Äste von Weiden?

Diskutiere Äste von Weiden? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi!Hab Heute alle meine Käfige mit Korkrnzieherweiden ausgestattet!Wie lange halten sich solche Äste?Hab die Äste auf einer Pferdekoppel...

  1. Santina1

    Santina1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hi!Hab Heute alle meine Käfige mit Korkrnzieherweiden ausgestattet!Wie lange halten sich solche Äste?Hab die Äste auf einer Pferdekoppel endekt,die lagen da zum verschreddern,bin am überlegen ob ich mir Morgen noch welche besorge als Vorrat,oder kann mann die nicht lagern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen Kovacs, 23. Februar 2008
    Jürgen Kovacs

    Jürgen Kovacs Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79650 Schopfheim
    Hallo

    Die Äste halten lange.Würde sie aber tauschen,sobald sie verdreckt sind.

    Jürgen
     
  4. geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Wir stellen unsere immer auf Vorrat auf den Balkon in einen Wassereimer, das Wasser tauschen wir regelmäßig aus.
    LG
    Birgit
     
  5. loustic

    loustic Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Weidenäste

    Hallo,
    die Äste halten lange. In meiner Voliere habe ich seit Jahren diese Äste. Sie sind aber als oberste Sitzäste angebracht und verschmutzen nur sehr wenig. Zur Not kann man sie auch mit einem Dampfreiniger säubern wenn sie nur etwas verschmutzt sind.
    Grüße von Rita.
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, die halten so lange wie andere Äste eben auch. (-; Aber da es Weide ist, kannst Du, wenn Du magst, welche ins Wasser stellen und die kriegen dann relativ einfach Wurzeln. Kannst Du dann in Deinen Garten oder auf den Balkon pflanzen und hast somit immer Frischholz. Weide wächst auch relativ schnell. (Im Zimmer geht nicht, geht ein).
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  7. Amadina

    Amadina Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ich hole immer alle paar Wochen neue Äste, da die Vögel auch gern daran herum knabbern. Wenn die Äste richtig frisch sind, dann sind sie regelrecht verückt danach.
    Gruß Mandy
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Habe auch einen risen Ast oder eher einen halben Baum bekommen. Habe es in Schnabelgerechte Äste geschnitten und nun in eine große Vase gestellt, dass Wurzeln kommen. Dann werden die eingepflanzt und dann kann ich immer wieder Äste schnibbeln. :freude:
     
  10. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Das funktioniert also echt gut. Die Äste haben nach einer Woche in der Vase schon große Kräftige Wurzeln. Bald gibt es also eine Weidenzucht :zwinker:
     
Thema:

Äste von Weiden?