Äste und Sträucher

Diskutiere Äste und Sträucher im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ich hab mal eine Frage: Ich wohnte bis vor 1 1/2 Jahren bei meinen Eltern auf dem Land. Jetzt wohne ich in Ffm . Ich würde meinen...

  1. #1 Theresa, 12.04.2007
    Theresa

    Theresa Guest

    Hallo

    ich hab mal eine Frage:

    Ich wohnte bis vor 1 1/2 Jahren bei meinen Eltern auf dem Land.
    Jetzt wohne ich in Ffm . Ich würde meinen Geiern (Nymphen- und Wellensittiche) gern mal einen Ast, oder kleinen Strauch in die Innenvoliere hängen, den sie ggf. zerschreddern können.

    Wo um alles in der Welt holt ihr Stadtleute eure Äste für die Geier? :)
     
  2. #2 Chrissie, 12.04.2007
    Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    1
    Wer gar keine Möglichkeit hat, kann sogar so etwas mittlerweile im ebay bekommen. Dort kann man zb Weidezweigeäste bestellen, eigentlich für Nager gedacht, aber auch gut für Geier. Im Winter bestelle ich grössere Mengen und friere diese ein, man kann sie dann problemlos auftauen und man hat die Garantie, dass sie wirklich unbehandelt sind.
     
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Gibt es in Frankfurt keinen Park,oder Wald? Ich bin früher,als ich noch in der Stadt wohnte auch mit dem Auto raus gefahren um Grünzeug zu sammeln!
     
  4. #4 mathilde, 12.04.2007
    mathilde

    mathilde Guest

    Hallo Theresa!
    Wir wohnen in Berlin und haben das gleiche Problem, in Parks wird man schräg angeschaut, wenn man mit der Heckenschere auftaucht und am Straßenrand ist alles abgasverseucht...
    wir haben einfach mal auf dem Wochenmarkt ein paar hausbacken aussehende Bauern nach ungespritzten Zweigen gefragt, die haben uns von Obst- über Hagebuttenzweige mitsamt Hagebutten dran bis zu Ebereschenbeeren alles für unsere Papageien mitgebracht, hat nicht viel gekostet, die fandens lustig und unsere Amazonen waren begeistert.
    Viele Grüße,
    Isabel
     
  5. #5 Peregrinus, 12.04.2007
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.356
    Zustimmungen:
    642
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Na es wird doch irgendjemand in der Verwandtschaft ein Auto haben, mit dem man mal aus Ffm. (was immer das sein mag) rauskommen kann. So extrem riesengroß ist die Stadt sicher nicht, daß man tagelang unterwegs wäre, um in die Gegend außerhalb zu kommen.

    VG
    Pere ;)
     
  6. #6 Theresa, 12.04.2007
    Theresa

    Theresa Guest

    Also an dem Auto soll es nicht scheitern, ich bin im Besitz von einem :).

    Aber ich kenne mich hier ja noch nicht so aus, wie ein Einheimischer. Von daher kenne ich auch nicht wirklich ne Gegend, wo ich mal ein paar Äste mitnehmen kann.

    Habe mir von meiner Freundin aus Krefeld sagen lassen, dass es verboten ist, Äste usw. abzuschneiden .... ist Eigentum der Stadt. Wir haben hier Parks, aber wie gesagt, ich hab keine Lust auf Anschiss ;).
     
  7. #7 Zauberschnecke, 13.04.2007
    Zauberschnecke

    Zauberschnecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35096 Weimar/Hessen
    Hallo Theresa,
    fahr einfach mal in den nächsten Wald und mach einen Spaziergang.Ich weiß ja nicht wo du genau in Ffm wohnst,aber der waldreiche Taunus und Feldberg sind ja nicht weit.Dadurch,daß Kyrill viel umgehauen hat,wird momentan an vielen Stellen im Wald Holz gemacht und auch "Umfall-Kanditaten" werden frisch gefällt.Deren frische Äste liegen teilweise schon handlich überall rum.Wir haben erst vorgestern frisch ausgeschlagene Buchen- und Birkenäste mitgebracht.Aber schau dir die Schnittstellen an,damit du keinen alten Ast nimmst.Wenn du einen Ast nimmst,der frische Triebe hat,ist das natürlich die Frischegarantie.

    Viele Grüße+Erfolg

    Martina
     
  8. #8 Theresa, 13.04.2007
    Theresa

    Theresa Guest

    Hallo Martina,

    also ich wohne in Eschersheim. Bin leider noch nicht so Ortskundig und im Taunus war ich auch noch nie. Wüsste jetzt auch gar net, wie man dorthin kommt *schäm*.

    Bin in der Hinsicht ein echter Schisshase *g*.

    Könntest du mir den Weg so ein bissel erklären??
    Das wäre supi supi nett von dir!
     
Thema:

Äste und Sträucher

Die Seite wird geladen...

Äste und Sträucher - Ähnliche Themen

  1. Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun?

    Wir haben ein Amselnest im Geranienkasten - und nun?: Liebe Forenmitglieder, vielleicht könnt Ihr ( können Sie) uns schnell uns unkompliziert beraten. Wir haben heute morgen im Geranienkasten ein...
  2. Falken und Gänse in einem Nistkasten

    Falken und Gänse in einem Nistkasten: Hallo zusammen, ich habe am Haus einen Nistkasten für Falken und Eulen. Dieser ist in 2 Bereiche aufgeteilt. Zum einen ein heller Bereich für...
  3. Masterarbeit über Rabenvögel und Menschen

    Masterarbeit über Rabenvögel und Menschen: Hallo ihr Lieben, ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich meine Masterarbeit im Fach Kulturwissenschaften in dem interdisziplinären...
  4. Vogeleier in verlassenem Nistkasten gefunden

    Vogeleier in verlassenem Nistkasten gefunden: [ATTACH] beim Reinigen des Nistkasten auf unserem Balkon sind diese winzigen Eier zum Vorschein gekommen. Leider waren sie eisekalt, so dass sie...
  5. Pflaumenkopfsittich Zucht und der Nistkasten

    Pflaumenkopfsittich Zucht und der Nistkasten: Moin zusammen, Ich habe mir letztes Jahr einige Pflaumenköpfe zugelegt die teilweise von 2017 und von 2018 sind und hoffe kommendes Jahr damit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden