Aga krank?

Diskutiere Aga krank? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo~! ICh habe gerade bemerkt, dass einer meiner Aga's schnell atmet. Nunja, wir wissen nicht was er hat, also: Er atmet schnell, aber...

  1. #1 Kanashi, 31. Januar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Januar 2005
    Kanashi

    Kanashi Guest

    Hallo~!

    ICh habe gerade bemerkt, dass einer meiner Aga's schnell atmet. Nunja, wir wissen nicht was er hat, also:

    Er atmet schnell, aber sein Schnabel ist zu und eigentlich ist er ganz normal, nur atmet er schnell ein und aus.


    Vielleicht weiß einer von euch, was er hat. Würde uns sehr helfen.


    Gruß
    Kanashi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hat er sich erschrocken, oder ist er heruntergefallen? Wie verhällt er sich? Sitzt er alleine oder hat er sich in eine Ecke verkrümmelt. Was macht er ausser dem schnellen Atmen? Hast Du sonst noch was beobachtet, haben sie schon geschlafen, wie viele hast D zusammen? Gruss Andra
     
  4. Kanashi

    Kanashi Guest

    Also mal von Anfang an:

    4 PK; Vom Züchter keine Ahnung ob Weiblein oder Männlein haben sich zu Pärchen zusammengefunden.
    Wir haben sie schon 2,5 Jahre. Sie sind süss, lebendig, fliegen in der Wohnung herum, sind laut und knabbern alles an, was ihnen vor dem Schnabel kommt. Am liebsten Zeitungen.
    Ihr solltet sie mal sehen, wenn sie spazieren gehen. Im Wohnzimmer zu Fuss auf dem Boden. Alle 4 in Reih und Glied.
    Heute Abend sitzt einer auf seinem Schlafplatz und atmet ganz heftig, wie wenn er (oder sie) schwer zur Arbeit war.
    War aber letzte Woche auch schon mal.
    Eine Veränderung am Aussehen kann man nicht feststellen. Keine tränenden Augen oder ähnliches.

    So und jetzt?
    Gruß
    Kanashi

    :0-
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Kanashi, mir fällt noch was ein, wenn der Vogel schlecht Luft bekommt (manchmal hängen sie sich dann mit dem Schnabel ans Gitter muss aber nicht sein) dann kannst Du auch noch folgendes machen: im Badezimmer heisses wasser aufdrehen und es richtig dampfen lassen. Wasser wieder abdrehen und Volie ins Bad schieben und Türe zu! Ich würde das Tier aber nicht zusätzlich aufregen, dämpfe das Licht und bewege Dich nicht zu hektisch. Rede ihm leise und beruhigend zu. Mache ihm keinen zusätzlichen Stress. Hast Du eigentlich Rescue Tropfen für den äussersten Notfall oder Globuli zum Auflösen? Wichtig ist, ihn nicht aufzuregen und ich würde auch ein ganz klein wenig Licht in einer Ecke des Zimmers leuchten lassen. Gruss Andra
     
  6. Kanashi

    Kanashi Guest

    Was in aller Welt sind Rescue Tropfen? :nene:
    Entschuldige bitte, das höre ich heute zum ersten Mal (hab aber hier schon was gelesen davon).
    Ich glaube auch nicht, dass sich der Vogel aufgeregt hat oder so. Luftfeuchtigkeit ist auch ok.(4 Zimmerbrunnen).
    Wenn es sich nicht bessert, hört Ihr wieder von mir, geh jetzt ins Bett
    (morgen wieder Schule)

    Bye und Danke schön für heute

    Kanashi
     
  7. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Wenn er das schon mal hatte, solltest Du ihn dringend einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen. Fliegt er viel und wie stellt er sich da an? Geht ihm die Puste aus? Wie auch immer, ich hoffe, morgen sind noch mehr auf Sendung und können was dazu sagen. Aber bitte suche Dir einen TA, der Ahnung hat. Manche Vögel fallen sogar mal für kurze Zeit um, kommen aber wieder zu sich. Bitte das Tier niemals auf den Rücken legen, es bekommt dann keine Luft mehr, meist hängt sich der Vogel schon von selbst senkrecht ans Gitter und klammert sich mit dem Schnabel fest.Im Notfall, aber nur dann, das Tier in die Hand nehmen und den Brustkorb nur locker umschliessen, das Tier senkrecht halten Kopf nach oben, Frische Luft reinlassen und ggfs. auch -ich mache das immer- zusätzliche Wasserschalen im Vogelzimmer aufstellen, damit sich die Luftfeuchtigkeit verbessert! Sonst kannst du eigentlich im Moment nichts anderes machen. Sorge für Ruhe und wenn es sein muss lass die anderen auf Freiflug, damit der Vogel mit den Luftproblemen Ruhe in der Volie hat. Liebe grüsse Andra
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Noch ganz schnell, das ist ein Mittel aus der Bachblüten-Serie und gehört in die Vogel-Notfall-Apotheke. Bekommst Du beim Tierheilpraktiker, der Apotheke oder z. B. auch bei Futterkonzept! Es ist nur für Notfälle gedacht! Ich wünsche Dir und dem kleinen Patienten eine ruhige Nacht. Andra
     
  9. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kanashi,

    alles wieder o.k.? Oder war es doch was schlimmeres?

    LG
    Jens :0-
     
  10. #9 Kanashi, 4. Februar 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Februar 2005
    Kanashi

    Kanashi Guest

    Ich denke, er (oder sie) wollte uns veralbern.

    In den letzten Tagen war mal gar nix, ausser Lärm machen, Zeitung zerlegen und "Musik" machen.

    Jetzt sag ich mal DANKE an alle, die mir mit Tipps und Ratschlägen geholfen haben.

    Kanashi :zustimm:
     

    Anhänge:

  11. Guido

    Guido Guest

    Hi Kanashi
    Hört sich doch gesund an :zustimm:
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kanashi,

    ist doch super, das nichts mit Deinen Rackern ist. Die können einem aber auch ganz schön erschrecken!

    Bis denne...
    Jens :0-
     
  13. Kanashi

    Kanashi Guest

    Hallo!

    Ich wollte mal nachfragen, was es bedeutet, wenn der Aga sich auf dem Boden breit hinsetzt / hinlegt.

    Einer von meinen hat es vor einer ca. halben Stunde gemacht und wir glauben das er krank sei.. nur wissen wir es nicht so genau~.


    Gruß
    Kanashi
     
  14. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo ,
    ist das der Aga,der auch die Beschwerden hatte beim Atmen ???? Wie lange sitzt er nun schon auf dem Boden? Ist er sonst munter?? Wie siehts mit dem Fressen, Fliegen aus??? Wie ist der Kot????? Schläft er viel?????
    Beobachte ihn mal genau.
    Es könnte ja auch sein, das sich einer deiner Weibchen auf die Erde zum Eier legen hingehockt hat. Liegt dort denn Nistmaterial??????
    Wenn es andem nicht so ist, dann gehe ich stark davon aus, das dein Aga schon sehr krank ist und schnellstens Hilfe braucht von einem vogelkundigen TA.Dann bitte keine Zeit verlieren.
    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
  15. Kanashi

    Kanashi Guest

    Also der Aga ist schon recht munter und hüpft fröhlich auf und ab, auch heute beim Freiflug war er munter. Und nein es war ni cht der, der plötzlich schnell atmete (ihm gehts inzwischen auch wieder gut ^_^)

    Er isst auch regelmässig und sein Kot ist auch ganz okay.. nur das problem: Wir wissen nicht welcher männlich ist und welcher weiblich... Und erkennen können wir es auch nicht ^^;

    Vielleicht könnt ihr uns ja helfen?


    Ah und ja: Er saß in der nähe von Strohzeug
     
  16. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi,
    also,wenn es ihm oder ihr soweit gut geht ist doch schonmal prima.Der Aga saß neben dem Strohhaufen, hast du ja geschrieben. Könnte dann viellleicht doch ein Weibchen sein, die anfangen will, Eier zu legen. Wie alt sind denn die Agas ??? Schon geschlechtsreif?????
    Haben sie in lezter Zeit denn häufig ihr Liebesritual durchgeführt??? Du weißt ja ,was ich meine,ne?? ;)
    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
  17. Kanashi

    Kanashi Guest

    Also die Agas müssten... 2-3 Jahre alt sein. Ich denke schon das sie Geschlechtsreif sind ^_^;

    Und das Liebesritual... *nachdenk* Ich glaub das war vorgestern >_>
    Haben es aber schon...öfters durchgeführt ;)
     
  18. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi,
    na, dann warten wir mal auf die ersten Eierleins :freude:
    Viel Erfolg.
    Ich wünsche dir eine gute Nacht
    Tschüsss
    Annette :0- :0-
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BoeserENGEL, 10. Februar 2005
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hallo

    schön, dass es deine agas gut geht.

    mein eines sk atmet hin und wieder auch schneller, aber nur wenn er gerade wie verrückt herumgeflogen ist und sie verausgabt hat. vielleicht war das auch bei dir der fall.

    ich hoffe doch sehr, dass du weißt, dass man für die zucht eine zuchtgenehmigung braucht.
    wnn du nicht möchtest, dass sie eier legt, dann entferne lieber das nistmaterial, evtl. nistkästen und stopfe alle möglichen höhlen zu.
     
  21. Kanashi

    Kanashi Guest

    Also nach einigen Tagen mal was neues.. ^_^

    Meinen kleinen Racker geht es so weit es geht wohl wieder gut, was der eine hatte wissen wir noch nicht und er hat sowas auch nicht mehr getan ^_^

    Heute hatten sie wieder Freiflug und sind in mein Zimmer gekommen... hier mal ein Foto
     

    Anhänge:

Thema: Aga krank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden krank

    ,
  2. agapornieden atmet schnell

Die Seite wird geladen...

Aga krank? - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...