Äste für Schlafplatz durch Rundholz ersetzen

Diskutiere Äste für Schlafplatz durch Rundholz ersetzen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag, ich habe folgendes Anliegen. Meine Vögel haben eigentlich ausschließlich Naturäste im Käfig. Nun hatte ich bis vor kurzem einen...

  1. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Guten Tag,

    ich habe folgendes Anliegen.

    Meine Vögel haben eigentlich ausschließlich Naturäste im Käfig.

    Nun hatte ich bis vor kurzem einen kleinen Käfig der nun durch einen deutlich größeren Käfig ersetzt wurde.

    In dem alten Käfig hatte ich einen fast durchgehenden, geraden Ast als Schlafplatz. Meine Piepser schlafen nämlich am liebsten alle nebeneinander.
    Selbst wenn ich einzelne oder mehrere Möglichkeiten bei den Schlafplätzen anbiete, wollen sie nur nebeneinander schlafen und quetschen sich dann auf den kleinsten Ast.

    Das gibt Abends dann immer einen großen Aufstand weil es einfach nicht passt.

    Nun hatte ich noch ein Stück Rundholz (glatt) übrig aus dem Baumarkt (1,4cm Durchmesser) und habe die Stange einmal quer von links nach rechts gezogen.

    Seitdem gibt es kein gezanke mehr Abends da jeder genug Platz hat.

    Jedoch habe ich den Eindruck (vorallem am Anfang), dass Sie nicht so gerne darauf sitzen, da sie Anfangs immer wieder weggehüpft sind. Mittlerweile geht es ganz gut.

    Meine Frage ist nun. Kann ich das so beibehalten - zumindest diese eine Stange für die Nacht aus Rundholz? Der Rest bleibt weiterhin Naturholz.
    Es gibt ja auch noch das geriffelte Rundholz...

    Sollte ich vielleicht eine andere Stärke wählen?

    Andernfalls müsste ich nach einem kerzengeraden Ast suchen über ca. 70cm aber da habe ich bisher noch nichts gefunden.

    Kerzengerade, da, sofern eine höhere Position im Gegensatz zu den anderen Stellen möglich ist, immer sehr lange das Gezeter und wechseln der Sitzplätze los geht (dauert teilweise 1 Stunde oder sogar länger) weil jeder ganz oben sitzen möchte.

    Das ist nicht nur für die Vögel nervig, da sie nicht zur Ruhe kommen, sondern auch anstrengend für mich.

    Bitte um Auskunft.
    Vielen Dank und schon Mal ein schönes Wochenende.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pfirsichkoepfchen, 01.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    75
    Hallo, da rund Hölzer die Füße ,, beschädigen" würde ich auf jeden Fall Natur Hölzer nehmen. Was für Vögel hast du denn ?
     
  4. #3 Karin G., 01.06.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    24.960
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    CH / am Bodensee
    steht im Profil: 4 Wellensittiche

    @X
    bastle für deine Pieper mehrere Schaukeln (ca. 10-15 cm breit), dann brauchst du keinen 70 cm langen Ast suchen, häng sie auf gleicher Höhe auf.

    Oder verlängere einen kürzeren Naturast. kann man doch "anstückeln", wenn sie unbedingt alle zusammen auf dem gleichen Ast schlafen wollen.
     
  5. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Anstückeln?

    Ja ich muss Mal schauen. Wo bekomme ich denn gute, relativ gerade aste dafür her?

    :)
     
  6. #5 Karin G., 01.06.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    24.960
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    CH / am Bodensee
    schau mal nach Haselnuss
    warum gerade? Auch auf krummen Ästen in verschiedener Dicke lässt es sich herrlich schlafen. :zwinker:
     
  7. #6 terra1964, 01.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    32139 Spenge
    Versuch es mal im Wald. :D
    Gruß
    Terra
     
  8. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Wir haben hier kaum Wald und ich kenne mich nicht so aus und will auch nichts mit ins Haus schleppen also ungeziefUn oder so.

    Gerade Äste bzw einen geraden Ast wollte ich da bei krummen Ästen evtl. Stellen höher oder tiefer liegen als andere und dann geht's abends halt rund im Käfig vor dem Schlafen und das dauert wirklich ewig bis sie sich beruhigen und auf dem Rundholz was drin war war das nicht so, weil es keine höheren oder tieferen stellen gab und da war Ruhe. Draufgesetzt und direkt ruhe. Das ist für beide Seiten äußerst angenehm. :D
     
  9. #8 Trucker_Dino, 01.06.2018
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Also A: kann man einen Ast, den man aus dem Wald holt, einfach in kochend heißes Wasser legen (oder übergießen) und trocknen lassen.

    B: kann man das Rundholz aus dem Baumarkt, wenn es nicht mehr längs in den neuen Käfig passt, z.B. dann quer montieren.
    C: kann man dieses Rundholz auch ganz einfach mit einer Holz-Feile so bearbeiten, das unterschiedliche Mulden, Vertiefungen reingefeilt werden.
    somit wäre er nicht mehr komplett rund.
    D: Man könnte diesen ja auch mit einem Seil etc. umwickeln, schon haben die Kleinen auch was zum Schreddern...........

    Und außerdem geht es doch nur darum, das man den Wellensittichen unterschiedlich dicke Hölzer anbietet.
    Und wenn ansonsten Naturhölzer im Käfig sind, wird dieser eine Stab aus dem Baumarkt nicht die Welt untergehen lassen.
     
  10. #9 terra1964, 01.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    32139 Spenge
    Du kannst einen Ast von jedem Obstbaum, von Weide, Buche, Haselnuss Wallnuss schneiden. Der Ast sollte so dick sein das der Fuß samt Krallen den Ast mehr als die Hälfte umgreift. Treffen sich die Zehen auf der unterseite ist der Ast zu dünn. bei dem Wetter kann man den Zweig gut für ein paar Stunden in die Pralle Sonne legen, da werden die meißten Krabbeltiere stiften gehen, oder mit heißem Wasser abspühlen.(Zum Beispiel Badewanne)
    Gruß
    Terra
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    57078 Siegen
    Generell ist so ein einzelner Rundholzstab kein Problem, wenn denn die Möglichkeit der Abwechslung besteht. Wenn das aber ein Ast ist, auf dem sie viel Zeit verbringen (also auch nachts), würde ich ihn schon eher gehen einen Naturast tauschen.
    Wie schon erwähnt, sind die langen Triebe einer Haselnuss dafür super geeignet. Im Zweifel wasch sie mit ein bisschen heißem Wasser, dann passiert da nichts.
     
  12. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    @Trucker_Dino

    Danke gute Tipps, werden ich Mal schauen.

    Und an die anderen, danke, ich werde Mal schauen. :-)

    Ich kaufe zum Winter hin sehr gerne Korkenzieherhasel aber die gibt's immer nur in kleinen Mengen bei meinem Blumenladen und aktuell gibt's leider keine.
     
  13. #12 Karin G., 01.06.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    24.960
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Korkenzieherhasel haben wir im Garten, müssen regelmässig zurückschneiden, aber das nützt dir leider nicht viel
     
  14. #13 Pfirsichkoepfchen, 01.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    75
    Hallo.....dazu hätte ich auch eine Frage : kann ich meinen pfirsichkoepfchen buche geben ??
    LG
     
  15. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    Das kommt drauf an wo du wohnst :-). Dann kann ich ja vielleicht vorbei kommen. Versand geht glaube ich nicht oder? Würde das dann abkaufen und die versandkosten zahlen. Aufgrund der Größe geht das aber glaube ich als Sperrgut und wäre sehr teuer :-/
     
  16. Xs4my

    Xs4my Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hagen (PLZ 58xxx)
    @Pfirsichkoepfchen

    Ich glaube Buche geht immer wenn sie gut getrocknet ist
     
  17. #16 Pfirsichkoepfchen, 01.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    75
    Danke.....meine mögen die Hölzer halt am liebsten wenn sie noch frisch sind .
     
  18. #17 Karin G., 01.06.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    24.960
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    CH / am Bodensee
    steht doch in meinem Profil

    Entfernung ca. 600 km
     
  19. #18 Karin G., 01.06.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    24.960
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    CH / am Bodensee
    dazu der Beitrag im Pirol: klick
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pfirsichkoepfchen, 01.06.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    75
    Danke schön . Also verfüttern geht aber erst nach gutem trocknen wegen viel blausäure
     
  22. #20 Karin G., 01.06.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    24.960
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das bezieht sich auf die Samen!

    Ich kopiere es halt vom Pirol nochmal hier rein:

    Die Äste der Buche eignen sich hervorragend als Knabberäste speziell im Winter und Frühjahr. Ihre zarten Knospen und Blätter werden von jedem Sittich und Papagei gerne angenommen.

    Besondere Leckerbissen stellen die Bucheckern für Papageien und Sittiche dar, die aber in frischem Zustand sehr viel Blausäure enthalten und vor der Verfütterung gut getrocknet werden müssen. Dann können sie hin und wieder als Leckerbissen angeboten werden.
     
    Pfirsichkoepfchen gefällt das.
Thema:

Äste für Schlafplatz durch Rundholz ersetzen

Die Seite wird geladen...

Äste für Schlafplatz durch Rundholz ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Stämme und Äste

    Stämme und Äste: Hallo ihr Vogelverrückten nachdem ich zwei Korkröhren gekauft hatte und davon eine noch existier da Chany gerade ma 4 Tage gebraucht hat ihre zu...
  2. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...
  3. Wer hat Äste anzubieten?

    Wer hat Äste anzubieten?: Hallo, suche für meine Mopas 3 lange Äste (2-3m), um ihnen einen Kletterbaum zu basteln. Hat jemand vielleicht Äste aus dem Garten (natürlich...
  4. Probleme mit Schlafplätze finden

    Probleme mit Schlafplätze finden: Hallo, meine Wellensittiche sind vor kurzem wieder in die Voliere eingezogen, die ich bisschen umgestaltet hatte. Jetzt wissen sie wohl seit...
  5. Äste als Sitzstangen

    Äste als Sitzstangen: Hallo zusammen, Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich bin etwas verunsichert. Ich habe im Garten eine Süsskirsche und eine Feige (brown turkey) stehen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden