Aga-Futter?

Diskutiere Aga-Futter? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, hätte mal wieder eine Frage. Meine Agas lieben Mais, sie knabbern die Kolben fein säuberlich ab. Jetzt aber zu meiner Frage,...

  1. Doris

    Doris Guest

    Hallo zusammen,

    hätte mal wieder eine Frage. Meine Agas lieben Mais, sie knabbern die Kolben fein säuberlich ab. Jetzt aber zu meiner Frage, wieviel Maiskolben darf ich ihnen geben? Ich weiß halt aus der Landwirtschaft das Mais sehr viel Eiweiß hat(sehr gut für unsere Kühe).Ist Eiweiß schädlich für Agas?
    Tja und dann möchte ich noch wissen, darf man den Agas Kürbisse geben, haben auch einige aus eigenen Anbau.Währe doch auch eine tolle Beschäftigung für die Kleinen, oder?

    Hoffe Ihr könnt mir helfen,

    lg Doris

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde sagen, das du ihnen das Problemlos geben kannst, aber nicht als Hauptfutter, sondern eher zum Spielen und als Ergänzung, gleiches für den Kürbis.

    Ich hab das immer so gemacht, das ich leckerein so schwierig wie nur Möglich aufeghängt habe, soll ja Beschäftigen ;)

    Also den Kolben irgendwo hängend und schön freischwingend. Dann haste bald auch kleine Flugkünstler :zustimm:
     
  4. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    hej, da sind ja zwei Russköpfchen dabei!

    Wer ist da verpaart?

    Sind die Russköpfe ein Paar?

    Hälst du die schon länger so gemeinsam?
     
  5. Doris

    Doris Guest

    Ja habe 3 Russköpfchen und 4 Pfirsichköpfchen und einen blauen Mutanten.
    Es sind 2 Pfirsich- Russköpfchen Paar
    Ein Pfirsich- Blauer Mutant Paar
    und ein Pfirsichkopf-Paar.
    Hab die unterschiedlichen Paare so gekauft. Da meine Agas nicht brüten dürfen, ist das (glaub ich) auch ok. Oder??
     
  6. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo doris ,
    ich meine mal gelesen zu haben,dass man mais nicht zu viel fütttern soll.
    Du sagst mais enthält viel eiweis?
    kannn das der Grund dafür sein ihn nicht zu reichhaltig zu verfüttern?
    Allerdings fressen meine 6 agas jeden tag einen kolben ,wenn sie junge haben.naja gut fast einen .und geschadet hats ihnen nicht.
    bin mal gespannt ob noch jemand dazu was sagen kann.
    viele grüße
    gertrud
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Kerne

    Hi Doris
    Ich verfüttere auch viel Mais. Ausserdem Kürbis und Melonen. Es gibt zwar immer eine riesige Sauerrei, wenn dat Fruchtfleisch durch die Gegend fliegt, aber wat solls:p

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Doris

    Doris Guest

    Danke für Eure Antworten.
    Das mit der Sauerei macht mir nichts aus:zwinker: da ja meine Agas in einer Außenvoliere untergebracht sind.
    Ja denke Mais ist gut für die Agas wenn Sie Junge haben. Da brauchen sie ja Eiweißhaltiges Futter, oder:? . Aber ich denke für 8 Agas und 4 Wellis ist eine Kolbe ok am Tag.
    Bin ja mal gespannt ob sie den Kürbis fressen. Meine sind keine begeisterten Obstfresser.:nene:

    Also wenn noch jemand was weiß, her damit:)

    Danke noch einmal.
    lg Doris
     
  9. #8 Naschkatzl, 5. August 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    also meine bekommen während der Maissaison täglich einen oder zwei Kolben frischen Mais angeboten.

    Die Geier haben dann richtig Spass dabei den zu zerlegen.

    Grüssle
    Corinna
     

    Anhänge:

  10. #9 littlefisher, 5. August 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo ! Ich mache es genauso ! Ich hänge auch alles in der Volie auf .... denen macht es dann richtig Spass sich ihre Leckereien zu "erarbeiten "

    Ich gebe auch selbstgebackene Vogelkekse ... die finden die auch ganz toll ... Ich backe sogar kleinen Männchen oder Vögel die bei denen dann in der Volie rumhängen :D und Melonen finden sie super !
     

    Anhänge:

  11. Doris

    Doris Guest

    @Corinna,
    schöne Bilder:prima: Die Kolben schauen aber aus wie getrochnet.An getrockneten Mais hab ich mich noch nicht getraut. Habe Angst das es Ihnen im Hals stecken bleibt. Zum knabbern ist der getrocknete bestimmt besser.

    @littlefisher
    wie machst Du die Kekse? Würde auch welche machen. Sind bestimmt für die Wintermonate Super, und wahrscheinlich gesünder als die vom Zoohandel.
    Kannst Du mir bitte das Rezept geben:~
     
  12. #11 Naschkatzl, 5. August 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Doris,

    die Kolben bekommen sie auch frisch. Nur halt nach ner gewissen Zeit trocknen sie halt auch, denn ich sammle immer wahnsinnig viele wenn die Zeit ist.

    Ja die Kekse sind ne Wucht, die Mögen die Agas, die Grauen und sogar unsere Hasen mümmeln dran rum.

    Kekse


    Das ist mein Grundrezept für die Kekse wird dann immer noch nach Lust und Laune ausgebaut.

    Grüssle
    Corinna
     
  13. #12 littlefisher, 5. August 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Doris !

    Habe genau das gleiche Rezept wie Corinna ... dass ist einfach super :zustimm:
     
  14. Doris

    Doris Guest

    [​IMG] da werd ich mich mal ans Backen machen [​IMG] für meine Süßen. [​IMG] und [​IMG]

    Danke noch einmal

    lg Doris
     
  15. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo.
    ,
    zu den keksen hab ich eine gespaltene meinung. ich denke hat mehr therapeutischen wert für den vogelhalter.sicherlich mag man seinen vögeln sinnesreize und abwechslung bieten,aber ich bevorzuge dann futter das z.b. in der natur auch so vorkommmt.ich finde es erstaunlich,was für exotische rezepte sich manche einfallen lassen .da werden verschiedene früchte und saaten mitverwendet,die manchmal gar nicht in dem lebensraum vorkommen in dem die tiere ursprünglich zu hause sind.und kochfutter z.b. find ich auch nicht grad sooo sinnvoll.wo findet ein vogel schon gegartes futter.meine tiere bekommen im winter ihr ruhefutter.damit sie nicht dauernd in brutstimmung sind.und in den sommermonaten bzw. im frühjahr sammel ich bestimmte gräser und zweige etc.auch gebe ich meinen vögeln die möglichkeit ihre neugier und verspieltheit auszuleben in dem ich ihnen verschiedenes spielzeug in form von seilen oder auch schaukeln und leitern zur verfügung stelle.und ich hab ihnen auch schon so buntes gebamsel aus acryl (habs geschenkt bekommen) reingehängt.wobei man da auch schon geteilter meinung sein kann.find auch ,dass grad die industrie eine menge an unnötigem schnickschnack auf den markt bringt und dem vogelhalter suggeriert,wenn dus gut mit deinem piepser meinst ,braucht er sowas.gibts ja bei hund und katz auch.also dass mit den kekesen und so-schädlich ists bestimmt nicht und sie sind da auch ein wenig damit beschäftigt,aber wie gesagt ich selber finds nicht sooo sinvoll- aber jedem das seine oder?

    viele grüße
    gertrud
     
  16. Doris

    Doris Guest

    @ Gertrud
    ja klar,hat da jeder seine eigene Meinung, ist auch gut so [​IMG] ich denke halt das es evtl. eine Abwechslung ist für meine Vogel.
    Ich z.B. habe nichts Künstliches in meiner Voliere. Meine müssen auf Äste von Hasselnuss und Holunder sitzen. Jeden zweiten Tag bekommen sie frische Zweige von Weide und co. in die Voliere. Dann ist noch einige Seile drin und ein Ring aus Zweigen.
    Sie bekommen auch, Äpfel(fressen sie aber nicht gerne), Kopfsalat, Maiskolben und verschiedene Grassamen, auf die sie ganz gierig sind

    Aber jetzt mal noch einmal zu den Keksen, ich glaube aber zuminstest das diese "Kekse" nicht so viel Zucker enthalten wie die gekauften, oder täusch ich mich da? [​IMG]

    [​IMG] sieht man auch das Schlupfloch das sie in die Innenvoliere kommen.
    [​IMG] leider spiegelt die Glasscheibe etwas [​IMG]
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    also, ich halte auch nichts von der backerei!
    doris, deine fütterung ist, wie du sie beschreibst, sicher ok. wenn du auch noch kecks anbieten willst ist das eher abwechslung für den halter und nicht für die vögel. ich finde man sollte einfach das fütter das saisonbedingt leicht zu habe ist, anbieten. da ist natürlich mais eine willkommene abwechslung ab august!
    du kannst auch andere getreidesorten füttern. meine bekommen zur zeit z.b. auch halbreifen hafer!
    allerdings würde ich das futter in deinem fall, weil du ja nicht züchten willst nicht allzu reichhaltig gestalten, sonst gibts bald probleme mit den ersten eieren!
     
  19. #17 littlefisher, 5. August 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Genau deswegen backen die meisten diese Kekse ! Sie sind viel gesünder als die gekauften !!!! Es sind in dem Sinne ja auch keine Kekse sondern Kräcker !!!! Also ich gebe sie Zwischendurch und sie mögen sie super gerne ! Und ich muss ehrlich sagen wüsste nicht warum die Schädlich seien sollten !!!!
     
Thema: Aga-Futter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kürbis agaporniden

    ,
  2. agaponiden mais

Die Seite wird geladen...

Aga-Futter? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...