Älterer Welli und neuer Partner - Was tun?

Diskutiere Älterer Welli und neuer Partner - Was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo! gleich mal zu unserem problem: wir haben einen 8-jährigen wellensittich (baloo), ihr partner seit kleinauf ist gestorben. die beiden...

  1. #1 Kumpel_und_ich, 12. März 2007
    Kumpel_und_ich

    Kumpel_und_ich Guest

    hallo!
    gleich mal zu unserem problem:
    wir haben einen 8-jährigen wellensittich (baloo), ihr partner seit kleinauf ist gestorben. die beiden waren allerdings immer eher eine "zweckgemeinschaft", große liebe wie man öfter mal liest war das wohl nicht, baloo wirkte immer etwas abweisend, aber sie kamen ganz gut zurecht.
    baloo ist handzahm, sehr anhänglich und hat großes vertrauen zu uns, auch wenn sie sich nicht kraulen oder streicheln lässt (hat aber ja ab und an ihr partner gemacht).
    nachdem ihr partner gestorben ist, hat man bei ihr keinen verhaltensunterschied festgestellt und da sie auch ne ziemliche zicke ist, haben wir, auch mit dem tierarzt, lange überlegt, ob überhaupt ein zweiter vogel oder nicht. schließlich haben wir uns dafür entschieden und letztes wochenende ist kumpel bei uns eingezogen.
    er ist recht munter und auch bei ihm hält sich die ängstlichkeit in grenzen. mittlerweile frisst er aus unserer hand und lässt sich sogar hin und wieder kraulen.
    er und baloo haben sich auch schon kennengelernt (sie stehen in verschiedenen räumen, das piepsen hören aber beide gegenseitig).
    kumpel ist hellauf begeistert, leider hat baloo so gar keinen bock auf ihn. sonst große zicke und dominant, hat sie bei ihm doch eher schiss, rennt und fliegt vor ihm weg und klappert mit dem schnabel. egal ob sich die beiden im freiflug befinden oder einfach nur die geschlossenen käfige nebeneinander stehen.
    wir haben den ein oder anderen versuch gestartet, doch jedes mal dasselbe. sitzt baloo dann sicher in ihrem käfig im anderen zimmer, gibt sie kumpel ab und an antwort, wenn sie ihn hört. der flippt natürlich aus und will am liebsten aus dem käfig raus und zu ihr.
    liegt es daran, dass baloo schon älter ist und kumpel ein jungvogel? aber es hieß doch eigentlich, es solle dann gerade ein junger dazu, damit fürsorgliche gefühle den einstieg erleichtern usw, naja und irgendein verteidigungsverhalten nimmt baloo ja auch gar nicht ein.
    jetzt überlegen wir natürlich was wir machen sollen, damit alle glücklich sind bzw. werden.
    baloo doch allein lassen und für kumpel noch einen weiteren wellensittich holen?
    oder besteht die chance, dass sich die zwei doch aneinander gewöhnen? das wäre uns natürlich am liebsten, aber wie sollen wir uns dafür am besten verhalten? hart sein, die zwei zusammenbringen und warten, bis sie sich verstehen, baloo wirds schon verkraften? aber sie ist ja auch nicht mehr die jüngste, irgendwie haben wir da auch schiss...oder erstmal gar nicht mehr sehen?

    LG und in der hoffnung auf eure hilfe,
    basti+melli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hallo basti & melli,
    die beiden brauchen zeit ;)

    Nach der Jungmauser schauts bestimmt anders aus ;) momentan kann Baloo bestimmt nicht viel mit so ein junger welli anfangen.*nicht alle Hennen nehmen kleinen an*


    Wenn die beiden eh schon zusammen waren spricht nichts dagegen sie im selben raum zu halten, halt *noch* getrennte käfige und beim Freiflug konnen sie sich kennenlernen.

    Wenn ihr platz habt, wäre naturlich einen geeigneten partner für beide besser ;)
     
  4. #3 Kumpel_und_ich, 12. März 2007
    Kumpel_und_ich

    Kumpel_und_ich Guest

    hallo!
    danke für deine schnelle antwort.
    also, wenn baloo einfach nur desinteresse zeigen würde, hätten wir ja auch nicht solche bedenken, sondern sie zeigt ja schon angstzeichen, deshalb sind wir uns nicht sicher, ob wir die beiden einfach in einem zimmer lassen sollen, nicht dass wir sie total überfordern?
    zumal, wenn sie in ihren käfigen sitzen, baloo trotzdem angst hat und kumpel wie blöde verrenkungen macht um zu ihr zu kommen*seufz*

    und wg "geeignetem" partner: wäre also doch ein älterer besser gewesen? da wurde aber wg konkurrenzverhalten vorher abgeraten. leider ist unser platz schon begrenzt (mietwohnung), zwei wären optimal, zur not drei (partner für den kleinen kumpel), aber nen vierten als partner für baloo, wo sie sowieso so schwierig ist und auf einmal den dann auch nicht annimmt? *seufz*

    also was meint ihr? hauruckmethode und die beiden käfige zusammenstellen? haben halt schon echt schiss um baloo...
    aber wenns vielelicht wirklich an der jungmauser liegt, wärs ja nen hoffnungsschimmer :~

    LG
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Am besten ist es immer, Vögel im gleichen Alter zu vergesellschaften. Das mit den fürsorglichen Gefühlen Jungvögeln gegenüber ist Quatsch. Jungtiere werden von den Alten meist ignoriert oder als nervig empfunden, einfach weil sie noch nicht wissen ob es sich um einen potentiellen Partner handelt.

    Ich würd's einfach mal probieren. Am besten an einem Tag wo du viel Zeit hast und zur Not eingreifen kannst.
    Aber solange es keine blutigen Auseinandersetzungen gibt, ist alles im grünen Bereich. :)
    Wenn du tatsächlich noch weitere Wellis holen möchtest, dann bitte nur ein weiteres Paar. 3 Vögel sind denkbar ungünstig, weil immer einer außen vor bleibt.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Älterer Welli und neuer Partner - Was tun?

Die Seite wird geladen...

Älterer Welli und neuer Partner - Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen

    Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen: Hallo ihr da draußen ich habe eine Venezuela Dame sie ist ca 30 Jahre alt jetzt suche ich auf diesem Weg Den passenden Partner dazu.
  5. Nicht der richtige Partner

    Nicht der richtige Partner: Unser Graupapagei Frodo ist 10 Jahre alt und lebt mit einem 2 jährigem Partner Lemmi zusammen. Sie verstehen sich gut aber Frodo scheint sich nun...