ärger mit katzen

Diskutiere ärger mit katzen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; schlimm,schlimm... deswegen sind und waren meine katzen alles wohnungskatzen. ergo;sie können keinen schaden anrichten,,,,können nicht...

  1. Rena1

    Rena1 Guest

    schlimm,schlimm...

    deswegen sind und waren meine katzen alles wohnungskatzen.

    ergo;sie können keinen schaden anrichten,,,,können nicht vergiftet/überfahren usw. werden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Greifvögel: der Vergleich hinkt! Das muss ich sicher nicht näher erläutern, das weißt du bestimmt selbst.

    Hunde: da bist du doch dann sicher auch der Ansicht, dass die Besitzer verantwortlich sind, oder?

    @selly13

    "finde ich ziemlich übel was ihr euch da schriebt"
    -> und mir wird's bei solchen Kommentaren ziemlich...

    Gruß
    Bettina

    NS.: Geht's hier eigentlich um's "Recht haben", oder darum, eine gemeinsame, vernünftige Basis zu finden, mit der alle leben können?
     
  4. loona

    loona Guest

    Selina hat für keinen Partei ergriffen.
    So sehe ich das zumindest.
    Also, was soll das ?



    …um was geht es denn hier?

    Ärger mit Katzen die sich an Volieren rann machen.
    So fing es doch an …?

    Das mit dem Greifvogel ist ein ernstzunehmendes Problem für mich.
    Für ihn ist sicher keiner verantwortlich, das weiß ich. darf er deswegen meine Katze Fressen? Um das zu verhinder muß ich was tun, sie schützen. Warum jetzt unterschiede machen?

    Nein, der Besitzer des Hundes war sich keiner schuld bewusst. Meine Katzen waren auch nicht die einzigen die er auf dem gewissen hat, die anderen Katzen war von einem Bauernhof das hat aber keinen interresiert. Das ist eben die Natur!!! Hat er später mal gesagt.

    Was ich damit sagen will, ist das ich für meine Tiere auch verantwortlich bin und damit Ihnen nichts Passiert muss ich sie schützen. So ist das nun eben. Und deshalb leben meine Katzen seit 4 Jahren im Haus.

    Und das war auch anfangs Thema hier und nicht ums Recht haben wollen oder Katzen mißhandeln.
     
  5. Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Katzen

    Ist doch vorbildlich. Du hältst die Katzen im Haus. Somit schützt Du Deine Katzen und sorgst gleichzeitig dafür, dass sie keinen Schaden anrichten. Wären nur alle Katzenhalter so ...

    Erdsänger
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Re: Katzen

    Also echt............8(
    Katzen haben einen Recht auf Freilauf !!!!
    Und außerdem was sollen sie denn für Schaden anstellen?
     
  7. #106 loona, 25. September 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. September 2003
    loona

    loona Guest

    …ja Lucky-Max das ist echt schade.
    Ich wünschte es wäre anders und die Ich könnte sie raus lassen.
    Überhör einfach solche Sprüche, den hätte er sich eh sparen können.
    es lohnt sich nicht, sich darüber zu Ärgern.
    Einige hier, lesen sowieso nicht die ganzen Antworten, aber haben immer irgendwelche Sprüche auf Lager.
     
  8. Rena1

    Rena1 Guest

    ist

    es falsch das ich meine katzen in der wohnung halte...ich hätte keine ruhige stunde wenn meine katzen freilaufend wären...nö,dann lieber keine katze.

    die angst alleine, das sie überfahren oder von katzenhasser vergiftet würden.."Nein Danke!"

    und nicht zu vergessen die tierfänger...:(

    :0- :0- :0-
     
  9. loona

    loona Guest

    nein.... deswegen sind meine auch drin...

    Diese Angst teile ich mit dir und vielen andern.

    So schützen wir unsere Tiere eben....
     
  10. tamborie

    tamborie Guest

    Re: Katzen

    Mein Gott sind das hier platte Sprüche, die bin ich sonst nur von mir gewohnt! :D
    Und wenn die (Hobby)Jäger alle schön Ihre Arbeit machen, dann haben wir keine Probleme mit Raubtieren.
    Und wenn alle Leute schön zu Hause bleiben, mindert sich die Kriminalitätsrate.

    Auch ich würde mich nicht unbedingt als Katzenfreund bezeichnen, aber findest Du Deine Forderung nicht selbst ein wenig merkwürdig und überzogen?

    Gruß
    Tamborie
     
  11. loona

    loona Guest

    :) !!!!!
     
  12. Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Katzen

    ... ohne diese "platten" Sprüche wäre es doch langweilig. War auch nicht ernst gemeint ...

    Erdsänger
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    @ Rena

    So war das nicht gemeint. Ich würde meine Katzen an einer Hauptstraße (wo ich wohne) sowieso nicht raus lassen.
    Wenn ich ländlicher Wohnen würde wäre das was anderes.
    Es ist kein Fehler seine Katze in der Wohnung zu halten !!!
    Nur wenn man es kann, wäre es schön.:)
    Und ein Tierfänger sollte mal an meine Katze (die ich nicht habe) gehen.....der wird seines Lebens nicht mehr froh.
    Außerdem sind Katzen um einiges schneller als ein Mensch. Aber manche sind eben so zutraulich und laufen auf jeden Menschen zu....ein gefundenes Fressen.:(
     
  14. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,lucky max

    ich meinte das auch generell...ich sehe hier bei mir das elend der katzenhalter,die sich einen dreck um ihr tier kümmern:k
    und wenn ich in der früh mit meinen hunden gehe ist es mir angst und bang..wieder eine totgefahrene katze auf der strasse liegen zu sehen.

    :0- :0- :0-
     
  15. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich will nur mal ganz kurz was dazu schreiben

    Ich hatte dieses Jahr zum Glück fast keinen besuch von den viechern *toitoitoi*

    Zu dem was viele schreiben, ich halte ja auch meine Vögel draußen, da muss ich besser aufpassen, das ist doch blöder Unsinn !

    Wenn wir das so sagen, dann baut den katzen auch eine 5x3 m Voliere und fertig !

    Meine Vögel sind in einer Voliere und scheißen nicht Nachbars Garten voll !
    Geschweige denn töten dessen Tiere !

    Also ich finde es komisch dass viele einen freibrief für Katzen fordern und sagen die anderen sollen mal machen !

    Ich könnte natürlich meine Voliere ringsrum zumauern, dass wäre wohl sicher

    Naja......
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    Viechern..

    ich dachte wir sind alle tierfreunde...also bitte...dann Viecherl,klingt doch weniger abfällig,oder???
     

    Anhänge:

  17. tamborie

    tamborie Guest

    Es...

    .....ist doch immer wieder bezeichnend, wie der wahre Tierfreund liebevoll von seinen Schätzchen spricht, während der Rest der Tiere, oder zumindest der Teil der Tiere der nicht in den Kram passt als Viecher bezeichnet werden.

    So hat der Mensch fast einzig und allein zur Ausrottung manch Tierart beigetragen, indem er den Unterschied machte was für Tiere brauch ich und welche nicht!


    Traurig!
     
  18. Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
     
  19. tamborie

    tamborie Guest

    Als...

    ...jemand der im Grunde Katzen nicht mag, muss ich sagen das hier die Forderung mancher Leute wie man mit Katzen umgehen sollte, wohl eher ins Mittelalter passen als in einem Tierforum.

    Außer Katzen, gibt es Greifögel und andere Raubtiere die Nachts die Volieren aufsuchen.
    Daher sollte man seine Voliere schon aus diesem Grund sicherer machen.

    Genau deswegen sind solche Diskussionen wie diese hier m.M. nach gut und wichtig. Ich fände es allerdings auch schöner, wenn sie ohne Zitat: diese "platten" Sprüche, die Zitat: nicht ernst gemeint sind, geführt werden könnte!

    Im übrigen gefallen mir die platten Sprüche besser, als die Anleitung zum Tiere quälen.
    Eine Diskussion in der Anleitungen stehen wie man Tiere quält ist, kann ich nicht Ernst nehmen, daher hättest Du mit platten Sprüchen rechnen müssen.

    Tamborie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zoufal

    Zoufal Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2301 Groß Enzersdorf bei Wien
    Rücksichtnahme

    Hallo Bettina
    Du hast es wieder mal genau getroffen.
    In der heutigen Zeit gibt es fast keine Menschen mehr die das Wort Rücksicht kennen.Jeder ist nur für sich.
    Dabei wäre es doch so einfach.
    In diesem Sinne Laßt uns alle näher zusammenrücken. :0-
     
  22. Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Re: Als...

    Nur um Missverständnissen vorzubeugen:

    Ich fand den Spruch nicht "platt" - ich find's nur nicht gut, wenn jemand eine Aussage macht und sie kurz darauf "nicht ernst meint".

    Eine Diskussion in der Anleitungen stehen wie man Tiere quält ist, kann ich nicht Ernst nehmen,

    Ist doch aber Ernst, oder? Da stand doch wortwörtlich:
    "Ein Kollege von mir fängt die Katzen in einer Marderfalle, steckt sie in einen Sack und taucht sie ein paar mal in die Regentonne, die Katzenbesitzer sind darüber zwar nicht sehr erfreut, doch die Katzen verstehen es."

    Und das ist kein Grund, um ernsthaft zu diskutieren???

    Gruß
    Bettina
     
Thema:

ärger mit katzen

Die Seite wird geladen...

ärger mit katzen - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Wir haben ärger :(

    Wir haben ärger :(: Hallo liebe Vogelfreunde, Wir haben seit ca 2 Monaten 2 Zebrafinken Hennen ( eine weiss eine grau). Sie sind von zwei verschiedenen Züchtern ,...
  3. Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

    Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze: Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...
  4. Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet

    Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet: Hallo! Ich habe heute nachmittag eine kleine Mönchsgrasmücke aus einem Katzenmaul gerettet. Wir haben es in eine Astgabel gesetzt, die Mutter, die...
  5. Amselästling vor Katze gerettet - und jetzt?

    Amselästling vor Katze gerettet - und jetzt?: Huhu, ich hoffe, ich bin an der richtigen Stelle für einen guten Tipp. Wir hatten einen Amselästling im Garten, der gestern Abend aber fast einer...