Adlerfedern

Diskutiere Adlerfedern im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe user ich hab mal ne frage Ich hab grade bei ebay gesurft und adlerfeder eingegeben und alle haben eine CITES bescheinigung...

  1. #1 Diamantfasan, 23. August 2009
    Diamantfasan

    Diamantfasan Lord Amherst

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56567 Neuwied
    Hallo liebe user ich hab mal ne frage

    Ich hab grade bei ebay gesurft und adlerfeder eingegeben

    und alle haben eine CITES bescheinigung

    ich habe adlermauserfedern aus verschiedenen parks ohne bescheinigung brauch ich die CITES und wenn uja wie bekomm ich die???



    LG Diamantfasan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamantfasan, 23. August 2009
    Diamantfasan

    Diamantfasan Lord Amherst

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56567 Neuwied
    Keiner weiß was???
     
  4. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ähh...wie du das jetzt im Nachhinein bekommst weiß ich nicht, im Zweiel würde ich bei dem Park wo du sie her hast nachfragen.

    Eigentlich braucht man für solche Federn immer eine Bescheinigung, denn man könnte sie ja sonst einem wilden Vogel ausgerupft haben und ihn dafür getötet haben.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo

    vielleicht weiss es jemand bei "Recht und Gesetz"?

    Ich verschiebe das mal von der Quasselecke dorthin.
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Die Federn dürftest du ohne die Bescheinigung vom Park samt Kopie der Cites des Vogels gar nicht haben.
    Wölltest du sie verkaufen, bräuchtest du eine Vermarktungsgenehmigung, die man (glaube ich ) bei der Unteren Naturschutzbehörde beantragen kann, dazu braucht man dann selbstverständlich die Cites des Vogels.

    Theoretisch darfst du nicht mal einen Bussardfeder vom Boden aufheben, wenn du nicht der Revierinhaber bist. Eulenfedern schon mal gar nicht, selbst nicht als Revierinhaber.

    So blöd es auch klingen mag, es hat seinen sinnvollen Hintergrund:
    Geschützt sind nicht nur bestimmte Tiere, sondern auch deren Teile, denkt man an Elfenbein wirds gleich jedem klar.

    PS: falls ich bei der rechtlichen Erläuterung Fehler drin habe (zu Peregrinus schiel:D) bitte berichtigen.
     
  7. #6 Diamantfasan, 24. August 2009
    Diamantfasan

    Diamantfasan Lord Amherst

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56567 Neuwied
    was mach ich jetzt es gibt viele leute die die federn dort geholt haben
     
  8. eric

    eric Guest

    Solange du die Federn nicht veräussern willst sondern sie einfach zu deinem Vergnügen hast,: Freu dich daran und fertig.
    Oder lass dir von dem entsprechenden Park einfach eine Bestätigung geben, dass du sie von dort hast.
     
  9. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Seh ich so wie Eric.
    Verkaufen kannst du sie allerdings nicht.
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    Also ich habe das jetzt schon in sehr vielen Schaufalknereien gesehen, dass bei der Vorführung endweder den kleinen Kindern ne Feder geschenkt wurde oder man die Federn ganz normal kaufen konnte.
    Kann mich erinnern ,vor Jahren war ich mal in der Falknerei Augustusburg , dort konntest du an der Kasse riesige Adlerfedern für 8€ das Stück kaufen.
    Da haben am Ende der Vorführung die Besucher ganz schön zugeschlagen, ich hab beobachtet dass alle Federn verkauft wurden, aber ne Cites hatte da keiner in der Hand.

    In der Hinsicht auf Federn finde ich das Gesetz schon recht sinnig. Für Elfenbein muss man einen Elefanten töten, für ein Tigerfell muss man einen Tiger töten, für eine Krokohandtasche ein Krokodil ABER für ne Feder die der Vogel ohnehin jedes Jahr in Massen verliert muss man kein Tier töten.
    Ich finde man könnte das schon mal etwas auflockern.
     
  11. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Bedingt richtig. Auch für Adlerfedern und noch schlimmer Adlerklauen sind schon Vögel gestorben.
    Es gibt eben immer wieder grausame Idioten und solche, die gewissenslos so einen Mist kaufen
     
  12. #11 Diamantfasan, 27. August 2009
    Diamantfasan

    Diamantfasan Lord Amherst

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    56567 Neuwied
    Gut hat sich das mit der CITES geklärt und verkaufen wollt ich die schmuckstücke erst recht nicht DANKE:freude::freude:




    Diamantfasan
     
  13. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Kannte ich bis jetzt auch nur so.
    Ich habe hier jede Menge solcher Federn. :o
    Eine hatte ich immer im Auto liegen als Deko. Nachdem ich dann wusste dass ich die eigentlich so nicht haben darf, hab ich sie rausgenommen. Nicht dass mich noch einer der Wilderei bezichtigt!8o

    Das ist doch leider überall so.....:s
    Fahrkarten sind teurer weil zu viele schwarz fahren, Pappbecher werden in Kantinen nur noch persönlich ausgegeben weil die Leute sonst massenweise die Dinger geklaut haben, Hundebsitzer bestimmter Rassen müssem mehr Steuern zahlen und bestimme Auflagen erfüllen, weil verantwortunglose Hundehalter in der Vergangenheit mit diesen Rassen Mist gebaut haben, Flughafenmitarbeiter müsen jeden Tag durch die Sicherheitskontrollen, weil es Terrosristen gibt, jedes kurz aus den Augen gelassene Gepäckstück könnte eine Bombe sein....
    Es ist doch überall das Gleiche. *seufz*
    Solche Gesetze machen Sinn und doch wieder nicht.

    Sorry fürs Abschweichen. Aber es ist ja wirklich in jedem Lebensbreich so: irgendwer baut Mist, alle müssen's ausbaden.
     
  14. indian

    indian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwar Citesbescheinigungen, aber meine Federn wurden von den Motten zerfressen. und nun?
    Kann ich Federn kaufen und meine cites einsetzen?
     
  15. eric

    eric Guest

    Na ja, dürfen nicht, aber machen kann man das schon :D.

    Man darf ja auch nicht einen alten Fahrzeugschein für ein anderes Auto benutzen.
     
  16. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ja, aber eine Adlernumnmer hat keine Fahrgestellnummer....
    Oder wurde in der Cites die DNA eingetragen ;)
     
  17. #16 Heliman, 3. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2010
    Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden
    Mit Adlernummer ist wohl Adlerfeder gemeint (?!).

    Nun, mittlerweile gehen fast alle Behörden dazu über EU-Bescheinigungen für Federn nur noch mit Fotonachweis auszustellen. (Was auf den vorliegenden Fall noch nicht zutreffend sein dürfte)

    Dies betrifft natürlich nur Anhang A Arten. Für Anhang B gibt es sowieso keine behördlichen Papiere mehr, für Exemplare nach dem 30 Juni 1997.

    PS: DNA-Nachweis bzw. Vergleich wäre theoretisch durchaus möglich. Auch nach Jahren...;)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Heliman

    Heliman Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden
    Theoretisch ja (wäre allerdings natürlich nicht gesetzeskonform...:o)

    Und erwischen lassen darfst du dich dabei natürlich nicht (beim Erwerb :o)...

    Wenn für die Art (je nach Anhang, gemäß EG/VO 338/97) überhaupt noch behördliche Papiere notwendig sind.
     
  20. #18 Blaustirnamazon, 11. Mai 2010
    Blaustirnamazon

    Blaustirnamazon Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe vom Donnersberg
    Am besten gehst du auf die Naturschutzbehörde und erkundigst dich dort dann bist du auf der sicheren Seite dort wirst du richtig Beraten und bekommst auch eine Cites wenn sie notwendig ist.

    MfG Blaustirnamazon
     
Thema: Adlerfedern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adlerfeder günstig kaufen

    ,
  2. ebay kleinanzeigen adlerfeder

    ,
  3. adlerfedern kaufen

    ,
  4. cites bescheinigung für adlerfedern,
  5. was tun bei mottenfraß adlerfeder,
  6. adlerfedern echt mit cites,
  7. adlerfedern ebay,
  8. adlerfeder gesetz,
  9. adlerfeder ebay
Die Seite wird geladen...

Adlerfedern - Ähnliche Themen

  1. Adlerfeder

    Adlerfeder: Hallo alle zusammen .Ich habe da mal ne frage :Ich betreibe das Indianerhobby und suche Adlerfeder zu herstellen von Indianischen geständen und...
  2. Federbestimmung

    Federbestimmung: Ich brauche mal eure Hilfe... vieleicht hat ja jemand diesen Vogel: Sieht aus wie von einem Wellensittich, ist nur fast doppelt so groß