Abgeschnittene Äste

Diskutiere Abgeschnittene Äste im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Hab gerade abgeschnittene Äste bei uns vorm Haus entdeckt weis aber nicht was für Hölzer das sind :( kann mir jemand dabei...

  1. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo,
    Hab gerade abgeschnittene Äste bei uns vorm Haus entdeckt
    weis aber nicht was für Hölzer das sind :( kann mir jemand dabei behilflich sein? will meine Wellis was gutes tun ;)
     

    Anhänge:

    • baum1.jpg
      Dateigröße:
      29,2 KB
      Aufrufe:
      114
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 12. Juli 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    bild

    Moin moin Scotty,


    also, nach dem Bild würde ich sagen, dass ist ne EBERESCHE...oder Vogelbeerbaum!!!

    nach der anordnung der Blädder und wie sie gezackt sind und wie se so spitz zulaufen, sach ich einfach ma, das es eine eberesche ist....

    vielleicht weiß unser Gärtner Lanze noch mehr:D :D
     
  4. #3 Mr.Knister, 12. Juli 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    also

    es gibt noch einen (wohl noch mehr) Baum der ähnlich oder gleiche Blätter hat, aber mir fällt der name nich ein.....der wuchs in underem alten garten, sehr gerade lange Äste, hab se immer als sitzstangen genommen.....

    also, Eberesche is nich 100% sicher

    irgendwie kommen mir die blätter nämlich breiter vor, ausserdem sind se bei ner Eberesche glaub ich direkt am mittleren Stengel....diese haben noch nen eigenen dazwischen....

    NU würd ich sagen, hab mich geirrt *lol*

    ich guck nochma :D


    vielleicht kannste nochma das gehölz knipsen????
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Danke Torben ;) hier noch mehr Bilder
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    hoffe ist jetzt zu erkennen :) danke dir :0-
     
  6. #5 Federmaus, 12. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also Eberesche glaube ich nicht, die hat viele kl. Blättchen.
    Hier ein Link zu Bildern von Ebereschenzweigen

    Mir schaut das eher nach Fosicienzweig aus, und der ist nix für die Vögels.
     
  7. #6 Federmaus, 12. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich bin mir jetzt zu 99,9% sicher das das Fosicie ist.
    Da habe ich schon öfter gelesen das es Krankheitsfälle gab.

    Probiere es mal mit "Suchen". Muß leider weg.
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    oki Danke :)
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi Karin,
    Vergleich mit dem Blätter haut hin ;)
    Fosicie habe Ich nichts gefunden um zu vergleichen :( Ich schau lieber ein bissel wieter ;)
    Danke für die hilfe :)
    Wellis grüßen :D
     
  11. #10 Federmaus, 12. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huhu Karin :0-

    Dann sind wir uns ja einig :p 8) .
    Ich habs nur ein bischen falsch geschrieben :( .
     
  12. #11 Federmaus, 12. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Margarte :0-

    Hab den Link gefunden den ich davor meinte.
     
  13. #12 Mr.Knister, 12. Juli 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    jo

    also, nu, wo die äste zu sehen sind, erkenn ichs auch:D, der mit die gelben blütis:D
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Ihr lieben,
    Sind sie nun Giftig oder nicht? scheinen verschiedene meinungen zu sein :( Ich glaub ich werf sie weg bevor Ich meine *babies* in gefahr bringe ;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Federmaus, 12. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wenn Du den Links von mir gefolgt bist steht beides drinn.
    Moni hat geschrieben absolut giftig.

    Ich würde sie lieber weg tun und Buchenzweige oder so besorgen.
     
  17. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ja ich tu sie weg ;) Morgen gehe Ich andere holen
    experimentieren will Ich mit meine süßen nicht :0-

    Danke euch :0-
     
Thema: Abgeschnittene Äste
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fosicie

    ,
  2. abgeschnittene äste

    ,
  3. äste abgeschnitten

    ,
  4. 6 blätter spitz gezackt laubbaum
Die Seite wird geladen...

Abgeschnittene Äste - Ähnliche Themen

  1. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  2. Wer hat Äste anzubieten?

    Wer hat Äste anzubieten?: Hallo, suche für meine Mopas 3 lange Äste (2-3m), um ihnen einen Kletterbaum zu basteln. Hat jemand vielleicht Äste aus dem Garten (natürlich...
  3. Äste als Sitzstangen

    Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich bin etwas verunsichert. Ich habe im Garten eine Süsskirsche und eine Feige (brown turkey) stehen....
  4. welche Äste als Sitzstangen

    welche Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, ich möchte in Paula's Heim neue Äste machen und überlege, wo ich diese am besten herbekomme. Im Grten hätte ich einen...
  5. Schaukel, wie befestige ich die Äste am besten miteinander?

    Schaukel, wie befestige ich die Äste am besten miteinander?: Hallo, ich wollte meinen zwei selber zwei Schaukeln bauen, weil ich keine passenden mit Natur Ästen finden konnte... nur jetzt mein Problem: Ich...