Absegnen :)

Diskutiere Absegnen :) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich bin der Meinung hier einen Rauhfuss und einen Wespenbussard erwischt zu haben.Könnt ihr das bestätigen ? [IMG] [IMG]...

  1. Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin der Meinung hier einen Rauhfuss und einen Wespenbussard erwischt zu haben.Könnt ihr das bestätigen ?

    [​IMG]





    [​IMG]




    Gruß Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marcel-H-92, 4. November 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    ne sind beides MB´s.Hast du nicht auch den Svensson?Alleine der Punkt dass der erste Vogel keinen dunklen Bauch hat lässt einen Rauhfuß ausschließen.Beim zweiten Vogel stimmt die Silhouette nicht so richtig - was gibts denn da für WB-Merkmale?Ist für die Art aber sowieso ziemlich spät.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  4. eric

    eric Guest

    Der erste ein recht heller Mäusebussard. So helle Körper gibt es bei Rauhfussbussarden eigentlich nicht.
    Der zweite auch Mäusebussard. Oft sind bei Bussarden im ersten Lebensjahr die Schwanzfedern etwas länger und das Flugbild etwas " verzogen".
     
  5. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    in Hessen würde der erste Vogel sicher als Adlerbussard durchgehen *löl* :dance:

    Gruß - Rando
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja Grinso, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen: Zwei astreine Mäusebussarde!

    VG
    Pere ;)
     
  7. Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Zu bild 1.
    Der Vogel sah am Himmel irgendwie gar nicht nach MB aus.Laut Svenson gibt es ja auch genau diese Farbkombination ,zwar der zweite Vogel von rechts.
    Die hellen MB die ich bisher gesehen habe hatten dann auch nur ein Komma statt des ausgeprägten Flecks.

    Bild 2 finde ich die Flügel im verhältnis recht lang und der Vogel scheint auch einen Hals zu haben.Beim MB geht der Kopf ja halslos über.

    Nun gut für mich wieder mal keine so ganz normalen MB :)

    Gruß Bernd
     
  8. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo Bernd,

    der Mäusebussard heisst im französischen Buteo variable - nicht umsonst *g*

    Meine persönliche These zu den verschiedenen Färbungen ist die, dass dunklere MB's eher "Waldvögel" sind und hellere MB's eher Vögel der offenen Landschaft sind. Jetzt im Winter ist ein starker Zuzug der (nord)östlicheren Vögel zu verzeichnen - und diese sind in der Regel eben heller.
    Mag sein, dass "Mischvögel" - also Vögel die sowohl Wald als auch offene Landschaften nutzen auch von der Färbung her gemischt sind. Und da kommen dann evtl. auch mal so rötliche Vögel raus. Es gibt Adlerbussarde die so ähnlich aussehen können ... und es gibt die so genannten Falkenbussarde - welche, wenn ich nicht irre, als Unterart des Mäusebussards gelten - und auch so rötlich aussehen. Aber es ist wirklich schwierig dieses Gebiet - musste ich selber auch schon mehrfach so hinnehmen :D
    Da geht es dann auch sehr viel um Längenmaße, Proportionen etc.

    Der zweite Vogel erscheint mir nur deswegen ein wenig langhalsig weil das Foto von hinten - unten aufgenommen wurde. Dadurch mag ein falscher Eindruck entstehen. Aber von der Figur her ist es schon ein MB :zustimm:


    Ich hoffe wir gehen mal gemeinsam auf Exkursion ... und schauen uns mal in Ruhe n Raufuss an. Wenn Du ihn mal gut gesehen hast - wirst Du ihn nicht mehr sooo leicht mit nem MB verwexeln ... der fliegt nämlich auch meist anders als ein MB.
    Ansonsten .. die Wiesen bei Buckow wo die Großtrappen sind und die Große Grabenniederung sind im Winter eigentlich sichere Plätze für nen Raufuss.
    In der GGN wurden neulich 35 (!!!) Kornweihen abends am Schlafplatz gezählt.
     
  9. Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ja Kornweihen gibt es in Brandenburg ne ganze Menge.
    Wen du mal wieder in die alte Heimat komst kein problem,wir können gerne die GGN unsicher machen.

    Ich werde dan wohl weiter nach einem Rauhfuss und Wespenbussard suchen.
    Ich werde speziel die dunkleren nun unter die Lupe nehmen .

    Gruß Bernd
     
  10. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Aber für Wespenbussard musst Du mit ziemlicher Sicherheit bis Mitte Mai nächsten Jahres warten müssen. Die sollten eigentlich weg sein ...
    Obwohl : hatte mal ein Extrem-Datum an einem 10. Dezember (ich glaub 1998 ).
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Marcel-H-92, 5. November 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Wie geil,ein Wespenbussard im Dezember,das ist absolut krank!Villeicht wurde der von irgendwelchen Idioten in einer Voliere aufgepäppelt und dann wieder ausgelassen im Dezember...
    Rauhfußbussarde werde ich villeicht mal Freitag nachmittag suchen falls das Wetter stimmt.Wäre für mein Gebiet glaube ich noch ein Erstnachweis (total überbirdet das Gebiet :D)
     
  13. DUNADAN

    DUNADAN Waldläufer des Nordens

    Dabei seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Ostsee
    Mäusebussard

    Moin,

    @ Rando: Was die Einstufung derartiger Beobachtungen in Hessen angeht, bist Du aber sehr "gehessig".
    :o

    Gruß
    Oscar
     
Thema:

Absegnen :)

Die Seite wird geladen...

Absegnen :) - Ähnliche Themen

  1. Fundefeder, bitte absegnen ;-)

    Fundefeder, bitte absegnen ;-): Hallo ihr Federfreunde, ich hoffe, ihr seid mit mir der Meinung, dass ich hier die Feder einer Schleiereule (Tyto alba) gefunden habe. Peregrinus...