Abwechslung bei der Fütterungsart

Diskutiere Abwechslung bei der Fütterungsart im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wollte nur mal Eure Meinung über meine Idee erfragen. Als ich vor kurzen in meinen Garten über die aufgebrochenen Kiefernzapfen gestoßen...

  1. #1 08-15 Schreiner, 28. Juni 2009
    08-15 Schreiner

    08-15 Schreiner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wollte nur mal Eure Meinung über meine Idee erfragen. Als ich vor kurzen in meinen Garten über die aufgebrochenen Kiefernzapfen gestoßen bin, kam mir eine Idee. Wenn man die Zapfen mit Honig bestreicht würde, und dann mit dem jeweiligen Futter bestreut, hat man doch wieder etwas mehr Beschäftigung im Vogel-Alltag geschaffen.

    Habt Ihr schon so etwas versucht, oder ist meine Idee von Grund auf Quatsch0l????

    (Die Vögelarten, die beschäftigt werden sollten währen Kanarien, Zebrafinken, Nymphen und Wellensittiche)

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 die Mösch, 28. Juni 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Laß´ den Honig und das darauf gestreuselte Futter weg und gebe die Zapfen "pur". Würde aber warten, bis die Zapfen reif (braun) sind.
     
  4. #3 08-15 Schreiner, 28. Juni 2009
    08-15 Schreiner

    08-15 Schreiner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Zapfen sind schon braun, und liegen aufgebrochen am Boden.
    Der Honig sollte mir als Klebstoff dienen. odewr wie macht Ihr dass?
    Lg
     
  5. #4 die Mösch, 28. Juni 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Klebstoff für das Futter oder zum "Anpappen" im Käfig? Würde ich nicht machen. Schau, ob Du die Kiefernzapfen mit ´nem festen Draht (ohne Kunststoffummantelung) oder mit ´ner festen (Natur-)Kordel an den Ästen/Zweigen oder Käfiggitter oder -decke befestigen kannst.
    Bei den Krummschnäbel würde ich die Kordel bevorzugen, diese Vögel zerschreddern fast alles und da dürfte bei Draht Verletzungsgefahr gegeben sein.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Abwechslung bei der Fütterungsart

Die Seite wird geladen...

Abwechslung bei der Fütterungsart - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara isst nur Banane

    Mein Ara isst nur Banane: hallo zusammen, Ich wollte mal eure Meinung dazu hören. Unser ara Weibchen ist 8 Monate alt und wir haben selber die Futter Umstellung von Brei zu...
  2. Laub als interessante Abwechslung?

    Laub als interessante Abwechslung?: Hallo, ich war vor ein paar Tagen auf einer Vogelausstellung, was mir dort auffiel, in den Volieren wurde zum Teil als Streu das Laub der Bäume...
  3. Abwechslung in der Ernährung

    Abwechslung in der Ernährung: Huhu! wollte fragen was ihr euren Wellensittichen alles füttert damit es nicht so langweilig wird! Meine kriegen das normale, gekaufte Futter,...
  4. Zimmerbepflanzung für Freiflug. Bitte um Hilfe!

    Zimmerbepflanzung für Freiflug. Bitte um Hilfe!: Hallo alle zusammen, :0- Ich habe mir vor ca 2 wochen einen supersüßen Kanari zugelegt. :D Jetzt dachte ich mir das ich das Zimmer für den...
  5. aussergewöhnliche Fütterungsart bei Raben

    aussergewöhnliche Fütterungsart bei Raben: der Schlaue weiß wahrscheinlich auch schon wann "sein" Zug kommt:...