Ältere Ara-Henne gesucht

Diskutiere Ältere Ara-Henne gesucht im Aras Forum im Bereich Papageien; ich habe im vergangenen Jahr ein Pärchen Aras aufgenommen, deren Besitzer diese aus gesundheitlichen Gründen abgeben mußte. Er selber hatte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich habe im vergangenen Jahr ein Pärchen Aras aufgenommen, deren Besitzer diese aus gesundheitlichen Gründen abgeben mußte.

    Er selber hatte dieses Ara-Pärchen 9 Jahre.

    Vorher lebten die Zwei in einer Kneipe.
    Das Alter der beiden Vögel ist nicht mehr nachzuvollziehen.

    Die Henne ist an Herzversagen gestorben und ich habe nun einen jammernden Hahn hier sitzen.

    Wenn irgendwo eine einsame Henne sitzt, die auch nicht mehr soo taufrisch ist, so wäre das toll.

    Charly kann nicht fliegen ist fürchterlich gerupft (so habe ich ihn schon übernommen).
    Den kahlen Kopf hat ihm die Henne verpaßt.

    Außer das er eine leichte Aspergillose hat (ohne Anfälle) ist er soweit topfit.

    Eine Abgabe meinerseits an eine Henne findet keine Zustimmung.
    Charly hat mit seiner Henne bereits zuviel durchgemacht, als das ich ihm einen weiteren Platzwechsel zumuten möchte.
    Zumal er nicht zahm ist und vor Menschen große Angst hat.
    Inzwischen hat er wenigstens etwas Vertrauen zu mir aufgebaut, was ich nicht zerstören will.

    Charly ist der GB-Ara auf dem Bild.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Charly ist nun bei seiner Mira.

    Er hat den Verlust von ihr nicht verkraftet. Die Zwei verband doch mehr, als ich immer annahm.
    Die Zwei (unterschiedlicher Art) zickten oft genug herum, wie ich es von meinen anderen Aras eigentlich nicht kenne.

    Gegen Ende der letzten Woche ging es Charly nicht gut.
    Er bekam eine Schwächeanfall, wurde ärztlich behandelt.

    Es ging ihm dann auch recht schnell wieder besser. Er fraß auch wieder besser.

    Vorgestern Abend verschlechterte sich sein Zustand wieder.

    Ich konnte nichts mehr für ihn tun, als ihn zwangs zu ernähren und hoffen das er die Kurve noch einmal bekommt.

    Er hat es nicht geschafft...........
    Aber er ist nun wieder bei seiner Mira.

    Die Suche nach einer Partnerin kann somit abgebrochen werden und das Thema bitte geschlossen werden.
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Oh wie traurig.:traurig:
    Das tut mir echt leid.:trost:
    Liebe Grüße.BEA
     
Thema:

Ältere Ara-Henne gesucht

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.