Abraxa und Miro

Diskutiere Abraxa und Miro im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Inzwischen ist unsere Abraxa bereits 5 1/2 Monate alt. Ich habe ja in einem anderen Thread darüber berichtet, wie wir sie ab dem 40. Tag...

  1. Debra

    Debra Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    Inzwischen ist unsere Abraxa bereits 5 1/2 Monate alt. Ich habe ja in einem anderen Thread darüber berichtet, wie wir sie ab dem 40. Tag von Hand aufziehen mussten, weil sie Spreizbeine hatte und wir ihr die Beine regelmässig bandagieren mussten. Ihre Beine sind inzwischen längst ok.

    Seit 6 Wochen hat sie nun auch einen Partner: Miro. Miro ist ein schöner, kräftiger Graupapagei-Hahn, der inzwischen schon 9 Monate alt ist, also 3 1/2 Monate älter als unsere Abraxa. Miro ist eine Teilhandaufzucht.

    Nun ja, aber Liebe auf den ersten Blick war's oder ist's bei den Beiden definitiv nicht. Vielmehr hatte Abraxa zu Beginn furchtbare Angst vor Miro gehabt und hat jedesmal losgeschrien, wenn er in ihre Nähe kam. Ihre Voliere mussten wir in der Mitte mit einer Trennwand unterteilen, weil Abraxa sonst nur noch verschüchtert am Boden in einer Ecke sass. Miro ist Abraxa auch bezüglich Kletter- und Flugkünste überlegen. Ich weiss nun nicht, ob das einfach auch noch altersbedingt ist oder ob Abraxa aufgrund ihrer ehemaligen Spreizbeine immer ein bisschen tollpatschig bleiben wird.

    Inzwischen ist die Unterlegenheit nicht mehr so arg. Am Boden ist sogar Abraxa die Chefin und setzt sich durch. Auf den Aesten ist aber nach wie vor Miro der Boss. Im Freiflug hat sich der Sicherheitsabstand zwischen den Beiden aber bereits verringert.

    Zwischendurch hatten wir immer mal wieder versucht, die Trennwand rauszunehmen, was aber bisher nicht funktionierte. Miro lässt dann Abraxa an keine Futterschalen mehr.

    Nun aber hatte mein Mann die Trennwand kürzlich nicht mehr richtig befestigt gehabt, sondern etwas versetzt, so dass ein schmaler Durchgang blieb. Bisher hatten die Vögel diesen nicht beachtet und jeder blieb in seinem Abteil. Aber heute fand ich zu meiner grossen Ueberraschung Abraxa zu Besuch in Miros Abteil 8o. Sie spazierte dort am Boden entlang, wagte sogar etwas hochzuklettern und Miro beobachtete alles von oben herab. Aber es gab keine Streiterei. Bis sich dann Abraxa seinen Futterschalen näherte, da hat er sie mit Geschrei vertrieben und Abraxa flüchtete wieder in ihr Abteil. Seither ist jeder wieder auf seiner Seite :zwinker:.

    Ob es wohl doch noch Hoffung gibt, dass die Beiden noch Freunde werden und die Trennwand eines Tages ganz verschwinden kann?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    DEBRA

    Fotos:
    - Abraxa beim Ringturnen
    - Abraxa bei Streckübungen auf dem Freisitz
    - Miro beim Apfelessen
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abraxa und Miro

Die Seite wird geladen...

Abraxa und Miro - Ähnliche Themen

  1. Guck euch mal an was sie für Miro Taklas verlangen

    Guck euch mal an was sie für Miro Taklas verlangen: http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/miro-takla-a70205103/ Schlechste Miro Takla kostet ca150 euro im Käfig. Das 150 euro wäre geschenk,...
  2. Ich muss Miro abgeben

    Ich muss Miro abgeben: Da wir keine Wohnung mit Hund (zu vermieten) gefunden haben, mussten wir ihn nun abgeben. Einmal hatte wir ihn schon abgegeben, aber da hat er den...