Abrißunternehmen

Diskutiere Abrißunternehmen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr alle, unsere Vögel sind ja nun mal mit uns von Mallorca an die Mosel gezogen. Alle haben jetzt ihr eigenes Zimmer. D.h. unsere beiden...

  1. Kentara

    Kentara Guest

    Hallo Ihr alle,
    unsere Vögel sind ja nun mal mit uns von Mallorca an die Mosel gezogen.
    Alle haben jetzt ihr eigenes Zimmer. D.h. unsere beiden Grauen haben auch eines für sich.

    Nun möchte ich die beiden als Abrißunternehmer vermieten. Sie haben es in ganz kurzer Zeit geschafft rund ums Fenster Putz, Mörtel etc bis auf das Holz plattzumachen. Mein LG hat alles wieder repariert und die beiden haben mit Faszination im Blick zugeschaut um dann gleich wieder loszulegen.
    Sonntag fiel dann der erste Ast. Die beiden haben es geschafft die in der Wand verdübelte Halterung einer Sitzstange rauszubekommen. Jetzt probieren wir mal mit so ganz langen Dübeln, wie lange das so hält.
    Da wir noch Zuwachs bekommen haben und noch bekommen, handelt es sich um 5 Arbeitskräfte, die ausdauernd zupacken können. Sie alle tragen keine Arbeitskleidung und keinen Helm........doch bin ich schon gespannt wieviel qm sie so am Tag schaffen.:nene:

    Nächste Woche ist der andere Raum fertig, da kommt Draht an die Wände, doppelter!!!!! Ist auch spaßiger zum klettern. Wir überlegen allerdings ob wir die Balken an der Decke abmachen sollen oder das den Grauen überlassen.
    Mache morgen mal Fotos.....Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps zum Schutz von Mauerwerk und co oder erzählt mal selbst wie eure Grauen das so machen.

    liebe Grüße
    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ich komme derzeit gar nicht mit dem nachfüllen von frischen Ästen nach.

    Muss dafür aber auf Holz klopfen den dafür bleibt der Rest des Hauses unangenagt :D
    Mit Ausnahme meiner Hemdknöpfe. :+schimpf
     
  4. #3 Tierfreak, 8. Januar 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Arme Anita :trost:,

    da habt Ihr ja wirklich fleißige Wand- und Fensterverschönerer :p.

    Ich habe unseren Geiern im Vogelzimmer einfach gar keinen Sitzmöglichkeit direkt an der Wand angeboten und einfach Sitzbäume mit etwas Abstand zur Wand in den Raum gestellt und bisher sind alle Wände noch heil und auch noch recht sauber, tio toi toi :).

    Das Fenster haben wir vergittert, so das wir gefahrlos lüften können und gleichzeitig der Holzrahmen des Fensters geschützt ist.

    Mein Kletternetz, was unter der Zimmerdecke im Vogelzimmer hängt, habe ich mit Abflussrohren als Abstandhalter zu Decke aufgehangen, was sich bisher auch gut bewährt hat, weil die Geier so nicht bis zur Zimmerdecke hochklettern können.
    Hab Dir mal ein Bild davon drangehangen, ich hoffe darauf Du kannst halbwegs erkennen, was ich meine ;).
     

    Anhänge:

  5. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu Tierfreak,

    Superfoto mit den beiden Krawallis:D, diese Körperhaltung ist wirklich Mopig....hihi....

    Und die Idee mit den Rohren ist wirklich gut:beifall:, die werde ich klauen, denn unsere Nager (=NySis) sind auch keine Kostverächter hinsichtlich Tapete/Putz :+schimpf.
     
  6. #5 Tierfreak, 9. Januar 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Nur zu, in dem Fall ist Klauen ausnahmsweise mal gern erlaubt, hihi :D.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Klar, wenn ein schalldichtes Refugium mit ausreichend Platz und gekacheltem Boden zur Verfügung steht.... lach... ich hab ja jetzt schon Angst vor der geballten Mopakraft, alleine von diesem Foto:D.........soooo wahnsinnig bin ich nicht:zwinker: :D!
     
  9. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Irgendwie kommt mir das doch sehr bekannt vor. Allerdings fahren meine eher auf Türen ab :traurig:

    Im Vogelzimmer haben sie schon gut gewütet. Aber die AV ist am schlimmsten betroffen. Da habe sie sich im Schutzraum regelrecht durch die Tür gefressen. Dieses Jahr müssen wir diverse Balken und eben die Tür erneuern. Ich habe es letztes Jahr immer gehört, wie sie gena:nene:gt habe, aber machen konnte ich auch nichts. Tja und frische Äste geben hilft da leider auch nichts. Die schmecken eben nicht so toll wie eine Tür
     
Thema:

Abrißunternehmen