ängstlicher Rudi

Diskutiere ängstlicher Rudi im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich hab seit drei Wochen eine Blaustirnamazone namens Rudi. Gleich nachdem er selbstständigg futtern konnte, habe ich ihn von...

  1. emmy

    emmy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/ Saale
    Hallo zusammen,

    ich hab seit drei Wochen eine Blaustirnamazone namens Rudi. Gleich nachdem er selbstständigg futtern konnte, habe ich ihn von einem Züchter bekommen. Ist ein wunderschöner Vogel, aber er riecht nicht gut. Weiß nicht, woran das liegt oder vielleicht hat er ja so einen Eigengeruch?

    Er will auch keine Leckerlis, wenn dann knabbert er maximal an meinem Finger...
    Ich möchte, dass es Rudi so schön wie nur möglich bei mir hat und er soll spüren, dass er keine Angst vor mir haben brauch.
    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, dass er nicht mehr so ängstlich ist und Zutrauen zu mir fasst?
    Was kann ich noch tun, dass es ihm richtig gut geht?
    Lieben Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Mövchen, 1. September 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da gibt es nur eins, auch wenn das bitter klingt; abwarten. Wenn Du Dir Zeit lässt u. etwas Geduld, wird der Vogel von ganz alleine zutraulich; zu mal er ja ausser Dir niemanden hat. Er muss merken, bzw. fühlen, das du es gut mit ihm meinst. Auf gar keinen fall bedrängen oder hinterher laufen, das sehen die Vögel zu Anfang als Bedrohung; später kennen sie Dich ja. Und falls Du der Meinung bist, das er es mit Seinesgleichen besser hat, zögere nicht.
     
  4. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Das ist eine komische aussage!!! ein jeder weiß das man Papageien immer Artgleich vergesellschaftet und sie nur so richtig glücklich sind
     
  5. lolo_ch

    lolo_ch Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Region St. Gallen, Schweiz
    ich kann es fast nicht glauben, wieviele leute immer noch papageien und sittiche einzeln halten...
    das ist absolut nicht tiergerecht (in der schweiz sogar per gesetz verboten) und macht auf dauer nur probleme und niemanden glücklich...
    vögel fassen zutrauen, wenn es ihnen passt und drängen oder so nützt gar nichts...
    zudem, was heisst denn schon zutrauen fassen?
    vögel sind keine kraul anfass schmuse tiere...
    in meinem vogelzimmer leben 14 tiere...
    obwohl ich jeden tag viel zeit fürs füttern mit hirse und so aufwende, entscheiden die vögel völlig selber wie nah sie kommen wollen...
    mal kommen 2 mal 8, aber das ist immer gut so
    wer anfass tiere will, soll sich katzen oder hunde oder so anschaffen
     
  6. #5 mäusemädchen, 1. September 2010
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo emmy,

    wie "Amazon2" und "lolo_ch" schon ganz richtig bemerkt haben: Blaustirnamazonen sind sozial lebende Vögel, die in Paaren, Familienverbänden, Gruppen und Schwärmen in der Natur anzutreffen sind. So sind die meisten ihrer Verhaltensweisen auf ein Leben in Verbänden ausgerichtet. Sie einzeln zu halten ist tatsächlich ein ganz gravierender Haltungsfehler, der häufig körperliche und besonders psychische Defizite bis hin zu massiven Verhaltensauffälligkeiten oder Verhaltungsstörungen fördert.

    Gruß
    Heidrun
     
  7. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    in Österreich ist es meines Wissens auch im Tierschutzgesetz

    aber ich finde, das sollte nicht irgend ein Gesetz regeln, sondern der klare Menschenverstand. Da sollte man eher Prinzipiell einen Sachkundenachweis verlangen.
    Sowas wie einen Tierhalte-Berechtigungs-Schein oder so ...


    Emmy antwortet nicht - ist das schon wieder ein Faik?
     
  8. emmy

    emmy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/ Saale
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich wieder mehr negative Antworten bekomme, vielleicht drücke ich mich auch falsch aus...
    Ich will Rudi weder vermenschlichen noch zu irdendetwas zwingen. Mein klarer Menschenverstand sagt mir auch, dass es für ihn besser ist ihm noch einen Artgenossen dazuzuholen. Jedoch bin ich da ein wenig unsicher, weil sie sich doch ihresgleichen normalerweise selber suchen. Mache ich nicht einen Fehler, wenn ich jetzt noch eine Amazone dazu hole und nachher kommen sie überhaupt nicht miteinander aus und gehen aufeinander los?
     
  9. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo emmy,

    je jünger deine amazone ist desto einfacher ist es sie zu verpaaren.
    bei meinem hahn hat es beim ersten versuch sofort geschnaggelt und der hatte ca. 17\18 jahre keinen artgleichen partner.

    ich würde damit auch nicht zu lange warten,es mag ja für einige ganz nett sein wenn ein papagei sich dem mensche anschließt und dem plappernd nicht mehr von der seite weicht.:k

    kann auch blutig enden,spätestens wenn der vogel geschlechtsreif wird und "seinen" menschen verteidigt. dann ist das geschrei vom menschen groß,weil er nicht versteht was auf einmal mit seinem vogel los ist.

    wenn ich mal fragen darf :~.......was für eine erwartung hattest du denn an die amazone,als du sie gekauft hast ?
     
  10. emmy

    emmy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/ Saale
    Ich hatte mit dem Züchter einige Vorgespräche, denn mein Grundgedanke war zwei Amazonen zu nehmen damit sie sich wohler fühlen. Der Züchter meinte aber, das sei nicht notwendig, mein Rudi würde allein auch gut klar kommen. Hmm, war dann vielleicht auch ein wenig naiv von mir diese Aussage so anzunehmen...Erwartungen an meine Amazone hab ich keine. Mein Wunsch ist es bloß, dass es ihm gut geht und deswegen hatte ich mich hier angemeldet damit ich vielleicht ein paar hilfreiche Tipps bekomme, denn ich möchte nicht, dass er sich irgenwann mal rupft oder nicht mehr frisst weil ich was falsch mache.
     
  11. #10 Jackie und Jane, 2. September 2010
    Jackie und Jane

    Jackie und Jane Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Emmy,

    das hier
    macht mir ein wenig Sorgen. Normalerweise riechen Papageien ausgesprochen angenehm. Hinter einem unangenehmen Geruch könnte eine Krankheit stecken, z.B. eine Hefepilzinfektion oder irgendeine Art von Verdauungsstörung; vielleicht gab es auch Probleme bei der Futterumstellung. Dafür spräche auch, daß er keine Leckerlis nehmen will. Es wäre ratsam, Deinen Kleinen von einem vogelkundigen TA untersuchen zu lassen.


    Gruß
    Jane
     
  12. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Emmy!

    Nicht alle Papageien riechen (für mich) angenehm.
    Ich finde Amazonen riechen sehr unangenehm, im Gegensatz zu Graupapageien.
    Vielleicht bist du ja ähnlich empfindlich wie ich?

    Gruß Cosima
     
  13. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Ich habe 2 Hähne, und es hat auf Anhieb super funktioniert!
     
  14. #13 charly18blue, 2. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    es stimmt was Cosima sagt, im Gegensatz zu Grauen oder z.B. Kakadus riechen Amazonen etwas "biestig". Kann ich jeden Tag auf der Arbeit feststellen. Durch Abduschen oder Baden wird das allerdings sehr viel besser und sie riechen für meine Begriffe dann sehr viel besser.

    :+schimpf Was für eine Aussage, grade er sollte wissen, dass Vögel immer paarweise gehalten werden sollten.

    Ich kann mich Emmy nur anschließen, je jünger ein Papagei ist, umso einfacher läßt er sich verpaaren. Tu Dir und dem Kleinen den Gefallen und hol so schnell als möglich eine Henne dazu.
     
  15. #14 Jackie und Jane, 2. September 2010
    Jackie und Jane

    Jackie und Jane Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja interessant! Ich kenne tatsächlich keine Amazone "persönlich", aber einige andere Papageien- und Sitticharten, und die riechen alle prima. Gibt es denn außer den Amazonen noch weitere "Stinker" unter den Papageienvögeln? (Sorry wegen OT)


    Gruß
    Jane
     
  16. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Na als Stinker würde ich eine Amazone nicht gerade bezeichnen (pssst, du bist hier im Amazonenforum, da darf man so etwas nicht schreiben :D )
    Ich habe noch nicht gewagt mit meiner Nase ganz nah an andere Papageien zu gehen, einmal saß mir ein Ara auf der Schulter, aber ich habe mich nicht getraut an ihm zu riechen.

    Ich hatte 2 1/2 jahre eine Blaustirnamazone in Pflege und die roch wirklich sehr stark Obwohl sie fast täglich ausgiebig in einer Suppenterrine badete, die der Besitzer gleich mitlieferte.

    Gruß Cosima
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Muß gerade lachen als ich das mit dem stinken gelesen habe:D
    Meine Edels haben auch einen Eigengeruch,aber einmal wars ganz extrem...Casanova hat eine Knobleuchzehe gefressen...er hatte ausdünstungen..mich hat es fast umgehauen:k

    Ne, aber jetzt nochmal im Ernst..den Züchter kann ich nicht verstehen.
    Man kann doch nicht einfach sagen dass kein Partner notwendig ist:nene:
    Ich kann Dir nur auch dringend zu einem Artgleichen Partner raten,um so jünger sie sind um so leichter klappt es.
    Alles Gute für Dich und Rudi und berichte bitte weiter was er so macht.
    Ich schreib nicht so oft bei den Amazonen aber mitlesen tue ich immer:zwinker:
    LG Bettina
     
  19. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... na - wer in der Suppe badet ... ich schmeiß mich wech ...:D

    meine baden zum Glück gern und oft - aber in lauw. Wasser :gott:

    Eigengeruch: da würd ich eigentlich zum TA und untersuchen lassen, wie vorher schon gesagt wurde. Nur wenn ich weiß, woher das kommt,
    dann nicht. (Knoblauch, frische Äste, Wald ect.)

    Ich kenne keine Amazonen, die (wie vergleichsweise ein Hund oder ein Frettchen ect) streng riechen.8o

    Mein Bimbam war auch ein "Stinker", als ich ihn abgeholt hab, hatte er auch eine etwas gewöhnungsbedürftige Ausdünstung. ;). Als erstes hab ich ihm eine ausgiebige Dusche verpaßt und gebadet,
    dann war das eigentlich auch schon gut.
    Ist wie bei uns ... wer sich nicht wäscht, riecht halt nicht ganz so angenehm ...

    Kranke und alte Vögel mit z. B. Nierenproblemen richen auch schon mal recht streng -

    also, mal ab zum VK TA

    LG
    Maggy
     
Thema:

ängstlicher Rudi

Die Seite wird geladen...

ängstlicher Rudi - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Elster Rudi

    Elster Rudi: Hallo zusammen. Vor zwei Wochen habe ich eine Elster gefunden, die nicht mehr fliegen konnte. Ich habe sie eingesammelt und sie zum Tierarzt...
  3. Mohrenkopfpapagei wieder ängstlich

    Mohrenkopfpapagei wieder ängstlich: Hallo, Hab mir bei meine 2 Mohrenkopfpapageien extreme Mühen gegeben, das weibliche ist immer noch etwas zahm, obwohl etwas blödes passiert ist....
  4. Mohrenkopfpapagei ängstlich

    Mohrenkopfpapagei ängstlich: Hallo. Hab mir 2 Mohrenkopf Papageien zugelegt. Hab sie seit 2 Wochen. Da ich mit Futter Spiele und ruhig sie Zähme ohne sie zu erschrecken, ist...
  5. Rudi, der Teufel

    Rudi, der Teufel: ich hab dem Rudi die Zunge abgeschnitten. Ist natürlich Quatsch, aber so wie der Kerl dabei ist, muss ich manchmal echt aufpassen. Der Kerl...