Ärger mit den Nachbarn

Diskutiere Ärger mit den Nachbarn im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich wünsche allen einen guten MORGEN !!!!! Ich habe da nen Problem.... wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben bin ich neu hier ich...

  1. #1 Bluberliese, 8. August 2006
    Bluberliese

    Bluberliese Guest

    Ich wünsche allen einen guten MORGEN !!!!!

    Ich habe da nen Problem.... wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben bin ich neu hier
    ich habe seit 2 Monaten meine Graue Emi
    Gestern sprach mich meine Nachbarin an die unter mir wohnt
    nein nein sie hat kein Problem mit Emi im gegenteil sie findet es super
    was sie alles so von sich gibt aber meine Nachbarin wurde gestern von Nachbarn die 10-20 m von mir entfernt wohnen angesprochen...ob sie wüßte wer nen nervigen Papagei hätte... sie hat zu mir gehalten und gesagt das wüßte sie nicht.
    Jetzt würde ich gerne von euch wissen ob ihr auch schon so nen problem hattet
    und was eventuell auf mich zu kommen kann.


    Lieben Gruß Emi & Silke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Silke,

    da dein Problem allgemeiner Natur ist und nicht Grauspezifisch ist, verschiebe ich mal zu Recht und Gesetz. Dort findest du auch andere User mit den gleichen Problemen :trost:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Silke

    ja was kann auf dich zukommen ? eine gute frage :?

    will dich je jetzt nicht entmutigen, aber wenns ganz dooooooooof läuft musst du emi abschafen.
    würde aber erst mal abwarten, oftmals beruhigen sich die gemüter auch wieder. dann kommt es auch immer auf den geräuschpegel und auch auf die zeiten an. wenn du sie in der wohnung hälst und die unmittelbaren nachbarn es nicht weiter stört, hast du eigendlich nicht viel zu befürchten.
    warte doch erst mal ab wie sich das alles weiter entwickelt.
    dann kommt auch erst mal das ordnungsamt und prüft, all und jeder beschwerde wird auch nicht statt gegeben. wenn sie dann was zu beanstanden haben wirst du den geier auch nicht gleich los, bekommst erst mal irgendwelche auflagen um den zustand zu ändern.

    wie haben wir früher immer gesagt ? so schnell schiessen die preussen auch nicht.

    also nicht gleich den kopf hängen lassen.
     
  5. #4 Bluberliese, 8. August 2006
    Bluberliese

    Bluberliese Guest

    Hallo Jörg

    ja da hast du wohl recht.... werde mal abwarten und tee trinken.
    nur eins steht fest Emi gebe ich nicht ab....egal was kommt
    eher ziehe ich u.


    lieben gruß Emi & Silke
     
  6. #5 Schellente, 9. August 2006
    Schellente

    Schellente Guest

    Ich weis nicht weiter

    hallo Ich bin Piere wohne in einem mehrfamilienhaus und habe mal eine frage
    ich würde gerne auf meinen gartenteich scheelenten haben doch wie sieht es mit nachbarn aus die tiere sind nicht laut und belästigen ja niemanden
    gibt es ein gesetz was untersagt das die haltung von zierenten in einem wohngebiet erlaubt ist obwohl es mit dem vermieter abgesprochen ist
    die leute im haus bei mir beschwären sich nicht aber leute anderer häuser
    und ich habe angst das man mir meine enten weg nimmt
     
  7. #6 ole olesson, 26. August 2006
    ole olesson

    ole olesson Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. März 2001
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Dein Teich behördlich genehmigt sein sollte ...

    Hi Schellente

    ... und der Vermieter auch nichts gegen den Gartenteich mit genau diesen Enten drin hat (schriftlich geben lassen!), dann ...

    ... können Dir die Nachbarn nichts, selbst wenn sie sich auf den Händen stehend gegenseitig "Hurra!" zubrüllen können sollten!

    PS:

    Ist aber Dein Teich nicht von der Unteren oder Oberen oder auch der Mittleren Landschaftsschutzunter- oder - ...mittel... - oder Oberlandschaftschutzbehörde zugelassen worden, ...

    ... dann hast Du todsicher irgendwann ein Problem!

    Zudem:

    Was ist mit Vogelgrippe => Stallpflicht => Quarantäneraum => ???
     
  8. #7 megaturtle, 27. August 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Silke,

    das Problem hatte eine NAchbarin von uns auch. Wir haben ihr dann geholfen einen Partner für ihre "Graue" zu finden. Seitdem schreit die Süsse nicht mehr so und die Nachbarn, die sich vorher beschwert haben, geben jetzt auch Ruhe :freude:
     
  9. #8 birkenholz, 27. August 2006
    birkenholz

    birkenholz Guest

    ....alles durcheinander?

    ...... Graupapagei oder Enten?


    ..wenn dein kleiner Gartenteich in deinem Garten vom Vermieter genehmigt wurde und kein Schrebergarten(hier gelten die Spielregeln des Vereines) ist, weshalb sollte hier die o.g. Behörden eingreifen - oder hat er die Größe vom "Steinhuder Meer"?
    - oder geht es um den späteren Besatz?
    http://wasserziergefluegel.de
    hier ist die Lebensweise der Schellente sehr gut beschrieben und trägt zur Entscheidungsfindung bei.
    gruß birkenholz
     
  10. #9 Ann-Christin, 29. August 2006
    Ann-Christin

    Ann-Christin Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27383 scheeßel
    hallo,mei nachbar war so kacken dreißt und hat unsere tiere vergiftet...ich hoffe sowas passiert dir nie...denn sowas kann man nicht vergessen.8( also pass gut auf...
    lg
     
  11. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist ja der Oberhammer.... Tiere vergiften....
    Kommt leider öfter vor als man denkt. Auf einen Kater meines Opas wurde auch schon geschossen (Luftdruck) weil er mal bei den Nachbarn durch den Garten gelaufen ist.

    Leider fehlem einem die Beweise und so können die Tierquäler und Tiermörder weiter frei und ungestraft herumlaufen. Wenn sie dann einmal damit durchkommen warum nicht wieder???
    Normalerweise müsste man die Außenvoliere mit Kameras sichern und so den Übeltäter bei der Tat ertappen. Nur wer setzt sich nochmal Vögel in den Garten wenn er diese Tiere liebt und weiss, dass es wieder Probleme gibt.

    Och Mensch, es sollte doch möglich sein, sich irgendwie zu einigen. Manchmal fehlt es allerdings auch an der Einsicht der Tierhalter und nicht nur an der Einsicht der Nachbarn.
    Gegenseitiges Miteinander wäre hier für alle Beteiligten das Beste. Leider kann der Friedlichste nicht in Frieden Leben wenn er einen stänkernden und streisüchtigen Nachbarn hat.

    Liebe Grüße

    Steffi E.
     
  12. adolf

    adolf Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch andere Methoden Katzen fern zuhalten außerdem wieso gleich Tiermörder und Tierquäler jeder liebt seine Tiere der eine seine Vögel der andere seine Katzen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    @ bluberliese: kann mich megaturtle nur anschließen. einzeln gehaltene papageien schreien sehr oft "nervig" und stundenlang. ein arteigener, gegengeschlechtlicher partner hilft gegen den frust. war bei meinem rocco auch so. jetzt fragen mich die nachbarn: "wie, sie haben papageien? man hört ja nix.."
     
  15. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Du solltest evtl. Schallschutzmatten versuchen wie sie in Tonstudios eingesetzt werden diese sind im Internet erhältlich.

    Diese kannst du an der Wand zur Nachbarin anbringen.
     
Thema:

Ärger mit den Nachbarn

Die Seite wird geladen...

Ärger mit den Nachbarn - Ähnliche Themen

  1. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  2. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  3. Wir haben ärger :(

    Wir haben ärger :(: Hallo liebe Vogelfreunde, Wir haben seit ca 2 Monaten 2 Zebrafinken Hennen ( eine weiss eine grau). Sie sind von zwei verschiedenen Züchtern ,...
  4. Was es bei unseren lieben Nachbarn so alles gibt

    Was es bei unseren lieben Nachbarn so alles gibt: grade so im Angebot: Healthy Babies parrots and fertile parrot eggs for sale at very good prices for sale in Middlesex, Thames Valley |...
  5. warum jagt mein Kanarienhahn (Donner) meinen neuen Zebrafinken

    warum jagt mein Kanarienhahn (Donner) meinen neuen Zebrafinken: Hallo Leute meine Kanarienhenne Blitzi ist mir vor 1 Monat verstorben.:heul: Nun ist ihr Gatte Donner alleine. Ich hab einen großen Käfig mit...