Aga entflohen, was nun?

Diskutiere Aga entflohen, was nun? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Als ich heute nach Hause kam traf mich der Schlag. einer meiner beiden Agas ist entflohen. ich bin schon draussen rumgelaufen, ob von...

  1. Kai75

    Kai75 Guest

    Hallo,

    Als ich heute nach Hause kam traf mich der Schlag. einer meiner beiden Agas ist entflohen. ich bin schon draussen rumgelaufen, ob von ihrgendwo sein schreien zu hören ist, aber fehlanzeige.

    ich will gleich morgen zu meinem zoohändler fahren und mit ihm darüber reden, was zu tun ist.

    habt ihr ratschläge oder erfahrungen?
    besteht eine chance heinzi über die ringnummer zurückzubekommen, oder hat er gnadenlos keine überlebenschance?

    ich mache mir verdammte vorwürfe, der kleine kerl ist mir echt ans herz gewachsen.

    Wie lange sollte ich auf ein auffinden warten, bis ich mir gedanken mache über den verbliebenen vogel? er ist übrigens relativ ruhig, frist und macht keinen sonderlich veränderten eindruck, seltsam eigentlich.

    hoffe ihr könnt mir einen tip geben.

    gruß Kai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Kai!

    Im allgemeinen gehören Agas zu den mehr ortstreuen Arten und da sind die Chancen vergleichsweise groß, sie wieder einzufangen, dennoch will ich Dir auch keine übersteigerte Hoffnung machen.
    Wichtig ist vor allem zu erfahren, wo der Vogel ist.
    Dann ist es meiner Erfahrung nach der beste Weg, einen Lockvogel einzusetzen - das bindet zumindest den entflogenen Vogel an den Ort. Oft gelingt es mit Hilfe eines Lockvogels auch, den Flüchtling wieder in einen Käfig zu locken, der direkt neben den Käfig des Lockvogels aufgestellt ist. Oder man unterteilt einen Käfig so, das der Lockvogel in einer Hälfte sitzt und in der anderen Hälfte ist die geöffnete Tür. Auch hier bei Käfige mit möglichst großen Türen zu bevorzugen, da meiner Erfahrung nach die Vögel leichter dort hineingehen. Mit einer Bandkonstruktion kann man dann dafür sorgen, das man die Tür bei Erfolg auch aus der Entfernung schließen kann. Aber ich denke auch, das es totz des Verletzungsrisikos für den Vogel legitim ist, ihn so nasszusprühen, das er nicht mehr fligfähig ist, um dann einzufangen. Dazu muß man aber die nötigen technischen Voraussetzungen haben - d.h. es muß eine große Menge Wasser sehr schnell und ohne großen Druck über den Vogel kommen, wenn es gelingen soll.
    Wenn man noch Agas im Haus hat sollte man auch einfach die Fenster öffnen - mir ist einmal ein Agas durech das Veluxfenster zugeflogen, weil er von meinen angelockt wurde.

    Natürlich, wie gesagt, setzt das voraus, dass man weiß, wo der Vogel ist.
    Piwi hat man den guten Vorschlag gemacht, an Schulen Bescheid zu sagen, damit die Schulkinder mit auf die Suche gehen.
    Ansonsten sollte man an allen wichtigen viel besuchten Orten Zettel aufhängen (Tierärzte, Zoohandlung, Supermärkte, Tierheim) etc.), auch eine Anzeige im Regionalblatt aufgeben.
    Ich halte eine Belohnung auch für gut, eventuell auch das Angebot, dem Finder einen neuen Vogel zu kaufen, denn ich glaube, manche neigen onst einfach dazu, das Tier zu behalten.
    Eine Anzeige hier im Vogelnetrzwerk (www.vogelsuchdienst.de)
    kann auch helfen.
    Chancen bestehen immer und man sollte die Hoffnung nicht vorzeitig aufgeben.

    Wie lange man warten soll bis man einen neuen Partner holt?
    Wie lange ein Vogel darußen überleben kann?
    Ehrlich gesaht kann ich das nicht sagen: die längste Zeit, die ich einen Vogel verfolgt habe waren sechs Wochen (ein Graupapagei).
    Bei einer Bekannten flogen fast drei Monate ein Agapärchen im Garten herum bis sie eingefangen wurden - es kann also lange dauern.
    Ich denke, mindestens bis zum Spätherbst ist es von Klima und Nahrungsangebot her kein Problem für einen Aga, draußen zu überleben. Ein Risiko sind wehrhafte einheimische Vogelarten und Greifvögel.

    Ich wünsche Dir viel Glück!
     
  4. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Kai !

    Dem was Rüdiger dir schon geschrieben hat, kann ich eigentlich nicht viel hinzufügen.

    Aber ich denke schon, je nachdem wo in Bremen er entflogen ist, das er bei diesem Wetter doch einige Zeit überleben kann !
    Bei Wellensittichen z.b. sagt man bei ungünstiger Witterung drei Tage. In einem Winter hatte es aber auch eine Woche gedauert bis ich einen einfangen konnte der bei uns rumflog.

    Ich denke in der Innenstadt wird er länger überleben können, als z.B. außerhalb !

    Außerdem haben Rosenköpfchen denn ja doch einen stärkeren Schnabel und können sich schonmal gegen einige Arten auch sehr gut währen.
    Ich schätze also mal so mind. zwei Wochen wird er draußen überleben können !

    Werde mal meine Augen offen halten, vieleicht locken meine ihn ja an, soweit weg is Weyhe ja auch nich von HB !
     
  5. Kai75

    Kai75 Guest

    Hallo Ihr,

    vielen Dank für Eure Ratschläge.

    ich hoffe das sich das blatt doch noch zum guten wendet. jetzt ist wohl in erster linie geduld gefragt.

    ich hoffe, dass meine andere Aga sich weiterhin normal verhält, hatte heute vormittag nämlich den eindruck, dass ihn das fressen nicht interssiert.

    habe gestern abned noch ein bischen hirse in den käfig gehängt. hirse mögen die beiden nämlich besonders gerne, aber er hat bis jetzt noch nichts davon angerührt. Mal schauen wie es heute abend aussieht.

    kann es sein, das er das essen einstellt? wenn ja, was ist zu tun?

    gruß Kai
     
  6. EdithII

    EdithII Guest

    Hallo Kai,

    bist Du sicher, dass er entflohen ist und nicht irgendwo in einem Loch oder einer Nische hängt?

    Ansonsten hätte ich noch den Vorschlag evtl. den zurückgebliebenen Aga auf den Balkon zu stellen, damit der Entflohene durch die Rufe angelockt wird.

    Gruß Edith
     
  7. Kai75

    Kai75 Guest

    hallo edith,

    bedeutet das nicht auch viel stress für den verbliebenen aga? schließlich müsste ich ihn aus der zimmervoliere rausfangen und in einen beweglichen käfig stecken, dann auch noch den standort wechseln.

    ist das nicht ein bischen viel auf mal?

    gruß kai
     
  8. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Naja, aber eine sehr gute Möglichkeit, den anderen wieder zu bekommen !

    Oder die Ruflaute aufnehmen und per Musikanlage lauter wieder geben ! Bei offener Tür !!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo!

    Ich denke schon, das man dem Zurückgebliebenen unter diesen Umständen den Stress zumuten kann, außer Dein gehört zu den sehr empfindlichen. Aber gemeinhin gehören Agas nicht zu den empfindlichen Arten.

    Weiterhin viel Glück!
     
  11. Kai75

    Kai75 Guest

    hallo nochmal,

    auch heute habe ich den eindruck, dass er so gut wie garnichts frisst. ist das normal wenn der partner fehlt? kann man davon ausgehen, dass er sich schon seine nahrung nimmt, wenn er sie braucht, oder sollte man da vorsichtig sein?

    gruß kai
     
Thema: Aga entflohen, was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ein agapornide entflohen

    ,
  2. entflohen vögel was mache ich

    ,
  3. agapornide ist entflohen

    ,
  4. aga vogel
Die Seite wird geladen...

Aga entflohen, was nun? - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Aga Fotos

    Aga Fotos: Hier könnt ihr alle Fotos die ihr wollt von euren agas rein stellen. Z.b. Pfirsichkoepfchen, Rosenköpfchen.......