Absolut ratlos...kann den wer bestimmen ???

Diskutiere Absolut ratlos...kann den wer bestimmen ??? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nabend. Ich brauch mal eure Hilfe. Ich kann diesen Vogel nirgends einordnen, geschweige denn bestimmen. Aufgenommen in einem "Park" im...

  1. #1 Geierhirte, 22.04.2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Ich brauch mal eure Hilfe. Ich kann diesen Vogel nirgends einordnen, geschweige denn bestimmen. Aufgenommen in einem "Park" im Harzvorland...heute Nachmittag. Waren zu zweit, und sehr scheu.

    [​IMG]


    LG, Olli
     
  2. #2 Ottofriend, 22.04.2007
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    *buchwälz*

    Hi,

    wir haben von schwirl bis nachtigall schon vieles angesehen, irgendwie passt es nicht.
    die aufnahme hat olli in einem feuchtgebiet gemacht, vielleicht kommt auch ein rohrsänger - (drossel -) in frage?

    lg
    sanne
     
  3. #3 Geierhirte, 22.04.2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hab es noch mal etwas bearbeitet.

    [​IMG]

    Vielleicht macht das die Bestimmung leichter.

    LG, Olli
     
  4. Eva53

    Eva53 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, auf jeden Fall ein Pieper. Die rötlichen Beine sprechen für einen Baumpieper, die ungestreifte Brust eher für einen Brachpieper. Gibt’s noch andere Fotos?

    Gruß Eva
     
  5. #5 Geierhirte, 22.04.2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nein Eva...leider nur dieses einzige Foto.

    LG, Olli
     
  6. #6 NetBird, 22.04.2007
    NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    schade - weil, das ist wirklich schwierig.
    Pieper, Stelzen oder Schmätzer scheiden fast alle aus, weil die an den mittleren Armdecken entweder dunkel oder hell gezeichnet sein müssten.

    Würde am ehesten auch Richtung Nachtigall gehen ... muss aber nicht ;-)

    Eventuell würden noch Rohrsänger oder Schwirle in Frage kommen :?

    Aber prinzipiell habe ich die Lösung für solche Vögel : L-B-B !!

    Little-Brown-Bird ... :D


    Gruß - Rando
     
  7. #7 Alcedo atthis, 23.04.2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    sieht für mich aus , als könnte es auch ein Laubsänger in einer seltsamen Pose sein...Zilpzalp?
     
  8. #8 Weissnix, 23.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2007
    Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Was es genau für einer ist, weiß ich auch nicht;)
    Aber es ist kein Pieper (da fehlt die Brust und Bauchstrichelung) auch kein Brachpieper( dafür ist der Rätsel-Vogel zu dunkel und die Proportionen sind falsch)
    Auch kein Rohrsänger ( auf dem Waldboden???)

    Von der Haltung her erinnert der RV an eine Nachtigall, könnte aber auch ein Laubsänger sein.

    Waren die Vögel stumm? Eine Lautäußerung würde bestimmt weiter helfen!
    Wie war ihr Verhalten? Waren sie lange auf dem Boden? Was haben sie da gemacht? (Zilpzalp und Fitis suchen fast ausschließlich in Bäumen und Büchen nach Nahrung)
     
  9. #9 Geierhirte, 23.04.2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hi Remo.

    Leider haben sie keinen Ton von sich gegeben. Und der eine saß in einem Busch...hat aber nichts gemacht...der auf dem Bild saß auch nur kurz auf dem Boden, und wie man sieht, hat er Federn im Schnabel.
    Ich denke, er war auf Nistmaterialsuche.

    Habe sie heute leider nicht wiedergesehen, aber ich bleibe am Ball...mir brennt das unter den Nägeln, weil ich wissen will, was hier in der Umgebung so lebt.

    LG, Olli
     
Thema:

Absolut ratlos...kann den wer bestimmen ???

Die Seite wird geladen...

Absolut ratlos...kann den wer bestimmen ??? - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Wellis verweigern absolut den Freiflug

    Wellis verweigern absolut den Freiflug: Hallo Ich bin neu hier und habe ein Wellensittichpärchen vom Züchter gekauft. Ich hab sie jetzt nun 3 Wochen und sie sind 10 Wochen alt. Als...
  3. Jetzt auch Lori Besitzer und leider absolut unwisend

    Jetzt auch Lori Besitzer und leider absolut unwisend: Hallo liebe Forumsteilnehmer, auch in der Gefahr eingehend jetzt auf einige Antworten zu hoffen, die Ihr alle schon einmal gegeben habt, habe...
  4. Rote Bete - der absolute Knüller :-)

    Rote Bete - der absolute Knüller :-): Hallo, nicht im Ernährungsforum, weil wohl ausser Frage steht, dass gekochte Rote Bete unschädlich für die Geier sind... Nur als...
  5. Warum Handaufzuchten absolut zu verurteilen sind...

    Warum Handaufzuchten absolut zu verurteilen sind...: Hallo zusammen, ich muss mich nach dem heutigen Abend mal etwas auskotzen. Über meine Tätigkeit beim Tierheim bin ich in Kontakt mit einer Dame...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden