Abrißunternehmen umgezogen

Diskutiere Abrißunternehmen umgezogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; das Abrißunternehmen ist gestern in die neue Voli umgezogen: Oben ist erst ma Renovierung angesagt. Von dort wird dann im Frühjahr die...

  1. Kentara

    Kentara Guest

    das Abrißunternehmen ist gestern in die neue Voli umgezogen: Oben ist erst ma Renovierung angesagt. Von dort wird dann im Frühjahr die Aussenvoliere nach vorne rausgebaut.
    Den Anhang 192050 betrachten

    ich schaue jetzt vom Büro direkt in den Wintergarten, Vorraum, wie man es auch immer nennt. Ein Problem ist allerdings die schlechte Qualität der Fotos. Hat schon mal jemand die Erfahrung gemacht, das dies an den Sonnlicht lampen liegen könnte?

    lg
    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wow :cheesy:, Dein neues Geierreich schaut wirklich klasse aus, Kompliment :zustimm:!!!
     
  4. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anita,
    man sieht wirklich nicht viel ;)
    Wenn ich die Bird Lamp angeschaltet habe kann ich die Photos auch in die Tonne stampfen - das funktioniert bei mir auch nicht....
     
  5. Graukiki

    Graukiki Guest

    Hallo Anita,

    Tolles Raubtiergehege. Aber hattest Du nicht letzt gepostet, dass Du zwei Geierwallies aus Mallorca mitgebracht hast. Nun sehe ich vier Abrißarbeiter auf Deinem Foto !?

    Viele Grüße

    Christiane
     
  6. Graukiki

    Graukiki Guest

    Hallo Anita,

    noch zur Ergänzung:

    Die Qualität der Fotos hängt nicht mit Sonnenfunzeln zusammen! Einfach ISO-Wert deiner DigiCam anpassen.

    Gruß

    Christiane
     
  7. Kentara

    Kentara Guest


    Hallo Christiane,
    wir haben noch zwei dazu gekauft. Jetzt ist es viel lustiger für sie. Zudem verlieren sich zwei in der großen Voliere.
    danke für den Tip. Muß ich ausprobieren.

    lg
    Anita
     
  8. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Sieht super aus und ist nicht so schnell klein zu kriegen:beifall:

    Das erinnert mich daran meine AV auch mal wieder aufzumotzen und zu reparieren.
     
  9. Graukiki

    Graukiki Guest

    Hallo Anita,

    funktioniert das Zusammenwürfeln weiterer Abrissarbeiter eigentlich problemlos oder ist da erst mal die Hölle los.

    Ich habe da keine Erfahrung.

    Herzliche Grüße

    Christiane
     
  10. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Christiane,
    hat absolut problemlos geklappt. Wir haben Spielzeug reingehängt, auch gestern noch selbstgebasteltes, aus Jutetau, weil Jakira es liebt sich überkopf ran zu hängen und sich zu drehen. Es sind frische Haselnusszweige als Sitzstangen d'rin, zum abschälen und vier Futter und Wasserschalen, Obst noch mal extra.
    Heute saßen sie schon gemischt durcheinander, am ersten Tag saßen sie eher entfernt von einander. Aber wir reden ja auch nicht unbedingt am ersten Tag mit den Nachbarn.:zwinker:
    Sie könnnen sich auch aus dem Weg klettern, Jakira und Laura, die beiden Mädels haben ihren morgendlichen Frühsport an der Decke gemacht, haben sogar kopfüber gefressen. Die Herren haben sich derweil chick gemacht, die Federn durchgezogen und sich geputzt was das Zeug hält. Ist halt jetzt Konkurrenz da.:D
    Da sie alle zum gleichen Zeitpunkt in die neue Voliere eingezogen sind, gab es keinen Heimvorteil, das war glaube ich ganz gut. Null Probleme, eher positiv, weil sie jetzt alle zusammen viel mehr zu tun haben.
    Ich persönlich finde Gruppenhaltung schon lange besser da auch das Sozialverhalten besser wird. Und ob ich zwei oder sechs füttere ist kein größerer Arbeitsaufwand, außer das ich mehr Obst und Gemüse schneiden muß. Da bin ich aber eh schon lange Profi.(beim Obstschneiden).

    lg
    anita
     
  11. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Kentara

    schade das das Foto so dunkel ist, könnte auch etwas größer sein :D

    Sag mal wie groß ist den diese Voliere für die 4 Grauen :beifall:
     
  12. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Koppi,
    werde heute noch mal versuchen...mit anderen Einstellungen und mit vollen Batterien, mußte ich erst aufladen.:zwinker:
    Die Voliere ist an der rechten Seite leicht angeschrägt. Sie ist hinten fünf Meter, vorne vier und an den Seiten jeweils 2 und in der Höhe 2 Meter.
    lg
    Anita
     
  13. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo nochmal,
    also mit einer niedrigeren Auflösung von 560 Pixel ging das jetzt besser. Habe in der Voliere gestanden, deshalb die mißtrauischen Blicke von den Mäusen. Trotzdem bekomme ich nur die Hälfte rauf.
    Den Anhang voliere graue.jpg betrachten
    wie man sieht haben sie die Sisalseile mit den Holzringen grade zerlegt.

    schönen Sonntag
    Anita
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Anita,
    Versteh ich das jetz richtig? Voliere in L-Form? Ein Schenkel 5m, der andere 4m? Ca. 14qm für 4 Graupapageien??? Da haben die vier ja das Paradies...
    LG
    Susanne
     
  16. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Uhu,
    leider sind es keine 14qm, hab' das vielleicht blöd erklärt. Die hintere Wand ist 5m und die vordere 4m, ein bißchen mehr. Wir mußten eine Seite schräg machen, damit wir noch Platz zum vorbeigehen haben. Die Voliere geht über das Gesamtmaß des Raumes und vorne ist eine komplette Glasfront, das heißt in Abstand zur Voliere, so einen Meter, wo wir dann die Voliere nach draußen machen. Das heißt, von der Mitte geht dann ein Gang nach draußen und dort bauen wir noch mal 2x2x2 an. Wenn das fertig ist haben wir tatsächlich fast 14qm. Jetzt sind es so um die 9,4qm. Doch verlieren sich die Geier darin.
    Bis zum Frühjahr ist es schon groß genug. Und mit mehreren macht ja auch alles "mehr" Spaß.
    lg
    Anita
     
Thema:

Abrißunternehmen umgezogen