Abgebrochene Schnabelspitze

Diskutiere Abgebrochene Schnabelspitze im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Erich, wollte mir die Anzeige gerade mal ansehen und bekomme eine Errormeldung, wenn ich Deinen link direkt anklicke. Gehe ich über...

  1. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Erich,

    wollte mir die Anzeige gerade mal ansehen und bekomme eine Errormeldung,
    wenn ich Deinen link direkt anklicke.

    Gehe ich über Sperrmüll.de und gebe als Suchbegriff: Graupapagei ein,
    bekomme ich kein Suchergebnis.
    Auch wenn ich die Postleitzahl eingebe= nichts.

    Also ich kann sie mir nicht ansehen,
    Suzzi, Du ?

    Liebe Grüße
    Piwi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Suzzi,

    Ich weiß jetzt nicht was Dein "Vortrag" sollte, aber ich gehe trotzdem mal darauf ein.
    Gerade weil Du in einer Zoohandlung arbeitest, weißt Du ja das Paarhaltung einen Mindestvorraussetzung ist.
    Warum schaffst Du Dir erst einen Grauen an, wenn Du kein Geld für den zweiten hast ?
    Man hätte da doch warten können bis Geld für 2 da ist.
    Das die TA Rechnungen auch manchmal sehr sehr hoch sein können,w eißt Du bestimmt auch ?
    Hast Du dafür genug Geld übrig ?
    Ich finde so was überlegt man sich alles früher, gerade wenn man aus dem Fach kommt.
    Und warum hast Du nicht die Chance genutzt den 20 jährigen zu nehmen ?
    Er ist doch erst im mittleren Alter und hat doch auch ein Recht ordentlich zu leben.
    Bei Nymhen wolltest Du auch nicht das er ins Tierheim kommt, was denkst Du passiert mit dem Grauen ?
    Und das rupfen war bei Ihm bestimmt auch nur, weil er einzeln gehalten wurde.

    So das war mal meine Meinung dazu.
    Es hat bestimmt keiner etwas negatives gegen Dich gemeint, wie Anne und auch Jo schon geschrieben haben.
     
  4. #23 Coco´s Boss, 25. Januar 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    @Suzzi

    Hallo Suzzi,Susanne,Wie Du das hier geschrieben hast,ist eine Schale des Schnabels abgegangen.Das wäre aber ein natürlicher Vorgang!Auch wenn es dann durch den spitzen Schnabel eine Zeit lang etwas piekst.
    Das der Schabel aber richtig abgebrochen war,hast Du ja nicht geschrieben.Eigentlich sollte man nämlich denken,
    das ein Grauer weiß wie feste er in etwas beißt, sei es Holz oder ein anderes Material, ohne das sein Schnabel abbricht.
    Na,egal wie.Ich denke das der Schreck wohl eine heilsame Lehre war,und Dir das nie mehr passieren wird..
    Viele Grüße und gute Besserung für Rico
     
  5. #24 Coco´s Boss, 25. Januar 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    @ Birgit
    Genau,Ich hätte den armen Grauen auch "zu dem Preis" mitgenommen.Den hätte ich schon wieder hinbekommen.Wetten!! @Susanne, wo lebt denn der Rupfer jetzt ?Wenn es nicht so weit weg von uns ist, wäre ich schon intressiert.
    Gruß
    Joe
     
  6. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hi

    also ich hab keinen "Nagelknipser" genommen sondern eine Fachgerechte Krallenzange. Bei uns im Zooladen müßen wir auch Krallen und Schnäbel schneiden und dort ist mir so ein Patzer auch noch nie passiert. Immerhin "wollte" ich schneiden aber es brach ja ab.

    Der 20 Jährige Graue wurde innerhalb der Familie des Halters weitergegeben.
    Ausserdem habe ich schon oft genug gelesen und geraten bekommen möglichst gleichalte Graue zu vergesellschaften.

    Wegen der Kosten:
    ich weiß nicht was bei euch Graue kosten aber bei uns ca 2500.-DM. Und als Familie mit 2 Kindern kann man die nicht mal eben so aus dem Ärmel schütteln.
    Die Voliere ist da noch nicht mitgerechnet die hat auch noch nen 1000.-der gekostet.
    Also das wären immerhin mehr als 6000.-DM gewesen.
    Ich denke das die meisten erst einen kaufen und später vergesellschaften.
    Das Tierarztrechnungen nicht billig sind weiß ich ja selbst.
    Schließlich habe ich auch noch einen Hund und der mußte auch schon öfter zum TA zu OP´s etc...
    Pleite bin ich deshalb aber noch nicht geworden grins

    Den link hab ich gelesen. Werd da anrufen. Danke!

    Habe letzte Woche auch bei dem Züchter von Rico angerufen.
    Er meldet sich sobald er wieder Graue hat die er Abgeben kann.
    Wenn ich glück habe bekomme ich einen von einem Bekannten von Ihm, der hatte das erste mal junge und da ist einer Dabei mit verkrüppeltem Beinchen. Vieleicht klappt das.

    Hier im Forum habe ich jetzt schon bemerkt das ein paar leute nur einen Grauen haben. Warum das?
    Kein Geld? Problemvogel?? zu Alt?
    Ich denke jeder macht es so wie er es Finanziell hinbekommt und er es sich zugestehen kann.
    :D :~
     
  7. #26 papageienweb, 25. Januar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo Suzzi!

    Der Preis von 2500,- DM für einen Grauen ist aber mehr als teuer. Vermutl. der Preis im Zoogeschäft.

    Versuch´s mal bei Züchtern.
    Junge Naturbruten bekommst du i.d.R. für 700 - 800 ,- DM +- 100,- DM.
    Handaufzuchten sind meist 400-500,- DM teurer.

    Regelmäßige Anzeigen findest du u.a. auch in der Zeitschrift Papageien.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Suzzi

    Suzzi Guest

    Zeitung Papageien

    WAS!!!!!!!!!:?

    So günstig???? Wow

    wo gibts die Zeitung?? Haben will!!!!!!!!!!!1
    Hast du da nen Link oder Adresse????
     
  10. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Suzzi,
    ja Graue Nachzuchten kosten zwischen 1200,-- und 1500,-- DM.
    Mein Züchter hat gerade wieder welche, aber das ist wohl zu weit.

    Ich kann Dir aber eine Adresse in Stuttgart nennen,
    der echt klasse ist.
    Die gehen auch ganz lieb mit ihren Baby`s um und sind kerngesund.
    Ich habe meine Carmen vor 9 Jahren von Ihm geholt :)

    Gruß Petra
     
Thema: Abgebrochene Schnabelspitze
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann der schnabel beim papagei abbrechen

    ,
  2. spitze vom schnabel abgebrochen

    ,
  3. schnabelspitze spitz

    ,
  4. http:www.vogelforen.degraupapageien11605-abgebrochene-schnabelspitze.html
Die Seite wird geladen...

Abgebrochene Schnabelspitze - Ähnliche Themen

  1. Feder abgebrochen

    Feder abgebrochen: Hallo, heute ist mein Halsbandsittich beim Freiflug unglücklich gelandet und hat sich eine Feder angebrochen, daraufhin hat diese angefangen zu...
  2. Nonnenganter fehlt plötzlich ein Teil der Schnabelspitze des oberen Schnabels

    Nonnenganter fehlt plötzlich ein Teil der Schnabelspitze des oberen Schnabels: Hallo, dieses Jahr hat bis jetzt scheinbar nur schlechte Nachrichten bei unseren Gänsen... :traurig: Sonntagnachmittag ging ich zum Füttern der...
  3. Gelbbrustara Feder abgebrochen

    Gelbbrustara Feder abgebrochen: Hallo, ich besitze seit 8 Tagen nun einen Gelbbrustara, was heißt besitzen, sie besitzt mich ;) und wie es bei mir immer ist, mach ich mir bei...
  4. Schnabelspitze wird schwarz (Nymphensittich)

    Schnabelspitze wird schwarz (Nymphensittich): Hallo zusammen, die Schnabelspitze von einem meiner Nymphensittiche hat sich seit ein paar Tagen stark verfärbt. Weiß jemand, was es sein könnte...
  5. abgebrochener Schnabel - Katharinasittich

    abgebrochener Schnabel - Katharinasittich: Bei meiner zahmen Harry (weiblich) ist der Oberschnabel vor über 2 Wochen abgefallen. Vermutlich ausgelöst durch eine Verletzung aber der TA...