zu spät für die Art aus diversen Gründen, hauptsächlich Lebensraumknappheit und durch Ausräumung der Landschaft Nahrungsknappheit. Weiterhin zählen aber auch illegale Jagd und Vergiftung mit zu den Ursachen:-(

    Was mich nun interessieren würde...Du läufst von Flensburg bis zur Zugspitze und wirst unterwegs sehr wahrscheinlich nur sehr wenigen Schreiadlern begegnen (wenn überhaupt)...wieso dann ausgerechnet dieses Projekt?

    Wenn ich so ein Vorhaben auf mich beziehen würde, dann würde ich mir eine Tierart aussuchen, die mir persönlich sehr am Herzen liegt und mit der ich mich identifiziere...;)


    VG, Merops
    Wenn ich so ein Projekt auf
     
  9. #8 neuntöter, 5. April 2012
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    tschuldigung, aber das kommt mir ziemlich merkwürdig vor.
    mal so auf die schnelle "gutsmenschlike" nach nem tier gesucht was kurz vorm abnippeln ist.
    was hast du denn bisher aktiv für den tierschutz bzw. naturschutz getan?
    lauf doch den weg,und beweis es dir selbst das du es schaffst, aber mit so ner fadenscheinigen aktion berührst du mich nicht.
     
  10. Civer

    Civer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte ich mich bemühen fremde User eines Forums mit einer "komischen" Gutmenschenaktion zu begeistern?
    Zum Adler, ich laufe durch Deutschland, ist ist unser "Wappentier" und bedroht, welchen Grund braucht es da noch? Zumal Deutschlandlauf und Schutz brasilianischerVogelspinnen würde da nicht pasen.

    @Neuntöter: Welche Relevanz hätte es für Dich, ob ich vorher im Tierschutz aktiv war? Oder anders, ist eine Zweitspend wertvoller als eine Erstspende? Konstruktive Kritik kann mir nur helfen, freue mich auf eine Antwort.

    MfG

    Dennis
     
  11. #10 Merops Apiaster, 5. April 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Dennis :-)


    Nee, nicht falsch verstehen...ich meinte damit, wenn Du Dir schon den Weg machst und mit dem NABU zusammenarbeitest, besuch die letzten Brutpaare der Schreiadler bei uns und genieß einmal das Erlebnis, bevor Du auf die Zugspitze kletterst...das würde (meiner Meinung nach) für Dich, den NABU und die Aktion mehr bringen ;)

    So habe ich eher ein "Aha"-Erlebnis, weil Deine Aktion mit dem Marsch ja eigentlich nichts mit den Adlern an sich zu tun hat...da wären die Steinadler besser ausgesucht gewesen, die kriegst Du schließlich in den Alpen auch zu Gesicht ;)


    VG, Merops
     
  12. #11 Merops Apiaster, 5. April 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Die Worte finde ich jetzt ein wenig hart gewählt...es spricht ja nichts dagegen, dass er mit dem NABU zusammenarbeitet und zum einen um Spenden für den NABU bittet, zum anderen natürlich dadurch profitiert, indem sein Name durch diese Aktion bekannter wird...


    Wie in meinem letzten Posting geschrieben...bei der Aktion besteht nun einmal leider kein Zusammenhang zwischen seinem Marsch und dem Schreiadlerschutz außer der Zusammenarbeit...das hätte man viel besser und effektiver (für alle Parteien...Dich, dem NABU und den Schreiadlern) gestalten können ;)


    VG, Merops
     
  13. #12 neuntöter, 5. April 2012
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    nee, nee merops

    die worten mögen vielleicht hart klingen, sind mir aber lieber als weichgespültes drumherumgerede.
    ich finde ja die aktion mit dem lauf von flensburg in die alpen, nicht schlecht von ihm, ist zwar nun wirklich nichts neues, aber es verlangt einem doch ne menge disziplin ab.
    was jetzt aber diese aktion mit dem adler soll, kannst du ja auch nicht so wirlich erkennen,oder ?!
    wenn er jetzt geschrieben hätte, das er sich schon ne weile mit der thematik beschäftigt und sich für die gefährdeten adler auch tatkräftig einsetzt, wäre das für mich ein völlig anderer schuh. wo ist da das ziel? was soll mit den spenden geschehen?
    ein bißschen mehr substantielles und konstruktives hätt ich mir da schon gewünscht.
    so bleibt für mich ein fader genschmack so ein hübsches adlerchen als gimmick für seinen "marsch" zu benutzen.
    ich bin eben kein freund von solchen plakativen sachen. vielleicht hat mich auch die eröffnung seines posts, in dem er darlegt das er keinen plan von der thematik hat, einfach nur abgeschreckt.

    cheers, 9-töter!
     
  14. eric

    eric Guest

    Wusste nicht, dass man sich nur für irgend etwas einsetzen darf, wenn man sich vorher schon jahrelang damit beschäftigt hat. Na ja, hat sich erledigt. Der User möchte hier gelöscht werden. Er wollte ja nur etwas positives machen.
     
  15. #14 Peregrinus, 6. April 2012
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.070
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mir ist der Zusammenhang mit dem Wappentier noch nicht so ganz klar. Ist der Schreiadler der Wappenvogel Mecklenburg-Vorpommerns? Oder sonst irgend eines Gebietes? Sorry wenn ich frage, aber über die Landesspezifika im Norden bin ich wenig informiert.

    Genauer gesagt zwei, zumindest als Brutvogel. Als Durchzügler kommt gelegentlich noch der Schelladler hinzu.

    VG
    Pere ;)
     
  16. #15 alfriedro, 6. April 2012
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    :+keinplan Was ich ja jetzt nicht verstehe, warum man einen, der sich einsetzen will, deswegen angreift. Ob er sich jetzt oder schon nach vielen Aktionen einsetzt bleibt sich doch gleich. Ich weiß auch nicht, was diese Spitzfindigkeiten sollen, "ist nicht der einzige heimische Adler" oder so was. Andersherum fände ich eine bestärkende Zurede und einen Kontakt für gemeinsame Aktionen viel wirkungsvoller. Noch einer mehr, der sich einsetzen will. Warum nicht auch ein wenig für sich selbst, ist doch legitim. "Ich hab' 'ne Idee, wer noch, wer macht mit?" ist für mich hier die Aussage, dass noch mehr für eine vom Aussterben bedrohte Art getan werden muss, soll, kann. Das kommt schließlich nicht nur dem Schreiadler zugute.

    Ich find's richtig, dass Dennis das macht. Mach 'ne große PR! Ich wünsche Dir viele Mitstreiter für einen Einsatz für die Natur. :zustimm:

    Grüße, Al
     
  17. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ,
    finde die Idee gut , ist doch schön, dass es noch junge Menschen gibt, die sich nicht nur für Computerspiele und Saufparty interessieren.

    Viel Erfolg :zustimm: Hoki



    P.S. und nicht gleich löschen lassen , wir möchten doch den Bericht von Dir lesen können...:zwinker:
     
  18. tamborie

    tamborie Guest

    Einsetzen? Wofür?
    Was hat die Aktion mit dem Adler zu tun?
    Heute morgen habe ich für den Königstiger gestrullert, wem hat es interessiert? Niemanden.

    Natürlich isst er unterwegs keine Tiere, hat nichts mit autark zu tun.
    Vielleicht weil Tiere sind meine Freunde.
    Solche Leute würde ich gerne mal ins Löwengehege schubsen!

    (natürlich sitze ich auch jetzt nicht selbstlos hier, ich schreibe für den Gamsbock!)

    Tam
     
  19. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ist diese Aussage gesichert?
    Nicht das es heißt die würden alle bei uns Vogelhaltern und -züchtern in den Volieren und Boxen sitzen...

    Grüße
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alfriedro, 6. April 2012
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja nun total lächerlich und überflüssig

    wenn Du nicht wenigstens zu jedem Gang

    internationale Presse und Rundfunk dabei hast,
    täglich einmal das Bild von einem umweltschädigenden Konzern, Holzfabrikanten, chinesische Apotheke wechselst,
    mindestens einen prominenten Mitpinkler gewinnen kannst.

    Damit es auch gut läuft musst Du das fleißig trinken: http://fc03.deviantart.net/fs32/f/2008/193/9/f/Tiger_Beer___Energy_by_archanN.jpg

    Viel Glück und Erfolg bei Deinem Kampf für den Königstiger, Al :D
     
  22. #20 Le Perruche, 6. April 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde einige Reaktionen hier sehr merkwürdig.

    Natürlich macht man solche Aktionen zu einem großen Teil für sich selbst. Aber in vielen Fällen werden auch erfolgreich Anliegen im Rahmen von diesen Aktionen transportiert.
    Themen werden in der Bevölkerung wieder ins Bewußtsein gebracht. Auch durch überregionale und regionale mediale Begleitung.

    Der Adler ist, finde ich ein für Deutschland sehr gut gewählter Aufhänger, der sowohl für die Art selbst, als auch exemplarisch für die Tierwelt Deutschlands ein Symbol darstellen kann.

    Mal schauen, wie der Threadersteller das Thema umsetzen kann. Wäre schön, wenn er zufällig auch hier in der Gegend einen Zwischenstop einlegt.

    Viel Erfolg.
     
Thema: Abenteuer mit Sinn - Tierschutz (Adler)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.vogelforen.deartenschutz233065-abenteuer-sinn-tierschutz-adler.html

Die Seite wird geladen...

Abenteuer mit Sinn - Tierschutz (Adler) - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn
  2. Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt

    Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt: Hallo ich wollte fragen ob Adler in der Nachbarschaft also im Wohngebiet überhaupt Freiflug erhalten dürfen. ??? Die Vermutung und Beweislage...
  3. Film: "der Schrei des Adlers" Terra Mater

    Film: "der Schrei des Adlers" Terra Mater: Hallo! Nach Ansehen dieses Films: Terra Mater bei ServusTV und googeln nach dem Sätzchen „Bei den Dreharbeiten zu diesem Film kamen keine...
  4. Alles voller Adler?

    Alles voller Adler?: Hallo, ich/wir interessieren uns seit 2,3 Jahren für Ornithologie. Brandenburg ist ein gutes Revier dafür. Probleme habe ich nach wie vor mit...
  5. Heute sehenswert: WDR 20.15 Abenteuer Erde - Kluge Vögel im Duell

    Heute sehenswert: WDR 20.15 Abenteuer Erde - Kluge Vögel im Duell: Hallo, heute Abend um 20.15 Uhr gibt es einen sehenswerten Bericht auf WDR über Superhirne im Federkleid - kluge Vögel im Duell ( es geht...