Ängstliche Graupapageien

Diskutiere Ängstliche Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr lieben! Ich habe mal eine Frage speziell an die Graupapageienbesitzer. Ich habe selbst seit 5 Monaten zwei junge Graupapageien....

  1. ulrike1

    ulrike1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben!
    Ich habe mal eine Frage speziell an die Graupapageienbesitzer.

    Ich habe selbst seit 5 Monaten zwei junge Graupapageien.

    Als ich die beiden bekommen habe waren sie noch sehr ängstlich mir gegenüber. Mittlerweile hat sich das soweit gelegt, dass sie mir aus der Hand fressen und nicht mehr nervös werden, wenn ich mich ihnen nähere.
    Vor einem Monat hab ich angefangen mit den beiden Clickertraining zu machen um ihnen beizubringen auf meine Hand zu steigen. Erst haben sie beide mitgemacht, aber inzwischen meine ich, dass sie das Interesse verloren haben und lieber auf das Leckerchen verzichten.

    Ich hab das Gefühl ich komme einfach nicht an die beiden heran und habe Angst, dass sie immer so scheu bleiben. Das sie sich von mir nicht anfassen lassen bringt im Alltag auch einige Probleme mit sich.

    Könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten, ob es bei euch auch so lange gedauert hat bis eure Grauen Vertrauen zu euch gefunden haben oder habt ihr vielleicht Tipps für mich?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Eine Möglichkeit wäre es ein anderes Leckerlie aus zuprobieren. Was kriegen die beiden denn jetzt? Du solltest ausprobieren was ein absolute Lieblingsleckerlie ist und das dann auch nur während des Trainings geben.
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ulrike,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Da hast du doch schon wirklich sehr viel erreicht :prima:.

    Wenn die beiden sicher und zielgerichtet das Futter aus der Hand nehmen, würde ich mal folgendes versuchen:
    Das Leckerlie in eine Hand nehmen und die andere Hand so davorhalten, dass Vogel draufsteigen muss, um an das Leckerlie dranzukommen.
    Am besten dazu das nehmen, was sie besonders gern mögen, damit der Anreiz besonders groß ist. Es kann etwas dauern, bis sie sich wirklich auf die Hand wagen, aber wenn man es immer wieder vorsichtig und ruhig versucht, klappt es meist mit viel Geduld früher oder später :zwinker:.

    Wenn dieser Schritt funktioniert, würde ich es erst mal vertiefen, bis sie richtiges Vertrauen zur Hand als Sitzgelegenheit gefunden haben. Dann kann man vorsichtig einen Schritt weitergehen und versuchen, den Vogel vorsichtig ein kleines Stück zu tragen usw.

    Mit viel Geduld wird das schon :).

    Würde ich auch mal ausprobieren.
     
  5. ulrike1

    ulrike1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Wilkommensgrüße!

    Meine beiden bekommen Bananenchips als Leckerli. Und die mögen sie wirklich am liebsten!

    Einer der beiden war schon so weit, dass er mit einem Fuß regelmäßig auf meine Hand gekommen ist mit Targetstick.
    Einmal ist er dann sogar ganz auf meine Hand gekommen und als er dann rückwärts wieder auf den Sitzast wollte ist er etwas ins Straucheln gekommen. Und dann hat er sich das auch nicht mehr getraut. Und mittlerweile ist es so, dass er einen Fuß auf meinen Arm stellt und sein Gewicht nach vorne verlagert. Wenn er dann merkt, dass sich die Haut auf meinem Arm bewegt, schreckt er direkt zurück, weil er wohl meint, dass mein Arm nicht sicher genug ist zum aufsteigen.
    Ich weiß auch nicht wie ich ihm die Angst nehmen soll.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Klasse, dass sich einer sogar schon mal auf deine Hand getraut hat. Du bist doch schon auf dem richtigen Weg :zustimm:.

    Wenn du es immer und immer wieder vorsichtig versuchst, wird das schon. Es braucht halt auch so seine Zeit, zumal Graue eh meist recht skeptisch und ängstlich auf vieles neue reagieren.
    Wenn du es aber immer wieder sanft versuchst, wird das Eis schon irgendwann brechen :zwinker:.
    Manche Vögel trauen auch zunächst einem kurzen Stöcken eher zum Aufsteigen. Dieses kann man dann auch nach und nach immer kürzer nehmen, bis ganz auf die Hand gestiegen wird :).
     
  7. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo ulrike....

    du mußt einfach ganz viel geduld haben.

    mein hahn hat sich viele monate nicht getraut auf meinen arm zu kommen....wenn er jetzt raufsteigt,beißt er einmal kräftig in meinen arm und dann steigt er drauf.
    ist wohl ein running-gag.....testen ob`s hält.
    meine henne geht gar nicht auf die hand....die kann ich nur über den stock befördern.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ängstliche Graupapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ängstliche graupapagei

Die Seite wird geladen...

Ängstliche Graupapageien - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...