AGA: Anfälle?

Diskutiere AGA: Anfälle? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi! Seit ca. einem Jahr hat einer meiner Schwarzköpfchen irgendwie Anfälle. Er fällt von der Stange und wälzt sich im Sand, dabei verdreht...

  1. #1 Nebukadnezar, 19. Juli 2001
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar Guest

    Hi!

    Seit ca. einem Jahr hat einer meiner Schwarzköpfchen irgendwie Anfälle.

    Er fällt von der Stange und wälzt sich im Sand, dabei verdreht er den Kopf und schlägt mit den Flügeln.

    Ich nehme ihn dann in die Hand und der Puls rast. Nach zwei/drei Minuten beruhigt er sich. Wenn er anfängt in die Hand zu beissen isser wieder fit und ich setze ihn zurück in den Käfig.

    Hat jemand sowas schonmal gehabt?

    Der Vogel ist ca. 6 Jahre alt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KarinD

    KarinD Guest

    Hallo Nebukadnezar,

    Deine beschriebenen Symptome klingen nach epileptischen Anfällen.Bei so einem Krampfanfall kommt es zum Runterfallen von der Stange, heftiges Kopfverdrehen und Flügelschlagen bis hin zur kurzzeitigen Bewußtlosigkeit.

    Ebenso treten diese Symptome bei folgenden Krankheiten auf:
    - Vergiftungen
    - Infektionen mit Bakterien, Pilzen, Viren
    - Vitaminmangel (vor allem Vitamin B und E)
    - Tumore
    - Durchblutungsstörungen

    Die genaue Diagnose kann nur ein vogelkundiger TA stellen. Warst Du denn schonmal mit Deinem Vogel bei einem TA? Wenn ja, was hat er diagnostiziert und wie behandelst Du?

    Als Naturheilmittel empfehlen sich folgende Mittel:

    - Cerebrum compositum
    - Traumeel
    (jeweils jede 1/2 Stunde einen Tropfen über den Schnabel)

    Ebenfalls empfiehlt sich die Gabe von Rescue - Remidy. Dies sind die Notfallltropfen der Bach-Blüten. Hier empfiehlt es sich, einen Tropfen auf der Kopfmitte zu verreiben.

    Wie gesagt, ich kann Dir nur wärmstens empfehlen, Dich an einen vogelkundigen TA zu wenden, damit eine korrekte Behandlung erfolgen kann.

    Wünsche Deinem Aga alles Gute und gute Besserung!
     
  4. #3 Nebukadnezar, 23. Juli 2001
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar Guest

    Danke für Deine Antwort. Ich werde mich jetzt mal auf die Suche nach einem TA machen, der sich mit Agas auskennt.
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Nebukadnezar!

    Eins meiner Schwarzköpfchen zeigte vor Jahren genau die selben Symptome, sie hatte epileptische Anfälle. Die TA meinte, dass man nicht viel tun könnte, dass Medikamente in diesem Fall oft noch mehr Schaden durch die Nebenwirkungen anrichten. Vielleicht können die von Karin empfohlenen Naturheilmittel dann evtl. helfen, diesen Tipp bekam ich damals leider nicht.
    Die SK-Henne lebte ca. noch 5 Jahre mit dieser Krankheit, mal waren die Anfälle häufig, mal weniger. Doch leider wurden ihre Beine mit der Zeit immer mehr gelähmt und sie konnte nicht mehr fliegen. Ich habe ihr mit Brettern auf einer Ebene alles so leicht wie nur möglich gebaut und auch so, dass sie sich während der Anfälle nicht verletzen konnte. Und es ging auch so lange gut, bis sie überhaupt nicht mehr laufen konnte und die Anfälle sich sehr häuften. Es schien, als würde sie mit jedem Anfall schwächer. Und so musste ich sie dann doch sehr schweren Herzens einschlafen lassen. Wäre ihr Partner nicht gewesen, dann hätte ich mich vielleicht auch schon eher zu diesem Entschluß durchgerungen.
    Sollte Dein TA die Diagnose bestätigen, dann lass Dich deshalb aber nicht entmutigen, auch mit Epilepsie können die Vögel noch lange glücklich leben und es muss nicht immer so enden
    Ich hoffe, dass es bei Deinem SK besser ausgeht und wünsche Euch alles Gute!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

AGA: Anfälle?

Die Seite wird geladen...

AGA: Anfälle? - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Aga Fotos

    Aga Fotos: Hier könnt ihr alle Fotos die ihr wollt von euren agas rein stellen. Z.b. Pfirsichkoepfchen, Rosenköpfchen.......